Netz

Die besten SEO-Tools des Jahres 2021

In dieser Anleitung enthalten:

1

SEMrush

2

Ahrefs

3

Moz

Zum
4

Majestätisch

SEO-Tools
5

SpyFu

6

SEO

Spinne
7

Google

Suchkonsole
8

Google

Keyword-Planer für Anzeigen
9

Google

Optimieren
10

SEOquake

(Bildnachweis: SEMrush)



1. SEMrush

Fortschrittliche SEO-Tools, die alle über ein meisterhaftes Dashboard zugänglich sind

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Analysieren Sie die Metriken der Wettbewerber+Informatives robustes Dashboard+Umfassendes Toolset
Gründe zu vermeiden
-Verwendet einige komplizierte Terminologie

SEMrush SEO-Toolkit bietet ein umfassendes Set an SEO-Tools. Sie können detaillierte Keyword-Analyseberichte sowie eine Zusammenfassung aller von Ihnen verwalteten Domains anzeigen.

Noch wichtiger ist, dass Sie mit dem SEO-Toolkit die Leistung Ihrer Seiten vergleichen können, um zu sehen, wie Sie im Vergleich zur Konkurrenz abschneiden. Sie können beispielsweise Backlinks von anderen Websites zu Ihrer analysieren. (dieser Vorgang wird manchmal als 'Linkbuilding' bezeichnet).

Traffic-Analysen helfen dabei, die wichtigsten Quellen für Web-Traffic Ihrer Mitbewerber zu identifizieren, wie z. B. die am häufigsten verweisenden Websites. Auf diese Weise können Sie bis ins kleinste Detail aufschlüsseln, wie Ihre Websites und die Websites Ihrer Mitbewerber in Bezug auf die durchschnittliche Sitzungsdauer und die Absprungraten abschneiden. Darüber hinaus bietet Ihnen der 'Vergleich der Zugriffsquellen' einen Überblick über die digitalen Marketingkanäle mehrerer Konkurrenten gleichzeitig. Für diejenigen, die neu im SEO-Slang sind, sind 'Absprungraten' der Prozentsatz der Besucher, die eine Website besuchen und sie dann verlassen, ohne auf andere Seiten derselben Website zuzugreifen.

Die Domainübersicht bietet viel mehr als eine Zusammenfassung der SEO-Strategien Ihrer Konkurrenten. Sie können auch bestimmte Keywords erkennen, auf die sie ausgerichtet sind, sowie auf die relative Leistung Ihrer Domains auf Desktop- und Mobilgeräten zugreifen.

SEMrush hat online viele positive Erwähnungen erhalten, wurde jedoch für die Verwendung von SEO-Jargon wie 'SERP' kritisiert, was unerfahrene Benutzer abschrecken könnte. Ein 'Pro'-Abonnement kostet 119,95 US-Dollar pro Monat und beinhaltet den Zugriff auf alle SEO-Tools.

Im Laufe der Zeit hat SEMrush sein Angebot um einige weitere Tools erweitert: einen Autorenmarktplatz, ein Traffic-Boosting-Tool, ein Toolset für Agenturen und sogar einen White-Glove-Service für PR-Agenturen.

Techradar-Lesern steht eine 14-tägige kostenlose Testversion zur Verfügung, um den Dienst auszuprobieren .

  • Lesen Sie unseren vollständigen SEMrush-Test.

(Bildnachweis: Ahrefs)

2. Ahrefs

Eine vollständige SEO-Suite mit guten Preisen und einem großartigen Webindex

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Riesiger Weblink-Index+Umfangreiche Dokumentation, Tutorials und sachkundiger Benutzersupport+Erweiterte Filtertools für Power-User
Gründe zu vermeiden
-Keine mobilen Apps-API-Integration könnte verbessert werden

Seit seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2011 Ahrefs hat sich schnell zu einem der beliebtesten SEO-Tools auf dem Markt entwickelt und wird von Webentwicklern und Content-Erstellern auf der ganzen Welt verwendet, um ihre Online-Präsenz auszubauen.

Ahrefs verfügt über den größten Backlink-Index der besten SEO-Tools mit über 295 Milliarden indizierten Seiten und mehr als 16 Billionen Backlinks. Fügen Sie einen aktualisierten Keyword-Explorer, Tools zur Überwachung der Konkurrenz sowie eine beträchtliche Menge Benutzerdokumentation hinzu, und Ahrefs ist möglicherweise das Tool, das Sie benötigen, um ein besseres Ranking zu erzielen und den Verkehr zu erhöhen.

Ahrefs enthält alle Tools, die Sie benötigen, um Ihre Online-Präsenz zu erkunden und zu erweitern. Ein zentrales Dashboard gibt Ihnen einen Überblick über Ranking, Traffic und Backlinking Ihrer Projekte. Von der Zielseite aus können Sie leicht auf jedes der fünf Kernelemente von Ahrefs zugreifen, die unten beschrieben werden.

Ahrefs verfügt über eine Reihe leistungsstarker Funktionen, die dazu beitragen, dass es sich von anderen abhebt, darunter ein proprietärer Webcrawler, der in Größe und Geschwindigkeit nur von Google übertroffen wird. Obwohl die Preispunkte weitgehend an denen ähnlicher Produkte ausgerichtet sind, machen die erstklassige Linkanalyse, leistungsstarke Recherchetools und der sachkundige Benutzersupport Ahrefs zu einer der besten Optionen, um die Online-Präsenz Ihrer Domain zu verstehen und zu verbessern.

  • Lesen Sie unseren vollständigen Ahrefs-Test.

(Bildnachweis: Moz Pro)

3. Moz Pro

Von der Community unterstützte Suchmaschinenmarketing-Tools

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Große Auswahl an Werkzeugen+Riesige Datenmenge+Unterstützende Gemeinschaft

Moz Pro ist eine Plattform von SEO-Tools, die Ihnen helfen sollen, den Verkehr, das Ranking und die Sichtbarkeit in den Suchmaschinenergebnissen zu erhöhen.

Zu den wichtigsten Tools gehört die Möglichkeit, Ihre eigene Website mit dem Moz Pro-Spider zu überprüfen, der potenzielle Probleme aufzeigen und umsetzbare Erkenntnisse empfehlen sollte. Es gibt auch die Möglichkeit, Ihre Website-Rankings über Hunderte oder sogar Tausende von Keywords pro Website zu verfolgen.

Es gibt auch ein Keyword-Recherche-Tool, mit dem Sie feststellen können, welche Keywords und Keyword-Kombinationen für das Targeting am besten geeignet sind, und es gibt auch ein Backlink-Analyse-Tool, das eine Kombination von Metriken einschließlich Ankertext in Links sowie geschätzter Domain-Autorität kombiniert.

Die Preise für Moz Pro beginnen bei 99 US-Dollar pro Monat für den Standardplan, der die grundlegenden Tools abdeckt. Der Medium-Plan bietet eine größere Auswahl an Funktionen für 179 US-Dollar pro Monat und eine kostenlose Testversion ist verfügbar. Beachten Sie, dass die Pläne bei jährlicher Zahlung mit einem Rabatt von 20 % ausgestattet sind. Für Behörden- und Unternehmensanforderungen sind zusätzliche Pläne verfügbar, und es gibt zusätzliche kostenpflichtige Tools für lokale Einträge und STAT-Datenanalysen.

Auch wenn Sie sich nicht bei Moz Pro anmelden, stehen eine Reihe kostenloser Tools zur Verfügung. Es gibt auch eine riesige Support-Community, die bereit ist, Hilfe, Ratschläge und Anleitungen in allen Bereichen des Suchmaschinenmarketings anzubieten.

  • Lesen Sie unseren vollständigen Test zu Moz Pro.

(Bildnachweis: Majestic)

4. Majestätische SEO-Tools

Ein königliches Angebot für alle Backlink-Tüftler

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Riesige Datenmenge+Mehrere Funktionen+Ausgezeichnete Analyse

Majestätische SEO-Tools wurde seit seiner Einführung im Jahr 2011 immer wieder von SEO-Veteranen gelobt. Dies macht es auch zu einem der ältesten heute verfügbaren SEO-Tools.

Das Hauptaugenmerk der Tools liegt auf Backlinks, die Links zwischen einer Website und einer anderen darstellen. Dies hat einen erheblichen Einfluss auf die SEO-Leistung und als solche verfügt Majestic über eine riesige Menge an Backlink-Daten.

Benutzer können sowohl einen „frischen Index“ durchsuchen, der im Laufe des Tages gecrawlt und aktualisiert wird, als auch einen „Historischen Index“, der online für seine blitzschnelle Abrufgeschwindigkeit gelobt wurde. Eine der beliebtesten Funktionen ist die „Majestic Million“, die eine Rangliste der Top 1 Million Websites anzeigt.

Die „Lite“-Version von Majestic kostet 50 US-Dollar pro Monat und enthält nützliche Funktionen wie einen Bulk-Backlink-Checker, eine Aufzeichnung von verweisenden Domains, IPs und Subnetzen sowie den integrierten „Site Explorer“ von Majestic. Diese Funktion, die Ihnen einen Überblick über Ihren Online-Shop geben soll, hat einige negative Kommentare erhalten, da sie etwas veraltet aussieht. Majestic hat auch keine Google Analytics-Integration.

  • Lesen Sie unseren vollständigen Majestic SEO Tools-Test.

(Bildnachweis: SpyFu)

5. SpyFu

Preiswerte SEO-Tools für alle Unternehmensgrößen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Einfach zu verwenden+Umfangreiches Feature-Set+Konkurrenzfähiger Preis
Gründe zu vermeiden
-Kommt mit erweiterten Tools, die Anfänger möglicherweise nicht benötigen-Der Datenüberschuss kann schwierig zu sortieren sein.

SpyFu ist ein Suchanalyseunternehmen, das das Internet nach Daten durchsucht, die verwendet werden, um die Keywords zu identifizieren, die Unternehmen und Websites mit Google AdWords kaufen. SpyFu gleicht auch Suchergebnisse mit Suchbegriffen ab, sodass Unternehmen einen besseren Einblick in die Arten von Suchen und Wortfolgen haben, für die sie auf der Search Engine Results Page (SERP) von Google erscheinen.

SpyFu ermöglicht es Ihnen im Wesentlichen, Ihre Konkurrenten auszuspionieren, indem es Ihnen hilft, die Schlüsselwörter zu bestimmen, die Ihre Konkurrenten für Online-Werbung kaufen, und indem es die Wörter und Phrasen auswählt, die den meisten Verkehr generieren. Auf diese Weise können Sie anderen Unternehmen oder Diensten, die in Ihrer Branche tätig sind, einen Schritt voraus sein und mehr Traffic auf Ihre eigenen Websites lenken.

SpyFu hat drei verschiedene Pläne. Der Basisplan kostet 33 US-Dollar pro Monat und beinhaltet 250 Sales-Leads und Domain-Kontakte sowie 5.000 wöchentlich verfolgte Keyword-Rankings. Dieser Plan eignet sich am besten für neue Start-ups und kleine Unternehmen mit begrenzter Online-Präsenz.

Nur wenige Produkte bieten annähernd die Tiefe und Funktionalität, die Sie mit SpyFu erhalten. Es liegt preislich unter den Hauptkonkurrenten, ist einfach zu bedienen und kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Es bietet alle PPC-, SEO- und Keyword-Recherche-Tools, die jeder, von einem großen Unternehmen bis hin zu einem kleinen Startup, benötigen würde, und ist eine hocheffektive und gut gestaltete Anwendung.

  • Lesen Sie unseren vollständigen SpyFu-Test.

(Bildnachweis: Schreiender Frosch)

6. SEO-Spider

SEO Spider ist ein effektiver Webcrawler, aber die kostenlose Version ist etwas eingeschränkt

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Wird von Branchenführern verwendet+Hervorragende Crawling-Funktionen
Gründe zu vermeiden
-Begrenzte kostenlose Version

SEO-Spider wurde ursprünglich im Jahr 2010 von dem euphemistisch benannten 'Screaming Frog' erstellt. Zu den Kunden dieses rauflustigen Reptils zählen große Player wie Disney, Shazam und Dell.

Eine der attraktivsten Funktionen von SEO Spider ist die Möglichkeit, eine schnelle Suche nach URLs durchzuführen und Ihre Website zu durchsuchen, um nach defekten Seiten zu suchen. Dies erspart Ihnen das manuelle Anklicken jedes Links, um '404-Fehler' auszuschließen.

Mit dem Tool können Sie auch nach Seiten mit fehlenden Titel-Tags, doppelten Meta-Tags, Tags mit falscher Länge sowie nach der Anzahl der auf jeder Seite platzierten Links suchen

Es gibt sowohl eine kostenlose als auch eine kostenpflichtige Version von SEO Spider. Die kostenlose Version enthält die meisten grundlegenden Funktionen wie das Crawlen von Weiterleitungen, die jedoch auf 500 URLs beschränkt sind. Dadurch ist die 'Lite'-Version von SEO Spider nur für kleinere Domains geeignet. Die kostenpflichtige Version kostet 180 US-Dollar pro Jahr und umfasst erweiterte Funktionen sowie kostenlosen technischen Support.

  • Lesen Sie unseren vollständigen SEO Spider-Test.

Die besten kostenlosen SEO-Tools

Obwohl wir die am besten bezahlten SEO-Tools hervorgehoben haben, bieten eine Reihe von Websites eingeschränktere Tools, die kostenlos verwendet werden können. Hier sehen wir uns die besten verfügbaren kostenlosen SEO-Tools an.

(Bildnachweis: Google)

1. Google Search Console

Wer ist besser als der Suchriese Google, um Ihre SEO zu verbessern?

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Ideal für Anfänger+Einfacher Zugriff auf wichtige Kennzahlen+Kostenlose Unterstützung

Google Search Console (GSC) ist eine hervorragende Möglichkeit für neue Webmaster, mit SEO zu beginnen.

ist am besten kauf am arbeitstag geöffnet

Selbst wenn Sie in Bezug auf SEO nicht eigensinnig sind, sollten unabhängig von der Größe Ihrer Website oder Ihres Blogs die lobenswerte Search Console (ehemals Webmaster Central) von Google und die unzähligen benutzerfreundlichen Tools unter ihrer Haube Ihre erste Anlaufstelle sein.

Die Suite von Tools bietet Ihnen auf einen Blick wertvolle Informationen über Ihre Website: Sie kann die Leistung Ihrer Website bewerten und potenzielle Probleme zur Fehlerbehebung (wie negative Spam-Links) erkennen, Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Ihre Website Google-freundlich ist, und die Indexierung Ihrer Website durch Google überwachen. .

Sie können sogar Spam melden und eine erneute Überprüfung beantragen, wenn Ihre Website bestraft wurde. Und wenn Sie sich ab und zu nicht auf ihre Webmaster-Richtlinien beziehen, sind Sie selbst schuld, wenn Sie etwas falsch machen. Die Search Console wird ständig aktualisiert und neue Funktionen sind in Vorbereitung, wie das neue URL-Inspektionstool oder der neue Sitemap-Bericht.

Hilfe erhalten Sie über das Webmaster-Hilfe-Community , ein Ort für Webmaster, um sich zu verbinden und Tipps zur Fehlerbehebung und Leistung auszutauschen. Seit Ende 2020 hat Google sein Tool für Disavow-Links in die Search Console migriert und auch sein Tool für veraltete Inhalte aktualisiert.

  • Lesen Sie unseren vollständigen Test zur Google Search Console .

(Bildnachweis: Google)

2. Google Ads-Keyword-Planer

Kostenloses Keyword-Auswahltool von Google

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Kostenlos+Umfangreiche Keyword-Listen
Gründe zu vermeiden
-Ungefähre Zahlen

Es ist von entscheidender Bedeutung, die richtigen Keywords für das Targeting zu kennen, wenn Sie Ihren Webtext vorbereiten. Das kostenlose Keyword-Tool von Google, das Teil von Google Ads ist, könnte nicht einfacher zu verwenden sein. Fügen Sie Ihre Website-URL in das Feld ein, überprüfen Sie die vorgeschlagenen Keywords und los geht's. Jill Whalen, CEO von HighRankings.com, ist ein Fan und gibt Einsteigern in die Keyword-Optimierung Ratschläge: 'Stellen Sie sicher, dass Sie diese Keywords im Inhalt Ihrer Website verwenden.'

Obwohl dies für die Keyword-Recherche nützlich ist, ist es wichtig zu wissen, dass es sich bei den angegebenen Zahlen eher um Näherungen als um genaue Zahlen handelt und eher als Orientierungshilfe für die Popularität und nicht als exaktes Echtzeit-Suchvolumen gedacht sind.

(Bildnachweis: Google)

3. Google Optimieren

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Kostenlos+A/B-Split-Testplattform
Gründe zu vermeiden
-Nicht so funktionsreich wie Konkurrenten-Nichts für Anfänger

Ein weiteres Google-Tool auf dieser Liste (keine Überraschung, nicht wahr). Google Optimieren ist nichts für schwache Nerven und wird selbst erfahrenen SEO-Experten unangenehm machen. Bei SEO geht es nicht nur um Rankings und ohne die richtige Balance von Inhalten, die Ihre Besucher ansprechen und die Conversions steigern, könnten Sie ernsthafte Optimierungen vergeuden.

Der kostenlose Service von Google hilft Ihnen dabei, das Rätselraten aus dem Spiel zu nehmen und ermöglicht es Ihnen, den Inhalt Ihrer Website zu testen: vom einfachen A/B-Testen zweier verschiedener Seiten bis zum Vergleich einer ganzen Kombination von Elementen auf einer bestimmten Seite. Personalisierungsfunktionen sind ebenfalls verfügbar, um die Dinge ein wenig aufzupeppen. Beachten Sie, dass Sie zur Durchführung einiger der komplizierteren multivariaten Tests ausreichend Traffic und Zeit benötigen, um die Ergebnisse umsetzbar zu machen, genau wie bei Analytics.

(Bildnachweis: SEOQuake)

4. SEOquake

Beliebte SEO-Toolbar-Erweiterung

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE BESUCHERSEITE
Gründe für den Kauf
+Mehrere Suchparameter anzeigen+Projekte speichern und vergleichen+Trafficverlauf als Trend in einer Grafik+Spickzettel und Diagnoseseite

SEOquake ist eine der beliebtesten Toolbar-Erweiterungen. Es ermöglicht Ihnen, mehrere Suchmaschinenparameter im Handumdrehen anzuzeigen, zu speichern und mit den Ergebnissen anderer Projekte zu vergleichen. Obwohl die Symbole und Zahlen, die SEOquake liefert, für den uninformierten Benutzer möglicherweise unverständlich sind, werden erfahrene Optimierer den Detailreichtum dieses Add-Ons zu schätzen wissen.

Zeigen Sie Details zur Anzahl der Besucher und ihres Landes an, lassen Sie sich den Trafficverlauf einer Website in einem Diagramm anzeigen und vieles mehr. Die Symbolleiste enthält Schaltflächen für die Aktualisierung des Google-Index einer Site, Backlinks, SEMRush-Ranking, Facebook-Likes, Bing-Index, Alexa-Ränge, Webarchivalter und einen Link zur Whois-Seite. Es gibt auch einen nützlichen Spickzettel und eine Diagnoseseite, um potenzielle Probleme (oder Möglichkeiten) aus der Vogelperspektive zu betrachten, die eine bestimmte Seite oder Site betreffen.


Was ist ein SEO-Crawler?

Ein SEO-Crawler kann Ihnen helfen, Probleme zu entdecken und zu beheben, die Suchmaschinen daran hindern, auf Ihre Website zuzugreifen und sie zu crawlen. Es bleibt ein wesentliches, aber schwer fassbares Werkzeug im Arsenal jedes guten SEO-Experten. Wir haben Julia Nesterets, die Gründerin des SEO-Crawlers, getroffen Jetoctopus um zu verstehen, was genau ein SEO-Crawler ist und warum er so wichtig ist.

Wenn Sie ein Webmaster oder SEO-Experte sind, ist dies wahrscheinlich die herzzerreißendste Nachricht, die Sie möglicherweise erhalten. Manchmal ignorieren die Bots von Google Ihre Inhalte und SEO-Bemühungen und vermeiden es, Ihre Seite zu indizieren. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie dieses Problem beheben können!

Suchmaschinen wurden entwickelt, um Online-Inhalte zu durchsuchen, zu verstehen und zu organisieren, um den Benutzern die besten und relevantesten Ergebnisse zu liefern. Alles, was diesem Prozess im Wege steht, kann die Online-Sichtbarkeit einer Website negativ beeinflussen. Daher ist es eines der Hauptziele, Ihre Website crawlbar zu machen, und kann auf alle Probleme hinweisen, die Sie mit Ihrem Webhosting-Dienstleister haben.

Indem Sie die Crawlbarkeit Ihrer Website verbessern, können Sie Suchmaschinen-Bots dabei helfen, zu verstehen, worum es auf Ihren Seiten geht, und so Ihr Google-Ranking nutzen. Wie kann also ein SEO-Crawler helfen?

1. Es bietet Echtzeit-Feedback . Ein SEO-Crawler kann Ihre Website schnell crawlen (einige crawlen bis zu 200 Seiten pro Sekunde), um alle auftretenden Probleme anzuzeigen. Die Berichte analysieren die URL, die Site-Architektur, den HTTP-Statuscode, defekte Links, Details zu Weiterleitungsketten und Meta-Robots, rel-kanonische URLs und andere SEO-Probleme. Diese Berichte können einfach exportiert und von den technischen SEO- und Entwicklungsteams für weitere Maßnahmen herangezogen werden. Daher ist die Verwendung eines SEO-Crawlers der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Team über den Crawling-Status Ihrer Website auf dem Laufenden ist.

2. Es identifiziert Indexierungsfehler frühzeitig. Indexierungsfehler wie 404-Fehler, doppelte Title-Tags, doppelte Meta-Beschreibungen und doppelter Inhalt bleiben oft unbemerkt, da sie nicht leicht zu finden sind. Die Verwendung eines SEO-Crawlers kann Ihnen helfen, solche Probleme bei routinemäßigen SEO-Audits zu erkennen und größere Probleme in Zukunft zu vermeiden.

3. Es sagt Ihnen, wo Sie anfangen sollen! Das Ableiten von Erkenntnissen aus allen verfügbaren Berichten kann für jeden SEO-Experten einschüchternd sein. Daher ist es ratsam, einen SEO-Crawler zu wählen, der problemorientiert ist und Ihnen hilft, Probleme zu priorisieren. Ein guter Crawler sollte es Webmastern ermöglichen, sich auf die Hauptprobleme zu konzentrieren, indem er deren Umfang abschätzt. Auf diese Weise können Webmaster kritische Probleme zeitnah beheben.