Spiele

BlizzCon 2021: Alles, was wir dieses Jahr auf der BlizzConline gesehen haben

(Bildnachweis: BlizzCon)

BlizzCon ist die jährliche Gaming-Convention, die vom Publisher Blizzard veranstaltet wird, um seine Franchises zu feiern und zu bewerben, zu denen Diablo, Overwatch, Hearthstone, World of Warcraft und Starcraft gehören.



Während die BlizzCon größtenteils ein Community-Event ist, bei dem Fans zusammenkommen können, um ihre Lieblingsspiele von Blizzard zu feiern, nutzt der Publisher die Woche auch, um eine Vielzahl von Neuigkeiten und Ankündigungen zu seinen aktuellen und kommenden Titeln zu veröffentlichen.

Genau das haben wir auf der letzten offiziellen BlizzCon 2019 gesehen: Blizzard hat World of Warcraft: Shadowlands, Overwatch 2 und Diablo 4 offiziell angekündigt. In diesem Jahr hoffen wir auf große Updates zu einigen dieser zuvor bestätigten Spiele und vielleicht sogar auf die Enthüllung einiger weiterer Titel, die Gerüchten zufolge bei Blizzard in Arbeit sind. Scrollen Sie nach unten, um die neuesten Blizzards-Veröffentlichungen in diesem Jahr zu sehen.

Wird die BlizzCon 2021 abgesagt?

(Bildnachweis: Blizzard)

Nö! Während die BlizzCon 2020 aufgrund von Covid-19 abgesagt wurde, hat Blizzard dieses Jahr mit BlizzConline begonnen. Anstelle einer persönlichen Veranstaltung fand die Convention vollständig online statt.

Zeitplan der BlizzCon 2021 und wie man es sich ansieht

Sie konnten die gesamte BlizzCon 2021 kostenlos online verfolgen, wobei Blizzard sechs Kanäle mit Inhalten zu seinen größten Spielen anbietet. Die Berichterstattung lief vom 19. Februar um 14 Uhr PT / 22 Uhr GMT / 17 Uhr ET (oder 20. Februar um 8 Uhr AEST) über die BlizzCon-Website , Twitch oder YouTube. Wenn Sie die Action live verpasst haben, können Sie in den BlizzConline-Videoarchiven alles nachholen, was Sie verpasst haben.

BlizzCon 2021 Tag 1: 19. Februar um 14 Uhr PT / 22 Uhr GMT / 17 Uhr ET (oder 20. Februar um 8 Uhr AEST)
Der erste Tag der BlizzCon begann mit einem Eröffnungssegment, das einen „ersten Blick auf einige der neuesten Spielinhalte, an denen die Entwicklerteams gearbeitet haben“, enthielt. Im Anschluss an diesen Eröffnungsabschnitt schalteten die Fans in den nächsten mehr als drei Stunden in Ruhe die sechs angebotenen Themenkanäle ein.

BlizzCon 2021 Tag 2: 20. Februar um 12 Uhr PT / 20 Uhr GMT / 15 Uhr ET (oder 21. Februar um 6 Uhr AEST)
Der zweite Tag der BlizzCon 2021 ist für Fans kostenlos, um die Themenkanäle mit Inhalten zu durchsuchen. Blizzard beschrieb, dass dieser zweite Tag 'die globale Blizzard-Community ins Rampenlicht rücken wird'.

BlizzCon 2021: Was Sie erwartet

Angesichts der Tatsache, dass Blizzard bereits eine Handvoll Titel angekündigt hat, die sich in der Entwicklung befinden, hatten wir eine gute Vorstellung davon, was wir tun würden sehen auf der diesjährigen Veranstaltung präsentiert und mehr oder weniger das, was wir erwartet hatten. Hier ist, was wir gesehen haben.

World of Warcraft

(Bildnachweis: Blizzard)

World of Warcraft: Shadowlands wurde im November 2020 veröffentlicht, nachdem es auf der BlizzCon 2019 angekündigt wurde. Da die neueste Erweiterung für WoW erst seit ein paar Monaten in freier Wildbahn ist, haben wir keine großen Neuigkeiten erwartet, aber wir haben davon erfahren das erste neue Inhaltsupdate für die Erweiterung Chains of Domination.

Die Inhaltsaktualisierung wird einen neuen Bereich zum Erkunden beinhalten, Korthia; ein neuer Überfall namens Sanctum of Domination; ein neues Dungeon, Tazavesh, der Verhüllte Markt; PvP-Saison zwei, neue Reittiere und mehr.

Wir haben auch die mit Spannung erwartete – und erwartete – Ankündigung gesehen, dass World of Warcraft: Burning Crusade Classic dieses Jahr auf dem Weg ist. Wir haben kein Veröffentlichungsdatum erhalten, aber einige ziemlich interessante Details über die erste Erweiterung auf die Classic-Server.

Neben der Einführung der neuen Inhalte für WoW Classic haben wir mehr darüber erfahren, wie Charaktertransfers und -fortschritte gehandhabt werden. Die Server, wie sie jetzt existieren, werden in 'Progression'-Server umgewandelt, die mit der Veröffentlichung der Erweiterung in die Ära von Burning Crusade übergehen.

Irgendwann wird jeder Charakter auf deinem Konto die Wahl haben, in der Vanilla Classic-Ära auf einem dedizierten Vanilla-Server zu bleiben, der sich nie ändern wird, auf dem Fortschrittsserver fortzufahren oder die Differenz aufzuteilen, etwas Geld an Blizzard zu zahlen, und lassen Sie eine Kopie Ihres Charakters sowohl auf dem Progressions- als auch auf dem Vanilla-Server erscheinen.

Es gibt auch sehr starke Hinweise darauf, dass diese Fortschrittsserver zu einem späteren Zeitpunkt auch spätere Erweiterungen erhalten werden.

Wir werden noch nicht wissen, wann es veröffentlicht wird, aber Blizzard verpflichtet sich zu einer Veröffentlichung im Jahr 2021 mit einem Beta-Test, der in Kürze beginnen wird, aber der World of Warcraft-Streamer „StaySafe“ behauptet, dass mehrere Quellen den Start einer Form von World of Warcraft: The Burning bestätigt haben Crusade-Server ab dem 4. Mai (via WCftech ). Bis wir die offizielle Ankündigung hören, sind solche 'Lecks' und Gerüchte natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Dennoch macht ein Release-Datum vom 4. Mai Sinn. Da die BlizzCon 2021 vom 19. bis 20. Februar läuft, könnte einer Ankündigung auf der BlizzCon eine geschlossene Beta-Phase oder ein paar Monate folgen, die Anfang Mai offiziell starten würde.

Overwatch 2

(Bildnachweis: Blizzard)

Wir haben nicht viel über Overwatch 2 gehört, seit es vor zwei Jahren offiziell auf der BlizzCon angekündigt wurde, aber wir hatten gehofft, dass Blizzard uns auf der BlizzCon 2021 ein umfangreiches Update geben würde.

Overwatch 2 ist die Fortsetzung von Blizzards teambasiertem Shooter und soll neue PvP-Modi, neue Karten, kosmetische Gegenstände und Charaktere enthalten. Darüber hinaus wird die Fortsetzung Story- und Heldenmissionen hinzufügen, die ein höchst lohnendes kooperatives Spiel mit bis zu fünf Freunden ermöglichen – eine Premiere für die Overwatch-Serie und wahrscheinlich ein Gefühl von Frische in die Abläufe bringen.

In einem Entwickler-Update zum Jahresende, das im Dezember 2020 veröffentlicht wurde, bestätigte Overwatch 2-Direktor Jeff Kaplan, dass es nach langem Schweigen während der BlizzCon 2021 ein Update zu Overwatch 2 geben wird. Kaplan versuchte auch, die Erwartungen an das Spiel in dem Update zu erfüllen , sagt, dass sich das Team zwar auf die Entwicklung von Overwatch 2 konzentriert, es aber noch einen Weg vor sich hat.

Die beiden großen Updates betrafen hauptsächlich zwei der Karten des Spiels, darunter ein futuristisches antikes Rom (so paradox das klingt) und eine New York City-Karte im Art-Deco-Stil der 1920er Jahre.

Obwohl wir einige Details zum Gameplay der Fortsetzung erhalten haben, haben wir kein festes Veröffentlichungsdatum erhalten, was nicht verwunderlich ist, da Activision kürzlich in einer Telefonkonferenz bekannt gegeben hat, dass das Veröffentlichungsdatum von Overwatch 2 nun über 2021 hinaus liegt.

Teufel 4

(Bildnachweis: Blizzard)

Im Gegensatz zu Overwatch 2 wissen wir ziemlich viel über Diablo 4, da Blizzard vierteljährliche Updates zur Entwicklung des Spiels veröffentlicht hat.

Im Moment wissen wir, dass das nächste Kernspiel von Diablo ein isometrisches Action-Rollenspiel (RPG) ist, in dem Lilith, die Tochter von Mephisto, zurückkehrt. Wir wissen auch, dass das Spiel eine Open-World-Karte und eine nicht-lineare Kampagne mit fünf anpassbaren Klassen zur Auswahl bieten wird, von denen drei bereits angekündigt wurden.

Blizzard hat zuvor drei Klassen angekündigt: den Barbaren, die Zauberin und den Druide. Jetzt wissen wir, dass eine vierte Klasse, eine Reminiszenz an das ursprüngliche Diablo, enthüllt wurde: der bogenschwingende Dieb.

Diablo 4 wird in einer brandneuen Engine für PS4, Xbox One und PC entwickelt, aber da Sony und Microsoft jetzt die PS5 und Xbox Series X auf den Markt gebracht haben, ist es wahrscheinlich, dass das Spiel auch auf diesen Konsolen verfügbar sein wird.

Leider ist es jedoch nicht wahrscheinlich, dass wir auch für Diablo 4 ein festes Veröffentlichungsdatum erhalten, da das Veröffentlichungsdatum neben Overwatch 2 über 2021 hinaus verschoben wurde.

Diablo Unsterblich

(Bildnachweis: Blizzard)

Es gab einige Kontroversen, dass die äußerst beliebte Dämonenjagd-Franchise danach auf Smartphones kommen würde Diablo Unsterblich 's Enthüllung im Jahr 2018, wobei Hardcore-Fans nicht ganz hinter der Idee stehen.

Wie sich herausstellt, wird Diablo Immortal ein mobiles MMO sein. Unser David Lumb nahm an einer Fragerunde mit Lead Designer Wyatt Chang und Kampfdesigner Julian Love teil, die einige der Gameplay-Details zu diesem neuen Teil der Serie aufschlüsselte.

Wir sind uns nicht ganz sicher, wo wir vorher standen, aber nachdem Anfang 2021 einer ausgewählten Anzahl von Veröffentlichungen Zugang zu einer frühen Alpha-Version des Spiels gewährt wurde, sind unsere Hoffnungen sicherlich gewachsen. Entsprechend IGN , Diablo Immortal ist großartig – ein richtiger Neuzugang in der Reihe und nicht – wie manche befürchtet – ein abgespeckter Handy-Doppelgänger.

Im Gegensatz zu Overwatch 2 und Diablo 4 ist es möglich, dass das Veröffentlichungsdatum von Diablo Immortal im Jahr 2021 liegt, da sich das Spiel bereits im Test befindet – obwohl ein offizielles Veröffentlichungsfenster unbestätigt bleibt – also hatten wir gehofft, dass Blizzard das Veröffentlichungsdatum auf der BlizzCon bestätigen würde 2021. Leider haben wir nur erfahren, dass das Spiel in den kommenden Wochen und Monaten im Alpha-Test läuft, also bleibt abzuwarten.

Diablo 2: Auferstanden

(Bildnachweis: Blizzard Entertainment)

Gerüchte über das Remake von „Diablo 2 Resurrected“ machten vor der BlizzCon 2021 die Runde und wurden am Freitagabend bestätigt.

Gerüchte über ein Diablo 2-Remake kursieren seit Jahren – viele hofften, dass es mit dem 20. Jüngste Berichte deuteten darauf hin, dass eine Erschütterung bei Blizzard das Herzstück der anhaltenden Entwicklung war.

transparente (Fernsehserie) Episoden

nach a Bloomberg Bericht, Blizzards 'Team 1', das an Warcraft 3: Reforged arbeitete, war ursprünglich damit beauftragt, Diablo 2 wiederzubeleben, aber Activision bekam nach dem schlechten Empfang von Warcraft 3: Reforged kalte Füße und löste das Team auf. In dem Bericht heißt es weiter, dass Activision dann seine ehemalige Tochtergesellschaft Vicarious Visions einbrachte, sie mit den Entwicklungsbetrieben von Blizzard verschmolz und sie (wie wir letztes Jahr berichteten) anscheinend damit beauftragte, den Mantel von Diablo 2 zu übernehmen.

Nach allem, was wir gesehen haben, sieht es im Wesentlichen so aus, als hätten sie Diablo 2 genommen und es mit der 3D-Engine von Diablo 3 neu gemastert. Den Trailer könnt ihr euch unten selbst anschauen.

Virtuelle Tickets für die BlizzCon 2021: Wo bekommt man ein virtuelles BlizzCon-Ticket und wie viel kostet es

(Bildnachweis: Blizzard)

Während BlizzCon-Tickets normalerweise einen hübschen Cent kosten, ist das gesamte virtuelle Event dieses Jahr kostenlos. Fans können die gesamte BlizzCon 2021 kostenlos verfolgen, ohne ein virtuelles Ticket kaufen zu müssen.

Belohnungen der BlizzCon 2021

(Bildnachweis: Blizzard)

Blizzard hat keine Belohnungen für die Teilnahme an der BlizzCon 2021 angekündigt, jedoch bietet Blizzard zur Feier des 30-jährigen Jubiläums des Publishers als Teil von drei Celebration Collections Gedenk-Goodies im Spiel zum Verkauf an. Sie können mehr über diese Kollektionen erfahren Hier .

Die besten Angebote für World of Warcraft, Blizzard Overwatch, Hearthstone, StarCraft: Remastered und Diablo III: Eternal Collection von heute World of Warcraft: Cataclysm... World of Warcraft-Kampftruhe Amazonas ZU28,13 $ Sicht Alle Preise ansehen Overwatch - Spiel des Jahres... Blizzard-Überwachung Amazonas ZU85,39 $ Sicht Alle Preise ansehen Diadlo III: Ewige... Diablo III: Eternal Collection Amazonas ZU$ 59 Sicht Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise
  • So kommst du in World of Warcraft Classic: Was du über Vanilla WoW wissen musst

Vic ist der Gaming-Editor von ArmenianReporter. Als preisgekrönter Spielejournalist bringt Vic Erfahrungen von IGN, Eurogamer und mehr in den ArmenianReporter-Tisch ein. Vielleicht haben Sie sie sogar im Radio oder auf einem Podium gehört. Vic begeistert sich nicht nur für Spiele, sondern ist auch eine begeisterte Verfechterin der psychischen Gesundheit, die sowohl in Panels als auch in Podcasts aufgetreten ist, um das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu diskutieren. Folgen Sie ihr auf Twitter, um mehr zu erfahren.

Weitere Gaming-News ansehen