Internet

Die 22 besten Twitter-Apps zum Herunterladen heute

2. Twitterific (OS X)

Die Twitter-App der Iconfactory kostet normalerweise , aber Twitterific ist derzeit im Mac App Store zum halben Preis erhältlich und es gibt auch eine abgespeckte kostenlose Version zum Spielen. Wie die offizielle Twitter-App ähnelt sie einer mobilen App – Sie können zwischen ihr und Ihren iPhone- und iPad-Versionen synchronisieren – aber es gibt zusätzliche Funktionen wie die einfache Übersetzung fremdsprachiger Tweets, Unterstützung mehrerer Konten, Tastenkombinationen, mehrere Fenster (im kostenpflichtigen) Version) und eine Auswahl an hellen oder dunklen Themen.



3. Echofon (Windows, OS X, Firefox)

Echofon ist für fast alles verfügbar: Es gibt iPhone- und iPad-Apps, eine Firefox-Erweiterung und Desktop-Versionen für Mac und Windows. Die kostenlose Version ist werbefinanziert und kostet 9,99 $ werbefrei. Die Desktop-Apps synchronisieren sich mühelos mit ihren mobilen Geschwistern, unterstützen mehrere Konten und enthalten ein raffiniertes Detailfenster, mit dem Sie ganz einfach ganze Konversationen und Benutzerdetails sehen können. Die Mac-Version hat auch Drag-and-Drop-Anhänge und eine von Echofon als 'super saubere Oberfläche' bezeichnete Oberfläche.

4. Janetter (Windows, OS X)

Janetter behauptet, der beste Twitter-Client im Internet zu sein, und obwohl dieser Anspruch zur Debatte steht, ist er sicherlich eine der flexibleren Apps auf dem Markt. Es gibt eine mehrspaltige Ansicht, Unterstützung für mehrere Konten, 27 verschiedene Designs, anpassbare Schriftarten und Anzeigeformate, Hintergrundbilder, Benachrichtigungen, Autovervollständigung, Tastenkombinationen und Sprachübersetzung. Wenn Sie die Windows-Version verwenden, können Sie sogar Ihre eigenen Designs in HTML erstellen.

5. Tweets (Windows, OS X)

Tweeten ist ein weiterer Multiplattform-Client mit Versionen für iPhone, iPad, Googles Chrome-Browser, Windows und OS X. Die Mac-Version ist schöner als die Windows-Version, aber beide bieten eine ordentliche Auswahl an Funktionen wie Gerätesynchronisierung, Filter, geplante Tweets und Twitlonger-Unterstützung wenn 140 Zeichen nicht ausreichen. Die Mac-Version kostet 1,99 € und die Windows- und Chrome-Versionen sind kostenlos.

6. Staffel (OS X)

Echelon besser als Twitter-Viewer denn als Twitter-Client beschrieben: Es ermöglicht Ihnen, einen Tweet nach dem anderen zu sehen, worüber die Leute sprechen. Es ist eine interessante kleine Ablenkung, aber es ist streng schreibgeschützt: Wenn Sie posten möchten, benötigen Sie ein anderes Programm.

7. Hibari (OS X)

Dieser von Chat-Software inspirierte Twitter-Client „zielt darauf ab, Ihre Timeline so nützlich wie möglich zu gestalten, indem er Ärger blockiert und Edelsteine ​​​​enthüllt“. Es gibt einfaches Blockieren von Schlüsselwörtern, die Möglichkeit, Benutzer stummzuschalten, ohne ihnen nicht mehr zu folgen, Konversationen mit Threads, gespeicherte Inline-Suchergebnisse und eine Option zum Ausblenden bestimmter Tweets, wenn Sie sie als störend oder anstößig empfinden. Die App kostet 9,99 $, aber Sie können eine kostenlose Testversion von der herunterladen Hibari Webseite.

8. Twitter zerstören (Windows, OS X, Linux)

Diese Adobe AIR-App ist eine für Power-User mit einer Oberfläche, die so groß oder klein ist, wie Sie es wünschen: Sie können im Vollbildmodus und in mehreren Spalten arbeiten oder sie in einer Ecke des Desktops verstauen. Twitter zerstören bietet eine hervorragende Auswahl an Filtern, viele Anpassungsoptionen, automatische Vervollständigung von Benutzernamen, nette Benachrichtigungen und einen geringen Speicherbedarf.

Samsung 980 vs wd schwarz sn750

9. HootSuite (browserbasiert)

Hier ist eine für die Social-Media-Gurus: ein 'Social-Media-Dashboard', das entwickelt wurde, um mehrere Social-Network-Profile zu verwalten, Erwähnungen zu verfolgen und Ihre Profile automatisch über RSS-Feeds zu aktualisieren. Hootsuite Pro kostet 5,99 US-Dollar pro Monat und es gibt eine kostenlose Version, die bis zu fünf Profile in sozialen Netzwerken unterstützt. Es ist für einzelne Benutzer übertrieben, aber es ist ein leistungsstarkes Werkzeug für Online-Unternehmen.

10. Sobees-Desktop (Windows)

Sobees-Desktop ist ein weiteres Social-Media-Dashboard, das nicht nur Twitter, sondern auch Facebook, MySpace und LinkedIn unterstützt. Es richtet sich eindeutig an soziale Schmetterlinge – „Überprüfe die Aktivitäten deiner MySpace-Freunde und aktualisiere deine eigene Stimmung“ ist eines der Verkaufsargumente – aber es ist ziemlich clever und da es sich derzeit in der Beta-Phase befindet, ist es kostenlos.

11. Puffer (browserbasiert)

Puffer ist eine seltsame und sehr clevere kleine App: Sie wurde für die Nachplanung entwickelt und lässt sich in eine Vielzahl von Diensten integrieren, darunter IFTTT, Mr Reader und verschiedene Social-Sharing-Dienste. Füllen Sie einfach Ihren Puffer mit einem Haufen Zeug auf, sagen Sie ihm, wann er jeden Artikel veröffentlichen soll, und machen Sie dann etwas anderes. Der kostenlose Plan bietet Ihnen 10 Beiträge gleichzeitig, was auf 50 Beiträge für 10 US-Dollar pro Monat und unbegrenzte Beiträge für 99 US-Dollar pro Monat ansteigt.

12. Tweetdeck (Windows, OS X, Chrome)

Jetzt im Besitz von Twitter, Tweetdeck ist die Twitter-App für Power-User: Mit der Mehrspaltenansicht und den leistungsstarken Filtern behalten Sie den Überblick, was Ihnen wichtig ist, geplante Tweets ermöglichen die Vorplanung von Beiträgen und Sie können beliebig viele Twitter-Accounts erstellen. Tweetdeck ist kostenlos.

13. Seesmic-Desktop (OS X, Windows)

Seesmic gibt es in zwei Varianten: eine browserbasierte Version mit Unterstützung für mehrere Twitter-, Facebook- und LinkedIn-Konten und eine Desktop-App, die in über 90 Dienste von Drittanbietern integriert werden kann, darunter Klout und Stocktwits. Es gibt sogar einen Marktplatz im App Store-Stil, auf dem Sie Add-Ons für Flickr und Gowalla finden können, obwohl wir uns nicht mit letzterem beschäftigen würden, da Gowalla vor Monaten geschlossen wurde. Sowohl die Desktop- als auch die webbasierte Version von Seesmic sind kostenlos.

14. Kiwi (OS X)

Kiwi Die hübsche Benutzeroberfläche mit Registerkarten ist schön anzusehen, aber der Stil hat Substanz: Die regelbasierten Filter sind besonders gut, und Sie erhalten auch Goodies wie Autovervollständigung, Benutzergruppen, Themen und optional zusammengeführte Zeitleisten, die Tweets und Erwähnungen anzeigen und DMs alle zusammen. Kiwi ist kostenlos.

wie man nachts weihnachtslichter fotografiert

15. Nass (OS X)

Kennt ist eine weitere gut aussehende OS X Twitter-App mit Unterstützung für mehrere Konten, ReadItLater- und Instapaper-Integration sowie Benutzer- und Schlüsselwortfilterung, aber für 4,99 US-Dollar im Mac App Store steht sie einigen schrecklich guten und kostenlosen Twitter-Apps gegenüber. Wir vermuten, dass der Entwickler das Interesse verloren hat: Version 1.0 wurde im Februar 2011 veröffentlicht und seitdem nicht mehr aktualisiert.

16. Prominenter (OS X)

Prominenter ist eine ungewöhnlich aussehende App, die an NetNewsWire oder einen fröhlichen E-Mail-Client erinnert: Sie integriert Google Reader und andere RSS-Feeds sowie Flickr-Bilder, verbindet sich aber auch mit Facebook und Twitter. Wenn Sie nach einer einzigen App suchen, die nicht nur soziale Netzwerke, sondern auch Foto-Sharing und RSS umfasst, ist es sicherlich einen Blick wert, aber wir verwenden lieber eigenständige Apps für jede. Socialite kostet 9,95 $, aber Sie können es kostenlos auf Herz und Nieren testen.

17. Twhirl (Windows, OS X, Linux)

Geschrieben für Adobes AIR, Wirbel verbindet sich mit mehreren Twitter-Konten sowie anderen sozialen Netzwerken (Facebook, MySpace und LinkedIn). Es deckt die Grundlagen ab und es ist schwer, mit einem Preis von Null zu argumentieren, aber es steht einer sehr versierten Konkurrenz gegenüber.

18. Speicherplatz (Windows, OS X, Linux)

Der schreckliche Name Spaz läuft in AIR, unterstützt mehrere Themen und unterstützt auch die Markdown-Sprache, aber sein Hauptanspruch auf Ruhm ist die Unterstützung der Open-Source-Microblogging-Plattformen Identi.ca und Laconica. Spaz ist kostenlos und kostenlos: Es gibt keinen Preis und es ist Open Source.

19. MetroTwit (Windows)

Wie Twitter? Wie die Metro-Oberfläche von Windows? Dann dürfen wir vorstellen MetroTwit , der wohl am besten aussehende Twitter-Client für Windows. Es gibt die Möglichkeit, nicht nur nach Personen und Schlüsselwörtern, sondern auch nach bestimmten Anwendungen zu filtern, und ein praktisches OMG! Funktion, mit der Sie den gerade geposteten Tweet rückgängig machen können. MetroTwit ist kostenlos, aber wenn die Adds Sie stören, kostet das werbefreie Upgrade für mehrere Konten 9,82 £.

20. Itsy (OS X)

'Itsy wird Ihren Bildschirm nicht in Beschlag nehmen oder andere verrückte Dinge tun', sagt der Entwickler richtig. Es ist ein einfacher, skinfähiger Twitter-Client für einen einzelnen Account für den Mac, der gut aussieht und 'Kleinigkeit' in seiner Funktionsliste enthält. Itsy ist gratis.

Lohnen sich 4k Blu-rays

21. YoruFukurou (OS X)

Eher enttäuschend, YoruFukurou ist keine schreckliche Beleidigung: Es bedeutet Night Owl, und es ist ein Twitter-Client mit mehreren Konten für OS X. Für unseren Geschmack etwas überladen, aber es gibt viele Anpassungsoptionen, gute Tastenkombinationen und eine anständige Auswahl an Regeln -basierte Filter auch. YoruFukurou ist kostenlos.

22. Skimmer (Windows, OS X)

Diese gut aussehende AIR-App ist eine Überlegung wert, wenn Sie Twitter als Übertragungsmedium voller interessanter Dinge zum Lesen und Anschauen betrachten: Sie integriert nicht nur Twitter, sondern auch andere Sites wie YouTube und Flickr, und für letzteres gibt es eine Diashow-Ansicht, damit Sie kann Fotos ohne Ablenkung anzeigen. Abschäumer ist ein kostenloser Download.

Mitwirkender

Ehemalige Löwenbändigerin, Girls Aloud-Tänzerin und gewohnheitsmäßige Lügnerin Carrie Marshall ( Twitter , Google+ ) schreibt seit 1998 über Technologie und liefert weise Ratschläge und seltsame Meinungen zu .net, MacFormat, Tap! und Official Windows Magazine sowie das Mitschreiben von Stapeln von technischen Anleitungen. 'Meine Aufgabe ist es, den Mist zu durchdringen', sagt sie. 'Und es gibt eine Menge Mist.'

Weitere Neuigkeiten zu Anwendungen anzeigen