Fernseher

Foundation auf Apple TV Plus: Erscheinungsdatum, Handlung, Besetzung, Trailer und was wir wissen

(Bildnachweis: Apple TV Plus)

Foundation ist ab sofort auf Apple TV Plus zu sehen. Die ersten beiden Folgen sind auf dem Streamer zu sehen, wobei wöchentlich neue Einträge auf der Streaming-Plattform von Apple veröffentlicht werden.



Das offizielle Apple TV-Webseite denn die Serie hatte bestätigt, dass sie dieses Jahr kommen würde, und nachdem wir vorläufig vorausgesagt hatten, dass sie im September eintreffen würde, war dies letztendlich der Fall.

wandavision Folge 7 kostenlos online ansehen reddit

Die Dreharbeiten der Stiftung dauerten aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie 19 Monate. Die Dreharbeiten endeten im April 2021, und einige der Darsteller der Show – Leah Harvey und Lou Llobell, die Salvor Hardin bzw. Gaal Dornick darstellen werden – bestätigten dies kurz darauf über Instagram.

Ein von Lou Llobell geteilter Beitrag (@loullobell)

Ein Foto von on . gepostet

Mit Episoden, die der Presse vor der Veröffentlichung zur Verfügung stehen, wissen wir, wer bei jedem Eintrag in Episode 1 Regie führt.

Rupert Sanders leitete in seiner ersten großen Regierolle die Pilotfolgen der Foundation. Andrew Bernstein (Ozark, The Nevers) führt bei Episode 2 Regie. Alex Graves, zu dessen Credits The Boys und Game of Thrones gehören, steuert die Episoden drei, vier und fünf.

The Expanse-Regisseurin Jennifer Phang leitete die Dreharbeiten zu den Folgen sechs und sieben, während Roxann Dawson von Agents of S.H.I.E.L.D. bei den Folgen acht und neun Regie führt. Schließlich leitet Showrunner David S. Goyer das Finale der ersten Staffel.

Foundation-Trailer: Seht euch den finalen Trailer an

(Bildnachweis: Apple TV Plus)

Apple hat am 19. August einen letzten Trailer für Foundation Staffel 1 veröffentlicht. Das neueste Filmmaterial gibt langjährigen Fans und neugierigen Neulingen eine viel klarere Vorstellung davon, wie es aussehen wird und was die Handlung beinhalten wird.

Der fast dreiminütige Trailer bietet auch jede Menge Action und spannendes Drama, was uns für ein weiteres potenziell exzellentes Sci-Fi-Angebot in naher Zukunft von Vorteil ist.

Seht euch den neuen Trailer unten an:

Neben der Enthüllung des Startdatums der Foundation hat Apple einen zweiminütigen Trailer veröffentlicht, der auch unseren Appetit anregte. Sie können sich diesen Stapel von Filmmaterial unten ansehen:

Im August 2020 wurde schließlich ein zweiminütiger First-Look-Trailer auf den Social-Media-Kanälen von Apple TV veröffentlicht, der uns einen ersten Einblick in die Serie gab.

Das Video beginnt mit einem kurzen Überblick von Goyer darüber, wie die Foundation andere kulturelle Phänomene einschließlich Star Wars geprägt hat, bevor es zu einem 90-Sekunden-Teaser geht, der aus gedrehtem Filmmaterial und CGI-Momenten besteht:

Mehr sehen

Foundation Plot: Worum geht es in der Science-Fiction-Serie?

(Bildnachweis: Apple)

Foundation ist ein Kompendium von Science-Fiction-Romanen von Isaac Asimov. Die Reihe der US-Autorin besteht aus sieben Büchern, wobei die Kerntrilogie – Foundation, Foundation und Empire sowie Second Foundation – acht Kurzgeschichten umfasst, die nach ihrer Einzelveröffentlichung Anfang der 1950er Jahre in drei Bänden veröffentlicht wurden.

Laut der Zusammenfassung von Apple TV zeichnet Foundation eine Gruppe von Exilanten auf ihrer monumentalen Reise auf, um die Menschheit zu retten und die Zivilisation inmitten des Untergangs des Galaktischen Imperiums wieder aufzubauen.

Die Serie folgt zunächst Hari Seldon, einem mathematischen Genie, das erklärt, dass das Galaktische Imperium, wenn die Menschheit nicht ihren Kurs ändert, fallen wird und von einer 30.000-jährigen Periode des Aufruhrs gefolgt wird, bevor ein zweites Imperium aufsteigt. Seldon verrät jedoch, dass er einen alternativen Weg vorausgesehen hat, der es ermöglicht, die Zwischenzeit auf 1.000 Jahre zu verkürzen, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Auf Geheiß der widerstrebenden Herrscher des Imperiums gründet Seldon die Foundation – eine Gruppe der größten lebenden Wissenschaftler, Ingenieure und Historiker – die zu einem abgelegenen Planeten namens Terminus reist. Dort haben die versammelten Menschen die Aufgabe, eine Anthologie des Wissens der Menschheit – die Encyclopedia Galactica – zu bewahren, damit am Ende des Jahrtausends ein zweites Imperium beginnen kann.

Das Reisen in eine neue Welt in Terminus kann jedoch für Seldons Kontingent Probleme bereiten, und dazu gehört auch etwas, das als Vault bekannt ist. Dieses mysteriöse schwebende Objekt wird in Asimovs Romanen erwähnt (und begrüßt Seldons Party auf Terminus in Apples Adaption) und, wie Goyer verriet Wöchentliche Unterhaltung , es könnte der Schlüssel zu einigen der größten Geheimnisse der Show sein.

'Wir werden definitiv herausfinden, was in der Saison im Vault ist, obwohl es in späteren Staffeln noch andere Geheimnisse über den Vault zu enthüllen gibt', neckte Goyer. 'Alles was wir wissen ist, dass Salvor Hardin [Leah Harvey] eine ganz besondere Beziehung zum Vault hat.'

Unbemerkt von den Overlords des Imperiums gründet Seldon jedoch heimlich aus mysteriösen Gründen eine zweite Stiftung am anderen Ende der Galaxis. Was sich entfaltet, ist eine komplexe, ineinander verwobene Saga, und aufgrund ihrer verworrenen Handlung hat Goyer bereits angedeutet, dass es mehrere Staffeln dauern wird, um die umfangreiche Geschichte der Foundation zu erzählen.

Das Publikum verändert die Art und Weise, wie wir Geschichten konsumieren, sagte Goyer gegenüber LovinMalta. Game of Thrones war einer der ersten, der eine riesige Romanserie drehte, und jetzt, mit Foundation, können wir die Geschichte hoffentlich über 80 Episoden oder 80 Stunden [erzählen], anstatt zu versuchen, sie in zwei oder drei zu verdichten. Stunde filmen.

Es ist unklar, ob sich Staffel 1 mit Prelude to Foundation, dem ersten Prequel-Roman der Buchreihe, befassen wird, der die Hintergrundgeschichte wichtiger Foundation-Spieler wie Seldon erforscht. Angesichts des bisherigen Filmmaterials vermuten wir jedoch, dass das Prequel-Buch möglicherweise überhaupt nicht verwendet wird.

Foundation-Cast: Wer spielt die Hauptrolle in Apples Adaption?

(Bildnachweis: Apple TV Plus)

Für die Foundation wurden eine Reihe etablierter Stars und Newcomer gecastet:

  • Jared Harris als Hari Seldon
  • Lee Pace als Brother Day
  • Lou Llobell als Dr. Gaal Dornick
  • Alfred Enoch als Raych Seldon
  • Leah Harvey als Salvor Hardin
  • Laura Birn als Eto Demerzel
  • Terrence Mann als Bruder Dusk
  • Cassian Bilton als Bruder Dawn
  • Daniel MacPherson als Hugo
  • T'Nia Miller als Halima
  • Pravessh Rana als Rowan
  • Kubbra Sait als Pharao
  • Nikhil Parmar als Freestone
  • Mido Hamada als Schattenmeister Obrecht
  • Amy Tyger als Azura
  • Buddy Skelton als Keir
  • Alicia Gerrard als Yacht Fulham
  • Clarke Peters als Abbas

Jared Harris (Sherlock Holmes, The Mortal Instruments) wird Seldon spielen, den Mathematiker, den das Galaktische Imperium als Bedrohung des Status Quo sieht. Im Gespräch mit Entertainment Weekly erklärte Goyer, warum Seldon für die Machthaber eine solche Gefahr darstellt.

»Niemand versteht seine Mathematik«, sagte er. „Sie wissen, dass er wirklich schlau ist, aber sie wissen nicht, ob er lügt oder nicht [über die Zerstörung des Imperiums]. Und das macht das Imperium wirklich nervös.'

Unterdessen wurde Lee Pace (Herr der Ringe, Wächter der Galaxis) als Brother Day installiert, der aktuelle Imperator des Galaktischen Imperiums. Goyer enthüllte, dass Pace und seine Brüder (mehr dazu weiter unten) alle Klone desselben Mannes – Kaiser Cleon – sind, der das Galaktische Imperium seit vier Jahrhunderten regiert.

'Sie nennen sich Brüder, aber sie sind nicht wirklich Brüder', erklärte Goyer. „Sie beziehen sich als Vater und Großvater aufeinander, aber genau das sind sie nicht. Wenn sie eine ältere Version ihrer selbst sehen, wissen sie buchstäblich, wie sie in diesem Alter aussehen werden. Das ist beruhigend, aber sie hassen sich deswegen auch.'

Während die Adaption von Apple TV dem Quellmaterial eng folgen kann, gibt es Änderungen an bestimmten Charakteren. Dr. Gaal Dornick und Eto Demerzel – beide männlich in den Romanen – sind in der Show weiblich. Lou Llobell (Voyagers) wird Seldons Biografin Dornick spielen, während die finnische Schauspielerin Laura Birn (The Innocents) Demerzel spielen wird. Außerdem wird Leah Harvey (Fighting With My Family) Salvor Hardin spielen, den ersten Bürgermeister von Terminus, dessen Geschlecht ebenfalls für die TV-Serie geändert wurde.

Cassian Bilton (Shoal) wurde als Brother Dawn gecastet, das jüngste lebende Mitglied der königlichen Familie des Galaktischen Imperiums, und Terrence Mann (Sense8, Critters) wird das älteste Mitglied der königlichen Familie namens Brother Dusk spielen. Schließlich verkörpert Alicia Gerrard (Ripper Street) Yate Fulham, ein Mitglied des Kuratoriums des Encyclopedia Committee.

Alfred Henoch hatte Bestätigt dass er Teil der Besetzung der Foundation ist, und jetzt wissen wir, dass er Raych Seldon, Haris Adoptivsohn, spielen wird.

Bestes Android-Handy für das Geld 2017

Laut der TV-Show IMDB-Seite , gibt es auch Charaktere in Apples Adaption, die in den Romanen nicht vorzufinden scheinen. Sofern Apple ihre Namen nicht für die Anpassung geändert hat, sind die folgenden Charaktere brandneue Ergänzungen des Franchise.

Daniel MacPherson (Neighbours), T'Nia Miller (The Haunting of Bly Manor), Pravessh Rana (The Serpent), Kubrra Sait (Sacred Games), Buddy Skelton (Responsible Child), Amy Tyger (Ärzte), Nikhil Parmar (Traitors) und Video Hamada (Veronica Mars) werden Hugo, Halima, Rowan, Phara, Keir, Azura, Freestone bzw. Obrecht porträtieren. Clarke Peters (The Irregulars) wird auch einen neuen Charakter namens Abbas spielen, aber wir sind uns nicht sicher, wie oft er noch auftreten wird.

Es gibt viele andere Nebencharaktere in Foundation (laut IMDB-Seite), aber der Rest der Besetzung der Show soll nur in einer bis vier Episoden vorhanden sein. Die Personen, die wir genannt haben, werden voraussichtlich in mindestens fünf Episoden (Gerrard beiseite) auftreten, sodass sie bei den Veranstaltungen der Foundation eine größere Rolle spielen werden.

Stiftungsadaptionen: Warum wurde Asimovs Buchreihe nicht schon früher adaptiert?

(Bildnachweis: Apple TV)

Es war nicht aus Mangel an Versuchen, obwohl mehrere Studios in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatten, Asmiovs Romane zu adaptieren.

New Line Cinema gab 1998 1,5 Millionen US-Dollar für die Entwicklung einer Verfilmung der Trilogie aus, scheiterte jedoch später. Ein Jahrzehnt später versuchten die Mitbegründer von New Line, Bob Shaye und Michael Lynne, über ihre Produktionsfirma Unique Pictures eine Foundation-Filmreihe für Warner Bros. zu produzieren, wurden jedoch von Columbia Pictures um die Leinwandrechte geschlagen. Roland Emmerich (Independence Day, White House Down) wurde an der Seite des Science-Fiction-Drehbuchautors Dante Harper als Regisseur eingesetzt, aber das Projekt kam nicht auf den Weg.

Es wurde ruhig, bis HBO 2014 die Rechte erwarb. Mit Jonathan Nolan (The Dark Knight, Interstellar) als Showrunner und Produzent versuchte das US-Netzwerk drei Jahre lang, Asimovs Werke in eine TV-Serie zu übertragen. Im Juni 2017 wurde jedoch berichtet, dass Skydance Media stattdessen eine Foundation-TV-Serie entwickelt.

Springen Sie bis August 2018, und es wurde bestätigt, dass Apple in Zusammenarbeit mit der Fernsehabteilung von Skydance eine Direktbestellung von 10 Folgen direkt zur Serie bestellt hatte. Goyer und Josh Friedman wurden bis April 2019 als Co-Autoren und Co-Showrunner eingesetzt, als Friedman das Projekt in einem anscheinend geplanten Umzug verließ. Goyer, David Ellison, Dana Goldberg, Marcy Ross und Robyn Asimov – Tochter von Isaac – sind ausführende Produzenten der Serie.

Seltsamerweise hat Goyer enthüllt, dass die Führungskräfte von Apple nach einem einzigen Satz Pitch mit seiner Live-Action-Adaption an Bord waren.

Sprechen mit Der Hollywood-Reporter Über die Show erklärte der Helmer von Man of Steel und Terminator: Dark Fate, dass seine Antwort Apple überzeugte, die Serie fortzusetzen, nachdem er gebeten wurde, Asimovs verworrene Geschichte in einfachsten Worten zu präsentieren.

»Sie haben es irgendwie lachend gefragt«, sagte Goyer. 'Ich sagte: 'Es ist ein 1.000-jähriges Schachspiel zwischen Hari Seldon und dem Imperium, und alle Figuren dazwischen sind die Bauern, aber einige der Bauern im Laufe dieser Saga werden zu Königen und Damen.'

Goyer erwähnte auch, dass er die Großartigkeit der Foundation-Staffel 1 neckte und sagte: 'Niemand weiß, ob es funktionieren wird, aber ich kann sagen, dass es definitiv noch nie eine solche Show im Fernsehen gegeben hat.'

Hoffentlich wird es nach so langem Warten auf eine Live-Action-Serie der Foundation Asimovs einflussreichen literarischen Werken würdig.

  • Denken Sie darüber nach, Apple TV Plus zu kündigen? So werden sie dich beobachten
Unterhaltungsreporter

Als Unterhaltungsreporter von ArmenianReporter ist Tom zu finden, der alle aktuellen Filme, Fernsehsendungen und Streaming-Dienstnachrichten abdeckt, die Sie wissen müssen. Als NCTJ-akkreditierter Journalist schreibt Tom auch Rezensionen, analytische Artikel, Meinungsartikel und interviewte Features über die größten Franchises, Schauspieler, Regisseure und andere Branchenführer.


Abseits der Arbeit kann Tom die neuesten Videospiele ausprobieren, in seine Lieblingssportbeschäftigung Fußball eintauchen und jeden Hund streicheln, dem er in der Außenwelt begegnet.

Weitere TV-Nachrichten ansehen