Audio

Sind Smart Speaker wirklich sicher für Kinder?

(Bildnachweis: Amazon)

Amazon und Google müssen es besser machen

Welcher Lautsprechertyp passt am besten zu Ihnen?

Es gibt viele Lautsprecherstile zur Auswahl – deshalb haben wir viele Anleitungen zu den besten Lautsprechern zusammengestellt, die Sie 2019 kaufen können.



Suchen Sie nach audiophilen Hi-Res-Lautsprechern für Ihren Plattenspieler? Schauen Sie sich die besten Stereo-Lautsprecher an. Gelangweilt von der glanzlosen Audiowiedergabe Ihres Fernsehers? Probieren Sie eine unserer besten Soundbars für die Größe aus.

Wenn Sie einen Lautsprecher brauchen, den Sie überall hin mitnehmen können, schauen Sie sich die besten wasserdichten Lautsprecher an.

Investieren Sie für die vollständige Kontrolle über Ihr Smart Home in eines der beste intelligente lautsprecher , die mit integriertem Google Assistant , Amazon Alexa oder Siri geliefert werden.

Das Blatt könnte sich an dieser Front wenden, da Bemühungen wie die oben erwähnte Klage mehr Aufmerksamkeit auf Datenschutzbedenken bei intelligenten Lautsprechern lenken: Das Amazon Echo und andere ähnliche Geräte wurden in Millionen von Haushalten schnell alltäglich, aber die Idee, dass solche ständige 'Überwachung' ist die gebotenen Vorteile und Bequemlichkeiten wert.

Deral Heiland, Forschungsleiter für das Internet der Dinge (IoT) beim Technologiesicherheitsunternehmen Rapid7, ist der Ansicht, dass solche Geräte eine Lernerfahrung für Kinder bieten und dass die enthaltenen elterlichen Tools genutzt werden sollten, um sie so kinderfreundlich wie möglich zu machen. Er sagt aber auch, dass Amazon in der Lage sein muss, Bedenken schnell zu lösen und Eltern zu beruhigen.

„Die von Datenschutz- und Sicherheitsbeauftragten angesprochenen Probleme sind besorgniserregend. Amazon sollte diese Probleme sofort angehen“, sagt Heiland. „Verbraucher sollten die volle Kontrolle über ihre persönlichen Daten und Sprachaufzeichnungen haben und die Möglichkeit haben, diese Daten nach Belieben zu entfernen/zu löschen. Werden Daten zur Verbesserung des Produkts benötigt, sollten diese Daten umgehend anonymisiert werden, um eine Zuordnung zu verhindern.

wie man nachts weihnachtslichter fotografiert

„Außerdem müssen diese Daten, während sich diese in den Händen von Amazon befinden, alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um diese Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Dies sollte für alle IoT-Technologien gelten, unabhängig davon, ob es sich um ein Amazon-Produkt handelt oder nicht. Datenschutzfragen sind wichtig und müssen zur Zufriedenheit der Verbraucher angegangen werden.'

„Bei der Technologie für Kinder sollten sowohl von Amazon als auch von den Eltern zusätzliche Vorkehrungen getroffen werden … Amazon muss härter und schneller arbeiten, um seine Produkte in der Lage zu machen, die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, ihre Privatsphäre zu schützen und sie nicht unangemessenen Dingen auszusetzen. '

Deral Heiland

ist adobe acrobat reader dc sicher

Kein Produkt wird jemals perfekt sein, und es gibt Lehren auf dem Weg – aber Heilands Erkenntnis ist, dass Amazon besonders vorsichtig sein muss, wenn es um Kindertechnologie geht.

„Bei der auf Kindern basierenden Technologie sollten sowohl von Amazon als auch von den Eltern zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden“, sagt er. „Wie bei jedem Produkt scheitern unsere guten Absichten oft, aber wenn dies der Fall ist, müssen Sie das Baby im übertragenen Sinne nicht mit dem Bade ausschütten. Amazon muss härter und schneller arbeiten, um seine Produkte so zu gestalten, dass sie die Sicherheit von Kindern gewährleisten, ihre Privatsphäre schützen und sie nicht unangemessenen Dingen aussetzen.“

(Bildnachweis: Amazon)

Können intelligente Lautsprecher „kindersicher“ sein?

Die fortgesetzte Befürwortung von Datenschutzverbesserungen und -änderungen kann letztendlich zu Maßnahmen führen, aber unabhängig davon, ob dies geschieht oder nicht, schlägt Roggeman vor, dass Eltern das Gesamtbild dessen betrachten, was sie in ihr Zuhause bringen.

'Der einfachste Weg, den intelligenten Lautsprecher kindersicher zu machen, ist eine der schwierigsten Aufgaben: Stehen Sie aus Ihrem Ruhesessel auf und drücken Sie die Stummschalttaste am Gerät.'

Dr. Pamela Roggeman

Wenn Sie sich mit dem möglichen Kompromiss hinsichtlich der Privatsphäre wohl fühlen und ziemlich sicher sind, dass keine wirkliche Gefahr besteht, ist dies ganz Ihre Entscheidung. Auf der anderen Seite, wenn Sie sich in der Situation unwohl fühlen, sind die Vergünstigungen es wirklich wert?

„Der einfachste Weg, den intelligenten Lautsprecher kindersicher zu machen, ist eine der schwierigsten Aufgaben: Stehen Sie aus Ihrem Ruhesessel auf und drücken Sie die Stummschalttaste am Gerät“, sagt sie. 'Aber das ist nicht intuitiv, warum das Gerät überhaupt gekauft wurde.'

Und trotz allem, was Amazon und andere Unternehmen tun könnten, um ihre intelligenten Lautsprecher für Kinder sicherer zu machen, schlägt Heiland vor, dass es keine narrensichere Lösung für jedes Dilemma gibt – und dass Kinder sowieso in der Lage sind, solche Einschränkungen zu umgehen.

''Kindersicher' ist ein Oxymoron. Legen Sie eine beliebige Technologie vor ein Kind und sagen Sie: „Sie dürfen dies oder das nicht tun“, und beobachten Sie, was passiert“, sagt er. „Ich finde, dass Kinder einige der erstaunlichsten Hacker sind, die immer in der Lage sind, Kontrollen und Einschränkungen zu umgehen. Also viel Glück mit diesem. Vielleicht muss Amazon ein paar einstellen, um ihre technischen Sicherheitskontrollen zu testen.“

  • So schützen Sie sich 2019 online
Weitere Audionachrichten ansehen