Zusammenfassen

Die Anatomie des Xbox One-Controllers

Was kann dieser Controller nur tun?

Schießwütig

Die Xbox One bietet eine fantastische neue Innovation namens Impulse Triggers. Diese wurden erstellt, um Ihr Spiel realistischer zu gestalten. Egal, ob Sie ein Fan von Ego-Shootern sind oder einen ausgefeilten Plattformer bevorzugen, mit Impulse Triggers werden Sie während Ihres gesamten Spielerlebnisses fantastisches Feedback spüren. Im Gegensatz zu Feedback von alten Controllern bieten diese neuen Impulse Trigger eine viel bessere Präzision – und bringen Realismus in jeden Rock und Abpraller. Die Trigger und Bumper wurden so konzipiert, dass Ihre Finger sie schnell und mit geringem Kraftaufwand finden, sodass Sie sich nur darum kümmern müssen, was auf dem Bildschirm passiert und nicht was in Ihrer Hand passiert.



Kontrolle übernehmen

Das allseits vertrauenswürdige D-Pad ist zurück mit dem Xbox One-Controller und wir möchten es nicht anders. Diesmal ist es jedoch viel reaktionsschneller und bietet verbesserte Kehr- und Richtungsbewegungen. Die Thumbsticks haben eine brillante neue Form und Textur bekommen. Sie wurden komplett neu gestaltet, um Ihr Spiel zu verbessern. Die neue Textur und Form hilft nicht nur bei der Reaktionsfähigkeit der Sticks, sondern ihre Form macht sie einfacher als je zuvor zu handhaben.

Diese altbekannten Farben sehen jetzt noch besser aus

Knopf es

Der Xbox One-Controller wäre ohne das angekündigte Tastenlayout von Microsoft nicht vollständig. Designänderungen am Controller bedeuten, dass die Tasten X, B, Y, A einfacher zu erreichen sind als je zuvor. Tatsächlich wurde das Design des gesamten Controllers verbessert, um sicherzustellen, dass ein breiteres Spektrum an Handgrößen berücksichtigt wird. Um der Ergonomie zu helfen, hat es Microsoft geschafft, den Akku vollständig im Gehäuse des Controllers zu verstecken. Dies bedeutet, dass keine unnötige Masse Ihren Gaming-Anforderungen im Weg steht.

Koppeln und teilen

Microsoft hat dem Controller-Pairing mit der neuen Xbox One den Stachel genommen. Es können nicht nur acht Controller mit der Konsole gekoppelt werden, es gibt auch nahtlose Profile und Controller-Pairing. Der Controller funktioniert auch problemlos mit Kinect. Kinect verfolgt jeden einzelnen Controller über seine Infrarot-LED, sodass es genau weiß, wo Sie sich im Raum befinden, um die Präzision Ihres Spiels zu unterstützen.

Und es spielt auch keine Rolle, wo Sie sich in Ihrem Wohnzimmer befinden – der Xbox One-Controller verfügt über eine enorme 30-Fuß-Funkreichweite. Selbst wenn Sie sich also entscheiden, aus der Ferne zu spielen, reagiert der Xbox One-Controller genauso reaktionsschnell, als ob Sie direkt vor dem Fernseher sitzen würden. Durch die Platzierung der Menü- und Ansichtstasten sind diese auch mit dem Finger erreichbar, sodass die Navigation nicht einfacher ist.

Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung macht das Chat-Headset besser als je zuvor

Erweitern Sie Ihr Spiel

Der Xbox One-Controller bietet die Möglichkeit, Ihr Gaming weiter als je zuvor zu erweitern. Auf der Unterseite des Controllers befindet sich ein Erweiterungsanschluss und auf der Oberseite ein Micro-USB-Anschluss. Diese können in Zusammenarbeit mit einem Xbox One Play and Charge Kit und einem Xbox One Chat-Headset verwendet werden.

Schließen Sie das Xbox One Play and Charge Kit an Ihren Controller an und Sie können die AA-Batterien durch ein wiederaufladbares Kit ersetzen, das einen Controller in weniger als vier Stunden auflädt. Wenn Sie dieses Add-on verwenden, wird Ihr Controller mit Strom versorgt, sodass Sie während des Spiels nie wieder die Batterien austauschen müssen.

Sie können Ihr Spiel mit dem Xbox One Chat-Headset noch weiter verbessern, das es Ihnen ermöglicht, während des Online-Spiels mit anderen Spielern zu interagieren. Kombinieren Sie dies mit einer Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung, die bei Verwendung eines kompatiblen Headsets ein klareres Chat-Audio ermöglicht und Ihnen das beste verfügbare Online-Spielerlebnis bietet.

Weitere Roundup-News ansehen