Laptops

So wählen Sie das richtige Notebook für Ihre Bedürfnisse aus

(Bildnachweis: Getty Images)

Studierende (Studium, Freizeitnutzung)

Schüler brauchen ein Notebook, das die klassischen alltäglichen Routineaufgaben wie Surfen im Internet, Ausfüllen einer Excel-Tabelle oder das Abspielen von Multimedia-Inhalten erledigen kann, aber gleichzeitig nicht loslässt, wenn ihnen danach ist online.



Das Budget für die Anschaffung eines Laptops, das der Beschreibung entspricht, ist nicht besonders hoch, da die meisten Mittelklasse-Notebooks, die zwischen 2020 und 2021 auf den Markt kommen, die oben genannten Operationen mühelos durchführen können und zwischen 700 und 1200 Euro kosten. Anzumerken ist, dass es schwierig ist, Laptops mit aktuellen Komponenten oder zufriedenstellender Grafikleistung zu finden, wenn sie unter 1000 Euro fallen; Wenn Sie etwas höhere Zahlen ausgeben, finden Sie viele Notebooks mit dedizierter Grafikkarte, 8 / 16 GB RAM und Intel- oder AMD-Prozessoren der neuesten oder vorletzten Generation. Diese Allrounder-Laptops sind ideal für alle, die einen Kompromiss zwischen Preis und Leistung suchen.

Mit dem Kauf eines Laptops in dieser Preisklasse bekommt man zwar nicht das Beste in Bezug auf Material, Design, Leistung und Qualität des Displays, aber wer ein Notebook braucht, das einen bei einer Mischnutzung zwischen Studio und Spiel unterstützen kann, kann aufgeben diese Funktionen und sparen Sie mehrere hundert Dollar im Vergleich zu einer Workstation, einem Gaming-Laptop oder einem Notebook für Grafikanwendungen.

  • Die besten Laptops für Studenten 2021: die coolsten Modelle für Schule und Hochschule

(Bildnachweis: Zukunft)

Kreativ (Fotografie, Videobearbeitung, Unternehmensnutzung)

Wenn Sie im Bereich Grafik- oder Videobearbeitung arbeiten, wird das Budget für Ihr nächstes Notebook zwangsläufig höher sein als die Kosten für einen gewöhnlichen Laptop. Schließlich ist eine Klarstellung erforderlich: Wenn Sie ein Notebook kaufen, auf dem Sie Ihre Arbeitstage verbringen, benötigen Sie ein Gerät, das immer flüssig, reaktionsschnell und in der Lage ist, wichtige Anwendungen für Ihre Arbeit zu verwalten auf den preis, zum zeitpunkt des kaufs könnte es ein fataler fehler sein. Denken Sie daran, dass jede Minute an Arbeit, die durch ein langsames Notebook verloren geht, einen wirtschaftlichen Schaden darstellt und dass es immer eine gute Idee ist, einen angemessenen Betrag in Ihr Arbeitsgerät zu investieren.

Um jedoch einen Laptop zu kaufen, der für Video- und Fotobearbeitungsanwendungen (wie zum Beispiel die des Adobe-Pakets) geeignet ist, muss man sich auf Mittel-High-End-Produkte beziehen, die über eine dedizierte GPU (möglicherweise) oder die neueste integrierte Grafik verfügen .-Generation, ein Prozessor, der hohe Arbeitslasten bewältigt und vor allem ein hervorragendes Display, das in puncto Farbtreue und Bildqualität höchste Leistung bringt. Viele Kreative greifen auf Apples MacBook Pro Linie zurück oder entscheiden sich gerade deshalb für ein Dell XPS, weil sie mit allen notwendigen Features ausgestattet sind, um im grafischen/fotografischen Bereich zu arbeiten und viel Wert auf die Qualität des Displays legen.

Normalerweise kosten Laptops dieser Kategorie mehr als 1300 Euro und im Premiumbereich können sie Werte über 2000 Euro erreichen. Wir sprechen von Summen, die für viele hoch erscheinen mögen, aber da es sich um Geräte handelt, die für den Betrieb konzipiert sind, fallen sie leicht in das Budget vieler Kreativer. Die Rede gilt auch für Workstations, Laptops, die auf ultradünne und funkelnde Designs verzichten, um mehr Wert auf interne Komponenten und Rechenleistung zu legen, und richtet sich an Nutzer, die mit dem Notebook besonders leistungstechnisch besonders anspruchsvolle Anwendungen programmieren oder arbeiten. Auch in diesem Fall liegt der Preis deutlich über 1000 €, da es sich um Laptops handelt, die mit leistungsstarken Prozessoren, dedizierten GPUs und viel RAM (bis zu 32 GB) ausgestattet sind.

  • MacBook und Mac: Die besten Apple-Laptops, Desktops und All-in-One-PCs des Jahres 2021
  • Die besten Business-Laptops des Jahres 2021

(Bildnachweis: Acer)

Normaler Benutzer (Browsing, Textdokumente, Unterhaltung)

Schließlich könnten Sie in die breitere Kategorie fallen, oder die sogenannten normalen Benutzer, die ein Notebook suchen, um in die Bibliothek zu lernen, in den Park zu improvisieren, um mit Freunden ein DJ-Set zu improvisieren, oder im Zug, um einen Film zu sehen unterwegs. In diesem Fall müssen Sie alles auf Autonomie, Portabilität und Design setzen. Laptops, die in diese Kategorie fallen, haben Preise, die (in der Regel) unter 1000 Euro bleiben und erfordern keine besondere Aufmerksamkeit bei der Auswahl der internen Komponenten, da sie eher auf einen langlebigen Akku als auf eine hohe Rechenleistung ausgelegt sind.

Alle Hersteller haben eine Liste von Laptops der mittleren Preisklasse, die für den allgemeinen Gebrauch geeignet sind, und es ist leicht, günstige Angebote für diese Art von Geräten zu finden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie beim Kauf keine AAA-Titel abspielen können. Verwenden Sie Lightroom zum Bearbeiten B. eine große RAW-Datei, oder bearbeiten Sie ein Video mit Premiere.

Wenn Sie hingegen das Wetter auf Ihrer vertrauenswürdigen Website überprüfen, ein Word-Dokument schreiben, Musik auf Spotify oder Amazon Music hören oder einfach nur einige Videos auf Youtube (nicht in 4K) ansehen möchten, können Sie leicht viel sparen von Geld durch den Kauf eines billigen Laptops. Unter diesen empfehlen wir neben den zahlreichen auf dem Markt erhältlichen Low-End-Windows-Notebooks die Chromebooks von Goolge, preiswerte Laptops, die ideal für den täglichen Gebrauch sind und eine gute Leistung garantieren.

  • Amazon Prime Day, hier ist die Chance zum Chromebook zu wechseln

(Bildnachweis: Alienware/Dell)

Gaming (Hohe Leistung, große Elastizität)

Seit Jahren gelten Gaming-Laptops (von vielen) als kontraintuitiv. Warum ein Notebook zum Spielen kaufen, wenn Sie für das gleiche Budget einen viel leistungsstärkeren Desktop-PC kaufen können? Diese Frage macht heute keinen Sinn mehr, da die Laptops der neuesten Generation selbst im Vergleich zu vielen Desktop-PCs eine beachtliche Leistung aufweisen, aber das Hauptmerkmal behalten, von dem sie ihren Namen haben: Portabilität.

Wenn Sie ein Gamer sind, der an LANs oder Events teilnimmt, die Sie zwingen, von zu Hause auszuziehen, benötigen Sie einen Laptop, der Ihr Referenzspiel in Bezug auf FPS und Grafikqualität auf optimalem Niveau spielen kann, über ein gutes Kühlsystem verfügt und ist kompakt genug, um in einen Rucksack zu passen. Bis vor einigen Jahren kamen einem beim Gedanken an ein Gaming-Notebook die Gaming-Notebooks von Dell unter der Marke Alienware in den Sinn, die sich oft durch hohe Leistung, aber auch durch oft überzogene Preise und Abmessungen auszeichneten.

Heute ist der Markt für Gaming-Laptops viel größer und es gibt Einstiegsmodelle, die bei 1000/1300 € beginnen und ein dezentes Spielen ermöglichen, während eine gute Ausstattung auch in Bezug auf Design und Kompaktheit erhalten bleibt. Die meisten Gaming-Notebooks dieser Preisklasse verfügen über dedizierte Low-Mid-Range-GPUs, 16 GB RAM und Displays mit hohen Bildwiederholraten. Wenn Sie ein professioneller Spieler sind oder ein Budget zur Verfügung haben, ändern sich die Dinge radikal.

Mit Zahlen über 1500 € finden Sie ultrakompakte und leistungsstarke Gaming-Laptops mit atemberaubendem Design, die selbst mit einer Grafikanwendung problemlos umgehen und Multimedia-Inhalte in 4K wiedergeben. Diese Modelle von Marken wie Razer, Acer, HP, Lenovo und den meisten großen Marken der Branche sind angesichts der Leistungsfähigkeit der Hardware, die sie ausstatten, äußerst vielseitig und obwohl sie weniger nüchtern sind als Produkte für Kreative wie das klassische MacBook Pro oder Thinkpads von Lenovo überzeugen durch eine hervorragende Verarbeitungsqualität.

  • Die besten Gaming-Laptops des Jahres 2021
  • Beste kompakte Gaming-Laptops des Jahres 2021: leistungsstark, dünn und leicht

Wie Sie vielleicht verstanden haben, gibt es Laptops für alle Bedürfnisse und Budgets, die Wahl des richtigen Modells hängt vor allem davon ab, wie Sie es nutzen und wie viel Sie investieren möchten. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich keinen Gaming-Laptop für die Videobearbeitung oder ein MacBook Pro kaufen können, um einen Film im Zug anzusehen, es ist Ihre Wahl, aber wenn Sie einen gezielten Kauf tätigen möchten, müssen Sie unbedingt einen Teil Ihrer Zeit darauf verwenden Recherche des richtigen Modells.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel weniger bei der endgültigen, noch persönlichen Auswahl, sondern bei der Herangehensweise hilft, das für Sie richtige Modell zu finden.

Leitender Redakteur @Techradar Italia

Mehr sehen: News Laptops