Spiele

Soll ich eine SSD für meine PS4 oder PS4 Pro kaufen?

(Bildnachweis: George Dolgikh / Shutterstock.com)

Geschwindigkeit



Der größte Vorteil von SSDs ist eine deutliche Leistungssteigerung. Solid-State-Laufwerke basieren auf Flash-Speicherchips zur Datenspeicherung, im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten, die magnetische Platten verwenden. Flash-Speicher ist schneller, weil Daten in binärer Form gespeichert und mittels elektrischer Signale übertragen werden. Bei Festplatten muss man jedoch auf die korrekte Ausrichtung des Kopfes mit den rotierenden Platten warten (ein viel langsamerer Vorgang).

Zahlen lügen nicht. Die Festplatten der PS4 und PS4 Pro bieten maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von rund 100 MB pro Sekunde, während viele günstige SATA-basierte SSDs Geschwindigkeiten von 550 MB pro Sekunde erreichen können (mindestens fünfmal schneller). PS4 und PS4 Pro haben eine theoretische maximale Bandbreite von 300 MB/s bzw. 600 MB/s, es besteht also ein gewisser Spielraum, um die Geschwindigkeit des gesamten Systems zu erhöhen.

Eine SSD hilft, den Start der Konsole und die Ladezeiten von Spielen zu beschleunigen. Das Browsing-Erlebnis innerhalb der Menüs ist flüssiger. Darüber hinaus werden Spieltexturen schneller geladen und dies führt sogar zu Verbesserungen der Bildrate, da Spiele keine Verzögerungen durch langsames Laden erfahren.

Speicherkapazität

In der Vergangenheit waren SSDs schnell, aber mit begrenzter Kapazität - zum Glück haben sich die Zeiten geändert. Vor Jahren hätten Sie Kapital investieren sollen, um eine 256 GB SSD nach Hause zu bringen, aber heute bietet der Markt mehrere Lösungen mit 1 TB und 2 TB Kapazitäten (sogar zu erschwinglichen Preisen) an. Dies sind die gleichen Speicherkürzungen, die die meisten klassischen 2,5-Zoll-Festplatten charakterisieren.

Da Spiele immer extragroß werden, ist es sehr wichtig, mit mehr Speicherplatz auf deiner PS4 oder PS4 Pro rechnen zu können.Die Basisversion gibt es in zwei verschiedenen Varianten: 500GB oder 1TB. PS4 Pro kam nur in der 1-TB-Variante auf den Markt (mit Ausnahme einer 2-TB-Sonderedition). Wenn Sie Geld sparen möchten, würden Sie durch den Kauf einer SSD mit einer geringeren Kapazität als die der Festplatte Ihrer Konsole einen Verlust an Platz, aber nicht an Leistung hinnehmen: Die Gesamtgeschwindigkeit wird erheblich gesteigert.

Zuverlässigkeit

SSDs verwenden Flash-Speicher und haben daher keine beweglichen Teile wie den Plattenspieler oder den Festplattenkopf. Es kommt selten vor, dass eine SSD oder Festplatte zu irgendeinem Zeitpunkt ausfällt, aber Solid State Memory zeichnet sich durch eine bessere Langzeitzuverlässigkeit aus. Schließlich sind SSDs leise, während Festplatten aufgrund von Plattenrotation und Headshifting Geräusche von sich geben (das klassische Klicken, das die meisten von Ihnen kennen).

Vielseitigkeit

PS4 und PS4 Pro verwenden SATA II- und SATA III-Anschlussschnittstellen, die nicht besonders aktuell sind. Die Verwendung einer SSD bietet Ihnen im Hinblick auf zukünftige Upgrades eine bessere Vielseitigkeit als eine herkömmliche Festplatte. Wenn Sie beispielsweise eine PS5 kaufen, können Sie Ihre SSD recyceln, indem Sie sie auf einem Desktop-PC oder Laptop montieren oder als externen Speicher verwenden. Eine SSD ist zwar teurer als eine Festplatte, eignet sich aber besser für zukünftige (Wieder-)Anwendungen.

Gegen

Preis

Der Preis für SSDs ist in den letzten Jahren gesunken, könnte aber für viele immer noch ein großes Hindernis darstellen. Immerhin ist die Speicherinfrastruktur der PS4 und PS4 Pro veraltet und dies könnte Nutzer vom Kauf einer neuen SSD abhalten.

Eine gute 1 TB SATA SSD kostet zwischen 100 und 150 €. Eine Verdoppelung der Kapazität bedeutet auch eine Verdoppelung der Kosten (zwischen 200 und 300 € für eine 2 TB SSD). Wer nicht zufrieden ist und eine 4 TB oder 8 TB SSD in die Finger bekommen möchte, muss mindestens 450 Euro ausgeben.

ist die Wissenschaft zu weit gegangen original

Das sind Zahlen, die dem Vergleich mit herkömmlichen 2,5-Zoll-Festplatten nicht standhalten. 1 TB oder 2 TB HDDs kosten ca. 50 € bzw. 70 €. Eine 4 TB Festplatte kostet ca. 100 €. HDDs und SSDs haben beide den Platz, um eine ganze Spielebibliothek zu betreiben Speicherkapazität.

Wenn Sie eine Ersatz-SSD haben, die Sie nicht verwenden, können Sie natürlich viel Geld sparen. Leider haben nicht alle so viel Glück...

Die Konsolen selbst

Sowohl PS4 als auch PS4 Pro profitieren vom Einsatz einer SSD. PS4 Pro ist jedoch aufgrund der Hardwareunterschiede zur Basisversion die Konsole mit dem höchsten Gewinn.

Die PS4 Pro hat einen besseren Prozessor und eine SATA III Schnittstelle (neuer und schneller als die Standard SATA II) mit einer theoretischen maximalen Bandbreite von 600 MB/s. Die Basis-PS4 hat einen weniger leistungsstarken Prozessor und ihre SATA-II-Anschlussschnittstelle erreicht 300 MB / s. Die maximale Geschwindigkeit der PS4 Pro entspricht der der besten 2,5-Zoll-SSDs, sodass Sie mit der Kombination das Potenzial des Solid State Drives optimal ausschöpfen können. Stattdessen wird die Basis-PS4 für die meisten SSDs, die derzeit auf dem Markt sind, als Flaschenhals fungieren.

Pass auf, dass du dich nicht verwirrst: Die Leistungssteigerung durch die Implementierung einer SSD ist sowohl auf der PS4 als auch auf der PS4 Pro vorhanden, der Unterschied ist jedoch bei der Pro-Version deutlicher, da sie die Geschwindigkeit optimal ausnutzen kann von einer neuen SSD angeboten.

Sei realistisch

Der Einbau einer SSD in Ihre PS4 oder PS4 Pro steigert die Leistung, aber es lohnt sich, die Aufregung zu dämpfen. Das Hinzufügen einer SSD wird Ihre Konsole erheblich verbessern, wird jedoch in Bezug auf Reaktionsfähigkeit und Ladezeiten nicht das Niveau einer PS5 oder eines High-End-Gaming-PCs erreichen. Es ist eine Evolution, keine Revolution.

Die Generationen der Zukunft

PS5 und Xbox Series X werden in Kürze auf den Markt kommen und beide mit einer SSD ausgestattet sein. Mit neuen Konsolen am Horizont tritt das PS4-Upgrade fast in den Hintergrund: Viele von euch entscheiden sich vielleicht, zu sparen und dann alles in eine neue Konsole zu investieren. Daher ist es das Geld nur wert, Ihre PS4 oder PS4 Pro zu aktualisieren, wenn Sie eine große Spielebibliothek haben, die Sie weiterhin spielen werden, da Sie wissen, dass Sie beim Start keine Konsole der nächsten Generation kaufen.

Haltepunkt Geisteraufklärung: Geisterkrieg

Du brauchst handwerkliches Geschick

Das Hantieren mit Elektronik kann entmutigend sein, besonders wenn Sie es noch nie zuvor getan haben (jedoch unterstützt Sony offiziell das Upgrade des Konsolenspeichers). Außerdem kann der Austausch lange dauern - Sie müssen Ihre Daten sichern, das alte Laufwerk entfernen, die neue SSD installieren und Ihr Betriebssystem und Ihre Daten wiederherstellen. Wenn Sie sich nicht bereit fühlen, Ihre PS4 zu aktualisieren, empfehlen wir Ihnen, auf eine einfachere Methode zurückzugreifen, z. B. ein externes Speichermedium zum Anschließen an die Konsole über USB.

Schlussfolgerungen

Das Anbringen einer SSD auf Ihrer PS4 oder PS4 Pro ist eine effektive Möglichkeit, die Leistung der Konsole zu steigern: Sie wird schneller gestartet, das Laden dauert weniger Zeit und Probleme beim Laden von Texturen in vielen Spielen werden beseitigt. SSDs sind zuverlässiger als Festplatten, eignen sich besser für zukünftige Upgrades und sind zu sehr attraktiven Preisen auf dem Markt.

Allerdings ist nicht alles Gold, was glänzt: Der Preis ist im Vergleich zu magnetischen Festplatten immer noch hoch, die Veröffentlichung von Konsolen der nächsten Generation steht bevor und die Leistungssteigerung könnte marginal sein (siehe Basis-PS4).

Wenn Sie über eine große Spielebibliothek verfügen und Ihre PS4 längere Zeit spielen möchten, ist die Montage einer SSD die ideale Lösung, um Ihre Konsole reaktionsschneller zu machen. Falls Sie sich entscheiden, den Sprung zu wagen, wünschen wir Ihnen viel Glück und genießen Sie Ihre neue Konsole schneller als je zuvor!

  • Apropos Hardware: Nvidia RTX 3080 in Italien: alle Angebote zum Bestpreis

Valerio Del Vecchio ist Redakteur bei ArmenianReporter.

Mehr sehen: Gaming-News