Netz

Beste WordPress E-Commerce-Plugins von 2021

(Bildnachweis: WordPress)



1. Einfache digitale Downloads

Das beste WordPress-Plugin für den Verkauf digitaler Produkte

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Nur für den digitalen Verkauf+Vernünftige Preise

Einfache digitale Downloads (oder EDD) bietet Ihnen eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die Ihnen beim Verkauf Ihrer digitalen Produkte (Text, Audio usw.) hilft. Das WordPress-Plugin ist kostenlos, aber Sie müssen für den Service bezahlen. Der Installationsprozess ist so einfach, wie Sie es von einem Plugin erwarten würden, und Sie können beginnen, Ihren Shop mit Ihren Artikeln zu füllen.

Es gibt verschiedene Stufen der verfügbaren Abonnements, die mit dem Personal Pass für 99 US-Dollar pro Jahr beginnen. Einige der Funktionen auf dieser Ebene umfassen ein Popup-Fenster „In den Warenkorb“, kostenlose Downloads, variabler Druck und PDF-Rechnungen.

Wenn Sie zusätzliche Funktionen wünschen, steigt der Preis. Extended Pass (199 USD pro Jahr), bietet Ihnen einen Link zu Zapier, Rabatte, Bewertungen und benutzerdefinierte Preise, wiederkehrende Zahlungen und Inhaltsbeschränkungen.

Professional Pass ($ 299 pro Jahr), fügt unter anderem eine Wunschliste, Kauflimits, empfohlene Produkte und Frontend-Einreichungen hinzu.

All Access Pass (499 USD/Jahr) ist die einzige Stufe, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Konto auf einer unbegrenzten Anzahl von Websites zu verwenden (die anderen beschränken es auf nur eine). Es enthält auch zusätzliche Funktionen wie Betrugsmonitor, Kampagnen-Tracker, QR-Codes, Rabattcode-Generator und Benutzerhistorie.

(Bildnachweis: WordPress)

2. Ecwid E-Commerce-Einkaufswagen

Einfach in die E-Commerce-Welt einsteigen mit Ecwid

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Kostenlose Option+Kann sowohl physische als auch digitale Produkte verkaufen+Funktioniert auf anderen Plattformen

Der Verkauf digitaler Waren ist eine Sache, aber physische Produkte sind immer noch beliebter, und sie auf Ihrer Website anbieten zu können, wäre ein großer Vorteil für Ihr wachsendes Online-Imperium.

Ecwid ermöglicht es Ihnen, beides zu verkaufen, und beinhaltet sogar eine kostenlose Option, damit Sie sofort mit dem Verkauf beginnen können. Es hat jedoch einen Nachteil: Es beschränkt Sie auf nur 10 Produkte und Sie können keine digitalen Waren darüber verkaufen. Wenn Sie jedoch mit physischen Produkten handeln, ist dies immer noch ein guter Anfang.

Ein weiterer Vorteil von Ecwid ist, dass es sich nicht um ein Plugin handelt, d. h. Sie können es zum Verkauf auf anderen Plattformen sowie Wordpress verwenden. Beispielsweise erhöht der Venture-Plan (15 £ pro Monat oder 150 £ pro Jahr) nicht nur Ihren Lagerbestand auf 100 Produkte, sondern ermöglicht Ihnen auch den Verkauf digitaler Dateien (bis zu 25 GB) und Sie können auch auf Facebook verkaufen und Instagram).

ist sonic the hedgehog auf hbo max

Business (35 £/Monat oder 350 £/Jahr) schließt Amazon und eBay in Ihr Arsenal ein, verbindet Sie mit MailChimp für E-Mail-Marketing und erhöht die Anzahl der Produkte auf 2.500.

Und Unlimited (99 £/Monat oder 990 £ pro Jahr) hat alle Beschränkungen für die Anzahl der Produkte aufgehoben, die Sie in Ihrem Geschäft verkaufen können, und bietet Ihnen sogar Ihre eigenen iOS- und Android-Shopping-Apps.

(Bildnachweis: Shopify)

3. Shopify

Der einfachste Weg, einen E-Commerce-Shop online einzurichten

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Grundlegendes Shopify $ 29/mth Shopify $ 79/mth Erweiterte Shopify $ 299/mth Besucherseite bei Shopify
Gründe für den Kauf
+Super für Anfänger+Erledige alles für dich

Das Einrichten einer E-Commerce-Site kann eine schwierige Angelegenheit sein, insbesondere wenn Sie nicht technisch versiert sind. Shopify zielt darauf ab, die Situation zu lindern, indem alles für Sie erledigt wird.

Wie Ecwid ist es kein Plugin, sodass Sie den Dienst auch außerhalb von Wordpress verwenden können, wenn Sie möchten. Wie zu erwarten, können Sie auch digitale und physische Produkte verkaufen, aber als zusätzlichen Bonus können Sie mit diesem Service Zahlungen digital und persönlich entgegennehmen - perfekt, wenn Sie eine Shopfront haben.

Wie bei den anderen gibt es monatliche Gebühren, die zwischen 29 und 299 US-Dollar pro Monat liegen, je nach den benötigten Funktionen. Darüber hinaus fällt für jede Zahlungstransaktion eine zusätzliche Gebühr an (von 2,9% bis 2,4%, je nach gewählter Stufe). zusätzliche 2 % bis 0,5 % pro Transaktion (auch hier ist die Skala je nach Stufe gleitend).

Das mag nach viel klingen, besonders wenn Sie gerade erst anfangen und nur wenige Produkte zu verkaufen haben. Zum Glück gibt es auch einen Lite-Plan mit nur den Grundlagen für nur 9 US-Dollar pro Monat.

(Bildnachweis: WordPress)

4. WP EasyCart

Ein erschwingliches WordPress-Plugin für alle Ihre E-Commerce-Anforderungen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Kostenlose Option+Erschwingliches Abonnement

Wie Shopify, WPEeinfacher Warenkorb richtet sich an Unternehmen, die einen Service wünschen, der all die harte Arbeit für sie übernimmt. Im Gegensatz zu Shopify ist es nur ein WordPress-Plugin, aber der Vorteil davon ist, dass es viel günstiger ist.

Ihnen stehen zwei Optionen offen: Professional für 69 US-Dollar pro Jahr (Sie haben richtig gelesen: das ist pro Jahr, nicht pro Monat) oder Premium für 99 US-Dollar pro Jahr. Es gibt auch eine kostenlose Option, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Sie können mit diesem Plugin so ziemlich alles verkaufen, was Sie wollen, von physischen Produkten bis hin zu digitalen Downloads (wie Videos und E-Books), Abonnements und sogar Geschenkkarten. Es besteht sogar die Möglichkeit, um Spenden zu bitten.

Je nach Vorliebe gibt es mehrere Zahlungsoptionen wie Stripe, Square oder Paypal – die kostenlose Stufe berechnet eine Gebühr von 2% pro Transaktion, die anderen nicht.

Unbegrenzte Produkte, Kategorien und Gruppierungen sind für alle Stufen verfügbar – sogar die kostenlose – aber offensichtlich die besten – wie Unterstützung für Apple und Google Pay, Coupons, Werbeaktionen, Links zu Quickbooks und MailChimp und mehr sind zahlenden Kunden vorbehalten.

(Bildnachweis: WooCommerce)

5. WooCommerce

Ein beliebtes und vielseitiges E-Commerce-Plugin für WordPress

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon Besucherseite
Gründe für den Kauf
+Kostenlose Option+Hochgradig anpassbar+Große Erweiterungsbibliothek von Drittanbietern

WooCommerce ist eines der beliebtesten E-Commerce-Plugins auf der WordPress-Plattform, aber das sollte vielleicht nicht überraschen, da es sich im Besitz von Automatic, den Machern von WordPress und Jetpack, befindet.

Entsprechend Mit Statistiken erstellt , es ist das am häufigsten verwendete E-Commerce-Plugin unter den Top 1 Million Websites.

Das Plugin selbst ist kostenlos und wird genau wie WordPress mit einer großen Erweiterungsbibliothek von Drittanbietern geliefert – und die meisten davon haben ihren Preis.

Die Idee hinter WooCommerce ist die Anpassung – Sie können das perfekte Einkaufserlebnis für Ihre genauen Bedürfnisse schaffen, indem Sie die spezifischen Add-Ons installieren, die Sie benötigen. Insofern ist es eine fantastische Lösung für Tüftler und diejenigen, die sich mit solchen Feinheiten vertraut machen. Tatsächlich ist es schwer zu schlagen. Aber es kann für diejenigen, die lieber nicht die Haube aufmachen möchten, überwältigend sein, um zu sehen, was das Plugin funktioniert.

  • Wir haben auch die besten E-Commerce-Plattformen hervorgehoben
Zusammenfassung der besten Angebote von heute Shopify Grundlegendes Shopify $ 29/mth Sicht Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise powered by