Netz

20 einfache Möglichkeiten, Ihre Website jetzt zu bewerben

1. Seien Sie SEO schlau

Die meiste Zeit wird Ihre Website über eine Suchmaschine gefunden, und die überwiegende Mehrheit der Leute verwendet Google für Suchaufgaben. Und wo Ihre Website in Bezug auf die Rankings in einer bestimmten Suche platziert wird, wird stark davon beeinflusst, wie Google die Wörter und Phrasen abgleicht, die die Leute für die Suche verwenden.

Erwägen Sie, den Inhalt der Website so zu ändern, dass er beliebte Phrasen enthält, nach denen die Leute suchen, und finden Sie die magischen Wörter, die Sie mit dem Keyword-Planer von Google AdWords benötigen. Dieser Prozess – obwohl er noch viel mehr beinhaltet – wird als SEO bezeichnet, was für Search Engine Optimization steht.



2. Erhalten Sie Gegenseitigkeit

Je mehr Links externe Websites zu Ihrer Site haben und je mehr Links Sie darauf setzen, wird von Suchmaschinen als guter Grund angesehen, Ihre Bedeutung als Web-Standort zu erhöhen.

Wenn Sie also über kommerzielle Beziehungen verfügen, können Sie diese stärken, indem Sie Links austauschen und einen Verkehrsfluss zwischen Ihren gemeinsamen Websites aufbauen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Teil eines größeren Konglomerats sind, bei dem die Gruppenwebsite ohne Berechtigungen mit allen Tochtergesellschaften verlinken kann.

3. Facebook-Werbung

Wenn Sie von Tür zu Tür verkaufen möchten, müssen Sie auftauchen, wenn die Leute zu Hause sind, und das Web-Äquivalent dazu besteht darin, sie in den sozialen Medien zu fangen. Trotz der jüngsten Abflachung des Wachstums nutzen immer noch viele Millionen Menschen Facebook, und diese Plattform hat den Vorteil, dass Sie Benutzer eines bestimmten Alters oder Geschlechts, solche mit bestimmten Interessen oder diejenigen, die bestimmten Marken oder Prominenten folgen, ansprechen können.

4. Verbinde dich mit Influencern

Vielleicht können Sie keinen Star auf der A-Liste dazu bringen, über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bloggen, aber vielleicht finden Sie einen Blogger, der eine engagierte Anhängerschaft hat, die er beeinflussen kann.

Was tun nach dem Kauf eines Domainnamens von Godaddy

Im Vergleich zu Promi-Vermerken sind die Kosten minimal, und einige können sogar ein Produkt für eine kostenlose Probe abdecken, wenn Sie darum gebeten werden.

5. Gehen Sie über Google hinaus

Google mag der Suchriese der Welt sein, aber nicht jeder nutzt es. In China beispielsweise nutzen mehr Surfer Baidu. Das Einreichen bei all diesen anderen Suchmaschinen außer Google und Bing ist eine lohnende Übung, insbesondere wenn Sie Geschäfte an Standorten außerhalb der USA und Europas tätigen.

Anstatt nacheinander an jede Engine zu senden, verwenden Sie ein Tool wie Express senden um eine große Zahl in einem einzigen Vorgang zu treffen.

6. Verwenden Sie YouTube

Das richtige Video auf YouTube kann schnell Zehntausende Aufrufe anziehen und anschließend Links in Facebook und Twitter generieren. Auch wenn es sich nur um eine Aufzeichnung eines Seminarvortrags oder etwas zur Bewerbung einer neuen Produktlinie handelt, lohnt es sich, auf YouTube zu platzieren, um Interesse zu wecken und Besucher auf Ihre Website zu locken.

7. Seien Sie anpassungsfähig

Durch das Verfolgen und Analysieren von Informationen von Ihrer Website erfahren Sie, wo Besucher normalerweise zugreifen und auf welche Seiten sie am häufigsten zugreifen. Sie können sich dann darauf konzentrieren, die populäreren Bereiche Ihrer Website zu verbessern – und den Abschnitten mit weniger Verkehr weniger Priorität einzuräumen – und das sollte hoffentlich Ihre Besucherzahl erhöhen. Darüber hinaus werden diejenigen, die es besuchen, mit größerer Wahrscheinlichkeit wiederkommen, was Ihren Status bei Suchmaschinen erhöht.

8. Verwenden Sie Reddit

Bescheiden als „Titelseite des Internets“ bezeichnet, sollten hier alle Nachrichten oder Pressemitteilungen Ihres Unternehmens veröffentlicht werden, mit Links, die die Leute auf Ihre Website zurückbringen.

Beachten Sie jedoch, dass Reddit-Benutzer alles, was als offen als Unternehmen wahrgenommen wird, nicht mögen können. Seien Sie also vorsichtig, wie Sie Inhalte positionieren und mit den Bewohnern der Website interagieren.

9. Sei ein Community-Player

Als Vertreter Ihres Unternehmens möchten Sie möglicherweise entsprechenden Facebook- und Google+-Gruppen beitreten, um zu erfahren, was sie denken und wie sie auf Produkteinführungen und Werbeaktionen reagieren.

10. Seien Sie professionell

Wenn Sie Bilder auf Ihrer Website oder in sozialen Medien veröffentlichen, stellen Sie sicher, dass sie von wirklich guter Qualität sind, und ziehen Sie sogar in Betracht, sie auf das Original in voller Auflösung zu verlinken.

Das gleiche gilt für Videomaterial. Vermeiden Sie zumindest Porträtaufnahmen, die mit einem Telefon ohne Bildstabilisierung gemacht wurden.

11. Beantworte Fragen

Die Leute lieben Online-Experten, die Fragen beantworten können, also seien Sie einer von ihnen. Es gibt zahlreiche Frage-und-Antwort-Foren, die von Leuten wie Quora, Yahoo usw. betrieben werden und denen alle kostenlos beitreten können.

Sie können auch erwägen, Ihrer Website eine Fragenseite hinzuzufügen. Sie könnten dann die besten Antworten nehmen und daraus eine FAQ (häufig gestellte Fragen) erstellen.

12. Infografiken erstellen

Infografiken sind die Diagramme, die Sie hier und da im Web sehen und die einen interessanten Trend oder die prozentuale Aufteilung eines Marktes grafisch veranschaulichen. Die Erstellung einer Infografik, die sich auf Ihr Unternehmen oder den Markt, in dem es tätig ist, bezieht und diese Infografik dann verteilt, ist eine hervorragende Möglichkeit, Besucher zu gewinnen.

13. Integrieren Sie einen Blog

Dies ist eine Methode, die sowohl Google als auch Microsoft (und viele andere) anwenden, bei der leitende Mitarbeiter über neue oder interessante Produkte bloggen, an denen sie arbeiten.

Besucher reagieren besser auf Menschen als auf Unternehmen, und insbesondere die Personalisierung der Produktentwicklung kann einen großen Einfluss haben. Dies ist oft eine viel bessere Möglichkeit, Unternehmensnachrichten zu veröffentlichen, als eine offizielle Pressemitteilung.

14. Verwenden Sie Google My Business

Dies ist am nützlichsten, wenn Sie ein lokales Geschäft führen, in dem Kunden physisch in Ihr Büro oder Geschäft kommen können, um Produkte abzuholen oder sich persönlich auszutauschen. Die Google My Business Mit diesem Tool kann Ihr Unternehmen in einer Google Map-Suche angezeigt werden, sodass Sie von jedem gefunden werden können, der nach Ihnen sucht.

Ein netter zusätzlicher Vorteil, hier zu sein, ist, dass, wenn Ihr Firmenname über Google gesucht wird, das zurückgegebene Ergebnis auch eine Karte anzeigt, die Ihren Standort anzeigt.

15. Holen Sie sich ein Webmaster-Konto

Die meisten Suchmaschinen haben spezielle Konten für diejenigen, die Websites betreiben, und sobald Sie diese Verbindung haben, können Sie sie verwenden, um mit dem Unternehmen zu interagieren, um Ihr Suchranking zu verbessern.

Ein Google-Konto zum Beispiel ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Website korrekt indiziert ist und nicht aus irrigen Gründen ignoriert wird.

beste Dokumentenmanagement-Software für Mac

16. Verwenden Sie E-Mail-Marketing

Eine rechtzeitige Erinnerung an frühere Kunden oder ein Anstupsen an potenziell neue Kunden ist ein wirksames Mittel, um den Web-Traffic zu stimulieren. Es ist auch eine gute Idee, Links zu neuen und interessanten Inhalten in die Marketing-E-Mail aufzunehmen, um den Empfänger zum Besuch anzuregen.

Stellen Sie einfach sicher, dass diejenigen, die die E-Mails erhalten, die Möglichkeit haben, den Empfang weiterer Nachrichten abzulehnen, oder Sie werden als Spammer angesehen.

17. Cross-Marketing

Wenn Sie eine Webpräsenz eingerichtet haben, stellen Sie sicher, dass die Webadresse auf allen Briefpapieren, gedruckten Werbematerialien, Werbegeschenken, T-Shirts oder anderen Waren gut sichtbar ist.

Je mehr Orte Ihre Webadresse sichtbar ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass neue Leute die URL sehen und sich für einen Besuch entscheiden.

18. Habe eine E-Mail-Signatur

Alle Unternehmens-E-Mails sollten eine Markensignatur haben und in diesen Informationen sollte ein Link zur Website enthalten sein. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass jede E-Mail, die an eine andere Person weitergeleitet wird, den Link enthält, und ermöglichen dem Empfänger, sich mit minimalem Aufwand zu Ihrer Site durchzuklicken.

19. Investieren Sie in Suchmaschinen

Suchmaschinenmarketing ermöglicht es Ihnen, die Position zu bewerben, an der Sie bei einer Suche erscheinen, und die Links, die auf der ersten Ergebnisseite vorhanden sind, erhalten den Großteil des Traffics für jedes bestimmte Keyword.

Dies ist möglich, wenn Sie für einen gesponserten Link bezahlen, vorausgesetzt, Sie zahlen für jeden angeklickten Link mehr als Ihre Konkurrenten. Je nach Keyword kann Sie jeder Klick sehr wenig oder ein gutes Stück mehr kosten, aber die Tatsache, dass die meisten großen Unternehmen diese Methode verwenden, zeigt, dass es sich um eine effektive Marketingstrategie handelt.

20. Verwenden Sie Wikipedia

Die meisten Unternehmen haben eine Wikipedia-Seite und diejenigen, die keine erstellen müssen.
Dies ist nicht nur ein guter Ort, um das Wachstum des Unternehmens und seinen Vergleich zu Mitbewerbern aufzuzeichnen, sondern es kann auch eine gute Verbindung zur Haupt-Website bieten, auf die jeder stoßen könnte, der nach einem Thema im Zusammenhang mit Ihrem Unternehmen sucht.

Mark ist Experte für Displays, Monitore und Fernseher. Er deckt auch Speicher einschließlich SSDs, NAS-Laufwerke und tragbare Festplatten ab. Er begann 1986 mit dem Schreiben und hatte unter anderem zu MicroMart, PC Format und 3D World beigetragen.

Weitere Webnachrichten anzeigen