Fernseher

Beste Disney Plus-Filme: Die besten Filme auf Disneys Streaming-Dienst

(Bildnachweis: Marvel)

Die Avengers-Filme umfassen das Beste, was Marvel zu bieten hat, und alle vier sind auf Disney Plus: The Avengers, Age of Ultron, Infinity War und Endgame. Es hilft, wenn Sie sich die Filme um sie herum ansehen, aber zusammengenommen ergeben diese Team-up-Filme eine großartige Langzeitgeschichte. Iron Man, Captain America, Black Widow, Hulk, Thor und Hawkeye im ersten Film zusammen zu sehen, fühlte sich wie ein beispielloses Ereignis an – daher der enorme Kassenerfolg. Nachfolgende Filme erhöhen den Einsatz, obwohl das Original von 2012 wahrscheinlich all die Jahre später das stärkste bleibt.



Schwarzer Panther

(Bildnachweis: Marvel)

Black Panther ist einer der besten Solofilme der MCU. Sogar Nicht-Marvel-Fans strömten in die Kinos, um die fiktive afrikanische Stadt Wakanda und ihre hervorragende, überwiegend schwarze Besetzung zu bestaunen. Es ist nicht nur ein wichtiger Meilenstein in diesem Sinne, sondern wurde auch zum neuntgrößten Film aller Zeiten, da er eine äußerst kraftvolle Geschichte erzählt, die jetzt nach dem vorzeitigen Tod von König T'Challa selbst, Chadwick Boseman, von Traurigkeit gefärbt ist.

Thor: Ragnarok

(Bildnachweis: Marvel Studios)

Thor: Ragnarok wurde Ende 2019 zu Disney Plus hinzugefügt und ist mit Abstand das Beste der Thor-Trilogie. Es zeigt Mark Ruffalos Hulk und stellt Tessa Thompsons Walküre vor und ist im Allgemeinen viel lustiger als ein durchschnittliches Marvel-Bild (und ihr Schlagdurchschnitt für Witze ist bereits ziemlich gut). Das liegt daran, dass es das Werk von Taika Waititi ist, Regisseur von ausgefallenen Filmen wie Hunt for the Wilderpeople und What We Do in the Shadows.

bester fotoscanner für mac 2018

Beschützer der Galaxis

(Bildnachweis: Disney/Marvel Studios)

Wir haben ein paar andere Marvel-Filme auf diese Liste gesetzt, aber sie sind wirklich ziemlich unterschiedliche Vorschläge. Dieser erste Guardians-Film bleibt ein wildes, seltsames und lustiges Science-Fiction-Abenteuer mit einer seltsamen Gruppe von Charakteren, die jetzt irgendwie eine vergleichbare Popularität wie Iron Man und Captain America haben. Der zweite ist nicht ganz so gut, aber du wirst ihn wahrscheinlich trotzdem sehen, wenn du einen MCU-Marathon läufst.

Ironman

(Bildnachweis: Disney / Marvel)

Iron Man von 2008 war der erste Eintrag im mittlerweile riesigen Marvel Cinematic Universe und verdient es voll und ganz, einer der Launch-Titel von Disney Plus zu sein. Wir wären nicht bis Endgame gekommen, wenn Robert Downey Jr nicht so gut in die Fußstapfen von Tony Stark getreten wäre, wie er es tat. Diese Klapphandys und MySpace-Referenzen sind nicht anmutig gealtert, aber der Film selbst ist immer noch so stark wie eh und je.

Captain America: The Winter Soldier und Captain America: Civil War

(Bildnachweis: Marvel)

Die beiden Cap-Filme der Russo Brothers sind aus einem Guss und ein großer Kontrast zum Originalfilm von Captain America aus dem Zweiten Weltkrieg.

Der dritte Captain America-Film ist sowohl ein Avengers-Film als auch über Steve Rogers selbst und zeigt die meisten Charaktere, die in Age of Ultron zu sehen sind – und außerdem Black Panther und Spider-Man. Dies trifft Captain America und Iron Man mehr als vielleicht jeder andere Marvel-Film bis heute.

X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit

(Bildnachweis: Disney)

Es dauerte eine Weile, bis die X-Men-Filme zu Disney Plus kamen, aber wo immer Sie sind, sollten Sie jetzt eine Auswahl davon streamen können. Days of Future Past ist unsere Wahl der Hauptserie – abzüglich Logan, das für das kinderfreundliche Disney Plus zu erwachsen ist (obwohl internationale Benutzer es irgendwann über Star streamen können). Es spielt in zwei Zeiträumen, 1973 und in der fernen Zukunft, und vereint sowohl die alten als auch die neuen X-Men-Besetzungen auf eine Weise, die für jeden eine zufriedenstellende, ehrgeizige Geschichte ergibt.

Beste Disney Plus-Filme: Star Wars

Nach der Übernahme von Lucasfilm durch die Walt Disney Company im Jahr 2012 haben Disney Plus-Abonnenten Zugang zu jedem Spielfilmset in einer weit, weit entfernten Galaxie.

Star Wars: Eine neue Hoffnung

(Bildnachweis: Disney / Lucasarts)

Welcher Star Wars-Film auch immer als „der Beste“ gilt, steht zur Debatte, aber als Saga ist es schwer, nur einen zu sehen und damit fertig zu sein.

Zum Glück jeder einzelne Star Wars-Film ist bereits auf Disney Plus verfügbar, einschließlich des animierten Clone Wars-Films, den die meisten Leute zu vergessen scheinen. Die Original-Trilogie wird erstmals in 4K mit Dolby Vision präsentiert. Die einzige Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, in welcher Reihenfolge Sie sie alle ansehen ...

Star Wars: Das Imperium schlägt zurück

(Bildnachweis: © LucasFilm)

Es gibt kaum mehr ikonische Filme, die jemals gedreht wurden als die vielleicht beste Star Wars-Episode, Das Imperium schlägt zurück. Der zweite Film der ursprünglichen Trilogie wurde von der Notwendigkeit einer Exposition und des Aufbaus der Welt von A New Hope befreit und konnte direkt zu den galaxieraubenden Versatzstücken, atemberaubenden Wendungen und Familiendramen kommen, die über die Stars geschrieben wurden. Dunkler, tiefer, aber auch lustiger als die anderen Filme der Saga, ist es schwer vorstellbar, dass The Empire Strikes Back jemals vergessen wird.

Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte

(Bildnachweis: Lucasfilm)

Es ist ein Beweis für den Umfang des Star Wars-Universums, dass nur eine einzige Zeile daraus zu einem ganzen Film gesponnen werden kann, und es ist eine der besseren Folgen. Der erste Absatz des legendären gelben Eröffnungskritzels von A New Hope dokumentiert einen gewagten Rebellenüberfall, um geheime imperiale Pläne zu stehlen. Dies ist die Geschichte, die Rogue One: A Star Wars Story trotz Berichten über Produktionsprobleme im Stil eines düsteren Kriegsfilms gut erzählt. Es zeigt auch zufällig die beste Szene von Darth Vader.

Star Wars: Die letzten Jedi

(Bildnachweis: Lucasfilm)

Nur wenige Filme spiegeln unsere geteilte Zeit so gut wider wie Rian Johnsons Sicht auf eine weit, weit entfernte Galaxie: Für die meisten ist es entweder einer der besten von allen, oder er sollte im Nachhinein aus dem epischen Kanon gestrichen werden.

Letztendlich ist es ein Film, der keine Angst davor hat, Risiken einzugehen, wobei viele der schwierigeren Handlungsstränge im wohl sichereren Ende der Trilogie der Trilogien, The Rise of Skywalker, weitgehend ignoriert oder zerquetscht werden. Aber egal, auf welcher Seite der Kontroverse Sie stehen, The Last Jedi ist immer noch eine unermüdlich unterhaltsame Art, zweieinhalb Stunden zu verbringen. Und sind Porgs nicht einfach das süßeste? Da sind wir uns alle einig, sicherlich ?

Beste Disney Plus-Filme: Pixar/CG-animiert

Disneys moderne Ausgabe wird weniger durch animierte 2D-Filme definiert, die einfach nicht mehr produziert werden, sondern durch die CG-animierte Ausgabe von Pixar und den ähnlich gestalteten Nicht-Pixar-CG-Filmen, die folgten.

Spielzeuggeschichte

(Bildnachweis: Toy Story)

Wenn Schneewittchen für den Beginn der animierten Dominanz von Disney verantwortlich war, tat Toy Story dasselbe für Pixar. Es ist seit seinem Debüt im Jahr 1995 unglaublich gut gealtert, und Disney Plus macht es zur perfekten Möglichkeit, die eigenen Kinder an den Film heranzuführen und sie misstrauisch zu machen, ob ihre Spielzeuge heimlich leben oder nicht – oder, da es jetzt vier Filme in der Serie gibt , einen Toy Story-Marathon starten.

WALL-E

(Bildnachweis: Disney / Pixar)

Wenn Sie jemals jemanden treffen, der WALL-E nicht liebt, schlage ich vor, dass Sie weit, weit weg von ihm laufen. Pixar-Filme haben die Angewohnheit, sowohl unvergesslich als auch unverschämt süß zu sein, aber WALL-E bringt es auf eine andere Ebene.

Es ist unmöglich, den Müll verdichtenden Roboter bei seiner unmöglichen Aufgabe, die Erde zu säubern, nicht zu lieben, und seine wachsende Romanze mit dem neuen Robotergefährten EVE zerrt wirklich an den Herzen. Zu gleichen Teilen bezaubernd und heroisch, ist es ein Muss für jeden Pixar-Fan.

Die Unglaublichen 1 und 2

(Bildnachweis: Pixar)

Beide Filme von The Incredibles unter der Regie von Brad Bird sind auf Disney Plus sehenswert. Die erste ist eine großartige Geschichte im Stil der Fantastic Four über eine Familie von Superhelden – sie war genau zu Beginn des Comic-Filmbooms und ist immer noch besser als die meisten der folgenden Marvel- und DC-Filme. Die zweiten Incredibles haben vielleicht nicht den gleichen Starstatus wie das Original, aber die Familie durch ihr neues Leben als wieder eingesetzte Helden zu begleiten, wird durch die große Einbildung verstärkt, Mr. Incredible die Rolle eines Vaters zuzuweisen, der zu Hause bleibt.

Weiter

(Bildnachweis: Disney/Pixar)

Der Neuheitsfaktor, einen neuen Pixar-Film auf Disney Plus zu sehen, der kaum in die Kinos kam, bevor die Kinos zu schließen begannen, ist enorm. Es ist wohl nicht der Höhepunkt von Pixar, aber es lohnt sich, es anzuschauen. Onward handelt von zwei Brüdern (gespielt von Chris Pratt und Tom Holland), die in einer fantasievollen Welt leben, die auf einen Roadtrip gehen, um ihren Vater wieder zum Leben zu erwecken. Es ist ein wunderschön aussehender Film in einer Umgebung, die Pixar noch nicht wirklich berührt hat, also sehen Sie sich das an.

Großer Held 6

(Bildnachweis: Disney)

Was bekommen Sie, wenn Sie einen Marvel-Comic mit den Animationsstudios von Disney kreuzen? Big Hero 6, eine Geschichte über einen Jungen und seinen Roboter. Ein Roboter, der ihn und seine Freunde dazu inspiriert, Superhelden zu werden und die Stadt San Fransokyo zu beschützen. Es gibt eine perfekte Mischung aus Visuals (die amerikanische und japanische Kultur und Ästhetik vermischen) mit einer herzerwärmenden Geschichte, und am Ende werden Sie nie wieder an einen einfachen Faustschlag denken.

Gefroren

(Bildnachweis: Disney)

Wenn es um Disneys neueste Animationsangebote geht, übertrifft nichts wirklich Frozen. Diese Lieder haben die Angewohnheit, ein Lager in Ihrem Gehirn aufzubauen und nie wieder zu verlassen, bis zu dem Punkt, an dem es Disneys bisher meistverkaufter Animationsfilm wurde. Eine Fortsetzung war von Anfang an fast garantiert, und da Frozen 2 noch vor Ende 2019 erscheint, ist es der perfekte Zeitpunkt, um sich daran zu erinnern, was das Original so großartig gemacht hat.

Gefroren 2

(Bildnachweis: Disney)

Frozen 2 erzählt eine reifere Geschichte als das Original von 2013. Die Schwestern Anna und Elsa begeben sich auf ein neues Abenteuer, das in die mysteriöse Vergangenheit ihrer Eltern zurückführt. Die Songs sind wirklich eingängig und während nichts den ultimativen Ohrwurm Let it Go schlagen kann, ist der neue Track Into the Unknown nicht weit dahinter. Es gibt auch gelegentliche Witze, die Eltern zu schätzen wissen, darunter eine Hommage an die Königin von einem verliebten Kristoff, komplett mit harmonisierenden Rentieren.

von innen nach außen

(Bildnachweis: N/A)

Die Prämisse von Inside Out ist einfach, aber genial und wird in diesem modernen Klassiker von Pixar über 100 Minuten lang fachmännisch beibehalten. Hier spielen fünf Charaktere die Gefühle eines Mädchens namens Riley, angeführt von Joy (gespielt von einer typisch aufgeregten Amy Poehler) und ihrer hervorragenden Gegenspielerin, der liebenswerten melancholischen Sadness (Phyllis Smith von The Office). Kinder werden die leuchtenden Farben und die verrückte Bing Bong lieben, ältere Kinder werden sich darauf einlassen und Erwachsene werden den emotionalen Stich spüren, wenn ein Kind aufwächst und weiterzieht. Außergewöhnlich.

Kokosnuss

(Bildnachweis: Pixar/Disney Plus)

Coco ist ein exzellenter Film – und ein Fest für die Sinne. Es folgt dem musikalischen Abenteuer von Miguel, der auf der Suche nach einem lange verschollenen Verwandten durch das farbenfrohe Land der Toten stolpert. Trotz seiner lebendigen Optik bleibt Coco eines der durchdachtesten und ausgereiftesten Bilder des Studios bis heute und führt das Publikum durch eine emotionale Geschichte von Liebe, Verlust und Erinnerung.

Der König der Löwen (2019)

(Bildnachweis: Disney)

Der König der Löwen aus dem Jahr 2019 ist nicht die erste Disney-Überarbeitung einer klassischen Geschichte und wird auch nicht die letzte sein. Obwohl wir es nicht unbedingt getan haben brauchen Simba, Timon und Pumbaa in vollständig realisierter Live-Action zu sehen, diese moderne Aktualisierung sieht erstaunlich aus. Ergänzt werden die unheimlich lebensecht singenden Tiere durch eine mit Stars besetzte Stimmenbesetzung: Chiwetel Ejiofors raue Töne verstärken Scars Bedrohung und John Oliver und Seth Rogen verleihen diesem aktualisierten All-Timer eine zusätzliche Portion Humor.

Beste Disney Plus-Filme: Live-Action

In den letzten Jahren hat Disney seine Live-Action-Versionen seiner größten animierten Klassiker mit gemischten Effekten verdoppelt, aber das sind bei weitem nicht die einzigen Nicht-Star Wars- und Nicht-Marvel-Animationsfilme, die Sie auf Disney Plus finden.

TRON

(Bildnachweis: Disney)

Es mag überraschend sein zu hören, dass TRON ein Disney-Film ist. Es passt sicherlich nicht in die Form von Disneys anderen Live-Action-Filmen der alten Schule, aber das macht es nicht weniger wichtig.

TRON war ein Pionier bei CGI-Effekten, und so veraltet sie heute aussehen, die Vision des Films von einer virtuellen Welt ist immer noch überwältigend. Gute Science-Fiction lässt uns in die Zukunft blicken, und bis wir eine eigene TRON-ähnliche Welt betreten können, ist sie immer noch ein gutes Beispiel dafür, was sein könnte – zumindest mehr als der Ready Player One-Film.

Wer hat Roger Rabbit eingerahmt?

(Bildnachweis: Disney)

Ein weiterer Film mit revolutionärem VFX, Who Framed Roger Rabbit, ist kein einfacher Krimi. Es schafft es, Live-Action und Animation nahtlos zu mischen, und lässt Sie glauben, dass es eine Welt gibt, in der Bob Hoskins wirklich mit einem extravaganten Cartoon-Kaninchen interagieren könnte.

Die wahre Magie besteht jedoch darin, wie Disney es geschafft hat, die Rechte an allen animierten Symbolen zu erhalten, die es nicht besitzt. Wer hätte gedacht, dass Daffy Duck und Mickey Mouse jemals zusammen in einem Film auftreten würden?

Benutzerbild

(Bildnachweis: Disney)

Es war der größte Film aller Zeiten, bevor Marvel auf den Markt kam, und zweifellos einer der Hauptgründe, warum Disney Fox gekauft hat. Es mag zwar zehn Jahre her sein, seit es veröffentlicht wurde, aber Avatar sieht optisch immer noch so beeindruckend aus wie eh und je. Und mit vier Fortsetzungen, die mit Avatar 2 beginnen, ist es der perfekte Zeitpunkt, um aufzuholen.

Die Muppets-Weihnachtsgeschichte

(Bildnachweis: Disney / Jim Henson Productions)

Das bekannteste Werk von Charles Dickens wurde im Laufe der Jahrzehnte viele, viele Male adaptiert, aber keiner von ihnen kommt dem Herzen und der Verspieltheit der Muppets-Version nahe – sicherlich einer der besseren Weihnachtsfilme da draußen. Mit der bevorstehenden Weihnachtszeit sollte dies definitiv auf jedermanns Beobachtungsliste stehen, auch wenn es nur darum geht, Michael Caine und Kermit the Frog sich die Bildschirmzeit zu teilen.

Aladdin (2019)

(Bildnachweis: Disney)

Disneys Aladdin-Ausflug 2019 hätte in der Tat sehr schief gehen können: Guy Ritchie ist sicherlich nicht abgeneigt, einen Flop zu produzieren, und das Medienunternehmen hat eine schwierige Geschichte mit der Geschichte, einschließlich der umstrittenen Version von 1992. Aber das ist nicht passiert, und diese moderne Nacherzählung eines der besten Garne von Disney lässt Will Smith in einer weniger ernsten Rolle glänzen und bleibt einer klassischen Geschichte treu.

So stellen Sie Voreinstellungen in Lightroom Mobile wieder her

Beste Disney Plus-Filme: Animierte Klassiker

Disney Plus zeichnet sich durch einfachen Zugriff auf die animierte Disney-Bibliothek aus. Hier sind einige der Highlights aus diesem beeindruckenden Archiv.

Der Albtraum vor Weihnachten

(Bildnachweis: Disney / Touchstone Productions / Skellington Productions)

Ist es ein Halloween-Film oder ein Weihnachtsfilm? Es könnte beides sein, aber Disney Plus startet mitten in beiden Feiertagen und das bedeutet, dass es die perfekte Zeit ist, es zu sehen. Halloween und Weihnachten passen nicht wirklich gut zusammen (wie Jack Skellington schockiert herausfindet), aber irgendwie schafft The Nightmare Before Christmas es. Und wenn Sie das nicht dazu bringen möchten, einzuschalten, dann bietet sich vielleicht die Gelegenheit, eine Stop-Motion-Animation der alten Schule zu sehen.

Schneewittchen und die sieben Zwerge

(Bildnachweis: Disney)

Der ursprüngliche Disney-Film, der bereits 1937 veröffentlicht wurde, erwies sich als entscheidend für den Beginn mehrerer Jahrzehnte der Animationsdominanz im House of Mouse. Es war nicht das erste, was Disney jemals gemacht hat, aber ohne Schneewittchen hätten wir wahrscheinlich nicht alles, was danach kam. Es gibt über 80 Jahre Disney-Animationsfilme zu genießen, aber irgendwo muss man anfangen – und es könnte genauso gut der Anfang sein.

Bambi

(Bildnachweis: Disney)

Bambi traumatisiert Kinder seit seiner Einführung im Jahr 1942, und seine Einführung bei Disney Plus bedeutet, dass es moderne Kinder auf genau dieselbe Weise weiter traumatisieren kann. Keine Kindheit ist wirklich vollständig, ohne die Tragödie von Bambis Mutter zu sehen (so grausam sie auch sein mag), und ihre Präsenz bei Disney Plus bedeutet, dass Ihre eigenen Kinder diesen Übergangsritus selbst erleben können.

Wer weiß, vielleicht reicht die Nostalgie aus, um sich selbst davor zu setzen.

Der König der Löwen

(Bildnachweis: Disney)

Es ist schwierig, einen Film aus der Disney-Animationsrenaissance der 90er Jahre auszuwählen, aber dies war wohl das Herzstück einer erstaunlichen Zeit für das Studio: eine epische Geschichte über Verrat, Romantik und entzückende Löwenbabys mit wunderschönen Animationen. Der absurde Erfolg des Live-Action-Remakes von 2019 basiert auf Nostalgie für diesen Klassiker.

Die Schöne und das Biest

(Bildnachweis: Disney)

Bei all den fantastischen Disney Plus-Filmen, die auf dem Dienst verfügbar sind, vergisst man leicht, dass es für das Haus der Maus nicht immer einfach war. Es hat sich nach Walts Tod 1966 mit einer Reihe fadenscheiniger Bemühungen eher verirrt. Aber da sich das Publikum nicht nur nach Erlebnissen für Kinder, sondern für die ganze Familie sehnte, kam Disney mit Die kleine Meerjungfrau und Die Schöne und das Biest in die 90er Jahre.

Inspiriert von einem französischen Märchen mit dem gleichen Namen, ist Beauty and the Best eine meisterhafte Fabel über Romantik und Erlösung, die mit den besten Animationsfilmen aller Zeiten auf der Höhe ist. Wie bei vielen Vintage-Animationen von Disney erhielt es jedoch auch ein mittelmäßiges Live-Action-Remake.

Dornröschen

(Bildnachweis: Disney)

Es scheint heutzutage bemerkenswert seltsam, aber Dornröschen, ein Fixpunkt in der Kindheit auf der ganzen Welt, war nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1959 das letzte Disney-adaptierte Märchen für Jahrzehnte, zum Teil aufgrund seiner gemischten Rezeption und relativ schwachen Kassenleistung. Damals verglichen Kritiker es unvorteilhaft mit dem wohl überlegenen Schneewittchen, aber ob Sie zustimmen oder nicht, wir können immer noch die Pracht von beiden als faszinierenden Rücken an Rücken genießen, wann immer wir wollen auf Disney Plus.

  • Disney Plus-Preis, Pakete und Anmeldung: So steigen Sie in den Disney-Wagen ein

Tom Pritchard ist Redakteur bei Gizmodo UK bei Future PLC.