Autotechnik

Das Auto, mit dem Sie ohne Schlüssel fahren und mit einer App abonnieren können

Tech'd out | Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Zunächst einmal – Sie können den XC40 fahren, ohne einen Schlüssel zu besitzen. Wir konnten die Funktion nicht testen, da sie für Journalisten nicht verfügbar ist und Sie das Auto tatsächlich besitzen müssen, aber mit der Volvo On Call-App können Sie einem anderen Fahrer oder sogar sich selbst den Zugriff gewähren, um mit einem etwas mysteriösen Rot zu fahren Schlüssel, der immer beim Auto bleibt.



Der rote Schlüssel wird erst aktiviert, wenn das Fahrzeug über die Volvo On Call-App entriegelt wird, sagt Jim Nichols, Product and Technology Communications Manager bei Volvo. Der Fahrer kann den Schlüssel an beliebiger Stelle im Fahrzeug lassen. Der Mitteltunnel oder das Handschuhfach sind zwei mögliche Orte. Wenn aktiviert, kann der ausleihende Fahrer den roten Schlüssel als normalen Schlüssel verwenden. Bei Rückgabe des Fahrzeugs wird der Schlüssel deaktiviert.

Gesamtlaufzeit aller Star Wars-Filme

Kein Schlüssel? Kein Problem | Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Wir haben die App jedoch so gut es ging getestet – auch wenn wir den roten Schlüssel nicht hatten.

Das Konzept ist ein klares Zeichen für die Zukunft des automatisierten Fahrens. Sie können einem jugendlichen Fahrer für den Tag oder einem Freund Zugang gewähren und dann den Standort des Autos in Echtzeit überwachen.

Eine weitere Innovation hat mit der Pflege von Volvo Programm. Auch hier ist es nicht möglich, in einer realen Umgebung zu testen, aber der von uns verwendete XC40 ist genau das gleiche Modell, das Sie für einen Monat zu einem Festpreis von 600 US-Dollar für die Momentum-Ausstattung und 700 US-Dollar für die sportlichere R-Design-Version haben wir getestet.

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Was ist der Unterschied zum Mieten oder Leasing? Gute Frage.

Volvo sagt, dass es keine Probleme mit Aufschlägen gibt und es ist eine Flatrate, die überall verfügbar ist, egal in welchem ​​Bundesstaat (sogar Alaska). Und Sie können alles über die App tun.

Der Unterschied zur Miete besteht darin, dass es sich bei diesem Fahrzeug um Ihr persönliches Auto handelt, sagt Nichols. Es ist neu und wird nicht wie andere OEM-Programme in einem Pool mit anderen geteilt. Was den umfassenden Service anbelangt, würden die Wartungen wie Wischerblätter etc. weiterhin über das normale Volvo-Serviceprogramm beim Händler abgewickelt.

Es gibt Piloten, die einen Valet-Service einführen, bei dem jemand kommt, um Ihr Auto zu tauschen, während der Service durchgeführt wird.

ist am besten kauf am arbeitstag geöffnet

Mieten Sie Ihr eigenes Auto | Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Ein Abo ist ein Zeichen dafür, wie wir in Zukunft ohne Schlüssel und vermutlich ohne Ärger Auto fahren werden – das Ausleihen funktioniert eher wie der Kauf eines iTunes-Films.

Naja, das ist sowieso der Traum. Wir haben uns gefragt, was passiert, wenn Sie die zugeteilten Meilen von nur 15.000 pro Jahr überschreiten. Schaden am Fahrzeug? Während Volvo sagt, dass die Versicherung in jedem Bundesstaat zu einem Pauschalpreis gleich funktioniert, haben wir uns über Abriebspuren oder andere leichte Schäden gewundert.

Dies sind die gleichen Probleme, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen, wenn wir Autos wie ein Uber losschicken können, um Menschen autonom herumzufahren, oder wenn wir das Auto bitten, uns nach Hause zu fahren. Wenn der Roboter fährt, wer haftet für die Versicherung? Es wird wahrscheinlich nicht Volvo sein, aber vielleicht könnte es sein.

Bildnachweis: Josiah Bondy

Im Moment ist es erstaunlich, dass diese Funktionen so flüssig sind – die Apps sind einfach zu bedienen. Lincoln und Audi bieten ähnliche Dienste an, um ein Auto zu leihen (bei Lincoln ist es, wenn Sie einen Service erhalten). Trotzdem ist der Preis nicht unverschämt – ein Mietwagen für 20 US-Dollar pro Tag kostet 600 US-Dollar pro Monat.

Wir müssen noch einige andere interessante Vorteile des XC40 erwähnen. Das Auto hat ein kabelloses Ladepad, das unter der Hauptkonsole versteckt ist. Überall sind Fächer. Das Auto hat einen Mülleimer, den Sie entfernen können – er sitzt neben den Armlehnen.

transparente (Fernsehserie) Episoden

Eine Taschentuchbox passt perfekt in das Fach zwischen den Sitzen und am Handschuhfach gibt es einen Haken, um Essen zum Mitnehmen aufzuhängen. Und es macht einfach Spaß, das Auto zu fahren – sportlich und dezent um die Kurven.

Für alle, die technologische Neuheiten mögen, ist der Volvo XC40 eine gute Wahl. Und es ist sicherlich ein klarer Hinweis darauf, wohin sich die Automobiltechnologie entwickelt (mit einigen Vorbehalten).

Schauen Sie sich den Volvo XC40 2018 in der folgenden Galerie genauer an:

Bild 1 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 2 von 13

(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 3 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 4 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 5 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 6 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 7 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 8 von 13

pokemon auf xbox one 2020 spielen

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 9 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 10 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 11 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Bild 12 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

gib es den händlern ac valhalla
Bild 13 von 13

Bildnachweis: Josiah Bondy(Bildnachweis: Josiah Bondy)

Unterwegs ist ArmenianReporters regelmäßiger Blick auf die futuristische Technologie in den heißesten Autos von heute. John Brandon, ein Journalist, der seit 12 Jahren über Autos schreibt, testet jede Woche ein neues Auto und seine Spitzentechnologie. Ein Ziel: Herauszufinden, welche neuen Technologien uns zu voll und ganz führen fahrerlose Autos .

  • Als nächstes: die besten Dashcams und Navis 2018

Mitwirkender

John Brandon hat in den letzten 12 Jahren über Geräte und Autos berichtet, über 12.000 Artikel veröffentlicht und fast 8.000 Produkte getestet. Er ist nichts, wenn nicht produktiv. Bevor er seine Karriere als Autor begann, leitete er eine Informationsdesign-Praxis bei einem großen Elektrofachhändler in den USA. Zu seinen Hobbys gehören die Erkundung der Tiefsee, sich über das Wetter zu beschweren und eine riesige Multiversum-Verschwörung zu konstruieren.

Weitere Neuigkeiten aus der Autotechnik anzeigen