Spiele

Die besten Spieler in Madden NFL 22

(Bildnachweis: EA)

Quarterbacks

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

1. Patrick Mahomes (99) (XF)



2. Tom Brady (97) (XF)

3. Aaron Rodgers (96) (XF)

4. Russell Wilson (94) (XF)

5. Lamar Jackson (91) (XF)

Patrick Mahomes mit 99 für ein weiteres Jahr ist angesichts seiner anhaltenden Exzellenz keine Überraschung. Tom Bradys siebter Superbowl-Sieg verhalf dieser Wertung zu einem Sprung von 90 im letzten Jahr auf jetzt 97. Ersetzen Sie Superbowl durch MVP, und das ist auch die Geschichte von Aaron Rodgers. Russell Wilson erreichte letztes Jahr mitten in der Saison sogar 99, ist aber mit insgesamt nur hervorragenden 94 wieder auf den Boden gefallen. Lamar Jackson rundet die Top 5 ab und fällt leicht von der Form ab, die ihn vor einem Jahr auf dem Madden-Cover hatte.

(Bildnachweis: EA)

Runningbacks

1. Christian McCaffrey (97) (XF)

2. Derrick Henry (96) (XF)

3. Nick Chubb (96) (XF)

4. Dalvin Cook (95) (XF)

Hat Google Pixel 2 kabelloses Laden?

5. Alvin Kamara (94) (XF)

Christian McCaffrey auf Platz 1 ist etwas überraschend. Er verpasste den größten Teil der letzten Saison verletzungsbedingt, und Derrick Henry war erst der achte Spieler in der NFL-Geschichte, der in einer Saison über 2.000 Yards sauste. Nick Chubb bleibt als Macht zurück zu Derrick Henry ungefähr gleich, während Dalvin Cook und Alvin Kamara Elite-Optionen als schwer fassbare Rücken präsentieren. Kein Außenverteidiger wurde hoch genug bewertet, um die Top 5 zu erreichen.

(Bildnachweis: EA)

Wide-Receiver

1. Tyreek Hill (98) (XF)

2. Davante Adams (99) (XF)

3. DeAndre Hopkins (98) (XF)

4. Stefon Diggs (97) (XF)

5. Julio Jones (95) (XF)

Technisch gesehen hat Davanta Adams die höchste Gesamtwertung unter den Wide Receivern, aber die Geschwindigkeit tötet in Madden, und Tyreek Hill hat ihn in diesem Faktor mit großem Abstand geschlagen. DeAndre Hopkins ist dicht dahinter und verbindet Adams mit der besten Fangwertung im Spiel. Stefon Diggs hat seine Gesamtwertung gegenüber dem Vorjahr um fünf Punkte verbessert, während Julio Jones mit 95 Gesamtpunkten fast unverändert bleibt.

(Bildnachweis: EA)

Knappes Ende

1. Travis Kelce (99) (XF)

2. George Kittle (96) (XF)

3. Darren Waller (93)

4. Mark Andrews (88)

5. Jäger Henry (87)

Travis Kelce bleibt der beste Tight End im Fußball, ob digital oder anderweitig. George Kittle ist in der Nähe, aber dann gibt es einen steilen Abstieg zu Darren Waller und wieder zu Mark Andres und Hunter Henry.

welches sind die besten dunklen seelen

(Bildnachweis: EA)

Offensive Linie

1. Zach Martin (98)

2. David Bakhtiari (96)

3. Terron Armstead (95)

4. Quenton Nelson (95)

5. Trent Williams (94)

Offensive Line Ratings werden von Left Tackles dominiert, aber das Wachspiel von Zach Martin ist zu stark, um es zu ignorieren. Er findet sich mit der höchsten Wertung wieder, wobei nur sein Wachkollege Quenton Nelson eine Kategorie durchbricht, die normalerweise von den Tackles David Bakhtiari, Terron Armstead und Trent Williams dominiert wird.

(Bildnachweis: EA)

Defensive Backs

1. Jalen Ramsey (99) (XF)

2. Stephon Gilmore (97) (XF)

3. Tyrann Mathieu (95) (XF)

4. Jaire Alexander (95) (XF)

5. Buddha-Bäcker (93)

Es gibt nur wenige Dinge, die Madden NFL 22-Spieler weniger sehen möchten als Jalen Ramsey, der ihnen in der Verteidigung gegenübersteht. Er ist ein Spielvernichter an der Ecke und kann selbst die besten Wide Receiver aus den Spielplänen löschen. Stephon Gilmore und Jaire Alexander sind nicht weit dahinter, während die vielseitigen Tyrann Mathieu und Buddha Baker Stars in mehreren Defensivpositionen sein können.

(Bildnachweis: EA)

Linebacker

1. Khalil Mack (96) (XF)

So stellen Sie Voreinstellungen in Lightroom Mobile wieder her

2. T. J. Watt (94) (XF)

3. Krämer Jones (94) (XF)

4. Fred Warner (94)

5. Lavonta David (93) (XF)

Keine Überraschung, Khalil Mack an der Spitze der Liste zu sehen, er war während seiner gesamten Karriere unaufhaltsam. T. J. Watt führte die Liga im letzten Jahr in Säcken an und konnte sich insgesamt auf 94 steigern. Chandler Jones und Lavonte David sind beide bekannte Namen auf dieser Liste, aber Newcomer Fred Warner hat sein Debüt in den Top 5 gegeben und Bobby Wagner als besten Middle Linebacker des Spiels ersetzt.

(Bildnachweis: EA)

Verteidigungslinie

1. Aaron Donald (99)(XF)

2. Myles Garrett (98) (XF)

Welche der folgenden Aussagen trifft auf den PDF-Reflow zu?

3. J. J. Watt (94) (XF)

4. Fletcher Cox (94) (XF)

5. Cameron Jordan (93) (XF)

Wenn eine Punktzahl von mehr als 99 möglich wäre, würde Aaron Donald sie haben. Sein Lauf als dominanter Spieler in der NFL scheint nicht so schnell zu enden. Myles Garrett mag sein Thronfolger sein, aber schreiben Sie die Veteranen noch nicht ab. J. J. Watt, Fletcher Cox und Cameron Jordan sind alle defensive Bestien, obwohl sie über 30 sind.

(Bildnachweis: EA)

Kicker und Spieler

1. Justin Tucker (87) (XF)

Johnny Hekker (86) (XF)

3. Jason Sanders (85)

4. Sam Koch (84)

5. Harrison Butker (84)

Werfen Sie einen Blick in die NFL-Rekordbücher und Sie werden sehen, dass Kicker weitaus mehr Punkte erzielen als jede andere Position in der NFL. Der Beste ist nach wie vor Justin Tucker, ein Spezialist für die Hall of Fame, wenn es jemals einen gab. Johnny Hekker ist der beste Freier und kann mit seinem Team den Positionskampf fast im Alleingang gewinnen. Jason Sanders ist ein extrem präziser Kicker, während Harrison Butker mehr Power hat. Brett Kern kann es in puncto Kontrolle mit Hekker aufnehmen, kommt aber bei der Stocher-Distanz zu kurz.

  • Madden 22 konzentriert sich auf den Franchise-Modus und den Einfluss der Fans
Weitere Gaming-News ansehen