Software

Beste Grafikdesign-Software 2021: Kostenlos und kostenpflichtig, für Windows, Mac, Linux und online

(Bildnachweis: Affinität)



1. Affinity-Designer

Entwickelt für die Erstellung professioneller Grafiken für Bildschirm oder Druck

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Serif Europe US ansehen
Gründe für den Kauf
+Preiswert+Zusammenarbeit als Standard+Windows-PC und Mac

Als Ersatz für DrawPlus X8, Affinity-Designer ist kein Rehash und wurde von Grund auf in einem fünfjährigen Entwicklungsprojekt von Serif aufgebaut.

Diese Software richtet sich speziell an professionelle Designer und deren Arbeitsweise und kann ein sehr breites Spektrum an Designaufgaben bewältigen, einschließlich Web, Branding, Concept Art, Typografie und sogar sich wiederholende Muster, wie Sie sie auf Keramik, Tapeten oder Heimtextilien benötigen.

Die inhärente Cloud-Funktionalität macht es auch zu einer guten Option für Teams von Designern, die auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Und all diese Funktionen können Sie zu einem sehr günstigen Preis auf einem Windows-PC oder Apple Mac nutzen.

(Bildnachweis: Adobe)

2. Adobe Illustrator CC

Jetzt in der 22. Version seit 1985

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Sehr kraftvoll+Einheitliche Benutzeroberfläche mit Photoshop+Windows und Mac
Gründe zu vermeiden
-Teuer

Im Wesentlichen, Adobe Illustrator ist die Vektorversion von Photoshop, und die beiden haben viele gemeinsame Werkzeuge und Funktionen, um Designer zu unterstützen, die beide verwenden.

Wenn Sie jedoch Grafiken entwerfen möchten, die von einer Briefmarke bis hin zu einer riesigen Plakatwand skaliert werden können, ist Illustrator sicherlich das Werkzeug der Wahl.

Es gab eine Zeit, in der Sie Adobe Illustrator direkt kaufen konnten, aber Adobe bietet dieses Produkt jetzt nur in der Creative Cloud (CC)-Suite an, und es ist nicht billig.

Es verfügt möglicherweise über einen leistungsstarken Funktionsumfang, regelmäßige Updates und ist sowohl für Apple Mac als auch für Windows-PCs verfügbar, aber die Kosten sind für gelegentliche Benutzer unerschwinglich.

(Bildnachweis: Corel)

Dropdown-Menüs funktionieren nicht in Chrome

3. CorelDRAW

Der Vater der Vektordesign-Anwendungen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE CorelDRAW Graphics Suite 2019 $ 198/Jahr Geringer Bestand CorelDRAW Graphics Suite 2019 voll $ 499 Besucherseite bei Corel Corporation
Gründe für den Kauf
+Einfach zu erlernen und zu verwenden+Massiv ausgestattet
Gründe zu vermeiden
-Teuer

Die Coreldraw Graphics Suite ist eigentlich eher ein Softwarepaket als eine einzelne Anwendung.

Das Paket enthält Photo-Paint zur Fotobearbeitung, AfterShot zur Verarbeitung von RAW-Dateien, PowerTRACE zum Konvertieren von Bitmap-Bildern in Vektoren und FontManager zum Organisieren der tatsächlich verwendeten Textstile.

Der Hauptdarsteller ist natürlich CorelDRAW selbst, das nicht nur ein Vektor-Zeichenpaket ist, sondern auch eine Desktop-Publishing-Funktion enthält, sodass Sie Projekte mit einem mehrseitigen Layout entwerfen können.

Die neueste Version enthält eine Reihe von Verbesserungen, wie zum Beispiel die Handhabung von Webgrafiken, die Bearbeitung von Vektoreffekten und das Vorlagenmenü wurde vereinfacht. Darüber hinaus können Sie Ihre Bilder ganz einfach als Miniaturansichten durchsuchen.

Ein weiteres Plus ist, dass es nach einer Pause mit einer voll funktionsfähigen Version auf den Mac zurückgekehrt ist.

Insgesamt bietet die CorelDRAW Graphics Suite eine altbewährte Palette an Software, die immer noch sehr aktuell ist, und die Ausweitung ihres Einsatzes auf Apple-Benutzer sowie Windows kann nur ein Plus sein.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unseren vollständigen CorelDRAW-Test .

(Bildnachweis: Corel)

4. Gravit-Designer

Ein kostenloser plattformübergreifender Vektoreditor

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Kostenlos+Plattformübergreifend und online+Leicht zu lernen
Gründe zu vermeiden
-Komplexe Designs machen es langsam

Aufgrund der Komplexität von Vektorillustrationen ist die meiste Software zu deren Erstellung lokal installiert, aber Gravit-Designer hat auch Online-Optionen.

Die Cloud-basierte Version, die von jedem Browser aus ausgeführt und automatisch im Online-Speicher oder lokal gespeichert werden kann.

Alternativ gibt es auf Windows-PC, Apple Mac, Linux und Chrome OS (die Sie auf einem Chromebook finden) installierbare Versionen, die die Computerhardware besser nutzen können.

Unsere Erfahrung ist, dass die Online-Version bei komplexen Designs langsam werden kann, aber die lokal installierten Versionen kommen viel besser zurecht. Mit einer eingeschränkten kostenlosen Version gibt es jedoch keine Entschuldigung dafür, es nicht auszuprobieren. Es gibt viele beeindruckende Beispiele, die Designer mit Gravit Designer erstellt haben, die belegen, dass es bei einigen Aufgaben sehr effektiv sein kann.

Gravit Designer PRO ermöglicht unbegrenzten Online-Speicher, erhöht die Auflösung auf bis zu 300 dpi, erhöht die Druckoptionen auf CMYK und HSB zusätzlich zu RGB, außerdem gibt es die Möglichkeit, offline zu arbeiten, erweiterte Exportoptionen und einen Versionsverlauf, alles zu einem vernünftigen Preis verfügbar Jahresabo.

(Bildnachweis: Inkscape)

5. Inkscape

Ein kostenloses Tool mit vielen nützlichen Funktionen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Kostenlos+Unter Windows, Linux und Mac
Gründe zu vermeiden
-Kann manchmal langsam sein

Die meisten Geschäftsleute scheuen aus oft triftigen Gründen freie Software, aber Inkscape ist sicherlich einen Blick wert, bevor Sie CorelDRAW oder ein Adobe CC-Abonnement kaufen.

Es ist ein Vektor-Design-Tool, das eine breite Dateiunterstützung, umfangreiche Textmanipulation und sowohl Bezier- als auch Spiro-Kurventypen bietet. Es hat auch ein Erweiterungsmodell, mit dem neue Funktionen einfach installiert werden können, und es sind einige erstaunliche verfügbar.

Die einzigen Vorbehalte, die wir haben, sind, dass es selbst auf einem leistungsstarken PC manchmal langsam sein kann, wenn ein komplizierter Prozess das Rendern beinhaltet.

Als GPL-lizenzierte App können Sie neben Windows-, Linux- und Apple Mac-Versionen auch den Quellcode herunterladen und für jede von Ihnen verwendete Linux-Version kompilieren.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren vollständigen Inkscape-Test.

(Bildnachweis: Skizze)

6. Skizze

Ein rein für Mac entwickelter Vektoreditor

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Leicht zu lernen+Regelmäßige Updates
Gründe zu vermeiden
-Nur Mac

Anstelle des Scatter-Gun-Ansatzes anderer Anwendungen haben die Entwickler von Skizzieren ein Tool entwickelt, um eine relativ enge Anforderung zu erfüllen.

Sketch konzentriert sich auf Screendesign, insbesondere auf die Erstellung von Symbolen und Oberflächenelementen für Websites und Anwendungen. Und da die Software ausschließlich für den Apple Mac erhältlich ist, werden die meisten Designer, die an iPhone-, iPad- und macOS-Anwendungen arbeiten, sie nützlich finden.

Das heißt, es kann allgemeiner verwendet werden, aber seine Stärke liegt in der Schaffung von glatten Benutzeroberflächen.

Sketch ist für eine Einzelbenutzerlizenz erhältlich. Es sind jedoch Lizenzen für mehrere Geräte verfügbar.

(Bildnachweis: Xara)

7. Xara Designer Pro X

Eine kreative Dokumentenlösung aus einer Hand

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Bezahlbar+Umfangreiche Vorlagen
Gründe zu vermeiden
-Nur Windows

Das Unternehmen hinter Xara begann in den 1980er Jahren mit den Computern Atari ST und Acorn Archimedes, bevor es sich mit der Einführung von Windows auf den PC konzentrierte.

Seine neueste Version, Xara Designer Pro X , ist ein umfassendes Designtool, das sowohl mit Bitmaps als auch mit Vektoren mit gleicher Souveränität arbeiten kann. Das bedeutet, dass DTP (Desktop Publishing), Grafikdesign, Illustration und Fotobearbeitung in einem einzigen Tool verarbeitet werden können.

Für diejenigen, die schnell etwas nachmachen möchten, erhalten Sie mit einer Lizenz Zugriff auf über eine Million Archivfotos und Illustrationen zum Einbinden, zusammen mit Hunderten von Vorlagenlayouts und Tausenden von Designelementen.

Xbox Live Kindersicherungseinstellungen PC

Der Preis sieht häufige Rabatte im Angebot. Darüber hinaus ist eine abgespeckte Version namens Xara Photo & Graphic Designer erhältlich, die ebenfalls häufig reduziert wird. Pro X ist bei Steam auch noch günstiger zu finden.

Wir haben auch die besten Laptops für Videobearbeitung und Musikproduktion .

Was ist Vektorillustration?

Wir stellen die Frage an Klaus Vossen, Senior Product Manager für Coreldraw (CorelDRAW-Rezension hier). Was genau ist ein Vektor und eine Vektorillustration und wie unterscheidet sie sich von einer Bitmap.

Beginnen wir mit Vektor vs. Bitmap. Bitmaps, auch als Rasterbilder bekannt, werden mit Pixeln erstellt, bei denen es sich um kleine Farbpunkte handelt. Denken Sie an Fotos! Und obwohl Bitmap-Bilder für jeden Design-Workflow unerlässlich sind, ist es wichtig zu wissen, dass sie in Bezug auf Größe und Bildqualität enorm variieren können – leider besteht die Gefahr, dass sie beim Vergrößern unscharf werden.

Auf der anderen Seite bestehen Vektorbilder aus Punkten, Linien und Formen, die bis ins Detail bearbeitet werden können, und weil sie auf mathematischen Gleichungen basieren, können sie unbegrenzt auf jede Größe skaliert werden. Extrem vielseitig, kann ein einzelnes Vektorbild, sagen wir ein Logo, überall von der Ecke eines Umschlags bis hin zu einer Werbetafel am Straßenrand gedruckt werden – alles mit derselben Originaldatei.

Da wir nun wissen, was eine Vektordatei ist, ist es leicht zu verstehen, warum sie für einen Grafikworkflow so wichtig sind. Und obwohl es viele Apps gibt, die Vektorillustrationstools anbieten, benötigen Sie professionelle Software, wenn Sie professionelle Ergebnisse mit hochwertiger Ausgabe erzielen möchten.