Audio

Amazon Echo Dot (2019) vs. Google Nest Mini: Welcher kompakte Smart Speaker ist der Beste für Sie?

(Bildnachweis: Amazon)

Einfache Einstellung



Das Einrichten des Amazon Echo Dot ist wirklich einfach, besonders wenn Sie einen oder mehrere haben Alexa-Lautsprecher bereits in Ihrem Haus eingerichtet. Wenn Sie das sind, müssen Sie nur die Amazon Alexa App aufrufen und auf das Plus-Symbol im Abschnitt Geräte tippen – die App scannt schnell nach Geräten in der Nähe und bevor Sie es wissen, können Sie mit Ihrem neuer intelligenter Lautsprecher.

Wenn Sie Alexa oder ein Echo-Gerät noch nicht installiert haben, müssen Sie die App herunterladen und sich bei Ihrem Amazon-Konto anmelden, aber dann ist es mehr oder weniger der gleiche Vorgang wie oben.

Alexa-Smarts

Der Kauf eines Echo Dot bedeutet, sich in das Amazon Alexa-Ökosystem einzukaufen – und das bedeutet, dass Sie alle Alexa-kompatiblen Smart-Home-Geräte allein mit Ihrer Stimme steuern und die wachsende Bibliothek von Alexa-Fähigkeiten anzapfen können.

Alexa Skills sind wie besondere Tricks, die dein Smart Speaker für dich ausführen kann, vom Einschalten der Smart Lights in deinem Zuhause bis hin zur Pizzabestellung – und diese Skills werden ständig aktualisiert und verbessert. Die meisten Skills müssen wie Apps heruntergeladen werden und ermöglichen es Ihnen, Aufgaben, Tricks oder Befehle auszuführen, indem Sie Alexa bitten, sie auszuführen. Um beispielsweise Alexa dazu zu bringen, Ihre Philips Hue-Leuchten einzuschalten, benötigen Sie den Philips Hue Skill.

Da Amazon Drittanbietern ermöglicht, ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, bietet Ihnen der Echo Dot Zugriff auf weitere Nischenbefehle (wie das Bestellen einer Pizza in Ihrem Lieblingsrestaurant oder das Spielen eines interaktiven Brettspiels) sowie die Integration mit seinen eigenen Diensten und Produkten , einschließlich des Amazon Fire TV Sticks.

bester fotoscanner für mac 2018

Tolle Anrufqualität

Mit dem Amazon Echo Dot (3. Generation) können Sie andere Echo-Lautsprecher und Mobiltelefone anrufen – und die Anrufqualität ist fast genauso gut, wenn nicht sogar besser, als wenn Sie die Freisprechfunktion Ihres Mobilteils verwenden.

Dies ist dem Mikrofon-Array und dem Rauschunterdrückungsalgorithmus des Dot zu verdanken, die zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Stimme kristallklar klingt.

Bei der Musikwiedergabe ist die Audioqualität des Dot der dritten Generation viel besser als die seiner Vorgänger, obwohl Sie wahrscheinlich einen größeren Lautsprecher als Haupthörgerät verwenden möchten. Glücklicherweise unterstützen Echo-Geräte Multiroom-Audio, sodass Sie gleichzeitig Musik über mehrere verschiedene Lautsprecher streamen und auf diese Weise die Tonausgabe steigern können.

Die besten Angebote für Amazon Echo Dot (3. Generation) von heute 693 Amazon-Kundenrezensionen Reduzierter Preis Echo Dot (3. Generation, 2018 ... Amazonas Prime 39,99 $ $ 19,99 Sicht Echo Dot (3. Generation) und 6... Amazonas $ 19,99 Sicht Reduzierter Preis Echo Dot-Paket (3. Generation)... Amazonas Prime $ 64.98 44,98 $ Sicht Mehr Angebote anzeigenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise
  • Auf der Suche nach etwas anderem? Schauen Sie sich den Amazon Echo Dot mit Uhr an, der komplett mit einer in das Stoffgitter integrierten Uhr geliefert wird.

Was ist gut an Google Nest Mini?

(Bildnachweis: Google)

Bluetooth-Konnektivität

Im Gegensatz zum Amazon Echo Dot (3. Generation) bietet der Google Nest Mini Unterstützung für Bluetooth-Konnektivität – und das bedeutet, dass Sie ihn ganz einfach an ein Smartphone anschließen können, um Musik zu streamen und Ihre Freunde als DJ fungieren zu lassen, ohne dass sie ein Google einrichten müssen Konto zu Hause.

Auch in puncto Audioqualität schlägt das Google Nest Mini dem Echo Dot dank seiner überraschend hohen Lautstärke und der guten Mittelklasse-Performance, was es insbesondere zum Hören von Podcasts ideal macht.

Der Bass ist jedoch etwas blutarm und die Höhen können bei höheren Lautstärken etwas harsch klingen. Trotzdem bietet der Nest Mini einen weitaus besseren Klang als sein Vorgänger, der Google Home Mini , behält aber seine Multiroom-Audio-Smarts bei.

Google Assistant

Amazon Alexa und Google Assistant sind in Sachen Smart-Home-Konnektivität ziemlich gleichauf, aber letzterer profitiert davon, dass er die weltweit größte Suchmaschine (virtuell) zur Hand hat – und damit wirklich versiert in der Beantwortung Ihrer Fragen und der Durchführung von Web- basierte Suche.

Es lässt sich auch nahtlos in das größere Google-Ökosystem integrieren, sodass es Ihren Kalender anzapfen kann, um Termine zu vereinbaren und Erinnerungen und Timer einzustellen, sowie eine Verbindung zu Chromecast-fähigen Fernsehern und Streaming-Geräte .

Wie der Amazon Echo Dot kann das Google Nest Mini Ihre Smart-Home-Geräte steuern und als einziger sprachaktivierter Hub für Ihre intelligenten Glühbirnen, intelligenten Thermostate und sogar Ihre Außenüberwachungskamera fungieren.

Süßes Design

Während der Amazon Echo Dot ziemlich glatt aussieht, bietet der Google Nest Mini mehr Farbvarianten und ein schlankeres Gesamtdesign.

In den Farben Chalk, Charcoal, Coral und Sky (hellblau) erhältlich, lässt sich Nest Mini dank der Stoff-Mesh-Bespannung entweder nahtlos in Ihr Zuhause integrieren oder liefert einen dringend benötigten Farbtupfer, je nach Geschmack.

Das Google Nest Mini ist auch an der Wand montierbar, sodass es gleichzeitig ein attraktiver Blickfang in Ihrem Zuhause ist.

Die besten Google Nest Mini-Angebote von heute 3771 Walmart-Kundenbewertungen Reduzierter Preis Google Nest Mini (2.... Walmart $ 49 24,98 $ Sicht Google Nest Mini Google Store $ 49 Sicht Google Nest Mini - Gen 2 -... Dell $ 49 Sicht Mehr Angebote anzeigenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

Urteil

Wenn Sie nach einem kleinen, kostengünstigen intelligenten Lautsprecher suchen, der Ihnen die Kontrolle über Ihre Smart-Home-Geräte gibt, sind der Amazon Echo Dot (3. Generation) und der Google Nest Mini eine gute Wahl.

Diese Lautsprecher sind in Bezug auf Hardware und Sprachassistenten so gut aufeinander abgestimmt, dass Sie die größte Entscheidung zwischen den beiden intelligenten Ökosystemen treffen müssen.

Wenn Sie mit Geräten wie dem Amazon Fire TV Stick und dem Echo Studio bereits in das Alexa-Ökosystem eingebunden sind, sollten Sie sich für den Echo Dot entscheiden – und wenn Sie ein Google Assistant-Fan sind und bereits ein Google Chromecast besitzen Streaming-Dongle oder Smart Displays wie dem Google Nest Hub Max ist der Google Nest Mini die beste Wahl für Sie.

Starten Sie Ihr Smart Home von Grund auf? Es gibt einige Bereiche, in denen sich ein Sprecher gegenüber dem anderen durchsetzt.

Im Fall des Amazon Echo Dot eignet sich seine fantastische Anrufqualität am besten für diejenigen, die ihren Lautsprecher für freihändige Sprachanrufe verwenden möchten.

Bestes Android-Handy für das Geld 2017

Es ist jedoch das Google Nest, das den Echo Dot in Bezug auf die allgemeine Audioqualität in etwa übertrifft, und die Verfügbarkeit einer Reihe verschiedener Farben sowie die Möglichkeit, den winzigen intelligenten Lautsprecher an der Wand zu montieren, bietet Ihnen mehr Flexibilität in Bezug auf das Design .

Keiner der Lautsprecher verfügt über einen 3,5-mm-Audioanschluss, aber beide können an andere Lautsprecher in ihren jeweiligen Ökosystemen angeschlossen werden, um Multiroom-Audio-Setups zu erstellen – verlassen Sie sich einfach nicht auf einen der beiden als Hauptquelle für die Musikwiedergabe, oder Sie werden es wahrscheinlich enttäuscht sein.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Preis; Ja, beide Lautsprecher hatten bei der Markteinführung den gleichen Preis, aber der Echo Dot wird wahrscheinlich am Amazon Prime Day die größten Rabatte erhalten, was bedeutet, dass er möglicherweise die bessere Option für preisbewusste Käufer ist.

  • Amazon Prime Day 2020: Angebote, Datum und Vorbereitung
Audio- und Musikeditor

Olivia ist der Audio- und Musikeditor von ArmenianReporter und deckt alles ab, von Kopfhörern bis hin zu Musik-Streaming-Diensten. Sie arbeitet in den Londoner Büros von ArmenianReporter und ist eine Absolventin der populären Musik, die in der Musikindustrie arbeitete, bevor sie ihre Berufung im Journalismus fand. Sie wurde zuvor bei BBC Radio 5 Live zum Thema Multiroom-Audio interviewt, leitete Podiumsdiskussionen über Diversität in der Besetzung von Musikfestivals, und ihre Bylines umfassen T3, Stereoboard, Top Ten Reviews Creative Bloq und Croco Magazine. In ihrer Freizeit arbeitet Olivia gerne im Garten, malt und hängt mit ihrer Katze Ethel und dem Golden Retriever Dora ab.

Weitere Audionachrichten ansehen