Computer

Das neue MacBook Pro 13 (2020): Spezifikationen, Erscheinungsdatum und Preis

(Bildnachweis: Apple)

MacBook Pro 13 2020 in 10 Sekunden

    Was ist es?Das neue MacBook Pro 2020Wann wird es verfügbar sein? Heute Wie viel kostet es? Ab 1.300 $



(Bildnachweis: Apple)

Wann ist das 13-Zoll MacBook Pro 2020 erhältlich

Angekündigt am Star Wars Day, dem 4. Mai, werden die ersten Einheiten des MacBook Pro 13 2020 am Donnerstag, dem 7. Mai, eintreffen. Das ist für die Low-End-Modelle. Die teuersten kommen vom 18. bis 20. Mai an. Theoretisch wird das MacBook Pro 13 das letzte MacBook Pro des Jahres 2020 sein.

(Bildnachweis: Apple)

wann kommt cobra kai staffel 3 auf dvd

2020 MacBook Pro 13 Preis

Die Preise der 2020 MacBook Pro 13 ab 1.299 $ für Modell d mit Quad-Core-Prozessor und 1,4 GHz Intel Core i5-Prozessor von 8 & ordf; Generation mit 256 GB Speicher und 8 GB RAM.

Von 1.799 $ Sie haben einen 10 & ordf;Intel Core i5; Generation mit 2,0 GHz, 512 GB Speicher und 16 GB RAM.

Endlich gibt es eine Version mit 2,3 GHz Intel Core i7, die höchste im Sortiment, die kostet 1.999 $, 200 $ mehr als der vorherige. Wenn Sie von 16 GB auf 32 GB RAM wechseln möchten, müssen Sie zusätzliche 400 US-Dollar ausgeben. Und die Version mit 1 TB Solid Disk mit all den oben genannten kommt an 2.599 $.

Sie können auch 1.000 US-Dollar mehr für ein Laufwerk mit 4 TB Speicherplatz ausgeben: 3.599 $ .

(Bildnachweis: Apple)

Die neue Tastatur des MacBook Pro 13 2020

Das MacBook Pro 13 2020 markiert das Ende von Apples Schmetterlingstastatur-Albtraum. Schließlich.

Alles begann, als Apple im März 2015 die berüchtigte Butterfly-Tastatur vorstellte - eine Erfindung, die sie als die beste tragbare Tastatur aller Zeiten bezeichnete, aber Tage später wurde sie öffentlich von Benutzern verwüstet, die sie als Albtraum bezeichneten und sich über klebende Tasten beschwerten, Tasten, die nicht mehr funktionierten, mehrfach wiederholte Buchstaben und ein allgemeines ungutes Gefühl beim Tippen.

Das Unternehmen versuchte im Oktober 2016, dies mit einer zweiten Generation zu beheben, die diesmal versprach, die beste Tastatur in der Geschichte der Welt zu sein. Aber nein, die Tastatur war immer noch die große Maxime, die der große Philosoph Sokrates um 410 v. Chr. prägte: eine echte Scheiße.

Zwei Jahre später war die Situation genauso schlimm. Im Mai 2018 wurde ein Eintrag in Change.org er bat Apple, all seine Schmetterlingstastaturen einzusammeln und auszutauschen, damit er sie dort anbringen konnte, wo er konnte. Im selben Monat begannen die Leute, die die Überheblichkeit der Firma satt hatten, sie zu verklagen.

Als die Dinge schwarz wurden, versuchte Apple im Juni 2018, die Dinge zu beruhigen, indem es eine kostenlose, unbegrenzte Garantie auf die MacBook-Tastatur anbot, die den Austausch der Tastatur gegen eine neue beinhaltete - aber das war, als würde man einem Patienten mit innerem Schmerz ein Pflaster anlegen bluten. . Das Problem war nicht, dass die Tastatur kaputt ging, sondern dass sie schlecht konstruiert war.

Einen Monat später, im Juli 2018, stellte Apple eine dritte Überarbeitung der Tastatur von einst vor und sagte erneut, dass dies die gute Nachricht sei. Doch wie im April 2019 entdeckt wurde, war die Tastatur fast genauso schlimm: Der Technikchef des Basecamp-Unternehmens gab in einem Post bekannt, dass die Hälfte der Die MacBook Pros des Unternehmens mit Butterfly-Tastaturen der 3. Generation versagten . Ein blutiges Durcheinander.

Wir mussten bis November 2019 warten, bis Apple endlich seinen Arm zum Drehen gab und das Design vollständig änderte und den klassischen Scherenmechanismus übernahm, den es in seinen herkömmlichen Tastaturen verwendet. Das Ergebnis ist, dass die Tastatur des MacBook Pro 16 mit Magic Keyboard funktioniert es wie ein Zauber.

Jetzt haben wir diese Tastatur endlich beim 13-Zoll-Modell (und dem MacBook Air). Die Touchbar wurde übrigens verkleinert und verfügt nun über eine echte Escape-Taste sowie einen dedizierten TouchID-Button. Zumindest wird es etwas einfacher zu bedienen sein als das vorherige.

(Bildnachweis: Apple)

Technische Eigenschaften des MacBook Pro 13 2020

Theoretisch ist das MacBook Pro für Kreative und Profis gedacht.

Das MacBook Pro 13 von 2020 wird diesen Kriterien gerecht und wird mit 10 & ordf; Intel-Generation. Anscheinend könnte es sich um die Ice Lake-Variante handeln, aber Apple gibt die CPU nie in ihren Spezifikationen bekannt, sodass wir nicht wissen, ob es Ice Lake oder Comet Lake ist, bis jemand eine bekommt und sie öffnet. Was wir jedoch wissen, ist, dass das MacBook 13 2020 über integrierte Intel Iris Graphics verfügen wird, sodass wir ziemlich sicher sein können, dass es sich um Ice Lake handelt.

Lohnen sich 4k Blu-rays

Aber seien Sie vorsichtig, denn nicht alle neuen MacBook 13 2020 werden mit 10 & ordf;-Prozessoren geliefert. Generation - nur High-End-Modelle. Der Rest verwendet 8 & ordf;-Whiskey-Lake-CPUs; Generation. Der große Unterschied zwischen den beiden Modellen ist nicht die Leistung, die mehr oder weniger gleich ist, sondern der Akkuverbrauch. Die 10 & ordf; Generation verbraucht weniger als 8 & ordf ;.

Der maximale Speicher, wenn Sie ein 10 & ordf; Generation beträgt 32 GB, was für einen Laptop dieser Größe und Ausstattung eine enorme Menge ist. Tatsächlich wird kaum jemand so viel Speicher benötigen, es sei denn, Sie widmen sich professionellen Videos oder Fotografien.

Der Bildschirm hat, wie alle Apple-Bildschirme, überragende Spezifikationen mit einer QHD-Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Ja, es ist kein 4K, aber bei einer Größe von 13,3 Zoll ist die Pixeldichte wild groß. Es hat auch einen P3-Farbbereich und eine typische Helligkeit von 500 Nits. Wenn es wie das 16-Zoll-MacBook Pro-Display ist, wird es großartig sein.

Es ist schade, dass das 16-Zoll-Modell nicht mit Intel Comet Lake-H-Prozessoren der 10. Generation aktualisiert wurde, was die Leistung sowie die Akkulaufzeit gegenüber der Version mit dem MacBook Pro 16 erheblich verbessert. Aber vielleicht schafft es Apple bis Ende des Jahres. Immerhin wurden diese Prozessoren im April dieses Jahres - letzten Monat - veröffentlicht und es war unmöglich, die Zeit zu haben, das Board zu aktualisieren.

Bill Thomas ( Twitter ) ist der Computereditor von ArmenianReporter. Sie sind fett, queer und extrem online. Computer sind der Teufel, aber sie sind einfach Satanisten. Wenn Sie etwas über Computerkomponenten, PC-Spiele oder den besten Laptop auf dem Markt wissen möchten, zögern Sie nicht, sie auf Twitter oder per E-Mail zu kontaktieren.

Weitere Computernachrichten anzeigen