Apfel

12 Einsatzmöglichkeiten für den Thunderbolt-Port

Seite 1 von 2: Seite 1

Thunderbolt ist seit weniger als einem Jahr auf dem Markt, aber wir träumen bereits von all den coolen Dingen, die wir damit machen könnten.

Mehr als sechs Monate nach seiner Einführung warten wir immer noch darauf, dass die Explosion cooler Peripheriegeräte an unseren glänzenden neuen Thunderbolt-I/O-Port angeschlossen wird, der jetzt standardmäßig mit allen Macs ausgestattet ist (außer dem einsamen Holdout, dem Mac Pro). Sicher, wir haben einige großartige, blitzschnelle RAID-Speicher und einige Hinweise auf andere Größe gesehen, aber wie sieht es mit anderen möglichen Anwendungen für die Technologie aus? Hier sind ein Dutzend Dinge, für die wir diesen Port gerne sehen würden – also lasst uns loslegen, Ingenieure!

1. Videoaufnahme und -wiedergabe

Eines der wenigen Dinge, die die aktuelle Mac-Reihe bremsen, ist das Fehlen interner PCI-Express-Steckplätze, die für die Aufnahme und Wiedergabe von HD-Videos von mehr als nur FireWire-basierten Camcordern so ziemlich erforderlich sind. Blackmagic Design hat bereits das UltraStudio 3D vorgestellt, eine tragbare Thunderbolt-Box für 999 US-Dollar, die fast alle digitalen oder analogen Signale verarbeitet, die Sie darauf werfen können - aber es wäre schön, etwas weniger als die Hälfte des Preises für diejenigen zu haben, die ein Budget haben.



das büro komplette serie schwarzer freitag

Blackmagic Design bietet Thunderbolt-Videoaufnahme – zu einem Preis.

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

2. SCSI

Diejenigen von Ihnen, die mit USB und FireWire aufgewachsen sind, erinnern sich wahrscheinlich nicht an SCSI, das viele Jahre lang die führende I/O-Peripherieverbindung auf dem Mac war. Obwohl Apple der Technologie längst den Rücken gekehrt hat, verwenden viele Profi-Anwender immer noch PCI-basierte SCSI-Karten, um auf eine Vielzahl von Bandsicherungslaufwerken zuzugreifen (einschließlich DLT, erforderlich für DVD-Mastering mit CSS-Verschlüsselung). Wir würden uns freuen, wenn mindestens ein Hersteller von Peripheriegeräten eine Art Thunderbolt-zu-SCSI-Bridge entwickelt, um herauszufinden, was sich auf all diesen alten Iomega-Zip-Disketten befindet, die im Büro herumliegen.

FC Barcelona vs Real Madrid live

Mac SCSI-Port, oh wie wir dich vermissen.

3. Andere PCI-Express-Karten

Der Mac Pro ist derzeit das einzige System, das interne PCI-Express-Karten verwenden kann, obwohl Firmen wie Magma seit Jahren Laptop-Benutzern externe ExpressBox-Lösungen zur Verfügung stellen. Leider benötigen diese einen ExpressCard-Steckplatz, den es beim MacBook Pro schon lange gibt – warum also nicht diese Fähigkeit auf alle Macs mit Thunderbolt-Anschluss bringen? Wie sich herausstellt, arbeitet Magma tatsächlich an einem neuen Thunderbolt-Erweiterungsgehäuse, sodass unsere Gebete bald genug erhört werden.

PCI-Express-Karten sind vorerst auf den Mac Pro beschränkt.

4. H.264-Komprimierung

EyeTV-Hersteller Elgato hat seit langem einen raffinierten kleinen USB 2.0-Anhänger namens turbo.264 HD verkauft, der eine hardwarebeschleunigte Videokonvertierungssoftware bietet, um mit Ihrer iOS-Kodierung kurzen Prozess zu machen. So großartig es auch ist, wir denken, dass Thunderbolt unsere H.264-Kodierung noch schneller machen könnte, also würden wir gerne jemanden sehen, der auf diesen Zug aufspringt. Der turbo.264 HD entfaltet seine Magie bereits nahezu in Echtzeit, wie schnell könnte Thunderbolt das Gleiche tun? Es verwirrt den Verstand.

Meer der Diebe Skelett Arm Puzzle

Wir nehmen bitte eine davon in Thunderbolt.

5. Superschnelle Grafik

Sie haben sich also ein MacBook Air mit Thunderbolt gekauft und suchen jetzt nach etwas mehr Schwung von Ihrem Grafikprozessor? Wie wäre es mit einem 27-Zoll-Display mit eigener GPU, das Ihr Air aufladen kann, während es verbunden ist? Dieses Geräusch, das Sie gerade gehört haben, hat uns umgehauen, nicht wahr ...

Ein Thunderbolt-Display mit Onboard-Grafikprozessor? Sei still unsere Herzen!

6. Blitzschnell brennen

Steve Jobs mag Blu-ray berüchtigt als einen Sack voller Schmerzen bezeichnet haben, aber jetzt, da wir solche Discs von Final Cut Pro X brennen können, können externe Brenner vom Mac zu neuem Leben erweckt werden. Leider ist das Brennen von BD-R-Discs derzeit eine schmerzhaft langsame Angelegenheit – aber mit Thunderbolt und schnelleren externen Laufwerken könnte es unserer Meinung nach absolut schreien.

der Laden hat letzte Woche mit dem Verkauf begonnen

Nur weil Blu-ray auf dem Mac tot ist, heißt das nicht, dass es nicht schneller sein kann.

  • 1
  • 2

Aktuelle Seite: Seite 1

Nächste Seite Seite 2 Weitere Apple-Neuigkeiten ansehen