Intelligentes Zuhause

Beste Heimüberwachungskamera 2021: Die besten getesteten Außen- und Innenkameras

In dieser Anleitung enthalten:

1

Anker

Eufycam 2
2

Arlo

Ultra 2
3

Google

Nest Cam (Akku)
4

Eufy

SoloCam E40
5

Ring

Innenkamera
6

Blinken

Mini
7

Arlo

Unverzichtbare Innenkamera
8

Ring

Floodlight Cam Wired Pro
9

Blinken

Draussen
10

Wyze

Cam v3 (nur USA)
elf

Schwann

Spotlight-Überwachungskamera für den Außenbereich

(Bildnachweis: Eufy)

1. Anker Eufycam 2

Die beste Überwachungskamera für zu Hause, die Sie kaufen können

Spezifikationen
Auflösung:bis zu 1080p Filmaufnahme:So viel passt auf eine 16GB BaseStation Audio:HD-ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Klare Videoaufzeichnung tagsüber und nachts+Kein monatliches Abonnement erforderlich+Die Akkulaufzeit von 365 Tagen ist die längste auf dem Markt
Gründe zu vermeiden
-Kein Farbnachtvideo-Auflösung auf Full HD begrenztIn der sehr überfüllten Welt der Heimüberwachungskameras ist die Anker Eufycam 2 eine solide Mittelklasse-Option zu einem erschwinglichen Preis. Obwohl sie nicht die höchste Aufnahmeauflösung bietet (Sie benötigen die EufyCam 2 Pro für 2k-Videos) und es nachts kein Farbmaterial gibt, trifft diese Heimüberwachungskamera für die meisten Menschen den Sweet Spot zwischen Preis und Funktionen.



Die angegebene Akkulaufzeit von 365 Tagen ist die längste aller von uns getesteten Heimüberwachungskameras. Tatsächlich ist es die doppelte Akkulaufzeit von Spitzenkameras von Arlo und Ring, was praktisch ist, wenn man bedenkt, dass der Akku nicht austauschbar ist, sodass die Kamera beim Aufladen außer Betrieb ist. Es speichert auch alle seine codierten Clips direkt auf der mitgelieferten BaseStation in Ihrem Wohnzimmer, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich jemand anderswo auf der Welt Aufnahmen von Ihrem Eigentum ansieht. Es kann erkennen, ob Menschen einen Bewegungsalarm ausgelöst haben, obwohl es Tiere, Fahrzeuge oder andere Quellen nicht auf die gleiche Weise wie die Heimüberwachungskameras von Arlo identifizieren kann. Es bietet jedoch eine Integration mit Amazon Alexa, Google Assistant und Siri.

Endeffekt? Wenn Sie ein System wünschen, das keine Kosten in der Wartung hat, aber dennoch Ihr Zuhause im Auge behält, wenn Sie nicht da sind, ist die Eufycam 2 großartig. Es gibt Ihnen die vollständige Kontrolle ohne Overhead-Kosten.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Anker Eufycam 2

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

In der sehr überfüllten Welt der Heimüberwachungskameras ist die Anker Eufycam 2 eine solide Mittelklasse-Option zu einem erschwinglichen Preis. Obwohl sie nicht die höchste Aufnahmeauflösung bietet (Sie benötigen die EufyCam 2 Pro für 2k-Videos) und es nachts kein Farbmaterial gibt, trifft diese Heimüberwachungskamera für die meisten Menschen den Sweet Spot zwischen Preis und Funktionen.

Die angegebene Akkulaufzeit von 365 Tagen ist die längste aller von uns getesteten Heimüberwachungskameras. Tatsächlich ist es die doppelte Akkulaufzeit von Spitzenkameras von Arlo und Ring, was praktisch ist, wenn man bedenkt, dass der Akku nicht austauschbar ist, sodass die Kamera beim Aufladen außer Betrieb ist. Es speichert auch alle seine codierten Clips direkt auf der mitgelieferten BaseStation in Ihrem Wohnzimmer, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich jemand anderswo auf der Welt Aufnahmen von Ihrem Eigentum ansieht. Es kann erkennen, ob Menschen einen Bewegungsalarm ausgelöst haben, obwohl es Tiere, Fahrzeuge oder andere Quellen nicht auf die gleiche Weise wie die Heimüberwachungskameras von Arlo identifizieren kann. Es bietet jedoch eine Integration mit Amazon Alexa, Google Assistant und Siri.

Endeffekt? Wenn Sie ein System wünschen, das keine Kosten in der Wartung hat, aber dennoch Ihr Zuhause im Auge behält, wenn Sie nicht da sind, ist die Eufycam 2 großartig. Es gibt Ihnen die vollständige Kontrolle ohne Overhead-Kosten.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Anker Eufycam 2

(Bildnachweis: Arlo)

2. Arlo Ultra 2

Beste Heimüberwachungskamera, die in 4K aufzeichnet

Spezifikationen
Auflösung:bis zu 4K (3840x21600) Filmaufnahme:30 Tage mit Abonnement, lokaler Speicher verfügbar Audio:HD-ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Extrem detaillierte Farbaufnahmen+Integration mit Alexa, Google Assistant und HomeKit+Intelligente Funktionen reduzieren Fehlalarme
Gründe zu vermeiden
-Teuerste Heimüberwachungskamera auf dem Markt-Lokal gespeichertes Video kann in der App nicht angezeigt werdenSuchen Sie nach einer Heimüberwachungskamera, die sicherstellt, dass winzige Details in dem aufgenommenen Filmmaterial sichtbar sind, selbst wenn das Sichtfeld der Kamera einen großen Bereich umfasst. Die Arlo Ultra 2, die in 4K aufzeichnet, bietet genau dies und eignet sich hervorragend für die Montage hoch oben auf Ihrem Grundstück, beispielsweise für den Blick auf Ihre Einfahrt, um sicherzustellen, dass Sie ein Autokennzeichen auf der Auffahrt noch lesen können.

Das Filmmaterial, das die Arlo Ultra 2 aufzeichnet, ist dank einer integrierten LED extrem klar und detailliert und bei Tag und Nacht in Farbe. Es baut auf dem Arlo Ultra auf und unterstützt sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-WLAN-Bänder und eine erhöhte Reichweite, die Konnektivitätsproblemen ein Ende setzen sollte. Es ist auch mit Alexa, Google Assistant und HomeKit kompatibel und verfügt über eine Reihe intelligenter Funktionen, die dazu beitragen, die Anzahl der von der Kamera gesendeten Warnungen zu reduzieren.

Die Arlo Ultra 2 kostet Sie jedoch mindestens 599,99 USD / 629,99 USD / 799 AUD (es ist in verschiedenen Kamerakonfigurationen erhältlich) und wenn Sie Videos speichern möchten, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen, müssen Sie Arlo Secure abonnieren zu einem Preis von 14,99 $ / 12,99 £ / 21,99 AU $ pro Monat, wenn Sie Filmmaterial weiterhin in 4K speichern und die verschiedenen intelligenten Funktionen nutzen möchten. Es besteht die Möglichkeit, Filmmaterial lokal auf einer Micro-SD-Karte in der Basisstation zu speichern, diese Videos können jedoch nicht über die Arlo App angezeigt werden.

Wenn das etwas außerhalb Ihrer Preisklasse liegt, ziehen Sie den Arlo Pro 3 in Betracht, der auch mit einer Basisstation für die lokale Speicherung geliefert wird, oder den Arlo Pro 4, der sich direkt mit Ihrem Wi-Fi-Heimnetzwerk verbindet. Beide Arlo-Kameras zeichnen in 2k auf, bieten also immer noch detailliertes Filmmaterial, sind aber günstiger.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Arlo Ultra 2

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Suchen Sie nach einer Heimüberwachungskamera, die sicherstellt, dass winzige Details in dem aufgenommenen Filmmaterial sichtbar sind, selbst wenn das Sichtfeld der Kamera einen großen Bereich umfasst. Die Arlo Ultra 2, die in 4K aufzeichnet, bietet genau dies und eignet sich hervorragend für die Montage hoch oben auf Ihrem Grundstück, beispielsweise für den Blick auf Ihre Einfahrt, um sicherzustellen, dass Sie ein Autokennzeichen auf der Auffahrt noch lesen können.

Das Filmmaterial, das die Arlo Ultra 2 aufzeichnet, ist dank einer integrierten LED extrem klar und detailliert und bei Tag und Nacht in Farbe. Es baut auf dem Arlo Ultra auf und unterstützt sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-WLAN-Bänder und eine erhöhte Reichweite, die Konnektivitätsproblemen ein Ende setzen sollte. Es ist auch mit Alexa, Google Assistant und HomeKit kompatibel und verfügt über eine Reihe intelligenter Funktionen, die dazu beitragen, die Anzahl der von der Kamera gesendeten Warnungen zu reduzieren.

Die Arlo Ultra 2 kostet Sie jedoch mindestens 599,99 USD / 629,99 USD / 799 AUD (es ist in verschiedenen Kamerakonfigurationen erhältlich) und wenn Sie Videos speichern möchten, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen, müssen Sie Arlo Secure abonnieren zu einem Preis von 14,99 $ / 12,99 £ / 21,99 AU $ pro Monat, wenn Sie Filmmaterial weiterhin in 4K speichern und die verschiedenen intelligenten Funktionen nutzen möchten. Es besteht die Möglichkeit, Filmmaterial lokal auf einer Micro-SD-Karte in der Basisstation zu speichern, diese Videos können jedoch nicht über die Arlo App angezeigt werden.

Wenn das etwas außerhalb Ihrer Preisklasse liegt, ziehen Sie den Arlo Pro 3 in Betracht, der auch mit einer Basisstation für die lokale Speicherung geliefert wird, oder den Arlo Pro 4, der sich direkt mit Ihrem Wi-Fi-Heimnetzwerk verbindet. Beide Arlo-Kameras zeichnen in 2k auf, bieten also immer noch detailliertes Filmmaterial, sind aber günstiger.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Arlo Ultra 2

(Bildnachweis: Google)

3. Google Nest Cam (Akku)

Beste Heimüberwachungskamera für die Gesichtserkennung

Spezifikationen
Auflösung:bis zu 1080p Filmaufnahme:Drei Stunden gratis, 30 Tage mit Abo Audio:HD-ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Klare Aufnahmen bei Tag und Nacht+Gesichtserkennung+Integration mit Google Assistant
Gründe zu vermeiden
-Keine Farbnachtsicht-Die Kamera ist außer Betrieb, wenn sie aufgeladen werden mussDie Google Nest Cam (Akku) ist nicht nur eine vielseitige Heimüberwachungskamera, die dank ihres wiederaufladbaren Akkus draußen oder drinnen verwendet werden kann, sie profitiert auch von der Gesichtserkennung. Mit der Google Home App können Sie den von der Kamera erkannten Personen Namen zuweisen und eine Benachrichtigung erhalten, wenn sie das nächste Mal im Sichtfeld der Kamera erscheinen.

Im Test haben wir festgestellt, dass diese Heimüberwachungskamera einfach zu bedienen ist und tagsüber klare Farbaufnahmen macht, obwohl das Fehlen eines eingebauten Scheinwerfers dazu führte, dass nachts Videos in Schwarzweiß aufgenommen wurden. Es überrascht nicht, dass es die Integration von Google Assistant bietet und sogar drei Stunden kostenlosen Speicherplatz bietet. Wenn Sie jedoch das von der Kamera aufgenommene Filmmaterial nach diesem Zeitpunkt überprüfen möchten, müssen Sie in ein Nest Aware-Abonnement investieren.

Wir waren enttäuscht, dass der Akku in die Kamera integriert ist, sodass er außer Betrieb ist, wenn er aufgeladen werden muss, im Gegensatz zu anderen Kameras in dieser Liste, die austauschbare Akkus anbieten. Das heißt, es ist eine vielseitige Kamera.

Google bietet auch eine netzbetriebene Version an, die als Google Nest Cam (kabelgebunden) bekannt ist, obwohl diese nicht wetterfest ist.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Google Nest Cam (Akku)

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Die Google Nest Cam (Akku) ist nicht nur eine vielseitige Heimüberwachungskamera, die dank ihres wiederaufladbaren Akkus draußen oder drinnen verwendet werden kann, sie profitiert auch von der Gesichtserkennung. Mit der Google Home App können Sie den von der Kamera erkannten Personen Namen zuweisen und eine Benachrichtigung erhalten, wenn sie das nächste Mal im Sichtfeld der Kamera erscheinen.

Im Test haben wir festgestellt, dass diese Heimüberwachungskamera einfach zu bedienen ist und tagsüber klare Farbaufnahmen macht, obwohl das Fehlen eines eingebauten Scheinwerfers dazu führte, dass nachts Videos in Schwarzweiß aufgenommen wurden. Es überrascht nicht, dass es die Integration von Google Assistant bietet und sogar drei Stunden kostenlosen Speicherplatz bietet. Wenn Sie jedoch das von der Kamera aufgenommene Filmmaterial nach diesem Zeitpunkt überprüfen möchten, müssen Sie in ein Nest Aware-Abonnement investieren.

Wir waren enttäuscht, dass der Akku in die Kamera integriert ist, sodass er außer Betrieb ist, wenn er aufgeladen werden muss, im Gegensatz zu anderen Kameras in dieser Liste, die austauschbare Akkus anbieten. Das heißt, es ist eine vielseitige Kamera.

Google bietet auch eine netzbetriebene Version an, die als Google Nest Cam (kabelgebunden) bekannt ist, obwohl diese nicht wetterfest ist.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Google Nest Cam (Akku)

(Bildnachweis: Eufy)

4. Eufy SoloCam E40

Beste Überwachungskamera für zu Hause mit lokalem Speicher

Spezifikationen
Auflösung:bis zu 2K (2560x1440) Filmaufnahme:Lokaler Speicher Audio:HD-ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis+Detailliertes Filmmaterial, aufgenommen bei Tag und Nacht+8 GB integrierter lokaler Speicher
Gründe zu vermeiden
-Kein Farbnachtvideo-Kamera ist außer Betrieb, wenn der Akku aufgeladen werden mussViele der besten Heimüberwachungskameras auf dem Markt erfordern laufende Kosten in Form eines Abonnements für einen Cloud-Speicherdienst, in dem Videoclips gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt überprüft werden können. Wenn Sie jedoch eine Heimüberwachungskamera mit lokalem Speicher suchen, ist die Eufy SoloCam E40 in unseren Augen derzeit die beste auf dem Markt.

In die Kamera selbst sind 8 GB Speicher integriert, in dem Videos gespeichert werden. Laut Eufy entspricht dies etwa einem Monat an Filmmaterial, basierend auf 30 Erkennungen pro Tag, wobei jedes Video 10 Sekunden dauert. Das aufgenommene Video ist detailliert mit einer Auflösung von 2K, obwohl dies tagsüber in Farbe ist, nachts jedoch nur in Schwarzweiß, da der Kamera jegliche Form von Scheinwerfer fehlt, die das Video beleuchten kann.

Die Akkulaufzeit ist jedoch nicht so lang wie bei der EufyCam 2 (oben), obwohl sie mit etwa vier Monaten mit Kameras von Konkurrenzmarken wie Arlo und Ring vergleichbar ist. Der Akku ist jedoch bereits integriert, sodass die Kamera außer Betrieb ist, wenn er aufgeladen werden muss. Abgesehen von diesen Kompromissen bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Eufy SoloCam E40

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Viele der besten Heimüberwachungskameras auf dem Markt erfordern laufende Kosten in Form eines Abonnements für einen Cloud-Speicherdienst, in dem Videoclips gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt überprüft werden können. Wenn Sie jedoch eine Heimüberwachungskamera mit lokalem Speicher suchen, ist die Eufy SoloCam E40 in unseren Augen derzeit die beste auf dem Markt.

In die Kamera selbst sind 8 GB Speicher integriert, in dem Videos gespeichert werden. Laut Eufy entspricht dies etwa einem Monat an Filmmaterial, basierend auf 30 Erkennungen pro Tag, wobei jedes Video 10 Sekunden dauert. Das aufgenommene Video ist detailliert mit einer Auflösung von 2K, obwohl dies tagsüber in Farbe ist, nachts jedoch nur in Schwarzweiß, da der Kamera jegliche Form von Scheinwerfer fehlt, die das Video beleuchten kann.

Die Akkulaufzeit ist jedoch nicht so lang wie bei der EufyCam 2 (oben), obwohl sie mit etwa vier Monaten mit Kameras von Konkurrenzmarken wie Arlo und Ring vergleichbar ist. Der Akku ist jedoch bereits integriert, sodass die Kamera außer Betrieb ist, wenn er aufgeladen werden muss. Abgesehen von diesen Kompromissen bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Eufy SoloCam E40

Die besten Überwachungskameras für den Innenbereich

(Bildnachweis: Ring)

5. Ring Indoor Cam

Die beste Überwachungskamera für den Innenbereich

Spezifikationen
Auflösung:Bis zu 1080p HD Filmaufnahme:30 Tage mit Abo Audio:ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Klares Filmmaterial+Preis-Leistungs-Verhältnis+Kompakt
Gründe zu vermeiden
-Erfordert ein Abonnement-Keine Unterstützung für Google Assistant oder HomeKitDie Ring Indoor Cam ist die Einstiegs-Überwachungskamera des Unternehmens und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist einfach zu bedienen und zeichnet sowohl tagsüber als auch nachts klare Full-HD-Aufnahmen auf, wenn eine Bewegung erkannt wird.

Die einzige Möglichkeit, das aufgenommene Filmmaterial zu überprüfen, besteht darin, Ring Protect zu abonnieren. Es kostet Sie 3 $ / 2,50 £ / 4 AU $ pro Monat oder 30 $ / 24,99 £ / 40 AU $ für ein Jahr, bietet aber auch Zugriff auf praktische Funktionen wie Personenerkennung und Aktivitätszonen, die sicherstellen, dass Sie nicht von unerwünschten Benachrichtigungen geplagt werden.

Ring ist ein von Amazon unterstütztes Unternehmen, daher ist es keine Überraschung, dass die einzige angebotene Sprachintegration mit Alexa erfolgt. Dies bedeutet jedoch, dass es nicht geeignet ist, wenn Ihr Smart Home Google Assistant oder HomeKit verwendet

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Ring Innenkamera

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Die Ring Indoor Cam ist die Einstiegs-Überwachungskamera des Unternehmens und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist einfach zu bedienen und zeichnet sowohl tagsüber als auch nachts klare Full-HD-Aufnahmen auf, wenn eine Bewegung erkannt wird.

Die einzige Möglichkeit, das aufgenommene Filmmaterial zu überprüfen, besteht darin, Ring Protect zu abonnieren. Es kostet Sie 3 $ / 2,50 £ / 4 AU $ pro Monat oder 30 $ / 24,99 £ / 40 AU $ für ein Jahr, bietet aber auch Zugriff auf praktische Funktionen wie Personenerkennung und Aktivitätszonen, die sicherstellen, dass Sie nicht von unerwünschten Benachrichtigungen geplagt werden.

Ring ist ein von Amazon unterstütztes Unternehmen, daher ist es keine Überraschung, dass die einzige angebotene Sprachintegration mit Alexa erfolgt. Dies bedeutet jedoch, dass es nicht geeignet ist, wenn Ihr Smart Home Google Assistant oder HomeKit verwendet

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Ring Innenkamera

(Bildnachweis: Blink)

Die beste kompakte Überwachungskamera für den Innenbereich

Spezifikationen
Auflösung:Bis zu 1080p HD Filmaufnahme:Bis zu 30 Tage mit Aufnahme Audio:ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Extrem günstig+Kompakt+Gestochen scharfe Videoqualität
Gründe zu vermeiden
-Fehlende Personenerkennung-Lokaler Speicher erfordert zusätzliches ModulAls eine der günstigsten Heimüberwachungskameras auf dem Markt ist die Blink Mini zwar kompakt, aber sie hat es in sich. Das Full-HD-Filmmaterial, das tagsüber und nachts aufgezeichnet wird, ist klar, und wir fanden, dass die Kamera einfach einzurichten und mit der App leicht zu steuern ist.

Es bietet sowohl Cloud-Speicher als auch lokalen Speicher, obwohl Sie ein zusätzliches Synchronisierungsmodul kaufen müssen, wenn Sie lokalen Speicher verwenden möchten, da dieser im Gegensatz zu Blink Indoor und Blink Outdoor (unten) nicht enthalten ist. Es gibt eine kostenlose Cloud-Speicher-Testversion, die mit der Kamera gebündelt ist, aber wenn sie endet, kostet es Sie 3 $ / 2,50 £ pro Monat, wenn Sie mit dieser Option fortfahren möchten.

Der Blink Mini fehlt die Personenerkennung, etwas, das die einzige etwas teurere Ring Indoor Cam (oben) bietet, aber für diejenigen, die ein Gerät mit kleiner Stellfläche suchen, wird es schwerfallen, es besser zu machen als die Blink Mini

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Blink-Mini

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Als eine der günstigsten Heimüberwachungskameras auf dem Markt ist die Blink Mini zwar kompakt, aber sie hat es in sich. Das Full-HD-Filmmaterial, das tagsüber und nachts aufgezeichnet wird, ist klar, und wir fanden, dass die Kamera einfach einzurichten und mit der App leicht zu steuern ist.

Es bietet sowohl Cloud-Speicher als auch lokalen Speicher, obwohl Sie ein zusätzliches Synchronisierungsmodul kaufen müssen, wenn Sie lokalen Speicher verwenden möchten, da dieser im Gegensatz zu Blink Indoor und Blink Outdoor (unten) nicht enthalten ist. Es gibt eine kostenlose Cloud-Speicher-Testversion, die mit der Kamera gebündelt ist, aber wenn sie endet, kostet es Sie 3 $ / 2,50 £ pro Monat, wenn Sie mit dieser Option fortfahren möchten.

Der Blink Mini fehlt die Personenerkennung, etwas, das die einzige etwas teurere Ring Indoor Cam (oben) bietet, aber für diejenigen, die ein Gerät mit kleiner Stellfläche suchen, wird es schwerfallen, es besser zu machen als die Blink Mini

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Blink-Mini

(Bildnachweis: Arlo)

7. Arlo Essential Indoor-Kamera

Die beste Überwachungskamera für den Innenbereich für die Privatsphäre

Spezifikationen
Auflösung:Bis zu 1080p HD Filmaufnahme:Bis zu 30 Tage mit Abonnement Audio:ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Klares, detailliertes Video+Sichtschutz+Integration mit Alexa und Google Assistant
Gründe zu vermeiden
-Keine HomeKit-Unterstützung-Teuer im Vergleich zu den günstigsten HeimüberwachungskamerasDatenschutz ist für viele ein großes Anliegen, wenn es um die Wahl einer Heimüberwachungskamera geht. Wenn der Gedanke, dass die Kamera in Ihrem Zuhause jede Ihrer Bewegungen beobachtet, zu viel ist, ist die Arlo Essential Indoor-Kamera genau das Richtige für Sie.

Der Privacy Shutter kann automatisch aktiviert werden, wenn die Kamera unscharf gestellt wird, um sicherzustellen, dass Objektiv und Mikrofon deaktiviert sind, damit Sie keine Angst haben, beobachtet zu werden.

Im Test haben wir festgestellt, dass die Kamera tagsüber und nachts klares Full-HD-Material aufzeichnet, obwohl Sie Arlo Secure abonnieren müssen, das 2,99 USD / 2,49 GBP / 4,49 AUD pro Monat kostet, wenn Sie das Filmmaterial nach der Wiedergabe überprüfen möchten verzeichnet. Darüber hinaus funktioniert es mit Alexa und Google Assistant, obwohl es an HomeKit-Unterstützung fehlt.

Obwohl die Arlo Essentials-Reihe als das erschwingliche Angebot der Marke gilt, ist sie jedoch teurer als die meisten erschwinglichen Heimüberwachungskameras.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Arlo Essential Innenkamera

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Datenschutz ist für viele ein großes Anliegen, wenn es um die Wahl einer Heimüberwachungskamera geht. Wenn der Gedanke, dass die Kamera in Ihrem Zuhause jede Ihrer Bewegungen beobachtet, zu viel ist, ist die Arlo Essential Indoor-Kamera genau das Richtige für Sie.

Der Privacy Shutter kann automatisch aktiviert werden, wenn die Kamera unscharf gestellt wird, um sicherzustellen, dass Objektiv und Mikrofon deaktiviert sind, damit Sie keine Angst haben, beobachtet zu werden.

Im Test haben wir festgestellt, dass die Kamera tagsüber und nachts klares Full-HD-Material aufzeichnet, obwohl Sie Arlo Secure abonnieren müssen, das 2,99 USD / 2,49 GBP / 4,49 AUD pro Monat kostet, wenn Sie das Filmmaterial nach der Wiedergabe überprüfen möchten verzeichnet. Darüber hinaus funktioniert es mit Alexa und Google Assistant, obwohl es an HomeKit-Unterstützung fehlt.

Obwohl die Arlo Essentials-Reihe als das erschwingliche Angebot der Marke gilt, ist sie jedoch teurer als die meisten erschwinglichen Heimüberwachungskameras.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Arlo Essential Innenkamera

Die besten Überwachungskameras für den Außenbereich

(Bildnachweis: Ring)

8. Ring Floodlight Cam Wired Pro

Beste Outdoor-Überwachungskamera für den Garten

Spezifikationen
Auflösung:Bis zu 1080p Filmaufnahme:30 Tage mit Abo Audio:in beide RichtungenDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Klare Videoqualität+Intelligente Funktionen reduzieren unerwünschte Warnungen+2 x 1.000 Lumen Strahler und Sirene
Gründe zu vermeiden
-Kein kostenloser Videospeicher-Erfordert vorhandene NetzverkabelungWenn Sie die beste Outdoor-Überwachungskamera für Ihren Garten suchen, ist die Ring Floodlight Cam Wired Pro wirklich die beste auf dem Markt. Die Full-HD-Kamera, die tagsüber und nachts klare Videos aufzeichnet, wird von zwei 1.000-Lumen-Scheinwerfern flankiert, die so eingestellt werden können, dass sie Ihren Garten bei erkannter Bewegung in Licht tauchen und potenzielle Eindringlinge abschrecken.

Ein integrierter Laser ermöglicht eine Reihe praktischer intelligenter Funktionen wie 3D-Bewegung, die Sie nur dann auf Bewegungen aufmerksam macht, wenn die Quelle einen festgelegten Schwellenwert überschritten hat, um sicherzustellen, dass Sie nicht von unerwünschten Warnungen geplagt werden. Da Ring ein Unternehmen im Besitz von Amazon ist, passt es natürlich auch zu Alexa.

Es ist jedoch nicht perfekt. Es erfordert eine vorhandene Netzverkabelung für eine Sensorleuchte, was bedeuten kann, dass Sie einen Elektriker benötigen, der die Kamera für Sie installiert, und wie bei allen Ring-Kameras gibt es keine kostenlose Videoaufzeichnung. Um Filmmaterial zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen, benötigen Sie ein Ring Protect-Abonnement, das bei 3 USD / 2,50 GBP / 4 AUD pro Monat beginnt.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Ring Floodlight Cam Wired Pro

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Wenn Sie die beste Outdoor-Überwachungskamera für Ihren Garten suchen, ist die Ring Floodlight Cam Wired Pro wirklich die beste auf dem Markt. Die Full-HD-Kamera, die tagsüber und nachts klare Videos aufzeichnet, wird von zwei 1.000-Lumen-Scheinwerfern flankiert, die so eingestellt werden können, dass sie Ihren Garten bei erkannter Bewegung in Licht tauchen und potenzielle Eindringlinge abschrecken.

Ein integrierter Laser ermöglicht eine Reihe praktischer intelligenter Funktionen wie 3D-Bewegung, die Sie nur dann auf Bewegungen aufmerksam macht, wenn die Quelle einen festgelegten Schwellenwert überschritten hat, um sicherzustellen, dass Sie nicht von unerwünschten Warnungen geplagt werden. Da Ring ein Unternehmen im Besitz von Amazon ist, passt es natürlich auch zu Alexa.

Es ist jedoch nicht perfekt. Es erfordert eine vorhandene Netzverkabelung für eine Sensorleuchte, was bedeuten kann, dass Sie einen Elektriker benötigen, der die Kamera für Sie installiert, und wie bei allen Ring-Kameras gibt es keine kostenlose Videoaufzeichnung. Um Filmmaterial zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen, benötigen Sie ein Ring Protect-Abonnement, das bei 3 USD / 2,50 GBP / 4 AUD pro Monat beginnt.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Ring Floodlight Cam Wired Pro

(Bildnachweis: Blink)

Beste Outdoor-Überwachungskamera für zu Hause für die Akkulaufzeit

Spezifikationen
Auflösung:Bis zu 1080p HD Filmaufnahme:Kostenloser lokaler Speicher oder abonnementbasierter Cloud-Speicher oder Cloud-Speicher mit Sub Audio:in beide RichtungenDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Viel länger als übliche Akkulaufzeit+Lokaler Videospeicher verfügbar+Extrem günstig
Gründe zu vermeiden
-Kein Farbnachtvideo-Fehlende PersonenerkennungDies ist derzeit eine der günstigsten batteriebetriebenen Outdoor-Heimüberwachungskameras auf dem Markt und auch eine der kompaktesten.

Der Blink Outdoor ist einfach zu bedienen und zeichnet tagsüber und nachts klare Full-HD-Videos auf. Angetrieben von zwei normalen AA-Batterien verspricht Blink, dass diese bis zu zwei Jahre halten, was erstaunlich länger ist als bei anderen erschwinglichen Überwachungskameras, wie der Ring Stick Up Cam, die im Vergleich zwischen drei und sechs Monaten pro Ladung hält.

Das Full-HD-Filmmaterial ist klar, obwohl es tagsüber in Farbe ist, bedeutet das Fehlen jeglicher Form von Licht zur Beleuchtung des Videos, dass es nachts in Schwarzweiß ist, und ein anderer Bereich, in dem es fehlt, ist die Personenerkennung. Im Gegensatz zu vielen erschwinglichen Heimüberwachungskameras auf dem Markt kann nicht unterschieden werden, ob eine Person oder eine andere Quelle die Bewegung verursacht hat, die einen Alarm ausgelöst hat. Für Budgetbewusste bietet es jedoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Blinzeln im Freien

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Dies ist derzeit eine der günstigsten batteriebetriebenen Outdoor-Heimüberwachungskameras auf dem Markt und auch eine der kompaktesten.

Der Blink Outdoor ist einfach zu bedienen und zeichnet tagsüber und nachts klare Full-HD-Videos auf. Angetrieben von zwei normalen AA-Batterien verspricht Blink, dass diese bis zu zwei Jahre halten, was erstaunlich länger ist als bei anderen erschwinglichen Überwachungskameras, wie der Ring Stick Up Cam, die im Vergleich zwischen drei und sechs Monaten pro Ladung hält.

Das Full-HD-Filmmaterial ist klar, obwohl es tagsüber in Farbe ist, bedeutet das Fehlen jeglicher Form von Licht zur Beleuchtung des Videos, dass es nachts in Schwarzweiß ist, und ein anderer Bereich, in dem es fehlt, ist die Personenerkennung. Im Gegensatz zu vielen erschwinglichen Heimüberwachungskameras auf dem Markt kann nicht unterschieden werden, ob eine Person oder eine andere Quelle die Bewegung verursacht hat, die einen Alarm ausgelöst hat. Für Budgetbewusste bietet es jedoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Blinzeln im Freien

(Bildnachweis: Wyze)

10. Wyze Cam v3 (nur USA)

Die beste Budget-Überwachungskamera für den Außenbereich

Spezifikationen
Auflösung:1080p HD Filmaufnahme:Kostenloser Cloud-Speicher Audio:ZweiwegeDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Klare Aufnahmen bei Tag und Nacht+Integrierter Ständer+Kostenloser Cloud-Service und MicroSD-Slot für lokale
Gründe zu vermeiden
-Personenerkennung hinter Paywall gesperrt-Unzuverlässige GeräuscherkennungWenn Sie auf der Suche nach einer Outdoor-Überwachungskamera mit kleinem Budget sind, werden Sie kaum eine bessere Leistung als die Wyze Cam v3 haben.

Diese Full-HD-Kamera zeichnet tagsüber und nachts klare Aufnahmen auf, verfügt über einen kostenlosen Cloud-Speicher für bis zu 14 Tage sowie einen Micro-SD-Kartensteckplatz für die lokale Speicherung und ist damit ein mehr als würdiger Konkurrent für andere preisgünstige Kameras.

Es ist eine der wenigen Outdoor-Heimüberwachungskameras mit integriertem Ständer, sodass sie nicht an einer Wand montiert werden muss, obwohl dies möglich ist, wenn Sie es vorziehen. Das heißt, es erfordert eine Steckdose, anstatt einen Akku zu verwenden, sodass die Verwendung im Freien je nach Einrichtung eingeschränkt sein kann.

Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, für ein monatliches Abonnement zu zahlen, verpassen Sie die Personenerkennung, und im Test haben wir festgestellt, dass sie bei der Erkennung ungewöhnlicher Geräusche und Bewegungen unzuverlässig war.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Wyze Cam v3

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Wenn Sie auf der Suche nach einer Outdoor-Überwachungskamera mit kleinem Budget sind, werden Sie kaum eine bessere Leistung als die Wyze Cam v3 haben.

Diese Full-HD-Kamera zeichnet tagsüber und nachts klare Aufnahmen auf, verfügt über einen kostenlosen Cloud-Speicher für bis zu 14 Tage sowie einen Micro-SD-Kartensteckplatz für die lokale Speicherung und ist damit ein mehr als würdiger Konkurrent für andere preisgünstige Kameras.

Es ist eine der wenigen Outdoor-Heimüberwachungskameras mit integriertem Ständer, sodass sie nicht an einer Wand montiert werden muss, obwohl dies möglich ist, wenn Sie es vorziehen. Das heißt, es erfordert eine Steckdose, anstatt einen Akku zu verwenden, sodass die Verwendung im Freien je nach Einrichtung eingeschränkt sein kann.

Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, für ein monatliches Abonnement zu zahlen, verpassen Sie die Personenerkennung, und im Test haben wir festgestellt, dass sie bei der Erkennung ungewöhnlicher Geräusche und Bewegungen unzuverlässig war.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht: Wyze Cam v3

(Bildnachweis: Swann)

11. Swann Spotlight Outdoor-Überwachungskamera

Die beste Outdoor-Überwachungskamera für zu Hause für schlechtes WLAN

Spezifikationen
Auflösung:1080p HD-Streaming Filmaufnahme:Kostenloser siebentägiger Cloud-Speicher Audio:in beide RichtungenDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis+Eingebauter Scheinwerfer und Sirene+WLAN- und Ethernet-Verbindungen
Gründe zu vermeiden
-Nicht hilfreiche App-Enges SichtfeldUnauffälliger als die Netatmo Smart Outdoor-Überwachungskamera (oben) verfügt diese Full-HD-Heimüberwachungskamera über zwei integrierte Scheinwerfer, die automatisch aufleuchten, wenn die Kamera Bewegung oder Hitze erkennt.

Die Scheinwerfer schrecken nicht nur potenzielle Eindringlinge ab, sondern sorgen auch dafür, dass das Filmmaterial auch bei Dunkelheit in Farbe aufgenommen wird, sodass Details in den gespeicherten Videos leicht zu erkennen sind. Darüber hinaus wird das Filmmaterial, wie bei anderen Swann-Heimüberwachungskameras, kostenlos in einem sicheren Bereich online gespeichert. Sie müssen also nicht in ein monatliches Abonnement investieren, was ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Es kann auch über Wi-Fi oder Ethernet mit dem Internet verbunden werden, was es ideal für diejenigen macht, die Schwierigkeiten haben, ein zuverlässiges Wi-Fi-Signal außerhalb ihres Hauses zu erhalten. Mit einem Sichtfeld von nur 110 Grad bietet diese Outdoor-Überwachungskamera jedoch nicht den gleichen weiten Betrachtungswinkel wie andere auf dem Markt.

Während unserer Überprüfung haben wir festgestellt, dass die Sicherheits-App von Swann einige Ecken und Kanten hat und Sie möglicherweise geduldig sein müssen, wenn Sie den anfänglichen Einrichtungsprozess durchlaufen. Trotzdem ist die Spotlight Outdoor-Kamera eine gute und kostengünstige Option, um Ihren Garten oder andere Bereiche außerhalb Ihres Hauses im Auge zu behalten.

Lesen Sie die vollständige Rezension: Swann Spotlight Outdoor-Überwachungskamera

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'>

Unauffälliger als die Netatmo Smart Outdoor-Überwachungskamera (oben) verfügt diese Full-HD-Heimüberwachungskamera über zwei integrierte Scheinwerfer, die automatisch aufleuchten, wenn die Kamera Bewegung oder Hitze erkennt.

Die Scheinwerfer schrecken nicht nur potenzielle Eindringlinge ab, sondern sorgen auch dafür, dass das Filmmaterial auch bei Dunkelheit in Farbe aufgenommen wird, sodass Details in den gespeicherten Videos leicht zu erkennen sind. Darüber hinaus wird das Filmmaterial, wie bei anderen Swann-Heimüberwachungskameras, kostenlos in einem sicheren Bereich online gespeichert. Sie müssen also nicht in ein monatliches Abonnement investieren, was ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Es kann auch über Wi-Fi oder Ethernet mit dem Internet verbunden werden, was es ideal für diejenigen macht, die Schwierigkeiten haben, ein zuverlässiges Wi-Fi-Signal außerhalb ihres Hauses zu erhalten. Mit einem Sichtfeld von nur 110 Grad bietet diese Outdoor-Überwachungskamera jedoch nicht den gleichen weiten Betrachtungswinkel wie andere auf dem Markt.

Während unserer Überprüfung haben wir festgestellt, dass die Sicherheits-App von Swann einige Ecken und Kanten hat und Sie möglicherweise geduldig sein müssen, wenn Sie den anfänglichen Einrichtungsprozess durchlaufen. Trotzdem ist die Spotlight Outdoor-Kamera eine gute und kostengünstige Option, um Ihren Garten oder andere Bereiche außerhalb Ihres Hauses im Auge zu behalten.

Lesen Sie die vollständige Rezension: Swann Spotlight Outdoor-Überwachungskamera

So testen wir Heimüberwachungskameras

Um sicherzustellen, dass die von uns getesteten Heimüberwachungskameras fair verglichen werden können, haben wir eine Reihe von Schlüsselmerkmalen in Bezug auf Stil, Leistung und Praktikabilität getestet und analysiert.

Du kennst Jack Online Multiplayer nicht

Wir haben jede Kamera nach der Qualität des Filmmaterials bewertet, das sie sowohl tagsüber als auch im Dunkeln aufzeichnet, sowie nach der Klarheit der Zwei-Wege-Gesprächsfunktionen und den Einstellungen zum Scharf- und Unscharfschalten der Kamera. Wir wollten für jedes Modell wissen, wie einfach es einzurichten und zu installieren ist, sowie wie effizient die Kameras bei der Übermittlung von Bewegungsbenachrichtigungen waren und ob KI-Funktionen zur Erkennung von Aktivitäten durch eine Person, ein Tier, ein Fahrzeug oder andere Quelle, waren korrekt.

Wo relevant, haben wir die Akkulaufzeit jedes Modells verglichen und bei Kameras mit Licht und/oder Sirene auch die Helligkeit und Lautstärke verglichen, um zu sehen, ob sie ausreichen. Wir haben jedes Modell auch auf seine Haltbarkeit und sein Design untersucht, um zu sehen, ob es mit praktischen Montageplatten und der Möglichkeit ausgestattet ist, den Winkel der Kamera an Ihr Zuhause anzupassen.

Worauf Sie beim Kauf einer Heimüberwachungskamera achten sollten

Beginnen Sie damit, herauszufinden, ob Sie eine wetterfeste Überwachungskamera für den Außenbereich benötigen oder ob Sie eine intelligente Überwachungskamera für Ihr Zuhause suchen.

Sie müssen auch berücksichtigen, wie die Kamera mit Strom versorgt wird. Einige müssen an das Stromnetz angeschlossen werden, was bedeuten kann, dass Sie einen Fachmann mit der Installation beauftragen müssen, während andere batteriebetrieben sind. Suchen Sie nach Heimüberwachungskameras mit austauschbaren Akkus, damit Sie zusätzliche Akkus kaufen und sicherstellen können, dass die Kamera nicht mehrere Stunden außer Betrieb ist, wenn der Akku aufgeladen werden muss.

Die Qualität des Videos, das die Heimüberwachungskamera aufzeichnet, ist ebenfalls wichtig. Viele Heimüberwachungskameras zeichnen in Full HD auf, obwohl es einige gibt, die in einer höheren Auflösung von 2k und 4k aufnehmen. Während Full HD für die meisten Haushalte ausreichend ist, können Sie mit Kameras mit höherer Auflösung in das Filmmaterial hineinzoomen und dennoch klare Details wie Autokennzeichen erkennen, wenn Sie planen, die Kamera hoch zu montieren, damit das Sichtfeld einen großen Bereich abdeckt .

Die meisten Heimüberwachungskameras zeichnen tagsüber Filmmaterial in Farbe auf, nachts jedoch in Schwarzweiß. Einige sind mit einer LED ausgestattet, die bei Bewegungserkennung ausgelöst werden kann, um sicherzustellen, dass nachts aufgenommenes Filmmaterial in Farbe ist, und um potenzielle Eindringlinge abzuschrecken. Einige Heimüberwachungskameras verfügen sogar über integrierte Alarme, die manuell über die App oder automatisch ausgelöst werden können, wenn eine Bewegung erkannt wird, um Einbrecher abzuschrecken.

Überlegen Sie schließlich, wie die von der Kamera aufgenommenen Videos gespeichert werden – ist ein Abonnement erforderlich, um Videos in der Cloud zu speichern, damit sie zurückgehen und überprüft werden können, nachdem sie aufgetreten sind. Diese beginnen bei 2,99 $ / 2,49 £ / 4,49 AU $ pro Monat, also denken Sie daran, diese Kosten zu berücksichtigen. Einige Kameras bieten lokalen Speicher, sodass Sie keine laufenden Kosten im Zusammenhang mit der Kamera haben, die entweder in Form von in die Kamera selbst eingebautem Speicher oder der Möglichkeit, der Kamera oder Basisstation eine Micro-SD-Karte hinzuzufügen, sein können.