Fernseher

Verfluchte Staffel 2: Erscheinungsdatum, Besetzung und was wir erwarten, wenn die Netflix-Show zurückkehrt

So aktualisieren Sie die Chipsatztreiber amd

Merlin hat seine Kräfte in Cursed Staffel 2 zurück.(Bildnachweis: Netflix)

Cursed Staffel 2 Trailer: Gibt es einen?

Da eine Verlängerung noch angekündigt wird, ist es noch zu früh für einen Trailer zur zweiten Staffel von Cursed. Verlassen Sie sich nicht auf bedeutendes Filmmaterial, das erst sehr kurz vor der Veröffentlichung veröffentlicht wird – obwohl Netflix uns möglicherweise eine Art Teaser-Video gönnt, das mit einer neuen Saisonankündigung verbunden ist, wie es bei ihnen der Fall war Stranger Things Staffel 4 .



Was wir von Cursed Staffel 2 erwarten

Da Wheeler und Miller (beide Executive Producers der TV-Show) bereits ihre Bereitschaft gezeigt haben, mit etablierten Arthurian-Überlieferungen herumzuspielen, kann jeder raten, was als nächstes passiert – selbst wenn Sie La Morte d'Arthur gelesen oder Excalibur, Merlin . gesehen haben und Das Schwert im Stein.

Wir wären jedoch sehr überrascht, wenn wir die letzte von Nimue gesehen hätten – obwohl sie zuletzt gesehen wurde, als sie in einen Bergfluss stürzte, nachdem sie von der besessenen Red Paladin-Attentäterin Schwester Iris mit Pfeilen beschossen wurde. Nimue steht nicht nur im Mittelpunkt der Show, wir wissen alle, dass Flüsse dazu neigen, ihren Weg in größere Gewässer zu finden – bemerkenswert praktisch für eine Figur, die schon immer dazu bestimmt war, die Dame des Sees zu werden. Es scheint wahrscheinlich, dass irgendeine Art von Natur-gesteuerter Magie dafür sorgt, dass sie am Leben bleibt.

Nimue kommt aus der Welt der Magie, sagte Miller 2019 in einem Interview mit Barnes und Noble . Nimue ist eine Kreatur mit großer Macht, die in ihre Macht kommt. Ihre Reise in der Geschichte ist unsere Reise. Wir folgen ihr, wie wir Luke Skywalker in Star Wars folgen. Sie ist das Alpha und das Omega. Das klingt nicht nach der Beschreibung eines Charakters, der nach einer Staffel verworfen wird. Es sieht auch nicht so aus, als ob die Nimue-Schauspielerin Katherine Langford glaubt, mit der Rolle fertig zu sein:

Ich habe das Gefühl, dass [Staffel 1] wirklich nur die Spitze des Eisbergs ist, sagte sie Sie . In dieser Staffel wird viel über das Schwert gesprochen, und ich denke, es wäre interessant zu sehen, wie tief Nimues Kräfte gehen und welche Art von ungenutzter Kraft sie in sich hat.

Father Carden wird wahrscheinlich nicht für Cursed Staffel 2 zurückkehren.(Bildnachweis: Netflix)

Da Merlin jetzt als Nimues Vater enthüllt wird, wird sein Cursed Season 2-Arc vermutlich von der Suche nach seiner Tochter angetrieben. Jetzt, da er seine magischen Kräfte wiederentdeckt hat – und derjenige ist, der das mythische Schwert der Macht schwingt – wird er diesmal eine noch mächtigere Kraft sein. Sie möchten ihm nicht im Weg stehen.

Im Laufe der ersten Staffel von Cursed entdeckte der Söldner Arthur nach und nach eine Ursache in Form des Schutzes der Fey. Das ist sicherlich ein entscheidender erster Schritt auf seinem unvermeidlichen Weg, König zu werden – es sei denn, es gibt auf dieser Welt viele Leute namens Arthur, und dieser ist nur ein cleverer Lockvogel.

Er kann auch an einer Ecke einer Dreiecksbeziehung enden, denn mit Nimue scheinbar aus dem Weg, könnte der Weg frei sein für eine Romanze mit dem Wikingerkrieger dem Roten Speer. Wieso den? Obwohl es in der Show nicht enthüllt wird, erklärt der illustrierte Roman, dass ihr richtiger Name Guinevere ist, was stark andeutet, dass sie eines Tages Arthurs Königin sein wird.

Wir haben auch eine Ahnung, dass Arthur sich mit dem Fey-Jagd-Weeping Monk zusammenschließen wird, jetzt, da er anscheinend auf dem Weg zur Erlösung ist, nachdem er Eichhörnchen im Finale der ersten Staffel gerettet hat. Der überzeugendste Beweis kam, als der Weinende Mönch seinen richtigen Namen Lancelot enthüllte. Da Squirrel auch zugibt, dass er Percival heißt, ist ein Platz an Camelots berühmter Tafelrunde sicherlich ein Teil ihrer Zukunft – solche Spitznamen können kein Zufall sein.

Unterdessen ist nach dem Tod von Pater Carden eine Stelle an der Spitze der Roten Paladine frei. Nachdem Schwester Iris (anscheinend) Nimue ermordet hat und eingeladen wurde, sich der Trinity Guard des Papstes anzuschließen, ist es wahrscheinlich, dass sie in Staffel 2 die Hauptgegnerin von Cursed wird.

welcher laserdrucker hat den günstigsten toner

Und dann gibt es noch eine weitere entscheidende Frage der Identität… Ist das Schwert der Macht wirklich Excalibur? Es muss sein, oder?

Cursed Staffel 2 Besetzung: Wer wir glauben, dass er zurückkehren wird

Nachdem Peter Mullans Vater Carden im Finale der ersten Staffel von Nimue getötet wurde, scheint er der bedeutendste Abwesende in der zweiten Staffel von Cursed zu sein – es sei denn, er kehrt in einer Rückblende zurück.

Darüber hinaus vermuten wir, dass die Besetzungsliste mehr oder weniger dieselbe sein wird wie in Staffel 1, mit Katherine Langford als Nimue, Gustaf Skarsgård als Merlin, Devon Terrell als Arthur, Daniel Sharman als Weeping Monk, Shalom Brune- Franklin als Morgana, Emily Coates als Schwester Iris, Billy Jenkins als Eichhörnchen, Bella Dayne als Red Spear, Lily Newmark als Pym, Sebastian Armesto als Uther und Clive Francis als Papst.

Für Gawain (Matt Stokoe) könnte es auch einen Weg zurück geben. Nach Gawains Tod im Finale der ersten Staffel nutzte Nimue ihre magischen Kräfte, um ihre Freundin in schützende Pflanzen zu hüllen – eine Handlung, die der Figur vielleicht eine entscheidende Lebensader verleihen wird. Wenn Gawain jedoch von den Toten zurückkehrt, vermuten wir, dass er durch die Erfahrung etwas verändert wird – vielleicht wird er wirklich der grüne Ritter der Legende.

  • The Witcher Staffel 2: Was wir über Geralts Rückkehr wissen
Weitere TV-Nachrichten ansehen