Mobiltelefone

BlackBerry Key2 vs BlackBerry KeyOne

So sperren Sie Zellen in Excel online

Das BlackBerry KeyOne kombiniert einen Aluminiumrahmen mit einem lederähnlichen Softgrip auf der Rückseite und einer einzigartigen Vorderseite, in der ein typischer Smartphone-Bildschirm über einer physischen QWERTZ-Tastatur untergebracht ist. Die Tastatur verfügt über glänzende Tasten, die einzeln hinterleuchtet sind, und in der Leertaste befindet sich ein Fingerabdruckscanner.

Auf der rechten Seite des Telefons befinden sich die Lautstärke- und Ein-/Aus-Tasten, während die linke Seite eine ungeschickt platzierte 'Convenience' -Taste hat, die als Verknüpfung zum Starten von Apps dient. An der Unterseite befinden sich zwei Lautsprechergitter, von denen jedoch nur einer ein tatsächlicher Lautsprecher ist, und sie befinden sich auf beiden Seiten eines USB-3.1-Typ-C-Anschlusses. Oben am Telefon befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sowie eine Kamera auf der Vorderseite und eine weitere in der oberen Ecke auf der Rückseite.



Das Telefon misst 149,3 x 72,5 x 9,4 mm und wiegt 180 g. Ob der Bildschirm aus Gorilla Glass besteht oder nicht, gibt BlackBerry nicht an, beschreibt ihn aber als stoß- und kratzfest. Ein Schutzgrad wird nicht genannt, daher sollte das BlackBerry KeyOne von Wasser ferngehalten werden.

Mit dem Umzug des BlackBerry Key2 ändert sich zumindest auf den ersten Blick nicht viel. Es hat immer noch einen Aluminiumrahmen, mit Touchscreen und Tastatur auf der Vorderseite und einer Kunststoffrückseite. Mit 151,4 x 71,8 x 8,5 mm und 168 g ist es ein wenig lernfähiger als das KeyOne. Und die Rückseite hat diesmal eine Dual-Sensor-Kamera.

BlackBerry hat das Design etwas verfeinert, mit einem schlankeren, moderneren Look, auch wenn es immer noch Blenden und keine Kerbe hat. Die BlackBerry Key2-Tastatur verwendet einen matten Kunststoff mit flacheren Tastenkappen, und jede Taste ist immer noch hintergrundbeleuchtet. Der Fingerabdruckscanner steckt auch noch in der Leertaste. Die Komforttaste wurde mit den Einschalt- und Lautstärketasten praktisch auf die rechte Seite des Telefons verschoben.

BlackBerry hat dem Key2 auch eine neue Taste hinzugefügt: den Speed ​​Key, mit dem Benutzer Zwei-Tasten-Shortcuts erstellen können, um Apps zu starten, auch wenn andere Apps im Vordergrund sind (ein wesentlicher Unterschied zu den Tastaturkürzeln des KeyOne).

Das Key2 hat noch einen Typ-C-Port, aber seltsamerweise nur USB 3.0. Der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss ist immer noch enthalten, ebenso wie die beiden Lautsprechergitter (obwohl es diesmal noch unklar ist, ob es sich um Stereo handelt). Auch hier gibt es keine Schutzklasse. Und obwohl BlackBerry sagt, dass der Key2 Gorilla Glass verwendet, ist die Version von Gorilla Glass nicht spezifiziert.

Alles in allem macht das BlackBerry Key2 geringfügige Verbesserungen gegenüber dem Design seines Vorgängers, ohne wesentliche Fortschritte zu machen.

Anzeige

Aufgrund der physischen Tastatur widersetzen sich sowohl das BlackBerry KeyOne als auch das Key2 dem Trend zur All-Screen-Anzeige. Und hier gibt es wirklich keinen Unterschied zwischen den beiden. Beide bieten ein 4,5 Zoll großes IPS-LCD-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1.620 x 1.080 Pixeln. Das sorgt für ein Seitenverhältnis von 3:2, was für die Medienwiedergabe etwas umständlich sein kann.

Obwohl die Auflösung nicht hoch ist, werden die Bilder bei dieser Bildschirmgröße immer noch ziemlich scharf. Die Pixeldichte beträgt jeweils 433 ppi.

Keines der Telefone wird für seine Displays Preise gewinnen, aber dies ist sowieso ein Geschäftstelefon.

Betriebssystem und Leistung

Was ist ein optischer Tiefpassfilter?

Das BlackBerry KeyOne läuft ab Werk mit Android 7.1 Nougat (ein Oreo-Upgrade wird erwartet) auf einem Snapdragon 625-Chipsatz mit einem Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2,0 GHz. Es ist mit 3 GB RAM / 32 GB ROM und 4 GB RAM / 64 GB ROM erhältlich, kann jedoch seinen Speicher mit microSD-Karten bis zu einer Größe von 256 GB erweitern.

Das Telefon wird von einem 3.505-mAh-Akku mit Strom versorgt, der ihm in unseren Tests eine schöne Akkulaufzeit von anderthalb Tagen gab. Auch dieser Akku kann in 36 Minuten bis zu 50% aufgeladen werden. Das KeyOne unterstützt Bluetooth 4.2 LE und EDR sowie NFC-Verbindungen. Für Wi-Fi kann es mit 2,4-GHz- und 5-GHz-Netzwerken verbunden werden.

Das BlackBerry Key2 aktualisiert größtenteils alle diese Aspekte. Es verbessert das Betriebssystem auf Android 8.1 Oreo mit Android P auf dem Weg. Der Chipsatz wird auf einen Snapdragon 660 angehoben und wird mit 6 GB RAM und entweder 64 GB oder 128 GB Speicher geliefert. Auch hier ist dieser Speicher per microSD auf bis zu 256 GB erweiterbar.

Das Key2 wird mit einem geringfügig kleineren 3.500-mAh-Akku mit Quick Charge 3.0 geliefert. Es bietet weiterhin NFC- und 2,4-/5-GHz-WLAN-Unterstützung, wird jedoch auf Bluetooth 5.0 LE aufgerüstet.

Im Wesentlichen sollte sich das BlackBerry Key2 mit verbesserter Soft- und Hardware als leistungsfähiger erweisen.

Kamera

Die Kamera ist der Ort, an dem einige der dramatischsten Unterschiede auftreten. BlackBerrys KeyOne verfügt über einen 12-MP-Sensor auf der Rückseite, der mit großen 1,55-Mikrometer-Pixeln und einer Blende von f/2.0 für etwas mehr Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt. Es kann 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen und verfügt über eine elektronische Bildstabilisierung (EIS), die anständig ist, aber nicht mit der optischen Bildstabilisierung (OIS) anderer Flaggschiffe mithalten kann.

Die Frontkamera des KeyOne ist ein 8MP-Shooter mit einem 84-Grad-Sichtfeld. Und es kann 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Es hat auch eine Bild- und Videostabilisierung, aber BlackBerry gibt nicht an, welche Art von Stabilisierung.

Der Key2 sollte einige bescheidene Verbesserungen in der Kameraabteilung vornehmen. Es hat ein Dual-12MP-Setup auf der Rückseite. Eine Kamera hat eine f/1.8-Blende mit 1,28-Mikrometer-Pixeln für eine gute Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen (obwohl wir sehen müssen, wie gut sie in der realen Welt standhält). Die zweite Kamera hat eine Blende von f/2.6 und 1.0 Mikrometer Pixel, bietet aber einen optischen Zoom. Es kann 4K-Videos mit 30 fps aufnehmen

Die Frontkamera scheint sich nicht viel geändert zu haben, mit einem 8MP-Sensor, der 1080p-Videos mit 30fps aufnehmen kann. BlackBerry hat jedoch nichts über Bildstabilisierungssysteme für den Key2 erwähnt, was einige Bedenken aufwirft.

ps4 pro vs xbox skorpion spezifikationen

Unsere Vermutung ist, dass sich die BlackBerry Key2-Kameras als ein Schritt nach oben erweisen werden, aber zu diesem Zeitpunkt ist es schwer, sicher zu sein.

Preis

Das BlackBerry KeyOne wurde für 549 US-Dollar (499 US-Dollar, 729 US-Dollar) auf den Markt gebracht, was ein Preis war, der für eine mittelständische Nische, die es herausarbeitete, sinnvoll war. Angesichts seines Alters fühlt sich dieser volle Preis etwas hoch an, und es sollten viele Rabatte verfügbar sein.

Das Key2 ist zwar nicht ganz so ausgestattet wie ein Samsung- oder Apple-Flaggschiff, aber preislich wie ein High-End-Mobilteil. Mit 649 $ (579 £, etwa 1015 AU $) liegt es einen Kopf über dem Preis des KeyOne. Da viele andere Flaggschiffe ihren Basispreis über 700 US-Dollar anheben, ist der Key2 natürlich nicht unverschämt teuer.

Keines der Telefone ist billig, aber das KeyOne wird einen viel schmackhafteren Preis für alle haben, die mit kleinem Budget einkaufen.

Wegbringen

Das BlackBerry Key2 sieht für das Unternehmen wie ein Schritt nach vorne aus und verbessert viele Aspekte des KeyOne. Das Design wurde verfeinert, das Innenleben verbessert und es gibt immer noch eine physische Tastatur. Aber beide Telefone platzieren sich immer noch ziemlich gut im oberen Ende der Mittelklasse-Smartphone-Kategorie.

Und trotz der deutlichen Upgrades zum Key2 sind viele Fragezeichen zum Telefon unbeantwortet geblieben. Wird die Dual-Sensor-Kamera wirklich besser abschneiden? Gibt es eine Form von EIS oder OIS? Wenn der KeyOne noch kein Android Oreo bekommen hat, wie lange müssen Kunden dann warten, bis der Key2 Android P bekommt? Werden frühe Key2-Modelle Bildschirme haben, die wie die frühen KeyOne-Modelle herausspringen? Welche Version von Gorilla Glass wird verwendet?

Bis BlackBerry diese Fragen beantwortet, ist es schwer zu sagen, ob der Key2 das Beste ist, was BlackBerry zu bieten hat. Und wenn es in den meisten Punkten besser ist als das KeyOne, gibt es gute Argumente für Fans, die stattdessen das ältere Smartphone kaufen.

In den letzten Jahren war Mark als Autor, Redakteur und Manager tätig und interagierte aus allen Blickwinkeln mit veröffentlichten Inhalten. Er ist mit dem redaktionellen Prozess von den Anfängen einer Artikelidee über den iterativen Prozess, die Veröffentlichung bis hin zur Leistungsanalyse bestens vertraut.

Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen