Audio

Apple hat möglicherweise versehentlich neue Beats True Wireless-Ohrhörer im neuesten iOS-Code durchgesickert

(Bildnachweis: MacRumors)

Laut den von den Verkaufsstellen entdeckten Informationen werden die Beats Studio Buds aktive Geräuschunterdrückung unterstützen und Silikon-Ohrstöpsel anstelle von Hartplastik wie bei den Apple AirPods verwenden. Allerdings werden die Studio Buds keine Ohrbügel wie der vor zwei Jahren veröffentlichte Powerbeats Pro haben und, wie wir sehen können, die gleiche kürzere Düse verwenden, die der AirPods Pro verwendet.



  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Apple muss die Existenz der Ohrhörer noch öffentlich bestätigen, aber angesichts eines Lecks dieser Größe scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis dies der Fall ist.

Apples Nachrichtentag: Lecks, Tropfen und Verschüttungen

An einem zufälligen Montag hatte Apple einen gemischten Tag für Neuigkeiten: Zunächst wurde angekündigt, dass Apple Music seinen Abonnenten bald verlustfreie Audio- und Hi-Res-Audioformate ohne zusätzliche Kosten anbieten wird ... außer, laut Apple selbst, es funktioniert nicht auf den Apple AirPods Max .

Das wären genug Apple-Neuigkeiten, um einen Nachmittag zu füllen, aber jetzt haben wir noch die Existenz der Beats Studio Buds entdeckt.

Die gute Nachricht – zumindest für Apple – ist, dass wir abgesehen von den Bildern, Animationen und einigen wichtigen Funktionen der Beats Studio Buds nicht jedes Detail haben. Nirgendwo im Quellcode stand, wie viel die Ohrhörer kosten werden oder wann sie in den Regalen der Geschäfte erhältlich sind.

Wir vermuten, dass sie im Preis irgendwo über dem Beats Powerbeats Pro liegen werden – möglicherweise zwischen 200 und 249 USD (140 GBP und 219 GBP oder 270 USD und 349 USD) – und irgendwann in den nächsten zwei Monaten erhältlich sein werden. Mit der WWDC 2021 in wenigen Wochen könnte Apple dort eine Ankündigung machen – wir melden uns aber zurück, wenn wir vorher etwas hören.

  • Möchten Sie das Audiokabel durchtrennen? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu den besten True-Wireless-Ohrhörern an
Leitender Redakteur, Home Entertainment

Nick Pino ist Senior Editor für Home Entertainment bei ArmenianReporter und befasst sich mit Fernsehern, Kopfhörern, Lautsprechern, Videospielen, VR und Streaming-Geräten. Er hat in den letzten zehn Jahren für ArmenianReporter, GamesRadar, Official Xbox Magazine, PC Gamer und andere Medien geschrieben, und er hat einen Abschluss in Informatik, den er nicht nutzt, wenn jemand ihn will.

Weitere Audionachrichten ansehen