Spiele

Beste Assassin’s Creed-Spiele: Jeder AC-Eintrag wird für PS4, Xbox One und PC bewertet

(Bildnachweis: Ubisoft)

2. Assassin's Creed: Odyssey (2018)

Assassin’s Creed: Odyssey brachte die Action ins antike Griechenland und bot eine riesige offene Welt, die einige der besten Aspekte der Serie vereint und gleichzeitig einem vollwertigen Action-RPG näher kommt.



Als Söldner, der in einen Krieg zwischen Athen und Sparta verwickelt ist, reist du schließlich zu einigen der berühmtesten Wahrzeichen der Welt – während die Betonung der Geschichte, verzweigte Dialogoptionen und mehrere Enden dieses Spiel zu einem der fesselndsten AC-Spiele der Welt machen Franchise. (Sie können auch gegen einige mythologische Kreaturen wie den Minotaurus kämpfen.)

Der Kampf in diesem actiongeladenen Eintrag ist nicht unbedingt das, was AC am besten kann, aber der Umfang dieses Spiels war riesig und die wunderschöne Open-World-Umgebung bietet endlose Stunden voller freudiger Erkundung. Es ist ein großes AC-Spiel, und einige finden es vielleicht zu groß, um es zu beenden, aber es bietet eine Freiheit, die für jeden Attentäter geeignet ist.

Gesamtlaufzeit aller Star Wars-Filme

(Bildnachweis: Ubisoft)

3. Assassin's Creed: Brotherhood (2010)

Assassin’s Creed Brotherhood war eine direkte Fortsetzung von Assassin’s Creed II, spielt in der gleichen Renaissance-Ära in Italien und konnte nicht anders, als sich weniger frisch zu fühlen als der vorherige Eintrag – daher nicht ganz so hoch. Die Art und Weise, wie Brotherhood den Staffelstab aufnimmt und damit sprintet, macht es jedoch immer noch zu einem der besten Assassin's Creed-Spiele der Serie.

Der Name Brotherhood verrät das Hauptverkaufsargument dieses Spiels: die Fähigkeit, andere Assassinen zu rekrutieren und sie auf Missionen zu schicken, um die Sache der Assassinen zu fördern – oder sie in die Schlacht zu rufen, um an Ihrer Seite zu kämpfen. Wer hat gesagt, dass ein Attentat einsam sein muss?

Bemerkenswert ist, dass Brotherhood auch den ersten Online-Multiplayer-Modus für die Serie eingeführt hat, in dem Spieler über Dächer sprinten und parken, um zu versuchen, sich gegenseitig auszuschalten.

(Bildnachweis: Ubisoft)

4. Assassin's Creed: Black Flag (2013)

Piraten! Attentäter! Piraten-Attentäter! Black Flag war ein äußerst aufregender Aufbruch für die Serie, die die Action im 18. Jahrhundert auf die hohe See führte – als Großvater des Protagonisten in Assassin’s Creed III.

Als dunkelhäutiger Pirat segelt man genauso oft wie schleichend, aber es gibt immer noch jede Menge Action an Land, für die die Serie bekannt ist – zusammen mit Schiffskriegen, Walharpunen und sogar Begegnungen mit Blackbeard selbst. Wirklich eines der lustigsten Spiele der Reihe.

(Bildnachweis: ubisoft)

5. Assassin's Creed: Origins (2017)

Nach einem vernünftigen Jahr ohne Spiele – eines von Ubisofts Lieblingshobbys – wurden die Spieler mit Assassin’s Creed: Origins verwöhnt.

Als Wüstennomade im alten Ägypten, unter der Herrschaft von Pharao Ptolemaios XIII, hast du die Aufgabe, Frieden und Sicherheit für die Bevölkerung um dich herum zu erreichen, während das Königreich zusammenbricht – mit einer wahrhaft epischen Entstehungsgeschichte für die ersten Attentäter überhaupt (also don 'erwarten Sie nicht, vorher irgendwelche AC-Einträge zu sehen).

wurde Star Wars in 3d gefilmt

Mit Kleopatra und Julius Caesar und vielen historischen Ostereiern, um anthropologische Hobbyisten zu befriedigen, war Origins ein brillanter Eintrag, der die AC-Formel auf den Punkt brachte.

(Bildnachweis: Ubisoft)

6. Assassin's Creed (2007)

Das Spiel, mit dem alles begann. Das ursprüngliche Assassin's Creed war in seinem Umfang und seinen Ambitionen für Plattformen der letzten Generation wirklich atemberaubend (es wurde auf Xbox 360 und PS4 veröffentlicht, kurz darauf mit einem PC-Port).

Dieses Spiel baut das seltsame Sci-Fi-Framing-Gerät des Animus auf: eine Maschine zum Hacken in genetische Erinnerungen, die in der DNA des Protagonisten (einem entführten Barkeeper namens Desmond) enthalten sind. Seine Open-World-Einstellung im Heiligen Land des 12. Jahrhunderts, mit der Action zwischen Jerusalem, Akko und Damaskus während des dritten Kreuzzugs.

Die Spieler übernehmen den Mantel von Altaïr, einem Attentäter, der die Aufgabe hat, die Sache ihres geheimen Ordens voranzutreiben, während sie nach und nach mehr über ein mysteriöses Artefakt namens Apple of Eden erfahren, das im gesamten Franchise wiederkehrt.

Andere Spiele haben ihre Formel verfeinert und andere haben sie gebrochen, aber 2007 hat Assassin's Creed unsere kollektive Fixierung auf einen Taschendieb, Parkour und Schattenschleichenden Assassinen begonnen und ist eines der besten Spiele in der Franchise dafür. Während die Grafik und der Kampf heute möglicherweise nicht standhalten – Feinde sind unglaublich einfach zu besiegen, indem Sie einfach um sie herumlaufen, bis sich Ihre Gesundheit regeneriert hat –, ist es sicherlich seinen Platz auf dieser Liste wert.

Wird Resident Evil 7 Multiplayer sein?

(Bildnachweis: Ubisoft)

7. Assassin's Creed: Syndicate (2015)

Ein Assassin’s Creed-Spiel in Old Blighty? Zählen Sie uns mit! Syndicate führte die Action ins viktorianische London mit all den Cockney-Akzenten, holzgetäfelten Pubs und albernen Hüten, die Sie sich erhoffen. Syndicate ermöglichte es den Spielern auch zum ersten Mal, das Geschlecht ihres Avatars auszuwählen, indem sie entweder als Jacob oder Evie Frye (Zwillings-Attentäter) spielten, um London aus dem grausamen Griff der Templer zu befreien – eine willkommene Ergänzung nach halbherzigen Beteuerungen von Entwickler, dass Frauen… zu teuer waren, um sie zu animieren?

Die Spieler konnten auch einen speziellen Enterhaken verwenden, um mehrstöckige Gebäude schnell zu beschleunigen, Schlagringe für die Schlägereien in den Kopfsteinpflasterstraßen der Stadt und Pferdekutschen für die Navigation durch die viktorianische Welt. Ein brillantes und fantasievolles Setting in einem Spiel, das trotz seiner historischen Natur zeigte, dass Ubisoft mit der Moderne Schritt hielt. Wie immer hielten einige technische Pannen es jedoch von der Größe ab.

(Bildnachweis: Ubisoft)

8. Assassin's Creed: Revelations (2011)

Revelations wurde nur ein Jahr nach der Bruderschaft von 2010 veröffentlicht und war das erste Mal, dass Ubisoft die Dinge überstürzte. Es fühlte sich auf jeden Fall bekannt an, als Spieler die Fußstapfen des Protagonisten Desmond des 21.

Eine bemerkenswerte Ergänzung war jedoch die 'Hookblade' - eine Greifhakenbefestigung an der Klinge Ihres ikonischen Attentäters -, die dazu beigetragen hat, die Vertikalität des Spiels und das Dachspringen auf eine ganz neue Ebene (Dachebene) zu heben. Es könnte auch in Feinde geworfen werden, um sie für ein gutes altes Attentat zu gewinnen.

(Bildnachweis: Ubisoft)

Gezeiten können keinen Audiostream abrufen

9. Assassin's Creed III (2012)

Ubisoft brauchte nach Revelations eine neue Einstellung für das AC-Spiel, und es hat sicherlich eine gemacht. Assassin’s Creed III springt in die Zeit der Amerikanischen Revolution im 18. Jahrhundert. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Connor, einem halb englischen, halben Mohawk, der durch das koloniale Amerika navigiert.

Mit einer neuen Anvil-Engine bekam die Grafik wirklich ein Upgrade, während American Frontier eine wunderbare Abwechslung zu den weitgehend europäischen Einstellungen der vorherigen Spiele war, die die Grenzen der Open-World-Franchise noch weiter verschoben haben – mit einer zunehmenden Verwendung von natürlichem Laub zum Schleichen und Verstecken, anstatt die weitgehend urbanen Strukturen, an die wir uns gewöhnt hatten.

Einige weniger inspirierende Missionsdesigns ließen jedoch ein wahrhaft bahnbrechendes AC-Spiel im Stich.

(Bildnachweis: Bildnachweis: Ubisoft)

10. Assassin's Creed: Unity (2014)

Unity war das erste Assassin’s Creed-Spiel, das auf der aktuellen PS4 und Xbox One veröffentlicht wurde, mit dem grafischen Sprung, den Sie erwarten würden. Das Spiel spielt während der Französischen Revolution, wobei die Geschichte größtenteils in Paris spielt, und brachte AC nach vielen Jahren in den amerikanischen Kolonien oder auf den karibischen Meeren wieder fest nach Europa.

Wie Rogue – das aus irgendeinem Grund im selben Jahr auf den Markt kam – war Unity von Fehlern geplagt, die eine explosive Ankunft auf einer neuen Konsolengeneration beeinträchtigten. Es verdient jedoch einige Punkte für die Einführung des kooperativen Gameplays, das es bis zu vier Spielern ermöglicht, Missionen gemeinsam abzuschließen. Jetzt das ist Einheit.

(Bildnachweis: Ubisoft)

11. Assassin's Creed: Rogue (2014)

Ach, armer Schurke. In diesem viel geschmähten Assassin's Creed-Spiel steckte viel Potenzial, insbesondere darin, den Spieler in die Lage eines feindlichen Templers zu versetzen, anstatt in ein Mitglied der Assassinengilde. Die Ausweitung der Seekriegsführung in Black Flag war ebenfalls sehr willkommen, aber einige Hindernisse standen einfach im Weg – nämlich bahnbrechende Fehler.

Wird Resident Evil 7 Multiplayer sein?

Rogue war wirklich das Spiel, bei dem der jährliche Veröffentlichungsplan von Ubisoft die Oberhand hatte. die Kampagne war sowieso nicht allzu lang).

(Bildnachweis: Ubisoft)

12. Was kommt als nächstes? Assassin's Creed: Walhalla

Mit einem weiteren Umbruch in eine neue Zeit und an einen neuen Ort führt das nächste AC-Spiel – Assassin’s Creed: Valhalla – das Franchise in das mittelalterliche Großbritannien, während die Wikinger-Expansion über den Inselstaat.

Du übernimmst die Rolle des Wikinger-Raiders Eivor, der seinen Clan von seiner Heimat Norwegen an die Küste des dunklen Zeitalters Englands führt – in der Hoffnung, sich für immer niederzulassen. Aber der Widerstand der Sachsen (und eines strengen Königs Alfred) wird es nicht gerade leicht machen.

Dieses neue Assassin's Creed-Spiel lehnt sich mehr an RPG-Elemente an und ermöglicht es den Spielern, Siedlungen zu bauen und zu verwalten, Städte nach Ressourcen zu plündern, Allianzen zu bilden und sogar ihren Charakter anzupassen.

Es wird das erste AC-Spiel auf PS5 und Xbox Series X sein, mit Unterstützung für Smart Delivery auf letzterem – was bedeutet, dass jeder, der es auf Xbox One-Konsolen kauft, auch kostenlos auf die Next-Gen-Version upgraden kann. Unser erster Blick auf das Gameplay hat nicht viel gezeigt , aber wir werden wahrscheinlich in den kommenden Monaten vor der Veröffentlichung Ende 2020 ausführlichere Präsentationen erhalten.

Nachrichten- und Feature-Editor

Henry ist der Nachrichten- und Feature-Redakteur von ArmenianReporter und berichtet mit Schwung, Moxie und Souveränität über die Geschichten des Tages. Er hat die letzten drei Jahre damit verbracht, über Fernseher, Projektoren und intelligente Lautsprecher sowie über Spiele und VR zu berichten – darunter eine Zeit lang als Heimkino-Redakteur der Website – und wurde sowohl von BBC World News als auch von Channel News Asia live interviewt, um über die Zukunft von . zu sprechen Transport- und 4K-Fernseher. Als Absolvent der englischen Literatur und beharrlicher Theaterenthusiast findet man ihn normalerweise, wenn er Shakespeare-Wortspiele in seine Technologieartikel zwingt, die seiner Meinung nach das, was der Barde gewollt hätte. Zu den Bylines gehören Edge, T3 und Little White Lies.

Weitere Gaming-News ansehen