Netz

Beste Colocation-Anbieter 2021

Bildnachweis: Equinix

1. Equinix

Ein globaler Gigant für Konnektivität

Gründe für den Kauf
+Exzellente Verteilung und Hunderte von Rechenzentren+Gute Netzwerke+Viele Möglichkeiten
Gründe zu vermeiden
-Der Support fühlt sich möglicherweise nicht persönlich an

Equinix verfügt über einen der größten weltweiten Distributionen mit über 220 Rechenzentren in 67 Märkten und 27 Ländern auf 5 Kontinenten. Dieser Anbieter bietet außerdem über 2.500 Netzwerkverbindungen und eine branchenführende Betriebszeit von über 99,9999%.



In Bezug auf die Auswahl hat Equinix viel zu bieten. Sie können Ihre Bereitstellungen je nach Strombedarf in Käfig-, Suite- oder Serverschranklösungen konfigurieren und unterstützen oder sogar in Pods zusammenstellen, die als dedizierte Räume fungieren. Es gibt andere Möglichkeiten, Risiken für Finanzdienstleistungsunternehmen zu mindern, und eine Reihe von Virtualisierungsmöglichkeiten.

Insgesamt könnte die Anzahl der Optionen potenziell überwältigend sein, und wie bei vielen großen Serviceanbietern haben kleine Geschäftskunden möglicherweise nicht das Gefühl, dass sie nicht den gleichen persönlichen Support erhalten, den andere mittelständische Colocation-Anbieter bieten können.

Bildnachweis: Cyxtera

2. Cyxter

Ein solides Netzwerk in ganz Amerika

Gründe für den Kauf
+Gute Verteilung der Rechenzentren+Solides Netzwerk+Benutzerdefinierte Optionen

Cyxter verfügt über mehr als 60 Rechenzentren auf vier Kontinenten, wobei das Rückgrat dieser über die USA verteilt ist. Diese beeindruckende Abdeckung ist teilweise auf den Kauf der Hardware-Assets von CenturyLink zurückzuführen, obwohl CenturyLink weiterhin die Netzwerkverbindungen bereitstellt.

In Bezug auf Optionen bietet Cyxtera viel, wie Sie es von einem großen Unternehmen erwarten würden. Es bietet auch mehrere Supportstufen und Spezifikationen entsprechend den individuellen Geschäftsanforderungen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Rechenzentren von Cyxtera wirklich gut über die USA verteilt sind, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, Latenz- und Verzögerungsprobleme im ganzen Land zu minimieren.

Ein nettes Extra ist, dass Sie tatsächlich Ihre eigenen Schränke verwenden können, wenn Sie die mitgelieferten nicht verwenden möchten es installieren.

Insgesamt ist dies ein weiterer wichtiger Anbieter, der in der Lage sein sollte, die erforderliche Hardwareunterstützung bereitzustellen.

Bildnachweis: Tierpoint

3. Tierpunkt

Abdeckung der Ostküste

Gründe für den Kauf
+Große Anzahl von Rechenzentren+Gute Netzreichweite+Optimiert für Europa
Gründe zu vermeiden
-Mögliche Latenzprobleme mit Asien

Tierpunkt ist ein weiterer großer Anbieter mit über 40 Rechenzentren in den USA. Der zentrale Punkt hierbei ist, dass sich diese in der Regel in den östlichen Bundesstaaten befinden, was bedeutet, dass sie in Bezug auf die Konnektivität ideal für US- und europäische Operationen optimiert sind, aber Latenzprobleme können bei Verbindungen nach Asien ein Problem darstellen.

Es gibt viele Möglichkeiten für die Colocation, wie zu erwarten ist. Ein besonders schönes Feature ist ein Business-Continuity-Workspace, sodass Sie sich bei größeren Aufgaben oder Wiederherstellungsprozessen in einen privaten Bereich einklinken können, während Sie versuchen, alles in Ordnung zu bringen. Tierpoint bewirbt auch Migrationsdienste, um einen Wechsel von einem anderen Anbieter zu Tierpoint so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Tierpoint bietet eine Reihe von Standardoptionen, die es Ihnen leicht machen sollten, Sie unterzubringen und zu unterstützen. Dieses Unternehmen ist einer der Hauptakteure und sollte daher in der Lage sein, zu liefern. Behalten Sie einfach den Standort im Auge, der für Sie am besten geeignet ist.

Raubtierspielzeug bei Toys r us

Bildnachweis: Iron Mountain

4. Eisenberg

Das Rückgrat Amerikas

Gründe für den Kauf
+Rückgrat der Konnektivität+Präsenz in Europa und Asien
Gründe zu vermeiden
-Weniger Rechenzentren

Eisenberg ist einer der mittelgroßen Anbieter mit einer Reihe von 15 Rechenzentren im gesamten Rückgrat von Amerika, die von Küste zu Küste verlaufen, zusammen mit einer Handvoll weiterer in Europa und Asien. Dies stellt neben seinen Netzwerkanbietern ein starkes Maß an globaler Konnektivität dar, obwohl es weniger Rechenzentren hat als die oben genannten Anbieter.

Iron Mountain ist jedoch ein erfahrenes und etabliertes Unternehmen und behauptet, eine große Anzahl von Fortune-1000-Unternehmen zu beherbergen. Es legt besonderen Wert auf Compliance und Verlässlichkeit.

Iron Mountain zeichnet sich insbesondere durch seine Colocation-Optionen aus: Das Unternehmen spricht nicht nur von Schränken, Käfigen oder Suiten, sondern baut maßgeschneiderte modulare Lösungen auf der gesamten Fläche seiner Rechenzentren.

Obwohl Iron Mountain insgesamt weniger geografische Optionen zu bieten scheint als die oben genannten Unternehmen, bedeutet dies nicht, dass es nicht die höchsten Standards bietet.

Bildnachweis: Data Foundry

Datengießerei ist ein wichtiger Akteur in Texas und besitzt eine Handvoll Rechenzentren in Austin und Houston. Obwohl dies das Unternehmen geografisch etwas eingeschränkt erscheinen lässt, hat sich Texas als starker Mittelpunkt für den Datenbetrieb in ganz Amerika erwiesen. Die Verwendung von Carrier-neutralen Rechenzentren bedeutet, dass Sie unabhängig davon, in welchem ​​US-Bundesstaat sich Ihre Kunden befinden, in der Lage sein sollten, sie mit minimaler Verzögerung oder Latenz zu erreichen.

Ein besonderes Verkaufsargument, mit dem Data Foundry wirbt, ist, dass das Unternehmen seine Rechenzentren nicht nur selbst maßgefertigt hat, sondern dass alle Techniker Unternehmensmitarbeiter und keine Auftragnehmer sind.

Die einzige Einschränkung besteht darin, die Vertragslaufzeiten im Auge zu behalten, da Sie es vermeiden möchten, mehrjährige Verpflichtungen zu unterzeichnen, wenn sich Ihre IT-Anforderungen während der Vertragslaufzeit ändern.

Bildnachweis: Digital Realty

6. Digitale Immobilien

Eine wirklich globale Serverfarm

Gründe für den Kauf
+Riesige globale Präsenz+Viele Spediteure+Gute Infrastruktur

Digitale Immobilien ist einer der größten Player im Bereich Rechenzentren mit einer wahrhaft globalen Präsenz durch eine Mischung aus Partnerschaften. Das Unternehmen besitzt über ein Dutzend Rechenzentren, die die Ost- und Westküste sowie zentrale Regionen wie Houston, Dallas und Chicago bedienen. Es besitzt auch Rechenzentren in Europa sowie Partnerschaften in Südamerika, Ostasien und Australien.

Konnektivität ist eine besondere Stärke, die auf die Unterstützung geschäftskritischer Anwendungen für Finanz-, Gesundheits- und sogar Social-Media-Unternehmen ausgerichtet ist.

Digital Realty bietet zwar die übliche Auswahl an Schränken und Cloud-Optionen, bemüht sich aber auch darum, seine Rechenzentren so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten, und hat verschiedene Auszeichnungen für den Einsatz umweltfreundlicher Technologien zur Minimierung von Strom- und Energieverschwendung gewonnen.

Obwohl sich Digital Realty als Global Player positioniert, ist eine weitere Stärke der lokale Support, sodass Sie sich nicht überfordert fühlen müssen, wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, das nach einer Lösung sucht.

Bildnachweis: CoreSite(Bildnachweis: Zukunft)

7. CoreSite

Der leise aber solide Netzanbieter

Gründe für den Kauf
+Solide Hardware und Netzwerk+Anschlussmöglichkeiten+Gute Standortverteilung

Kerne ist ein weiterer bedeutender Akteur auf dem US-Markt mit über einem Dutzend Rechenzentren in ganz Amerika, insbesondere an den Küsten, aber auch mit einigen zentralen Standorten dazwischen. Damit positioniert sich das Unternehmen als besonders optimiert nicht nur für den US-Markt, sondern auch für Europa und Asien.

CoreSite bietet zwar Standard-Colocation-Pakete mit Schränken, Käfigen und privaten Suiten, ermöglicht aber auch Colocation-Unternehmen, ihre Hardware über mehrere Rechenzentren hinweg zu verbinden, was sie besonders für Cloud- und Netzwerkanbieter sowie Unternehmen nützlich macht.

Insgesamt ist CoreSite ein solider Anbieter mit hervorragender Netzwerkhardware und IT-Infrastruktur, mit einer guten Standortverteilung und einem beeindruckenden Angebot an Colocation-Optionen.

Bildnachweis: Flexential(Bildnachweis: Zukunft)

8. Flexential

Der kleine große Colocation-Anbieter

Gründe für den Kauf
+Über die USA verteilte Rechenzentren+Gute nationale Konnektivität
Gründe zu vermeiden
-Begrenzte Colocation-Zentren

Flexential entstand 2017 durch den Zusammenschluss der beiden bereits etablierten Anbieter Peak 10 und Viawest. Das Ergebnis ist ein Netzwerk von 41 Rechenzentren in den USA, wobei sich die meisten an Standorten im mittleren Bundesstaat befinden. Außerdem handelt es sich in der Regel eher um kleine Rechenzentren als um regionale Giganten, was bedeutet, dass Flexential zwar eine gute geografische Verbreitung hat, aber möglicherweise nicht die beste Wahl ist, wenn Sie geschäftskritische Anwendungen mit Verbindungen nach Europa und Asien haben.

Das ist aber auch eine Stärke. Während eine Reihe von Rechenzentren die Überwachung und Verwaltung Ihrer Hardware anbietet, ist Flexential eines der Unternehmen, bei denen Sie dies realistischerweise selbst tun können, ohne an der Ost- oder Westküste zu leben.

Allerdings stehen nicht alle Rechenzentren von Flexential für Colocation zur Verfügung, daher müssen Sie zuerst die Verfügbarkeit prüfen. Ansonsten ist Flexential ein Unternehmen, das insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen ansprechen wird und ein sehr guter Wachstumsstandort sein könnte, insbesondere wenn Sie nicht planen, kurzfristig eine große Menge an Serverhardware zu benötigen.

Bildnachweis: CDNetworks

9. CD-Netzwerke

Fokussiert auf die asiatischen Märkte

Gründe für den Kauf
+Starke Präsenz in Asien+Gute Netzwerkkonnektivität
Gründe zu vermeiden
-Begrenzte US-Standorte-Möglicherweise muss das IT-Management delegiert werden

CDNetworks ist ein globaler Netzwerkanbieter mit über einem Dutzend Rechenzentren, davon mehr als die Hälfte in Ostasien. Obwohl es US-Rechenzentren gibt, befinden sich beide in Kalifornien, wodurch diese wiederum für asiatische Verbindungen optimiert sind. Das bedeutet nicht, dass CDNetworks für US-Unternehmen, die US-Kunden erreichen wollen, nicht nützlich wäre, sondern dass es eine globale Reichweite mit Fokus auf asiatische Märkte hat.

Selbst wenn Sie letztere aus den USA erreichen wollten, kann es natürlich schwierig sein, sich mit Serverhardware zu beschäftigen, ohne erhebliche Kosten zu verursachen. CDNetworks bietet jedoch Managed Solutions, damit Sie diese IT-Aufgaben direkt an das Unternehmen delegieren können. Dies hat Vor- und Nachteile, da es insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen zumindest kurzfristig zur Kostensenkung beitragen soll. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie weniger direkte Kontrolle über Ihre Server haben.

Insgesamt bietet CDNetworks weltweit gute Konnektivität, aber Sie werden wahrscheinlich das Beste aus diesem Anbieter herausholen, wenn Sie insbesondere auf asiatische Märkte zielen und gerne einen Großteil Ihres IT-Managements delegieren.

Bildnachweis: DataBank

10. Datenbank

Der mittelständische Colocation-Anbieter

Gründe für den Kauf
+Standorte im Zentrum der USA+Gute Konnektivität+Verwaltete Dienste

Datenbank bietet Colocation aus über 55 Rechenzentren in neun US-Bundesstaaten und ist damit ein besonders attraktiver Anbieter für Colocation-Dienste zwischen den Meeresküsten. Darüber hinaus bietet es verwaltete Lösungen, sodass Sie Ihr IT-Management an die eigenen Techniker von DataBank delegieren können.

Wie bereits erwähnt, hat dies Vor- und Nachteile, und Sie müssen sie in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und weniger Kontrolle über Ihre Hardwareverwaltung abwägen. Letzteres kann DataBank natürlich besonders attraktiv machen, wenn Ihr Unternehmen zu klein für ein kompetentes IT-Team ist. Selbst wenn Sie eines haben, gehören die Rechenzentrumsstandorte zu den am besten zugänglichen der hier vorgestellten Unternehmen.

DataBank bietet erwartungsgemäß eine Reihe von Optionen, nicht zuletzt in Bezug auf Cabinets, Cages und Custom Suites sowie Cloud-Optionen. Mit einer guten Konnektivität in den USA könnte die DataBank damit zu einem besonders attraktiven Colocation-Anbieter werden.

Colocation-Hosting-Optionen in Großbritannien

Bildnachweis: Netwise Hosting(Bildnachweis: Zukunft)

11. Netwise-Hosting

Hosten Sie Ihren Server in London

Gründe für den Kauf
+Erweiterte Konnektivitätsoptionen+Nützliche unterstützende Dienste
Gründe zu vermeiden
-Nur Rechenzentren in London

2005 gegründet, Netwise-Hosting ist ein erfahrener Anbieter mit eigenem Rechenzentrum im Zentrum von London und Partnerzentren in Docklands.

Colocation-Pläne beginnen bei nur 49 £ pro Monat. Dadurch erhalten Sie nur minimal 1U Speicherplatz, 0,5 Ampere konditionierte Leistung und eine einzige IP-Adresse, aber Ihre Datenübertragungsmenge ist mit 1 TB pro Monat angemessen.

Netwise Hosting glaubt eindeutig an die Wahl, denn das ist erst der Anfang. Sie erhalten auch 2U- und 4U-Pläne sowie viertel, halbe oder volle Rack-Platzierung (alle abschließbar für zusätzliche Sicherheit) und Multi-Rack-Optionen sind bei Bedarf verfügbar.

Hier gibt es viele erweiterte Optionen. Nutzen Sie zum Beispiel MPLS (Multi Protocol Label Switching), um Ihre Systeme zu verbinden? Netwise Hosting kann L2 und L3 unterstützen.

Das Unternehmen bietet auch ein sehr umfassendes Set an Colocation-Services, einschließlich der Migration Ihres Servers von einem anderen Standort, der Einrichtung von Racks für Sie, der Verwaltung von Systemen oder der Bereitstellung von 24/7-Support.

Wenn Sie sich bei den Optionen nicht sicher sind, finden Sie auf der Website ein Colocation-Rechner Hier können Sie die benötigten Pläne und Funktionen auswählen und erhalten sofort einen Preis.

Bildnachweis: Zen

12. Zen-Internet

Ja – der erfahrene ISP macht auch Colocation

Gründe für den Kauf
+Erfahrener Anbieter+Bis zu fünf Remote Hands-Sitzungen pro Monat
Gründe zu vermeiden
-Nur ein Rechenzentrum

Zen-Internet ist vor allem als einer der ersten ISPs Großbritanniens bekannt, der seit 1995 Internet-Zugang für die breite Masse bietet. Aber das Unternehmen nutzt seine Netzwerkkompetenz, um auch andere Dienste zu unterstützen, einschließlich Colocation in seinen Rechenzentrum im Großraum Manchester .

Einfache Shared-Rack-Pläne wurden ab £59 pro Monat angeboten, mit 1U Rack-Platz, 0,5 Ampere Leistung und Ihrer Wahl zwischen einer Datenübertragungszulage oder einer Zuweisung einer festen Bandbreitenzuteilung. Jetzt zahlen Sie monatliche Kosten, die sich nach dem von Ihnen benötigten Speicherplatz, Strom und Bandbreite richten, und Sie müssen sich für weitere Informationen mit ihnen in Verbindung setzen.

Dennoch sind Sie durch ein großzügiges Service-Level-Agreement abgesichert, das 100 % Stromverfügbarkeit, 99,999 % für das Netzwerk und 99,97 % HVAC (Heizung, Lüftung und Klimatisierung) garantiert, mit einer einstündigen Garantie „at rack“ im Falle von Problemen .

Samsung Gear S3 Erscheinungsdatum Verizon

Wenn Probleme auftauchen, kann der Remote Hands-Supportservice von Zen Statusanzeigen überprüfen, Ihre Hardware zurücksetzen oder neu starten, Schaltkreis-Patchkabel und Patchpanel-Verbindungen ersetzen und sogar Hot-Swap-fähige Komponenten austauschen, wenn Sie Ersatzteile bereitgestellt haben. Sie erhalten bis zu großzügige fünf Remote Hands-Sitzungen pro Monat, die jeweils bis zu einer Stunde dauern – einige Gastgeber beschränken Sie möglicherweise auf eine einzelne Sitzung von nur 30 Minuten.

Bildnachweis: Claranet(Bildnachweis: Zukunft)

13. Claranet

Professioneller Service in Top-Qualität von einem namhaften Anbieter

Gründe für den Kauf
+Namhaftes Unternehmen+Fünf britische Rechenzentren
Gründe zu vermeiden
-Keine Pläne kleiner als ein Viertel-Rack

Claranet ist ein führender europäischer Anbieter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Managed IT-Services für Unternehmen auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen verwaltet mehrere Rechenzentren, von denen fünf für Colocation verfügbar sind. Ihre London-Optionen sind Global Switch London East, Telecity Harbour Exchange Square und Telecity Sovereign House, und es gibt auch Zentren in Hoddesdon (Hertfordshire) und Manchester.

Claranet versucht nicht, mit anderen um den niedrigsten angebotenen Preis zu konkurrieren (tatsächlich macht es überhaupt keinen Preis – Sie müssen das Unternehmen kontaktieren und ein Angebot anfordern). Es gibt zum Beispiel keine fast nutzlosen 1U-Pläne: Sie müssen sich für ein viertel, ein halbes oder ein volles Rack entscheiden. In letzter Zeit wird die Colocation-Seite zum Abschnitt Hybrid Cloud weitergeleitet, sodass sich möglicherweise einige Änderungen für Colocation-Dienste ergeben.

Trotzdem gibt es hier viel zu mögen. Alle Schränke sind abschließbar, um Ihre Hardware sicher zu halten. Flexible Energieoptionen stellen sicher, dass Sie genau das bekommen, was Sie brauchen. Sie können rund um die Uhr auf Ihren Server zugreifen. Es gibt flexible Verträge ab einer Mindestlaufzeit von 30 Tagen, mit einigen Vorteilen, wenn Sie sich für längere Laufzeiten entscheiden (Sie erhalten eine kostenlose Installation, wenn Sie sich für drei Jahre anmelden). Ein Blick lohnt sich, wenn Sie lieber mit einem namhaften Anbieter kooperieren möchten.

Bildnachweis: Fast2host

14. Fast2host

Leistungsfähige Colocation ab nur 45 £ pro Monat

Gründe für den Kauf
+Niedriger Startpreis+Nützliche gebündelte Extras
Gründe zu vermeiden
-Einzelnes Rechenzentrum

Colocation wird oft nur als High-End-Hosting-Lösung für große Unternehmen vermarktet, aber die Realität sieht ganz anders aus. Selbst das kleinste Unternehmen kann von der zusätzlichen Geschwindigkeit und Kontrolle profitieren, die Sie mit einem Colocation-Plan erhalten können, und wenn Sie den richtigen Anbieter auswählen, können niedrige Preise und Verträge mit einer Laufzeit von nur einem Monat fast jeder den Service ausprobieren.

Fast2host wird nicht für jeden der bequemste Colocation-Host sein. Es verfügt nur über ein einziges Rechenzentrum in St. Ives, Cambridgeshire. Kunden mit geringeren Tarifen (1U-3U) erhalten keinen 24/7-Zugriff auf ihre Hardware, und der Standard-Remote-Hands-Support ist auf kümmerliche 45 Minuten pro Monat (30 Minuten für 1U-3U) beschränkt, selbst bei Full-Rack-Plänen.

Auf der positiven Seite bietet Fast2host einen echten Mehrwert, insbesondere bei den Starter-Plänen. 1U Rack-Platz bringt Ihnen 0,8 Ampere Strom, anstatt der 0,5 Ampere, die normalerweise anderswo bereitgestellt werden. Das Datenübertragungsvolumen beträgt großzügige 1,2 TB pro Monat. ICMP- und HTTP-Monitoring, bei anderen Anbietern oft optional, gibt es hier kostenlos. Ein 100 % SLA für die Stromversorgung und ein SLA von 99,99 % für die Netzwerkverfügbarkeit reichen für die meisten Benutzer aus. All dies kann jedoch bereits ab 45 £ pro Monat Ihnen gehören.

Wenn Sie mehr benötigen, können Sie auf der Website von Fast2host ganz einfach Ihre Optionen erkunden. Es gibt keine sperrigen Vergleichstabellen und das Unternehmen zwingt Sie nicht, sie zu kontaktieren, um ein Angebot zu erhalten: Klicken Sie einfach auf einen Plan (1U-5U, viertel, halbes oder volles Rack), dann können Sie sofort die Details anzeigen und Ihre Bestellung aufgeben mit ein paar Klicks.

Vielleicht möchten Sie auch unsere anderen Website-Hosting-Einkaufsleitfäden lesen:

  • Beste WordPress-Hosting-Anbieter
  • Beste Cloud-Hosting-Anbieter
  • Beste Linux-Webhosting-Dienste
  • Bestes E-Commerce-Hosting
  • Bestes dediziertes Server-Hosting
  • Bestes Webhosting für kleine Unternehmen
  • Beste Windows-Hosting-Dienste
  • Am besten verwaltetes Webhosting
  • Bestes Business-Webhosting
  • Beste E-Mail-Hosting-Anbieter
  • Beste Webhosting-Reseller
  • Beste VPS-Hosting-Anbieter
  • Bestes Shared Webhosting
  • Bestes günstiges Webhosting
  • Bester Website-Builder
  • Bestes Webhosting

Brian hat über 30 Jahre Erfahrung im Verlagswesen als Autor und Redakteur für eine Reihe von Computer- und Technologietiteln und wurde mehrmals für BBC News und BBC Radio interviewt. Seine Spezialität bei Techradar sind Software as a Service (SaaS)-Anwendungen, die alles von Office-Suiten bis hin zu IT-Service-Tools abdecken. Er ist auch ein Science-Fiction- und Fantasy-Autor und schreibt als Brian G Turner.

Weitere Webnachrichten anzeigen