Audio

Der Apple HomePod wurde kurzerhand eingestellt: Wie geht es weiter?

(Bildnachweis: Apple)

Apple stellt einen neuen HomePod vor

Als wir hörten, dass der HomePod eingestellt werden soll, war einer unserer ersten Gedanken, dass Apple kurz davor stehen könnte, einen neuen intelligenten Lautsprecher für 2021 auf den Markt zu bringen.



Es ist möglich, dass Apple den Weg für einen HomePod 2 frei macht, der den Platz seines Flaggschiff-Lautsprechers einnimmt und die Größe und Klangkraft seines Vorgängers als Alternative zum kleineren HomePod mini beibehält.

Es wird gemunkelt, dass Apple am 23. März seine erste Veranstaltung des Jahres mit möglichen neuen Produkten wie den AirPods 3 , AirPods Pro 2 , einem neuen iPad Pro und einem neuen Apple TV abhält.

kannst du sims 4 auf dem ipad pro 2020 spielen?

Bisher gehörte der Apple HomePod 2 nicht zu den Gerüchten, aber da der ursprüngliche Smart Speaker 2018 auf den Markt kam, könnte es ein guter Zeitpunkt für das Unternehmen sein, den HomePod aufzufrischen und einen größeren Bruder für den HomePod mini bereitzustellen.

schwarzer Bildschirm während der Bildschirmfreigabe Zoom Chromebook

Der Apple HomePod hat schon lange einen Platz in unserer Zusammenstellung der besten kabellosen Lautsprecher, die es zu kaufen gibt, aber das liegt vor allem an seiner hervorragenden Audioleistung – in Bezug auf die Smart-Home-Integration kann er nicht mit denen von Amazon mithalten Echo oder den Google Nest Hub Max .

Der Apple HomePod konnte Modelle wie das Amazon Echo (im Bild) nicht übertreffen.(Bildnachweis: Amazon)

Es könnte sein, dass Apple den integrierten Sprachassistenten Siri des HomePods verbessern möchte und dies nicht über ein Software-Update tun kann. Abgesehen davon leidet der HomePod mini in Bezug auf die Smart-Home-Integration unter vielen der gleichen Nachteile wie sein Vorgänger, und wir können uns nicht vorstellen, dass Apple diese in so kurzer Zeit für ein neues Modell korrigiert.

Stattdessen versucht Apple möglicherweise nur, einige der besten Funktionen des HomePod mini in ein größeres Modell zu bringen – zum Beispiel die Ultra-Breitband-Unterstützung, mit der Sie Musik von Ihrem iPhone 13 an den HomePod mini übergeben können, indem Sie ihn einfach über den Lautsprecher bewegen .

Diese Technologie erfordert eine Änderung der Hardware des HomePod, und das könnte neben einem neuen Design für Apple Grund genug sein, ein neues Flaggschiff-Smartphone auf den Markt zu bringen.

In jedem Fall ist zu bedenken, dass Apple selten ein altes Produkt abkündigt, bevor es ersetzt wird – obwohl es in einem Jahr, in dem Verzögerungen aufgrund der Pandemie an der Tagesordnung sind, immer noch möglich ist, dass die Technologiemarke mit der nächster HomePod

ist adobe acrobat reader dc sicher

Der Apple HomePod mini.(Bildnachweis: Apple)

HomePod Mini-Verkäufe zu stark, um sie zu ignorieren

Seit seiner Einführung im Jahr 2019 hat der Apple HomePod die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf den Absatz nie erfüllt – und das liegt unter anderem am hohen Preis.

Bei der Markteinführung kostete der HomePod 349 US-Dollar / 319 US-Dollar / 499 AUD, also war (und ist) er weitaus teurer als viele intelligente Lautsprecher auf dem Markt, insbesondere von Apples größten Rivalen Amazon und Google.

Beste Civ 5 Total Conversion Mods

Im Vergleich dazu ist der HomePod mini für 99 $ / 99 £ / 149 AU $ weitaus budgetfreundlicher – und es ist möglich, dass dieser günstigere Preis den Verkauf positiv beeinflusst hat und seinen Vorgänger im Wesentlichen in den Schatten stellt.

Obwohl Apple nicht näher darauf eingegangen ist, warum der Lauf des HomePod jetzt vorbei ist, können wir uns nicht vorstellen, dass das Unternehmen ein Produkt loswird, das immer noch lukrativ ist. Dennoch wird jeder, der auf einen spottbilligen HomePod in voller Größe hofft, wahrscheinlich enttäuscht sein – Apple ist nicht gerade für seine günstigen Kellerpreise bekannt.

(Bildnachweis: Zukunft)

Wann kommt die zweite Staffel von verändertem Kohlenstoff?

Lohnt es sich noch einen Apple HomePod zu kaufen?

Der Apple HomePod wird weiterhin verkauft, bis der Vorrat aufgebraucht ist – Sie können also vorerst noch einen in die Hände bekommen.

Jetzt, da es eingestellt wurde, finden Sie möglicherweise einige großartige Apple HomePod-Angebote. Es lohnt sich also, herumzustöbern, wenn der Preis Sie in der Vergangenheit vom Kauf abgehalten hat.

Was seine Leistung angeht? Nun, der ursprüngliche Apple HomePod ist immer noch einer der besten drahtlosen Lautsprecher auf dem Markt, mit einer hervorragenden Audioleistung, die so ziemlich jeden Raum ausfüllt, in den Sie ihn stellen.

Sicher, seine Smart-Home-Integration lässt zu wünschen übrig und Siri ist nicht der beste Sprachassistent auf dem Markt, aber wenn die Klangqualität Ihr Hauptanliegen ist, ist der Apple HomePod immer noch ein großartiges Heim-Audiogerät – Sie müssen es nur tun Handeln Sie schnell, wenn Sie einen in die Hände bekommen möchten.

Die besten Apple HomePod- und Apple HomePod-Mini-Angebote von heute Apple HomePod mini MY5H2LL/A... Heftklammern $ 89 Sicht Reduzierter Preis Apple - Geek Squad-zertifiziert... Bester Kauf 99,99 $ 89,99 $ Sicht Reduzierter Preis Apple HomePod mini (weiß)... Walmart 494,68 $ 294,49 $ Sicht Mehr Angebote anzeigenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise
  • Apple AirPods 3 Preis, Erscheinungsdatum, Gerüchte und Lecks
Audio- und Musikeditor

Olivia ist der Audio- und Musikeditor von ArmenianReporter und deckt alles ab, von Kopfhörern bis hin zu Musik-Streaming-Diensten. Sie arbeitet in den Londoner Büros von ArmenianReporter und ist eine Absolventin der populären Musik, die in der Musikindustrie arbeitete, bevor sie ihre Berufung im Journalismus fand. Sie wurde zuvor bei BBC Radio 5 Live zum Thema Multiroom-Audio interviewt, leitete Podiumsdiskussionen über Diversität in Musikfestival-Lineups, und ihre Bylines umfassen T3, Stereoboard, Top Ten Reviews Creative Bloq und Croco Magazine. In ihrer Freizeit arbeitet Olivia gerne im Garten, malt und hängt mit ihrer Katze Ethel und dem Golden Retriever Dora ab.

Weitere Audionachrichten ansehen