Software

Die besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme für den PC 2021: Adobe-Alternativen

(Bildnachweis: Shutterstock; GIMP)

1. GIMP

Der beste kostenlose Fotoeditor für fortgeschrittene Bildbearbeitung

Spezifikationen
Plattform:Windows, macOS, Linux Schichten:Jawohl Exportformate:40+DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei GIMP ansehen
Gründe für den Kauf
+Erweiterte Bearbeitungswerkzeuge+Plattformübergreifende Unterstützung+No ads
Gründe zu vermeiden
-Steile Lernkurve

GIMP (das GNU Image Manipulation Program) ist das beste kostenlose Bildbearbeitungsprogramm, das es gibt. Es ist vollgepackt mit Tools zur Bildverbesserung, die Sie in Premium-Software finden, und jeden Tag kommen weitere hinzu.



Das Fotobearbeitungs-Toolkit ist atemberaubend und bietet Ebenen, Masken, Kurven und Ebenen. Mit den hervorragenden Klonstempel- und Reparaturwerkzeugen können Sie Fehler leicht beseitigen, benutzerdefinierte Pinsel erstellen, Perspektivenänderungen anwenden und mit intelligenten Auswahlwerkzeugen Änderungen auf isolierte Bereiche anwenden.

GIMP ist ein kostenloser Open-Source-Fotoeditor, und seine Community von Benutzern und Entwicklern hat eine riesige Sammlung von Plugins erstellt, um seinen Nutzen noch weiter zu erweitern. Viele davon sind vorinstalliert, und Sie können weitere aus dem offiziellen Glossar herunterladen. Wenn das nicht ausreicht, können Sie sogar Photoshop-Plugins installieren.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: GIMP

(Bildnachweis: Shutterstock; Ashampoo; Unsplash)

2. Ashampoo Photo Optimizer

Problemlose Fotobearbeitung mit automatischen Optimierungstools

Spezifikationen
Plattform:Fenster Schichten:Nein Exportformate:JPG, PNG, BMP, TIFDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Ashampoo ansehen
Gründe für den Kauf
+Ein-Klick-Optimierung+Feine manuelle Kontrollen+Saubere Schnittstelle
Gründe zu vermeiden
-Automatische Optimierung ist ein Hit-and-Miss

Wenn Sie viele Fotos schnell bearbeiten müssen, könnte Ashampoo Photo Optimizer das richtige Werkzeug für Sie sein. Die Benutzeroberfläche ist sauber und übersichtlich und völlig frei von Werbung (obwohl Sie eine E-Mail-Adresse angeben müssen, bevor Sie sie verwenden können).

Das Importieren von Bildern ist ein Kinderspiel, und sobald sie dem Pool hinzugefügt wurden, können Sie mehrere gleichzeitig zum Drehen oder Spiegeln auswählen, was Ihnen wertvolle Zeit spart. Sie können auch einzelne Fotos auswählen, um sie mit dem Ein-Klick-Optimierungstool der Software zu verbessern. In unseren Tests funktionierte dies besonders gut bei Landschaften, war jedoch bei anderen Motiven nicht immer gut.

Wenn Sie manuelle Farb- und Belichtungskorrekturen vornehmen möchten, gibt es ein halbes Dutzend Schieberegler, mit denen Sie genau das tun können. Es ist eine Schande, dass Sie die gleichen Farbänderungen nicht gleichzeitig auf eine ganze Reihe von Bildern anwenden können, aber ansonsten ist dies ein brillanter kostenloser Bildeditor für schnelle Korrekturen.

Für eine erweiterte Bearbeitung sollten Sie sich Ashampoo Photo Optimizer 7 ansehen – die Premium-Version der Software mit verbesserten Optimierungswerkzeugen.

AMD Radeon r9 200 / HD 7900 Serie Treiber

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Ashampoo Photo Optimizer

(Bildnachweis: Shutterstock; Canva; Unsplash)

3. Leinwand

Professionelle Fotobearbeitung und Vorlagen in Ihrem Browser

Spezifikationen
Plattform:Windows, macOS, Linux (im Browser); Android, iOS, iPadOS (mobile App) Schichten:Nein Exportformate:JPG, PNG, PDFDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Canva-frei Canva Pro 9,95 $/mth Canva Enterprise 30 $/mth Besucherseite bei Canva
Gründe für den Kauf
+Große Auswahl an Vorlagen+Inklusive kostenlosem Cloud-Speicher+Mobile App verfügbar
Gründe zu vermeiden
-Keine feinen manuellen Bearbeitungswerkzeuge

Canva ist ein Bildbearbeitungsprogramm, das in deinem Webbrowser ausgeführt wird und ideal ist, um deine Lieblingsfotos in Karten, Poster, Einladungen und Social-Media-Beiträge zu verwandeln. Wenn Sie daran interessiert sind, eine ausgefeilte Online-Präsenz aufrechtzuerhalten, ist dies das perfekte Werkzeug für Sie.

Canva hat zwei Stufen, kostenlos und kostenpflichtig, aber die kostenlose Stufe ist perfekt für Heimanwender. Melden Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse an und Sie erhalten 1 GB kostenlosen Cloud-Speicher für Ihre Schnappschüsse und Designs, 8.000 Vorlagen zum Verwenden und Bearbeiten und zwei Ordner, um Ihre Arbeit zu organisieren.

Sie werden hier keine erweiterten Werkzeuge wie Klonpinsel und intelligente Selektoren finden, aber es gibt eine Reihe praktischer Schieberegler zum Anwenden von Farbtönen, Vignetteneffekten, Schärfen, Anpassen von Helligkeit, Sättigung und Kontrast und vielem mehr. Die Textbearbeitungswerkzeuge sind intuitiv und es gibt eine große Auswahl an Hintergründen und anderen Grafiken, um Ihre Designs zu vervollständigen.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Leinwand

(Bildnachweis: Fotor; Shutterstock; Unsplash)

4. Fotor

Ein-Klick-Verbesserungen, damit Ihre Fotos in Sekunden glänzen

Spezifikationen
Plattform:Windows, macOS, Linux (im Browser) Schichten:Nein Exportformate:JPG, PNG, PDFDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Fotor ansehen
Gründe für den Kauf
+Premium-Filter+Stapelverarbeitung von Bildern+Hochauflösende Exportoptionen
Gründe zu vermeiden
-Keine Plugin-Unterstützung

Fotor ist ein kostenloser Fotoeditor, der ideal ist, um Ihren Bildern schnell einen Schub zu verleihen. Wenn Sie einen bestimmten Bereich retuschieren müssen, beispielsweise mit dem Klonpinsel oder dem Heilungswerkzeug, haben Sie kein Glück. Wenn Ihre Anforderungen jedoch einfach sind, glänzen seine High-End-Filter wirklich.

kann Windows 10 nicht kopieren und einfügen

Es gibt zum Beispiel ein narrensicheres Tilt-Shift-Tool und eine Reihe von Vintage- und lebendigen Farboptimierungen, die alle über das clevere Menüsystem von Fotor leicht zugänglich sind. Sie können auch Ihre eigenen Kurven und Pegel manuell ändern, jedoch ohne die Komplexität von High-End-Tools.

Die herausragende Funktion von Fotor, die in vielen kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen schmerzlich fehlt, ist das Stapelverarbeitungstool – füttern Sie einen Stapel Bilder und es filtert viele davon auf einmal, perfekt, wenn Sie eine Speicherkarte voller Urlaub haben Schnappschüsse und müssen die Ergebnisse einer zwielichtigen Kamera oder zitternden Hand vertuschen.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Fotos

(Bildnachweis: Shutterstock; Softonic; Unsplash)

5. Foto Pos Pro

Erweiterte Fotobearbeitungswerkzeuge in einer einfachen Benutzeroberfläche verpackt

Spezifikationen
Plattform:Fenster Schichten:Jawohl Exportformate:15+DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Power of Software ansehen
Gründe für den Kauf
+Intelligente Schnittstelle+Anfänger- und Fortgeschrittenen-Modus
Gründe zu vermeiden
-Begrenzte Dateiexportauflösung-Nicht plattformübergreifend

Photo Pos Pro ist nicht so bekannt wie Paint.net und GIMP, aber es ist ein weiterer hochwertiger kostenloser Fotoeditor, der mit fortschrittlichen Bildverbesserungswerkzeugen ausgestattet ist.

Die Benutzeroberfläche dieses kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms ist intelligenter und zugänglicher als die Menüs und Symbolleisten von GIMP, wobei alles auf logische und konsistente Weise angeordnet ist. Wenn es immer noch zu einschüchternd ist, gibt es auch ein optionales 'Neuling'-Layout, das dem filterbasierten Ansatz von Fotor ähnelt. Es ist deine Entscheidung.

Das 'Experten'-Layout bietet sowohl Ebenen als auch Ebenenmasken für die anspruchsvolle Bearbeitung sowie Werkzeuge zum manuellen Anpassen von Kurven und Ebenen. Die Ein-Klick-Filter sind zwar weiterhin über das Hauptmenü erreichbar, der Fokus liegt jedoch viel mehr auf der Feinbearbeitung.

Schade, dass Sie in der kostenlosen Version von Photo Pos Pro nur mit maximal 1.024 x 1.024 Pixeln exportieren können. Wenn Sie Bilder für die Online-Freigabe vorbereiten, ist dies möglicherweise kein Problem, schränkt jedoch die Nützlichkeit der Software ein, wenn Sie Ihre Arbeit drucken möchten.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Foto Pos Pro

(Bildnachweis: Shutterstock; Paint.NET)

6. Paint.NET

Sieht etwas veraltet aus, ist aber immer noch ein zuverlässiger Allrounder

Spezifikationen
Plattform:Fenster Schichten:Jawohl Exportformate:10+DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Auf Paint.NET ansehen
Gründe für den Kauf
+Ebenen und Filter+Plugin-Unterstützung
Gründe zu vermeiden
-Weniger Optionen als GIMP-Nur für Windows

Mehr ist nicht, ob Sie es glauben oder nicht, immer besser. Die Einfachheit von Paint.NET ist eines der Hauptverkaufsargumente; Es ist ein schnelles, einfach zu bedienendes kostenloses Bildbearbeitungsprogramm, das sich ideal für triviale Aufgaben eignet, die die schiere Leistungsfähigkeit von Tools wie GIMP nicht unbedingt rechtfertigen.

Lassen Sie sich jedoch nicht vom Namen täuschen. Dabei handelt es sich nicht nur um eine billige Kopie von Microsofts Ultra-Basic-Paint – auch wenn es ursprünglich als Ersatz gedacht war. Es ist ein richtiger Fotoeditor, nur einer, der auf der Grundseite der Kurve landet.

Die Benutzeroberfläche von Paint.NET wird Sie an seinen Namensgeber erinnern, aber im Laufe der Jahre wurden fortschrittliche Bearbeitungswerkzeuge wie Ebenen, ein Rückgängig-Verlauf, eine Menge Filter, unzählige von der Community erstellte Plugins und eine brillante 3D-Dreh-/Zoom-Funktion hinzugefügt praktisch für die Neuzusammenstellung von Bildern.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Paint.NET

(Bildnachweis: Shutterstock; MOOII Tech; Unsplash)

7. PhotoScape

Rohbildkonvertierung, Stapelverarbeitung und vieles mehr

Spezifikationen
Plattform:Fenster Schichten:Nein Exportformate:JPG, PNG, TIF, BMP, GIFDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei PhotoScape ansehen
Gründe für den Kauf
+Konvertierung von Rohdateien+Große Auswahl an Filtern
Gründe zu vermeiden
-Ungewöhnliche Schnittstelle-Gebündelt mit der Google Drive-App

PhotoScape mag wie ein ziemlich einfacher kostenloser Fotoeditor aussehen, aber werfen Sie einen Blick auf das Hauptmenü und Sie werden eine Fülle von Funktionen finden: RAW-Konvertierung, Aufteilen und Zusammenführen von Fotos, animierte GIF-Erstellung und sogar eine ziemlich seltsame (aber nützliche) Funktion, mit der Sie liniertes, grafisches oder Notenpapier drucken können.

Das Fleisch ist natürlich in der Fotobearbeitung. Die Benutzeroberfläche von PhotoScape gehört zu den esoterischsten aller Apps, die wir uns hier angesehen haben, mit Tools, die in ungeraden Konfigurationen auf Seiten gruppiert sind. Es versucht sicherlich nicht, Photoshop nachzuahmen, und enthält weniger Funktionen.

Wir würden dies definitiv auf Anfänger hinweisen, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine soliden Ergebnisse erzielen können. Die Filter von PhotoScape sind ziemlich fortschrittlich, daher ist es eine gute Wahl, wenn Sie Bilder im Handumdrehen nivellieren, schärfen oder milde Filter hinzufügen müssen.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Fotolandschaft

(Bildnachweis: Shutterstock; Pixlr; Unsplash)

8. Pixlr X

Ein umfassender browserbasierter Bildeditor für schnelle Ergebnisse

Spezifikationen
Plattform:Windows, macOS, Linux (im Browser) Schichten:Nein Exportformate:JPG, PNGDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Pixlr . ansehen
Gründe für den Kauf
+Verwendet HTML5 statt Flash+Stylistisches Aussehen
Gründe zu vermeiden
-Weniger leistungsstark als Pixlr Editor-Maximale Bildgröße 3.840 Pixel

Pixlr X ist der Nachfolger von Pixlr Editor, der viele Jahre lang einer unserer beliebtesten kostenlosen Online-Bildbearbeitungsprogramme war.

Pixlr X macht mehrere Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger. Für den Anfang basiert es auf HTML5 und nicht auf Flash, was bedeutet, dass es in jedem modernen Browser ausgeführt werden kann. Es ist auch glatt und gut gestaltet, mit einer Benutzeroberfläche, die an Photoshop Express erinnert, und einer Auswahl an dunklen oder hellen Farbschemata.

Mit Pixlr X können Sie feine Farb- und Sättigungsänderungen vornehmen, Bilder schärfen und weichzeichnen, Vignetteneffekte und Rahmen anwenden und mehrere Bilder kombinieren. Es gibt auch Unterstützung für Ebenen, die Sie in vielen kostenlosen Online-Bildbearbeitungsprogrammen nicht finden, und eine Reihe von Werkzeugen zum Malen und Zeichnen. Eine gute Wahl auch für fortgeschrittene Aufgaben.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Pixlr X

(Bildnachweis: Shutterstock; Adobe; Unsplash)

9. Adobe Photoshop Express-Editor

Eine bequeme Möglichkeit, Beleuchtungs- und Belichtungsprobleme zu korrigieren

Spezifikationen
Plattform:Windows, macOS, Linux (im Browser) Schichten:Nein Exportformate:Nur JPGDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Adobe ansehen
Gründe für den Kauf
+Erweiterte Filter+Stylistisches Aussehen
Gründe zu vermeiden
-Benötigt Flash-Unterstützt nur das JPG-Format

Wie der Name schon sagt, ist Adobe Photoshop Express Editor eine abgespeckte browserbasierte Version der weltweit führenden Fotobearbeitungssoftware des Unternehmens. Es überrascht vielleicht, dass es ein umfangreicheres Toolkit bietet als die herunterladbare Photoshop Express-App, aber es unterstützt nur Bilder im JPG-Format, die kleiner als 16 MB sind.

Auch dies ist ein Flash-basiertes Tool, aber Adobe bietet praktische mobile Apps für alle Plattformen, damit Sie nichts verpassen, wenn Sie ein Smartphone oder Tablet verwenden.

Dieser kostenlose Online-Fotoeditor hat den ganzen Elan, den Sie von Adobe erwarten, und obwohl er nicht ganz so viele Tools bietet wie einige seiner Konkurrenten, ist alles, was es gibt, bis zur Perfektion poliert. Die Verwendung von Adobe Photoshop Express Editor ist ein Vergnügen. Die einzigen Nachteile sind die Beschränkungen der Größe und der Typen der hochgeladenen Dateien und die fehlende Unterstützung für Ebenen.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Adobe Photoshop Express-Editor

(Bildnachweis: Shutterstock; PiZap; Unsplash)

10. PiZap

Ein lustiger Fotoeditor zum Vorbereiten Ihrer Bilder für soziale Medien

Spezifikationen
Plattform:Windows, macOS, Linux (im Browser) Schichten:Nein Exportformate:JPG, PNGDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei PiZap . ansehen
Gründe für den Kauf
+Bietet Archivbilder+Vorlagen für soziale Medien
Gründe zu vermeiden
-Einige Tools hinter einer Paywall-Maximale Auflösung 1.310 x 737 Pixel

Der kostenlose Online-Fotoeditor PiZap ist sowohl in der HTML5- als auch in der Flash-Version verfügbar und eignet sich somit für jedes Gerät. Sie können wählen, ob Sie mit einem Foto von Ihrer Festplatte, Facebook, Google Fotos, Google Drive, der Google-Suche oder einem Katalog mit Archivbildern arbeiten möchten. Dies ist eine beeindruckende Auswahl, obwohl einige der Stock-Bilder nur für Premium-Abonnenten verfügbar sind und Sie auf Urheberrechtsprobleme achten müssen, wenn Sie ein Bild direkt von Google Bilder verwenden.

Die Bearbeitungsoberfläche von piZap hat ein dunkles, modernes Design, das häufig Schieberegler für schnelle Anpassungen verwendet – ein System, das viel besser funktioniert als knifflige Symbole und Dropdown-Menüs, wenn Sie ein Touchscreen-Gerät verwenden.

Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihre Kreation in den größten sozialen Netzwerken sowie auf den piZap-eigenen Servern, Dropbox und Google Drive teilen. Alternativ können Sie es auf Ihrer Festplatte speichern, per E-Mail versenden oder einen Einbettungscode abrufen. Sie können Ihre Arbeit nur in hoher Qualität exportieren, wenn Sie Ihre Brieftasche für den Premium-Editor geöffnet haben, aber für albernes Social Sharing ist das wahrscheinlich kein Problem.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: PiZap

Welche anderen kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme gibt es?

Ashampoo Photo Commander Kostenlos Als kostenlose Alternative zu Adobe Lightroom ermöglicht Ihnen diese kostenlose Software das Bearbeiten und Organisieren Ihrer Fotos mit Ein-Klick-Filtern zum Korrigieren von Bildstapeln.

ist ein Selbstmordkommando auf Amazon Prime

IrfanView Ein weiterer potenzieller Ersatz für Lightroom, IrfanView, ist ein einfaches, aber effektives Werkzeug zum Bearbeiten von Fotos in Stapeln, zum Markieren und Organisieren von Fotos.