Telefon Und Kommunikation

5 Smartphones unter 10.000 Rupien mit Fingerabdruckscannern

Das Redmi Note 3 kommt mit einem Ganzmetall-Design, einem 5,5-Zoll-Full-HD-Display und einem Hexa-Core-Snapdragon 650-Prozessor. Die 16-GB-Variante kommt mit 2 GB RAM und einem 4.000-mAh-Akku.

Das Redmi Note 3 war Xiaomis erstes Handy mit einem Fingerabdruckscanner, der direkt unter dem Kamerasensor platziert ist und extrem genau ist. Auf der Bildvorderseite verfügt das Gerät über eine 16-MP-Rückfahrkamera mit einem Dual-LED-Blitz und einen 5-MP-Front-Shooter.



Das Gerät läuft auf Xiaomis eigenem MIUI7 mit Android 5.1 Lollipop und hält seit geraumer Zeit den Titel des besten Budget-Smartphones in unseren Büchern. Es gibt auch eine 32-GB-Variante mit 3 GB RAM zu einem etwas höheren Preis von 11.999 Rupien.

Lesen Sie auch: Xiaomi Redmi Note 3 Testbericht

2/5 LeEco Le1s Eco - Rs 9.999

Der LeEco Le 1s Eco verfügt über ein Ganzmetalldesign, einen 1,85 GHz MediaTek Helio X10 Prozessor, 32 GB nicht erweiterbaren internen Speicher und 3 GB RAM.

Das Smartphone verfügt über ein 5,5 Zoll großes Full-HD-IPS-Display mit einer Pixeldichte von 401 PPI. Es hat auch Corning Gorilla Glass 3 für Kratzfestigkeit. An der Software-Front läuft das Telefon auf der eigenen EUI von Le Eco, die auf Android 5.0 Lollipop läuft.

Das Smartphone verfügt über eine 13-MP-Rückfahrkamera mit einer f/2.0-Blende und eine 5-MP-Frontkamera. Es kommt mit einem Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, der extrem schnell und bissig ist.

Lesen Sie auch: LeEco Le1s Eco-Bewertung

3/5 Meizu M3 Note - Rs 9,999

Das Meizu M3 Note verfügt über ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display, einen Octa-Core MediaTek 1,8 GHz Helio P10 Prozessor, 32 GB internen Speicher (erweiterbar über eine microSD-Karte auf bis zu 128 GB), einen 4.100 mAh Akku und 3 GB RAM.

In den Home-Button ist ein Fingerabdruck-Scanner integriert, von dem Meizu verspricht, dass er das Gerät in 0,2 Sekunden entsperren kann. Auf der Konnektivitätsfront unterstützt das Telefon 4G LTE zusammen mit VoLTE, DualSIM, Wi-Fi, Bluetooth 4.0 sowie GPS.

Die Rückkamera ist ein 13-MP-Sensor mit einer f/2.2-Blende, Phasenerkennungs-Autofokus sowie einem Dual-LED-Blitz. Darüber hinaus ist die Frontkamera ein 5-MP-Sensor mit einer f/2.0-Blende.

Lesen Sie auch: Meizu M3 Hinweis in Bildern

4/5 Coolpad Note 3 - Rs 8.999

Das Coolpad Note 3 bietet ein 5,5 Zoll 720p HD-Display, eine 1,3 GHz MediaTek Octa-Core-CPU, 3 GB RAM, 16 GB internen Speicher (erweiterbar auf bis zu 64 GB per microSD-Karte) und einen 3.000 mAh Akku.

Das Smartphone verfügt über einen Fingerabdrucksensor, der sich auf der Rückseite direkt unter dem Kamerasensor befindet, der eine Freude macht und extrem bissig ist. Das Gerät verfügt über eine 13-MP-Rückfahrkamera mit einer f/2.0-Blende und eine 5-MP-Frontkamera.

Auf dem Coolpad Note 3 läuft Android 5.1 Lollipop mit der kundenspezifischen Cool UI 6.0-Skin des Unternehmens, die oben und auf der Konnektivitätsfront ausgeführt wird, unterstützt 4G LTE, 3G, Wi-Fi, Bluetooth, GPS und USB OTG.

soll ich auf windows 8.1 upgraden?

Lesen Sie auch: Coolpad Note 3 Testbericht

5/5 Coolpad Note 3 Lite - Rs 6.999

Das Coolpad Note 3 Lite verfügt über ein 5-Zoll-720p-HD-Display, einen 1,3 GHz Quad-Core MediaTek MT6735-Prozessor, 16 GB internen Speicher (erweiterbar über eine microSD-Karte) und 3 GB RAM.

Das Gerät ist eines der günstigsten Smartphones auf dem Markt, das mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet ist. Der Sensor selbst ist extrem schnell und genau und täuscht über den Preis des Smartphones hinweg.

Das Coolpad Note 3 läuft mit Android 5.1 Lollipop, wobei die angepasste Cool UI 6.0-Skin des Unternehmens oben und auf der Konnektivitätsfront läuft und 4G LTE, 3G, Wi-Fi, Bluetooth und GPS unterstützt. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über eine 13-MP-Rückfahrkamera mit einer 5-MP-Frontkamera.

Lesen Sie auch: Coolpad Note 3 Lite Testbericht

Features Writer bei NDTV Gadgets 360. Past - Sub Editor bei India Today Tech, Content Writer bei ArmenianReporter India.
Inhaber eines PG-Diploms in englischem Journalismus vom IIMC, Neu-Delhi. Begeisterter Technikenthusiast, Kinofan, unersättlicher Leser und Formel-1-Fanatiker.

Weitere Telefon- und Kommunikationsnachrichten anzeigen