Kameras

Beste Bildbearbeitung 2021

(Bildnachweis: Adobe)

1. Adobe Photoshop

Immer noch der unangefochtene Meister der Bildbearbeitung

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Lightroom CC-Plan 9,98 €/mth Creative Cloud-Fotografie-Plan (20 GB) 9,98 €/mth Creative Cloud-Fotografie-Plan (1 TB) £ 19.97/mth Besucherseite bei Adobe
Gründe für den Kauf
+Solider Satz neuer Werkzeuge+Spektakuläres Werkzeug zum Austauschen des Himmels
Gründe zu vermeiden
-Neuronale Filter können beängstigend sein-Nur mit Abo erhältlich

Adobe Photoshop ist seit langem ein Begriff für Bildbearbeitung. Auch nach der Umstellung auf ein Abo-Modell bleibt die renommierte Software die erste Wahl für Künstler, Illustratoren, Designer und Fotografen. Seine Ebenen-, Maskierungs- und Retuschierwerkzeuge setzen immer noch den Standard, nach dem andere beurteilt werden, während die Leistungsfähigkeit seines ebenenbasierten Bearbeitungssystems die komplexesten kreativen Projekte bewältigen kann.



Frisch aktualisiert fügt die neueste Photoshop-Variante KI in den Mix ein, mit automatisierten „neuralen Filtern“, die ansonsten mühsame Bearbeitungen in Ein-Klick-Anpassungen umwandeln. Beeindruckend, aber leicht erschreckend, können Funktionen wie Hautglättung effektiv sein, wenn sie vorsichtig eingesetzt werden. Sky Replacement ist ein durchschlagenderer Erfolg, da er den Horizont mit beeindruckender Genauigkeit erkennt und bewölkten Himmel ausblendet. Es ist so effektiv, dass es wirklich gesehen werden muss, um es zu glauben.

Andere kleinere Updates, wie neue herunterladbare Tutorial-Assets, zeigen, dass Adobe sich bemüht, die anhaltenden Abonnementkosten zu rechtfertigen. Vorausgesetzt, Sie abonnieren, bleibt Photoshop das Beste in der Branche für die digitale Bildbearbeitung.

Lesen Sie unser vollständiges Adobe Photoshop-Rezension .

(Bildnachweis: Capture One)

Pubg xbox one vs xbox one x

2. Capture One Pro

Teuer, aber schön, Capture One ist ein direkter Rivale von Lightroom und fest an Profis gerichtet

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Nahtlose Rohverarbeitung+Profi-Tethering
Gründe zu vermeiden
-Teuer

Capture One Pro deckt fast genau das gleiche Gebiet wie Adobe Lightroom Classic ab und bietet Katalogisierungswerkzeuge, nahtlose RAW-Verarbeitung, manuelle Bildverbesserungswerkzeuge neben voreingestellten Effekten und einen zerstörungsfreien Workflow, mit dem Sie Ihre Anpassungen jederzeit überprüfen können.

Seine Raw-Konvertierungen sind schärfer und weniger verrauscht als die von Adobe, aber es unterstützt nicht eine so breite Palette von Camera Raw-Formaten oder eine so große Anzahl von Objektivkorrekturprofilen. Es verfügt auch nicht über die mobilen Apps und Online-Synchronisierungsoptionen von Adobe, bietet jedoch professionelle 'Tethering' -Tools für Studiofotografen, die Bilder über einen Computer aufnehmen.

Capture One Pro verfügt auch über ein besseres System zum Anwenden lokaler Anpassungen mithilfe von Anpassungsebenen und -masken. Es ist teuer, aber sehr, sehr gut.

(Bildnachweis: Serif)

3. Affinitätsfoto

Photoshop ohne die Schmerzen des Abonnementplans von Adobe

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Bei Serif Europe UK ansehen
Gründe für den Kauf
+Vollwertiger Photoshop-Rivale+Großartiges HDR-Ton-Mapping
Gründe zu vermeiden
-Keine sofortigen voreingestellten Effekte-Keine Katalogisierung

Serif hat sich seinen Ruf mit günstigen Windows-Versionen professioneller Grafiktools aufgebaut, aber mit seiner neuen Affinity-Linie hat es seine Budget-Vergangenheit endgültig abgeschüttelt.

Affinitätsfoto mag einen günstigen Preis haben, aber es ist ein vollwertiger Photoshop-Konkurrent für Profis, der seinem Adobe-Äquivalent sogar ein oder zwei Tricks beibringen kann. Seine Ebenen-, Maskierungs- und Retuschierwerkzeuge sind so leistungsstark wie die von Photoshop, seine Filtereffekte können „live“ angewendet werden und seine HDR-Ton-Mapping- und Arbeitsbereichs-Tools sind hervorragend.

Wie Photoshop konzentriert es sich jedoch ausschließlich auf die tiefgehende, technische Bildbearbeitung. Es hat keine eigenen Browsing- und Katalogisierungstools und es gibt keine sofortigen voreingestellten Effekte. Affinity Photo bringt die Werkzeuge mit, aber Sie müssen die Vision mitbringen.

(Bildnachweis: Skylum)

4. Luminar AI

Erhalten Sie schnelle Profi-Ergebnisse ohne das Wesentliche

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Blick auf Skylum Überprüfen Sie Amazon
Gründe für den Kauf
+Einfach zu verwenden+Ausgezeichnete Ergebnisse
Gründe zu vermeiden
-Effekte können sich wiederholen-Leistung könnte sich verbessern

Füllen einer Lücke zwischen einfachen Bildbearbeitungsprogrammen und professionellen Programmen wie Photoshop, Luminar AI nutzt künstliche Intelligenz, um über eine klare, zugängliche Benutzeroberfläche schnell hervorragende Bearbeitungen vorzunehmen. Sie kennen Ihre Farbkorrektur nicht von Ihren Kurven? Richten Sie Luminar AI auf ein bestimmtes Bild und es wird sofort die entsprechende Korrektur angewendet. Oder wenn Sie wissen, wie das Bild aussehen soll, kann Luminar AI Ihnen helfen, einen neuen Himmel zu erblicken, Hautunreinheiten zu glätten oder wichtige Teile selektiv zu schärfen.

Der gesamte Prozess basiert auf Vorlagen – die Ein-Klick-Anpassungen bieten, die Ihr Foto sofort aufpeppen – und Bearbeitungen, bei denen Effekte automatisch angewendet werden. Probieren Sie es an einer Reihe von Bildern aus und Sie werden wahrscheinlich Ergebnisse erzielen, die denen eines Profis nahe kommen, ohne eine langwierige Bearbeitungssitzung. Werkzeuge sind einfach, aber grundsätzlich solide.

Raubtierspielzeug bei Toys r us

Die Kehrseite ist, dass Sie die Seile der Bildbearbeitung nicht lernen werden, da die Komplexität alle unter der Oberfläche stattfindet. Die Leistung kann auch beim Navigieren durch Bilder träge sein, während einige der Überlagerungseffekte zu sich wiederholenden Ergebnissen führen. Nichtsdestotrotz ist Luminar AI eine neue Art von Bildbearbeitungsprogramm, die perfekt für Fotografen mit Hands-Off ist.

Lesen Sie unsere ausführlichen Luminar AI-Rezension .

(Bildnachweis: Belichtung)

5. Belichtung

Erobern Sie die Romantik analoger Bilder zurück

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Breites Spektrum an Effekten+Gute Bildanpassungssteuerung
Gründe zu vermeiden
-Bilder können nicht kombiniert werden-Kein Importieren der Miniaturansichten

Exposition bietet eine Mischung aus alten analogen 'Looks' mit modernen Werkzeugen zur Fotoverbesserung. Es verfügt über einen großen Katalog antiker und moderner Filmeffekte, die Fading, Cross-Processing, Körnung, Lichtlecks, Vignettierung, Ränder und eine ganze Reihe traditioneller Filme und Verarbeitungstechniken simulieren.

Diese werden alle mit Werkzeugen erstellt, die auch für regelmäßige Bildverbesserungen verwendet werden können, einschließlich Kurven, Farbanpassungen und mehr. Aber obwohl es Anpassungsebenen für das „Stapeln“ und Überblenden von Korrekturen bietet, können Sie Bilder nicht kombinieren.

Was Sie jedoch erhalten, ist ein schnelles und effektives Ordner-Browsing-System zum Organisieren Ihrer Fotos mit all der Leistung von Filtern und Stichwortsuchen, ohne sie in einen Katalog importieren zu müssen.

(Bildnachweis: ON1)

6. ON1 Foto RAW

Ein All-in-One-Tool, das fast alles kann

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Saubere All-in-One-Lösung+Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis+Integrierte Bildebenen
Gründe zu vermeiden
-Rohverarbeitung könnte besser sein

ON1 Foto RAW begann als ON1 Perfect Suite und hat sich schnell zu einem moderneren, integrierten Programm anstelle einer Sammlung von Plug-Ins entwickelt.

Es kann weiterhin als Plug-In für Lightroom und Photoshop verwendet werden, wo Sie die riesige Bibliothek mit voreingestellten Effekten und manuellen Anpassungsfiltern durchsuchen können, um 'Looks' zu erstellen, die die Host-Programme nicht können, aber ON1 Photo RAW funktioniert auch als eigenständiges Gerät Programm, komplett mit seinen eigenen Tools zum Durchsuchen/Katalogisieren von Bildern.

Tatsächlich könnte dies das einzige Fotobearbeitungswerkzeug sein, das Sie jemals brauchen werden – obwohl der Oberflächentext ziemlich klein ist und die Rohkonvertierungen nicht der Qualität entsprechen, die Sie von Capture One und DxO PhotoLab erhalten.

Für Leistung, Wert und Spektakel ist ON1 Photo RAW jedoch großartig, und neuere Versionen haben KI-gestützte Bildmaskierung und Ausschnitte hinzugefügt.

Star Trek Discovery Staffel 1 Bluray

(Bildnachweis: DxO)

7. DxO PhotoLab

Der Name hat sich geändert, die Software hat sich weiterentwickelt und PhotoLab ist jetzt ein sehr ernstzunehmender Anwärter

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE DxO PhotoLab 5 - Essential Edition £ 129 DxO PhotoLab 5 - ELITE-Edition £ 199 Besucherseite bei DxO UK
Gründe für den Kauf
+Leistungsstarke lokalisierte Anpassungen+Brillante Linsenkorrektur
Gründe zu vermeiden
-Unterstützt keine Fujifilm X-Trans-Dateien-Manche Werkzeuge kosten extra

DxO Optics Pro, berühmt für seine aus dem Labor stammenden Objektivkorrekturprofile und fantastischen Rohkonvertierungen, hat sich weiterentwickelt. DxO hat zuvor die Google Nik-Sammlung gekauft und die Tools zur Anpassung der Kontrollpunkte integriert, um sie herauszubringen Fotolabor .

Der große Unterschied zwischen PhotoLab und Optics Pro besteht darin, dass Sie jetzt leistungsstarke lokalisierte Anpassungen auf Ihre Bilder anwenden können. PhotoLab hat keine eigenen Katalogisierungswerkzeuge, aber einen einfachen Ordnerbrowser, und um den vollen Nutzen aus seinen Rohwerkzeugen, Perspektivenkorrekturen (DxO ViewPoint) und Film-Looks (DxO FilmPack) zu ziehen, müssen Sie extra bezahlen .

Es unterstützt auch keine Fujifilm X-Trans-Dateien. Die Rohkonvertierungen und Objektivkorrekturen von PhotoLab sind jedoch ziemlich erhaben. Es gibt auch eine 'PhotoLibrary'-Funktion mit einem Autofill-Suchwerkzeug, aber diese Funktion fühlt sich immer noch ziemlich begrenzt an.

Auf der Suche nach mehr? Wir haben auch die . vorgestellt beste fotoscanner und der Der beste Weg, um Fotos zu sichern .

Was ist Bildbearbeitung?

Wir haben Chris Pierce, Senior Product Manager for Photo at . gefragt Corel , dem Team hinter Paintshop Pro , um uns eine grundlegende Tour durch die Kernfunktionen einer Fotobearbeitungssoftware zu geben.

was ist das billigste iphone

Nie war es einfacher, großartige Fotos zu machen. Unsere Smartphones sind mit unglaublich hochwertigen Kameras ausgestattet, sodass Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, ohne viel Geld für eine DSLR ausgeben zu müssen. Aber was passiert als nächstes? Wie können Sie Ihre alltäglichen Fotos in professionelle Meisterwerke verwandeln?

Während Sie mit Hilfe von Apps auf Ihrem Telefon erstaunliche Fotos erstellen können, ist nichts vergleichbar mit der vollen Leistung professioneller Bearbeitungswerkzeuge, die Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre Kreativität geben. Um das volle Potenzial der professionellen Fotobearbeitung auszuschöpfen, müssen Sie in eine Desktop-Fotosoftware investieren. Werfen wir einen Blick auf einige grundlegende Fotobearbeitungen, um zu sehen, warum sie Ihre Zeit wert sind.

Zuschneiden : Mit dem Zuschneidewerkzeug können Sie das Bild nach der Aufnahme neu einrahmen. Eine einfache Anleitung, um sofort bessere Fotos zu erhalten, ist die Drittelregel. Wenn Sie das Foto nicht in diesem Sinne aufgenommen haben, versuchen Sie es mit dem Zuschneiden, um den Brennpunkt des Bildes anzupassen.

Schärfung : Durch das Schärfen können Sie durch das Kameraobjektiv verursachte Unschärfen entfernen, die Textur hervorheben und Ihre Bilder gestochen scharf machen.

Anpassen von Farbton und Sättigung : Farbton und Sättigung sind leistungsstarke Werkzeuge zur Farbkorrektur. Passen Sie den Farbton an, um Ihrem Bild einen Farbton zu verleihen und die emotionale Wirkung des Fotos zu ändern. Wenn die Farben mehr oder weniger intensiv sein sollen, verwenden Sie das Sättigungswerkzeug.

Kontrast : Das Kontrastwerkzeug kann ein Bild lebendiger machen oder die Töne für ein gedämpfteres Gefühl stummschalten. Wenn Sie dies in Kombination mit Farbton- und Sättigungswerkzeugen verwenden, erzielen Sie unglaubliche Ergebnisse.

Exposition : Bilder können unter Verlust von Details leiden, wenn der Lichtsensor einer Kamera zu wenig oder zu viel Licht aufnimmt. Das Korrigieren von Überbelichtung verhindert, dass Ihre Bilder zu hell und verwaschen aussehen, während das Korrigieren von Unterbelichtung ein zu dunkles Foto aufhellt. Sie können zwar einige grundlegende Bearbeitungen vornehmen, indem Sie Filter und Apps auf Ihrem Telefon verwenden, diese bieten jedoch nicht die Fülle an erweiterten Tools, um Ihre Fotos vollständig abzustimmen. Hier ist, was Sie mit Tools erreichen können, die nur über Desktop-Software verfügbar sind.

Ebenen und Entfernen von Objekten aus Fotos : Schalten Sie Effekte mithilfe von Ebenen schnell ein und aus, um komplizierte Bearbeitungen vorzunehmen, ohne sich Gedanken über Fehler machen zu müssen. Entfernen Sie unerwünschte Objekte, die sich in das Bild eingeschlichen haben, mit intelligenten Maskierungswerkzeugen.

Fotos zusammenführen : Fügen Sie separate Fotos zusammen, um kreative, künstlerische Kompositionen zu erstellen. Jede gute Fotobearbeitungssoftware enthält spezielle Pinsel wie den Verfeinerungspinsel, mit denen Sie problemlos detaillierte Bildteile wie Haare und Gras auswählen können. Sie können auch unglaubliche surreale Kunst schaffen, indem Sie Bilder mit Doppelbelichtung kombinieren.

HDR : Verleihen Sie Ihren Fotos Tiefe und lebendige Farben, indem Sie verschiedene Schnappschüsse kombinieren, um High Dynamic Range (HDR)-Bilder zu erstellen. Einfache Apps eignen sich zwar hervorragend für grundlegende Bearbeitungen, können Sie jedoch nur so weit führen. Um die vollständige Kontrolle über Ihre Fotobearbeitung und Ihren Workflow zu übernehmen, sollten Sie in Desktop-Software investieren. Wenn Sie einmal mit diesen leistungsstarken Tools arbeiten, wird es Ihnen schwer fallen, sich jemals mit weniger zufrieden zu geben.

Zusammenfassung der besten Angebote von heute Adobe Lightroom CC-Plan 9,98 €/mth Sicht DxO DxO PhotoLab 5 - Essential Edition £ 129 Sicht Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise powered by

Chris war früher Nachrichtenredakteur bei Stuff und konnte dem Biss des Reisefiebers selten widerstehen – und schreibt jetzt über Technik von unterwegs, in jedem mit WLAN ausgestatteten Café. Wenn Chris etwas mehr liebt, als zu kritzeln, zu fotografieren und um die Welt zu reisen, dann sind es alliterative Drillinge.

Weitere Neuigkeiten zu Kameras anzeigen