Mobiltelefone

Die besten Prepaid-Telefontarife für November 2021

(Bildnachweis: Mint Mobile)

1. Minze-Handy

Am besten für den Gesamtwert



Preisgestaltung: $ 15 / Monat - $ 30 / Monat | Datenoptionen: 4GB, 10GB, 15GB, Unbegrenzt | Gespräch & Text: Unbegrenzt | Vorteile: 5G, mobiler Hotspot, kostenlose Mex- und CA-Anrufe | Netzwerk: T-Mobile

Besucherseite Außergewöhnlicher 5G-Wert und ausgezeichnete Vergünstigungen Flexible Tarifauswahl Müssen in großen Mengen kaufen, um die besten Preise zu erhalten

Keine Liste der besten Prepaid-Telefonpläne ist ohne Mint Mobile vollständig. Abgesehen von hochkarätigen Promi-Anzeigen bietet dieses relativ neue Unternehmen eine fantastische Auswahl an Prepaid-Plänen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, die derzeit so ziemlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Von 15 US-Dollar pro Monat für den 4-GB-Datentarif der Einstiegsklasse bis zu 30 US-Dollar pro Monat für den unbegrenzten Tarif bietet Mint Mobile von allem etwas für jeden – und das zu spottbilligen Preisen. Im Gegensatz zu anderen Prepaid-Anbietern zahlen Sie bei Mint Mobile im Voraus für einen mehrmonatigen Plan (3, 6 oder 12 Monate), wobei die längeren Serviceoptionen im Durchschnitt zu den niedrigsten Preisen angeboten werden. Während dies bedeuten kann, dass Ihr Konto auf einmal viel Geld verlässt, müssen Sie hier immer noch keine Verträge unterzeichnen, und auf der anderen Seite zahlen Sie nicht mehr als ein Jahr jeden Monat.

Mint Mobile arbeitet im T-Mobile-Netzwerk und alle seine Pläne bieten gegebenenfalls unbegrenzte 5G-Datengeschwindigkeiten. Hinweis – Der unbegrenzte Datentarif hat jedoch eine Obergrenze von 35 GB 5G-Daten. Wenn Sie wirklich unbegrenzte und unbegrenzte Daten mit einem Budget haben möchten, empfehlen wir Visible (unten).

Lesen Sie mehr über unseren Service in unserem Mint Mobile-Pläne Handbuch.

(Bildnachweis: Sichtbar)

2. Sichtbar

Am besten für unbegrenzte Daten mit kleinem Budget

Preisgestaltung: mo | Datenoptionen: Unbegrenzt | Gespräch & Text: Unbegrenzt | Vorteile: 5G, mobiler Hotspot, kostenlose Mex- und CA-Anrufe | Netzwerk: Verizon

Besucherseite Einfache Preisgestaltung ohne versteckte Gebühren Einzigartige Party-Pay-Funktionen Verizon-Abdeckung Etwas teurer als Mints Unlimited

Für datenhungrige Leute mit striktem Budget empfehlen wir Visible Wireless - mit Sicherheit einer der besten Prepaid-Telefontarife auf dem Markt für billige unbegrenzte Daten speziell.

Ab 40 US-Dollar pro Monat bietet der Prepaid-Tarif von Visible völlig unbegrenzte 5G-Daten, Textnachrichten, Gespräche und sogar kostenloses mobiles Hot-Spotting (bis zu 5 Mbit / s). Noch besser ist, dass es bei Visible keine versteckten Gebühren gibt – was es zu einem äußerst wettbewerbsfähigen, unbegrenzten Prepaid-Telefonplan macht, der etwa die Hälfte der Kosten von Verizon, der Muttergesellschaft von Visible, kostet.

Während Visible mehr kostet als der unbegrenzte Datentarif von Mint Mobile zum Basispreis von 40 USD pro Monat, bietet Visible auch eine einzigartige 'Party Pay'-Funktion, mit der Sie Ihre Rechnung reduzieren können. Wenn Sie Ihren Plan mit drei anderen Benutzern bündeln, zahlen Sie nur 25 US-Dollar pro Monat. Noch besser ist, dass der unbegrenzte Prepaid-Tarif von Visible nach einer bestimmten Menge an Datennutzung nie ausläuft - er ist wirklich völlig unbegrenzt.

Lesen Sie mehr über unseren Service in unserem Sichtbare WLAN-Pläne Handbuch.

(Bildnachweis: AT&T)

3. AT&T Prepaid

Am besten für großen Trägerwert

Preisgestaltung: $ 25 / Monat - $ 75 / Monat | Datenoptionen: 5GB, 8GB, 15GB, Unbegrenzt | Gespräch & Text: Unbegrenzt | Vorteile: 5G, mobiler Hotspot, kostenlose Mex- und CA-Anrufe | Netzwerk: AT&T

Besucherseite Daten-Rollover Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für einen großen Mobilfunkanbieter Kein 5G bei Basistarifen

AT&T hebt sich von den meisten großen Mobilfunkanbietern ab, indem es einige wirklich wettbewerbsfähige Prepaid-Optionen anbietet, die mit seinen anderen traditionelleren Postpaid-Optionen einhergehen. Im Gegensatz zu seinen Hauptkonkurrenten hat AT&T die Möglichkeit sowohl für mehrmonatige Vorausabonnements (wie Mint) als auch für die üblicheren Pay-per-Monat-Optionen, die Sie normalerweise bei Prepaid-Optionen sehen.

Die Optionen zum Kauf im Voraus umfassen ein 12-monatiges Abonnement, mit dem Sie 8 GB Daten für nur 25 US-Dollar pro Monat gewinnen können – keine schlechte Option, wenn Sie es vorziehen, mit einem großen Mobilfunkanbieter zu gehen, aber diese Planrechnungen dennoch niedrig halten möchten. Natürlich können Sie sich auch für den monatlichen Service entscheiden, der zwar teurer ist, aber seinen Postpaid-Plänen ähnelt, da er bessere Vergünstigungen wie 5G-Zugang, Einsparungen im Familienplan und kostenlose Anrufe nach Mexiko und Kanada bietet (auf der 15-GB-Plan und höher).

Wir haben eine separate Seite auf der beste AT&T Prepaid-Pläne wenn du mehr lesen möchtest.

(Bildnachweis: Zukunft)

4. Verizon Prepaid

Am besten für Abdeckung und Vergünstigungen

Preisgestaltung: $ 25 / Monat - $ 75 / Monat | Datenoptionen: 5GB, 15GB, unbegrenzt | Gespräch & Text: Unbegrenzt | Vorteile: 5G, mobiler Hotspot, kostenlose Mex- und CA-Anrufe | Netzwerk: Verizon

Besucherseite Keine Aufhebung der Priorität 5G bei allen Plänen Ausgezeichnete Abdeckung Sie müssen sich verpflichten, um die besten Tarife zu erhalten

Ein weiterer großer Anbieter, der in Betracht gezogen werden sollte, ist Verizon, der, obwohl er nicht die niedrigsten Preise auf der ganzen Linie hat, im Allgemeinen die beste Abdeckung sowie Vorteile bietet – sogar für seine Prepaid-Kunden.

5G-Zugang ist für alle Prepaid-Tarife von Verizon ebenso Standard wie kostenloses mobiles Hot-Spotting, obwohl kostenlose Anrufe nach Mexiko und Kanada für den 15-GB-Datentarif (35 USD / Monat) und höher reserviert sind. Sie können sich auch für einen von zwei unbegrenzten Plänen entscheiden, die bei 50 US-Dollar pro Monat beginnen, obwohl Visible in unseren Augen definitiv den Wert geschlagen hat.

Ein weiterer kleiner Nachteil von Verizon ist das Treuerabattprogramm – das Ihren Planpreis senkt, wenn Sie beide über vier Monate am Service festhalten und sich für die Autopay-Funktion entscheiden. Oberflächlich betrachtet ist dies großartig, da es Ihre Rechnung auf den niedrigsten Wert von nur 25 USD pro Monat senken kann. Dies bedeutet jedoch, dass Sie sich auf einen längeren Zeitraum festlegen und auch ein paar Monate mit höheren Rechnungen verbringen müssen , was Verizon etwas unflexibler macht als die meisten der besten Prepaid-Tarife.

Möchten Sie eine ausführlichere Anleitung sehen? Siehe unseren Artikel über die Die besten Prepaid-Tarife von Verizon für mehr.

(Bildnachweis: Zukunft)

5. Handy steigern

Am besten für flexible Familienoptionen

Preisgestaltung: $ 10 / Monat - $ 60 / Monat | Datenoptionen: 1GB - Unbegrenzt | Gespräch & Text: Unbegrenzt | Vorteile: 5G, mobiler Hotspot | Netzwerk: T-Mobile

Besucherseite Flexible Optionen für zusätzliche Leitungen Niedrigste Preise nach 6 Monaten Günstigste Tarife nur für BOYO-Kunden

Wenn Sie Ihre ganze Familie oder mehrere Personen für den gleichen Prepaid-Plan anmelden möchten, um maximale Einsparungen zu erzielen, bietet Boost Mobile eine Vielzahl großartiger Optionen. Es ermöglicht Ihnen nicht nur, verschiedene Prepaid-Pläne mit unterschiedlichen Datenkontingenten zu kombinieren, um Ihren eigenen Plan zu erstellen, sondern Sie können auch drei 35-GB-Pläne für nur 90 US-Dollar pro Monat erhalten - ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Durch die Anbindung an das Netz von T-Mobile haben Sie auch eine gute Abdeckung und es gibt auch Möglichkeiten, Ihr eigenes Gerät ins Netz zu bringen.

Wo Boost Mobile jedoch weniger großzügig wird, sind die Optionen für den Solo-Prepaid-Telefonplan, die zwar nicht unverschämt teuer sind, aber in Bezug auf den Gesamtwert irgendwo in der Mitte liegen. Wie bei Verizon sinkt der Preis der Option mit dem besten Preis (15 GB, 35 $ / Monat) erst nach 6 Monaten, und die günstigsten Pläne sind für Neukunden, die nur ihre eigenen Geräte mitbringen. Auf jeden Fall etwas für die Familie und Plan-Sharer.

Die besten Prepaid-Telefonpläne: FAQ

(Bildnachweis: Getty)

Was ist der beste Prepaid-Telefontarif?

Mint Mobile und Visible Wireless sind derzeit die herausragenden Optionen, wenn Sie nach den besten Prepaid-Telefontarifen suchen.

Mint Mobile ist die Lösung, für die wir uns entscheiden, wenn Sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für eine einzelne Leitung und flexible Datenkontingente suchen. Aufgrund des Preises, der Einfachheit und der Großzügigkeit der Datenkontingente glauben wir, dass Mint Mobile derzeit wirklich den Kürzeren zieht, wenn es um den Wert geht.

kleinstes kamerahandy der welt

Wenn Sie jedoch unbegrenzt arbeiten möchten, sollten Sie Visible Wireless in Betracht ziehen. Die „Party Pay“-Funktion dieses Dienstes kann Ihre monatliche Rechnung für einen völlig unbegrenzten 5G-Datenplan auf nur 25 US-Dollar pro Monat senken. Das ist ein absolut unglaublicher Wert, obwohl Sie eine Gruppe von drei anderen Visible-Kunden finden müssen, mit denen Sie sich zusammenschließen können.

Wie funktionieren Prepaid-Telefontarife?

Kurz gesagt, Prepaid-Pläne unterscheiden sich von den traditionellen „Postpaid“-Optionen dadurch, dass Sie nicht an einen langfristigen Vertrag gebunden sind. Der Name Prepaid selbst bezieht sich auf die Art und Weise, wie die meisten Prepaid-Unternehmen Ihnen zu Beginn des Monats für einen Plan im Voraus berechnen. Im Allgemeinen schließen Sie bei Postpaid-Tarifen einen langfristigen Tarif ab und zahlen ihn in Raten, während Sie bei einem Prepaid-Tarif Ihren Tarif jeden Monat erneuern.

Die Grenzen haben sich jedoch in den letzten Jahren verwischt und einige Prepaid-Unternehmen (wie Mint) bieten längerfristige Optionen über mehrere Monate hinweg an, was bedeutet, dass sich die Unterscheidung zwischen 'Prepaid' und 'Postpaid' in letzter Zeit etwas verringert hat.

Heutzutage beziehen sich Prepaid-Pläne im Allgemeinen auf solche, die von kleineren Unternehmen angeboten werden – oder „MVNOs“, um ihnen ihre offizielle Bezeichnung zu geben. Im Großen und Ganzen bieten diese kleineren Unternehmen viel günstigere Tarife als die großen Drei (Verizon, AT&T, T-Mobile) ohne lange Verträge an, betreiben aber nicht die Netze, auf denen sie ihre Dienste betreiben. Einfach ausgedrückt, mieten sie den Service von einem der großen Drei – eine Politik, die sowohl Vor- als auch Nachteile hat. Der offensichtlichste Vorteil, kein eigenes Netzwerk zu betreiben, sind die weitaus geringeren Betriebskosten. Indem sie nicht für teuren Unterhalt oder Dinge wie physische Geschäfte bezahlen, können MVMOs normalerweise viel weniger für ihre Prepaid-Pläne verlangen. Die Kehrseite davon ist jedoch, dass die größeren Carrier immer den Mobilfunkdienst ihrer eigenen Kunden priorisieren, wenn das lokale Netzwerk ausgelastet ist. Dies kann bedeuten, dass Benutzer von Prepaid-Tarifen im Durchschnitt oft langsameren Datengeschwindigkeiten ausgesetzt sind – ein Vorgang, der als „Depriorisierung“ bezeichnet wird.

Beachten Sie, dass die Aufhebung der Priorität zwar bei allen Prepaid-Telefonplänen üblich ist, Ihr Kilometerstand jedoch je nach Ihrer Region stark variieren wird.

Lohnen sich Prepaid-Telefontarife?

Wenn Sie Geld sparen möchten, lautet die Antwort definitiv Ja. Im Durchschnitt kosten die meisten Prepaid-Telefontarife etwa die Hälfte des Preises eines entsprechenden Mobilfunktarifs in einem der „großen drei“ Netze. Das ist eine Einsparung, die für Budgetbewusste nicht zu vernachlässigen ist und Sie auch nicht auf Bonitätsprüfungen oder langwierige Verträge angewiesen sind – und somit viel besser in der Lage sind, Ihren Service zu wechseln, wenn Sie möchten.

Bevor Sie sich jedoch für einen Prepaid-Telefontarif anmelden, sollten Sie auf jeden Fall die potenziellen Nachteile in Betracht ziehen. Wir haben die Depriorisierung bereits kurz erwähnt – was bedeutet, dass Sie möglicherweise langsamere Datengeschwindigkeiten erreichen können, wenn der lokale Bereich stark frequentiert ist. Besonders wenn Sie ein datenintensiver Benutzer sind, kann dies je nach Standort ein Problem sein.

Es ist auch erwähnenswert, dass Prepaid-Telefonpläne im Allgemeinen nicht viele Kundenvorteile wie kostenlose Streaming-Service-Abonnements bieten. Sie neigen auch nicht dazu, Zugang zu großen Angeboten für Mobiltelefone zu erhalten. Die besten Verizon-Angebote bieten beispielsweise Optionen für kostenlose Geräte und Eintauschrabatte, die Sie bei einem kleineren Unternehmen möglicherweise nicht erhalten.

Wer hat den günstigsten Prepaid-Telefontarif?

Derzeit ist Tello der günstigste Prepaid-Tarif, den wir gefunden haben und der ein wenig Daten enthält nur /mo derzeit für die ersten drei Monate. Tello hat auch einen wirklich flexiblen kundenspezifischen Plan-Designer, mit dem Sie wirklich eingrenzen können, was Sie brauchen und was nicht, um maximale Einsparungen zu erzielen.

Wenn Sie etwas mehr ausgeben können, empfehlen wir Ihnen natürlich, eine der fünf Möglichkeiten zu wählen, die wir bereits in diesem Artikel behandelt haben, da Sie im Allgemeinen mehr für das Geld bekommen, wenn Sie etwas mehr ausgeben ( 1 GB Daten sind doch nicht viel!).

Wenn Sie speziell zu diesem Thema nach einem Ratgeber suchen, empfehlen wir Ihnen auch, auf unserer Seite über die besten günstigen Handytarife dieses Monats zu gehen, um nicht nur Empfehlungen, sondern auch einige praktische Tipps zum Geldsparen zu erhalten.

Deal-Editor

Alex ist Deal-Redakteur bei Future PLC und ein Allround-Experte in einer Sache – den Lesern so viel Geld wie möglich zu sparen und gleichzeitig die besten Produkte für ihre Bedürfnisse zu bewerten. Mit Inhalten, die immer voller hilfreicher Informationen, sachlichem Fachwissen und natürlich Angeboten sind, hat Alex auch für andere führende Websites wie T3 und GamesRadar geschrieben. Bei der Arbeit findet man ihn hauptsächlich in den Bereichen Computer, Spiele und berät Leute, wie sie bei ihren Handytarifen sparen können. Außerhalb der Arbeit spielt er Gitarre, frönt seiner Liebe zur Musik oder hängt in der örtlichen Kletterhalle meist an Felsbrocken, die für seine Fähigkeiten viel zu schwierig sind.