Anwendungen

5 indische Apps, die das Verbot chinesischer Apps optimal nutzen können

(Bildnachweis: Bharat Browser)

fünf unter Bluetooth-Meter echte drahtlose Ohrhörer

In einem Bereich, der von regionenunabhängigen Biggies wie Chrome, Firefox, Edge, Safari usw. dominiert wird, hat ein unangekündigter indischer Browser für Mobiltelefone viele Chancen.



Aber dies ist der richtige Moment für dieses in Bengaluru ansässige Startup, um das Beste aus der in Indien zentrierten Stimmung im Land zu machen.

BlueSky Inventions ist das Unternehmen hinter Bharat Browser. BB basiert auf einer Android-Anwendung und wiegt nur 8,2 MB. Es zielt darauf ab, regionale Inhalte auf kostengünstigen Android-Smartphones bereitzustellen, die im Land verfügbar sind.

Es bietet jetzt Trendnachrichten in 9 verschiedenen indischen Sprachen.

Es gibt viele Browser im Google Playstore, aber es gibt keinen echten indischen Browser, der die regionale Vielfalt Indiens und auch die Bedürfnisse von über 500 Millionen erstmaligen mobilen Internetnutzern in Indien berücksichtigt. Wir sind stolz darauf, einen Browser auf den Markt zu bringen, der indische Inhalte auf eine Weise bereitstellt, die den Wünschen der Verbraucher entspricht, und zu allem Überfluss wurde der Inder, Mitbegründer und CEO von Bharat Browser, kürzlich zitiert.

Bharat Browser kann ein praktischer Ersatz für UCBrowser und Apus Browser sein, die jetzt auf der Verbotsliste der indischen Regierung stehen. Diese verbotenen Browser werden meist bei chinesischen Smartphones vorab heruntergeladen. Jetzt kann Bharat Browser ihren Platz in Smartphones einnehmen.

Bharat-Browser im Google Playstore .

Zoho Doc-Scanner

(Bildnachweis: Zoho)

Nachdem die indische Regierung 59 chinesische Apps verboten hatte, darunter auch der beliebte Cam Scanner, veröffentlichte der Zoho-Evangelist Raju Vegesna einen Tweet, der Zoho-Scanner wäre eine gute Wahl in Indien für diejenigen, die eine Alternative zum Cam Scanner suchen. Und intelligenterweise macht es es kostenlos.

Zoho Corporation ist natürlich als indisches Softwareentwicklungsunternehmen bekannt, das webbasierte Geschäftstools anbietet, und seine Office-Tools-Suite und eine Suite von IT-Management-Software sind sehr beliebt.

Solid State externe Festplatte am besten kaufen
Mehr sehen

Das Unternehmen hat vor einigen Jahren seinen Dokumentenscanner auf den Markt gebracht. Der Zoho-Scanner macht alles, was er soll: Scannen Sie Ihre Dokumente und digitalisieren Sie sie. Anschließend können Sie Ihre Dokumente mit Zoho Doc Scanner elektronisch signieren, extrahieren, übersetzen, freigeben, Workflows erstellen und Ihre Dokumente verarbeiten.

Zoho hat auch eine Kartenscanner-App.

Der Zoho-Dokumentenscanner ist sowohl auf iOS- als auch auf Android-Plattformen verfügbar.

Zoho Doc Scanner im Google Playstore

Zoho Doc Scanner im Apple App Store .

TeilenChat

(Bildnachweis: ShareChat)

TeilenChat ist bereits als Video-Sharing-App ziemlich bekannt und bei einheimischen Benutzern beliebt.

ShareChat wurde von drei IIT-Absolventen gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bengaluru. Berichten zufolge hat ShareChat täglich 6 Millionen aktive Nutzer, die es durchschnittlich etwa eine halbe Stunde pro Tag nutzen und Inhalte in 14 indischen Sprachen teilen.

pokemon auf xbox one 2020 spielen

ShareChat ist bestrebt, in den Raum einzutreten, den TikTok, Kwai, Helo, Likee und Bigo Live hinterlassen haben. Sharechat hat den Schritt der indischen Regierung begrüßt, die chinesischen Apps zu verbieten.

„Dies ist ein willkommener Schritt der Regierung gegen Plattformen, die ernsthafte Risiken für den Datenschutz, die Cybersicherheit und die nationale Sicherheit aufweisen. Wir erwarten, dass die Regierung ihre Unterstützung für das indische Startup-Ökosystem fortsetzt“, sagte Berges Malu, Director-Public Policy, ShareChat, in einer Erklärung.

ShareChat im Google Playstore

ShareChat im Apple App Store .

Roposo

(Bildnachweis: Roposo)

schwarzer Bildschirm während der Bildschirmfreigabe Zoom Chromebook

Roposo ist eine weitere „Made in India“-App und wurde wiederum von drei IIT-Alumni entwickelt. Die App ist eine Video-Sharing-Plattform und ist in mehreren indischen Sprachen auf 25 Kanälen verfügbar.

Roposo hatte das Beste aus der Anti-China-Stimmung in Indien gemacht, indem es täglich 700.000 Installationen verzeichnete und zur Nummer eins der angesagtesten Apps in den Play Stores von Google und Apple wurde. Die App wurde bisher über 50 Millionen Mal heruntergeladen.

Die App richtet sich an Nutzer zwischen 13 und 35 Jahren und ist derzeit in 10 verschiedenen indischen Sprachen verfügbar.

Benutzer können Videos aufnehmen, Effekte hinzufügen, Videos ansehen und über diese App Geld verdienen und überweisen. Wenn wir über Bearbeitungsfunktionen sprechen, bietet die App--Filter wie TikTok, Aufkleber und Effekte, Zeitraffer, Porträts, natürliches Licht, Studiolicht, Konturlichtbühne und Bühnenmonolicht.

Roposo im Google Playstore

der Laden hat letzte Woche mit dem Verkauf begonnen

Roposo im Apple App Store .

TEILEN

(Bildnachweis: SHAREall)

TEILEN , wie der Name schon sagt, ist die indische Version der SHAREit-App.

Es ermöglicht das Teilen von Dateien, Filmen, Videos, Apps und Bildern mit anderen Android-Telefonen, während Sie ohne Internet offline sind. Keine Flash-Laufwerke, externe Festplatte, USB-Kabel erforderlich.

Die SHAREall File-Sharing-App ist außerdem passwortgeschützt. Diese App, die von einem in Delhi ansässigen Unternehmen produziert wurde, wurde bereits über 10 Millionen Mal heruntergeladen.

SHAREall im Google Playstore .

Das Verbot von Apps wie Club Factory und Shein würde es den Konkurrenten der Modeplattform natürlich etwas leichter machen. Die E-Commerce-Größen Flipkart, Amazon India und Myntra haben alle gute Chancen, sich in dieser speziellen Nische im Wettbewerb zu behaupten.

  • Sehen Sie sich auch unsere vollständige Liste der besten VPN-Dienste an
Weitere Neuigkeiten zu Anwendungen anzeigen