Autotechnik

Exklusiv: Wie Ultraviolette Indiens fortschrittlichstes Elektrofahrrad entwickelt

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Bild 2 von 2



(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Das Produkt selbst ist eher ein High-Tech-Slash-Roboter-Gadget auf Rädern als nur ein Fahrrad mit einigen Funktionen.

Von Anfang an haben wir es rückwärts betrachtet, was in fünf Jahren auf dem Markt relevant sein wird? Um etwas mehr Kontext zu geben, wie die Dinge bis zu dieser Phase zustande kamen, als wir das Unternehmen aufgebaut und das Team an Bord geholt haben, haben wir erkannt, dass es sich nicht nur um einen weiteren automobilen Ansatz mit einem gewissen Schwerpunkt auf Elektronik handeln kann; eher umgekehrt.

Heute hat das Unternehmen also sehr talentierte Leute aus der Automobilindustrie, aus der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie aus der Consumer-Technology-Branche. Sie sehen, welche Art von Innovation in unserem Mobiltelefon- und Kommunikationsbereich in den letzten 10 Jahren stattgefunden hat, oder? Das ist die Art von Innovation, die wir auch im Automobilbereich vorantreiben wollen.

Sie haben schon oft über Ihr intelligentes Batteriemanagementsystem und die dazugehörige IP gesprochen. Was ist daran so einzigartig?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Jede Stromeinheit wird abgerechnet.

Dies geht zurück auf jeden einzelnen Aspekt des Fahrzeugs, wo wir in der Lage sind, jeden Aspekt des Elektrofahrzeugs von der Elektronik über die Motorsteuerungen, die Batterie bis hin zu den Beleuchtungssystemen und den Datenerfassungsteilen zu verbinden.

Wir wissen also, wie viel Energie vom Wandladegerät, von der Wand in das Ladegerät zum Akkupack von und später, wenn es vom Akkupack verwendet wird, gegangen ist, wissen wir, wie viele Einheiten Strom aus dem Akkupack an die Motorsteuerung und wie viel schließlich an das Rad geliefert wurde. Und selbst wenn Dinge wie die Schmierung der Kette passieren müssen, können wir dies anhand eines Unterschieds in der Effizienz der erzeugten Energie und des Energieverbrauchs beim Fahren des Fahrzeugs erkennen. So können wir Informationen mit dieser Genauigkeit nachverfolgen. Und bis zu dieser Ebene, auf der wir Probleme vorhersagen können, noch bevor Sie sie irgendwie fühlen oder bemerken, dass sie überhaupt auftreten.

Welche Art von Funktionen ermöglicht dies?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Das bedeutet im Wesentlichen, dass das gesamte Fahrzeug über dieses Maß an Sensorfähigkeiten verfügt, die Sie nutzen und kontrollieren können. Sie haben eine Handy-App für Android und iOS und können das Verhalten des Fahrzeugs vollständig sehen und einschätzen und sogar seine Leistung auf ein hohes Niveau optimieren. Und das ist etwas, das es bei Fahrzeugen noch nie gegeben hat.

Samsung Galaxy S20 5g BTS-Edition

Ein weiteres gutes Beispiel ist das regenerative Bremsen. Ich meine, daran haben wir viel gearbeitet, um dem Fahrer eine individuelle Anpassung zu ermöglichen, bei der Sie die Stärke der Motorbremsung definieren können, die beim Loslassen des Gases aufgenommen werden kann. Was heute bei allen Motorrädern passiert, ist, dass wir diese Energie als Wärme an den Bremsscheiben verschwenden. Vieles davon kann nun tatsächlich in die Batterien zurückgeworfen werden. Und es macht viel Spaß, vor allem, wenn Sie im Straßenverkehr unterwegs sind, wo Sie einen natürlicheren Verzögerungsprozess haben, der rein auf das Gaspedal basiert, ohne dass Sie übermäßig bremsen müssen.

Das ist uns also tatsächlich bewusst geworden, als wir vor zwei bis drei Jahren damit begannen, unsere Fahrräder herumzukriegen. Und wir wissen, dass diese Erfahrung mit einem Elektrofahrrad mehr Spaß machen kann als mit einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor in der Stadt zu fahren, wo Sie neben dem leichteren Anhalten und Beschleunigen die Möglichkeit haben, sehr schnell Energie in die Batterien zurückzugewinnen und sie dann wieder zu speichern da draußen wieder auf die straße.

Was kann ein Reiter noch tun?

Bild 1 von 3

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Bild 2 von 3

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Bild 3 von 3

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Dann kommen Dinge wie Entladungsgrenze – Verfolgung der Geschichte des Energieverantwortungsteils. Ich meine, das bedeutet, dass die Leute darüber informiert werden müssen, wie sie die Batterielebensdauer selbst optimieren können. Im Allgemeinen ist es also besser, eine 100 bis 0-Entladung der Batterien im Bereich von beispielsweise 85 bis 10 oder 85 bis 15 zu vermeiden. Dieser Effekt hat erstaunliche Auswirkungen auf die Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Batterien während Ihrer fünf bis sieben Jahre im Besitz der Fahrzeuge.

Es wird auch die Möglichkeit geben, die Leistung des regenerativen Bremsens, die Leistungsprofile, das ABS usw.

Dann kommen die diagnostischen Aspekte, von denen ich Ihnen erzählt habe. Nehmen wir an, in einem der Scheinwerfer oder Rücklichter oder an einem anderen Teil des Fahrzeugs ändert sich der Stromverbrauch, wir können das verfolgen und Ihnen im Voraus sagen, dass etwas kaputt geht oder gleich kaputt geht oder, Hier ist ein Teil, in dem Sie sich proaktiv darum kümmern können.

Das Ultraviolette F77 kann Ihnen vorher sagen, dass etwas kaputt geht.

Wir werden Ihnen proaktiv mitteilen, dass ein Problem in ein paar Tagen auftreten kann. Was möchten Sie dagegen tun? Hier ist ein mögliches Szenario für den Zeitplan der erforderlichen Änderungen und Ihren möglichen Zeitpunkt, zu dem Ihr Fahrzeug abgeholt werden kann. Dies sind also Aspekte des Dienstes, die es noch nie zuvor gegeben hat. Wir werden Ihnen auch das Gefühl der Kritikalität dieses Problems vermitteln: Ist es etwas Dringendes? Oder können wir uns das beim nächsten Service anschauen? Oder ist es nur eine Warnung? Gibt es eine Möglichkeit dies mit einem Softwareupdate zu beheben?

Da es sich um ein intelligentes Fahrzeug handelt, verfolgt es auch Ihren Standort, Ihre Navigation, Ihr Routing, Ihre Fahrmuster und Daten von früheren Fahrten, um Erkenntnisse darüber zu erhalten, wie Sie Ihre Effizienz verbessern können. Die App kann auch Informationen zu Ihrem Perzentil-Ranking, Ihrem CO2-Fußabdruck usw. anzeigen.

AMD Radeon Pro 5600m mit 8 GB HBM2-Speicher

Was ist, wenn jemand einfach nur die Fahrt genießen möchte, ohne sich auf all das einzulassen?

Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Bild 2 von 2

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Ein Motorrad sollte ein Spaßmotorrad sein, das unabhängig fahrbar ist.

Die Aktivierung der App-Funktionen, die zweifellos beeindruckend anpassbar sind, sind ebenfalls sehr optional. Wenn sich jemand damit nicht beschäftigen möchte, kann er alles ignorieren. Die App-Konnektivität wurde entwickelt, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern.

Während Sie weiterhin zwischen den drei Fahrmodi (Eco, Sports, Insane) wechseln können, bietet die App eine weitere Ebene von Anpassungen, die ICE-Fahrzeuge einfach nicht erreichen können. Wenn Sie sie ausschalten möchten, müssen sie natürlich einige Kompromisse eingehen – wir können die Standortverfolgung deaktivieren, aber dann kann ein Benutzer das Fahrrad nicht finden, wenn es verloren geht.

Sie können auch einen Lockdown-Modus einleiten, und da die vollständige Konnektivität mit Fahrzeug und Batterien besteht, kann alles ferngesteuert werden.

Wenn Sie Ihrem Freund Ihr F77 ausleihen möchten, Sie aber nicht damit einverstanden sind, dass jemand anderes in einen Verlauf oder GPS-Daten schreibt, die zu Ihrer Bequemlichkeit da waren, können Sie dieser Person in der App teilweisen Zugriff auf Ihr Fahrrad gewähren .

Nun, da Sie sich Ihrer endgültigen Form nähern, was war rückblickend der schwierigste Aspekt Ihrer Reise?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Sie können niemanden finden, der 15 Jahre lang an Elektrofahrzeugen gearbeitet hat, oder?

Die schwierigsten Aspekte der technischen Seite waren die Lösung von Problemen rund um die Batterie und die elektronischen Systeme. Da wir auch unsere eigenen Akkus und Ladegeräte entwickelt haben, musste dies alles im eigenen Haus erfolgen. Wir hatten dort einige sehr interessante Herausforderungen und alles zusammen zu bekommen hat uns ungefähr drei Jahre gekostet. Aufgrund der technischen Natur dieser Herausforderungen gibt es nur sehr wenige Leute, die sie lösen können. Es musste also von Leuten mit Erfahrung in der Unterhaltungselektronik, in der Automobilindustrie oder in der Luft- und Raumfahrt gelöst werden.

Zum Beispiel waren die Motoren, die wir zuerst in unseren Fahrzeugen hatten, dieselben Motoren, die in kleinen Propellerflugzeugen verwendet wurden. Da sie unter der Annahme eines sehr hohen Luftstroms über dem Motor entwickelt wurden, mussten wir einzigartige Herausforderungen lösen, um sie an ein Motorrad anzupassen und wasserdicht zu machen.

Dann kommen Dinge wie die Elektronik, wenn Sie von fünf oder sechs Kilowatt Leistung auf 30 Kilowatt steigen, steigt die erzeugte Wärme exponentiell (die Wärmeerzeugung funktioniert als Quadrat des Stroms – ein 10-facher Anstieg des Stroms führt zu einem 100-fachen Anstieg in der Hitze). Wir mussten auch berücksichtigen, wie das Klima in ganz Indien zwischen den Regionen und den Jahreszeiten variieren kann.

Diese Probleme mussten auf grundlegender physikalischer Ebene behandelt werden. Es war nicht immer zu 100 % sicher, dass wir diese Herausforderungen lösen können, aber heute stammt der Großteil des geistigen Eigentums des Unternehmens.

Wie hat sich die Branche von Ihren Anfängen bis heute verändert?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Die Automobilindustrie fragte sich, ob die Zukunft elektrisch sein würde. Diese Frage ist jetzt nicht mehr relevant.

Wir kennen uns schon lange. Während unserer frühen beruflichen Karriere haben wir oft Ideen zu Elektrofahrzeugen ausgetauscht. Wir konnten vorhersagen, was passierte – der Preis war, dass Lithium-Ionen-Batterien von 1.000 US-Dollar pro kWh auf etwa 300 US-Dollar sanken. An Elektrofahrzeugen waren mehrere Versuche unternommen worden. Tesla hatte bewiesen, dass Elektroautos eine praktikable Alternative sein können. Verschiedene Regierungen auf der ganzen Welt begannen dies zu bemerken und bewegten sich in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft.

Es war nicht mehr die Frage ob, sondern wann. Elektro wäre das Fortbewegungsmittel der Wahl, zumindest für kürzere Distanzen. Während sich die Geschäftsmodelle änderten, hatte sich der Bedarf an einem ausgefeilteren Produkt nicht geändert. Die Menschen verwenden immer noch Technologien, die vor 30 oder 40 Jahren verfeinert wurden, und es gab nur geringfügige Fortschritte.

In Städten wie Mumbai und Bangalore ist die Zahl der elektrischen Vier- und Zweiräder auf den Straßen deutlich gestiegen. Bei jeder Fahrt sehe ich mindestens zwei oder drei Elektroautos auf der Straße, und das ist eine enorme Akzeptanzrate. Vor zwei Jahren war diese Zahl null.

ist sonic the hedgehog auf hbo max

Der Rest der Welt um uns herum hat sich in Bezug auf die Geschäftsmodelle verändert, aber die Technologie als solche folgt genau dem gleichen Weg, den wir uns vor vier oder fünf Jahren vorgestellt hatten.

Würden Sie das Ultraviolette F77 als das intelligenteste Zweirad bezeichnen?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

In Indien natürlich! Ich denke, auch auf globaler Ebene wird es zu den technisch fortschrittlichsten Fahrzeugen gehören. UV ist positioniert, um eines der besten Premium-Zweiräder zu sein.

Was muss Indien Ihrer Meinung nach tun, um die Einführung von Elektrofahrzeugen zu fördern?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Uns gefällt, was gerade passiert. Wenn man sich die letzten 15 Jahre oder so ansieht, haben die Leute diese Knockdowns am längsten importiert und sehr stromsparende Roller und solche Dinge entwickelt. Aber in den letzten fünf bis sieben Jahren gab es ernsthafte Versuche, lokal entwickelte Elektrofahrzeuge zu bauen.

Ich denke, da ist es, was uns gefällt, was genau dort passiert. Wenn man sich die letzten 15 Jahre oder so anschaut, dort für eine lange Zeit, Leute, die diese Knockdowns importieren, sagen nein, diese Dinge bei der Arbeit, wir arbeiten in einer anderen Geographie. Und jetzt versuchst du, sie zu nehmen und sie in einen Namenskontext zu setzen. Und es macht keinen Sinn, oder? Motorroller mit sehr geringer Leistung und solche Dinge. Was also in den letzten fünf oder sieben Jahren passiert ist, sind ernsthafte Versuche, heimisch entwickelte Elektronik für die Lokalisierung voranzutreiben?

Indien ist der weltweit größte Markt für motorisierte Zweiräder, und ich denke, das wird auch so bleiben – wechseln Sie einfach zu Elektrofahrzeugen.

Was wir wirklich brauchen, sind viel mehr Unternehmen in diesem Bereich. Es könnte eine etwas längere Tragezeit geben, und sie müssen die F&E- und Produktentwicklungskapazitäten im eigenen Haus entwickeln, aber am Ende dieser Tragezeit wird es eine robustere Einführung von Elektrofahrzeugen geben.

Dieses Problem war in den letzten zehn Jahren das gleiche – Indien wurde nicht als Land mit Hardwareproduktkapazitäten angesehen. Aber das wird sich ändern und wir sehen die ersten Anzeichen dafür. Vollständige, vollständige Hardwareprodukte kommen hier heraus. In der Wahrnehmung galt Indien immer als das Land, aus dem Software exportiert wird. Im Moment denken wir, dass es auf einem guten Weg ist und es wird für viele Unternehmen und Branchen ein exponentielles Wachstum geben.

Was können Enthusiasten in Zukunft von Ultraviolette erwarten?

(Bildnachweis: Ultraviolette Automotive)

Unsere Absicht ist es, diese Kultur und DNA der Innovation fortzusetzen und innovative Ideen auf sinnvolle Weise zu kommerzialisieren. Ich denke also, unser Ansatz unterscheidet sich etwas von dem, den Sie kennen. Schauen Sie sich einfach eine Excel-Tabelle an und entscheiden Sie, welches Segment wir verfolgen möchten. Es ist ein wenig mehr im Hinblick darauf, wo dies sinnvolle Ergebnisse und Konsequenzen haben wird. Und so planen wir unsere Roadmap. Unsere Branche oder Technologie wird immer unser Fokus sein und wie wir so schnell wie möglich so viel Innovation auf sinnvolle Weise erreichen können. Das bildet unsere Philosophie in Bezug auf die Entscheidung, worauf wir uns einlassen.

  • Ather 450X Testbericht: Alles, was Sie vor dem Kauf wissen müssen
  • Tesla will bald Showrooms in drei indischen Städten einrichten
  • Die Kampagne von Switch Delhi zielt darauf ab, die Einführung von Elektrofahrzeugen zu fördern - das wissen wir
Möchten Sie über die neuesten Ereignisse in der Technik informiert werden?

Folgen ArmenianReporter Indien An Twitter , Facebook und Instagram !

' data-widget-type='deal' data-render-type='editorial'> Bild

Möchten Sie über die neuesten Ereignisse in der Technik informiert werden?

Folgen ArmenianReporter Indien An Twitter , Facebook und Instagram !

Aakash ist der Motor, der hält ArmenianReporter Indien läuft und nutzt seine Erfahrungen und Ideen, um Verbrauchern zu helfen, über Bewertungen, Einkaufsführer und Erklärungen zu den richtigen Produkten zu gelangen. Abgesehen von Telefonen, Computern und Kameras ist er besessen von Elektrofahrzeugen.

Weitere Neuigkeiten aus der Autotechnik anzeigen