Intelligentes Zuhause

Google Nest Hub 2 mit Schlaf-Tracking jetzt vorbestellbar

(Bildnachweis: Google)

Privatsphäre

Auch beim Google Nest Hub 2 hat Google an den Datenschutz gedacht. Die Motion Sense-Technologie kann keine bestimmten Körper oder Gesichter erkennen, nur Bewegungen im Allgemeinen, und die gesamte Schlafdatenanalyse findet auf dem Gerät statt, nichts wird in der Cloud gespeichert oder an Google-Server gesendet und der Technologiegigant bestätigte die Informationen auch nicht zur Schaltung personalisierter Werbung verwendet werden.



Sie können das Schlaf-Tracking jederzeit über die Menüs auf dem Bildschirm anhalten oder vollständig deaktivieren und gleichzeitig Google bitten, auch Ihre Schlafsensor-Daten zu löschen.

Noch mehr Upgrades

Neu beim Google Nest Hub 2 ist nicht nur die Schlafverfolgung. Google hat den Lautsprecher verbessert und behauptet, dass er jetzt 50 % mehr Bass bietet als der vorherige Google Nest Hub. Es wurde auch ein zusätzliches Mikrofon hinzugefügt, sodass es jetzt drei Mikrofone gibt, die erkennen können, wenn Sie nach Google Assistant anrufen.

Der Google Nest Hub 2 unterstützt auch Thread – ein drahtloses Protokoll für Smart-Home-Gadgets

Das ist ähnlich wie bei Zigbee und Z-Wave, bietet aber eine zuverlässigere, schnellere Verbindung und verbraucht weniger Strom. Der Google Nest Hub 2 unterstützt nicht nur die Technologie, sondern kann auch als Thread-Border-Router fungieren, damit die verschiedenen Geräte miteinander kommunizieren können. Der HomePod Min i ist derzeit das einzige andere weit verbreitete Smart-Home-Gerät, das diese Funktionalität bietet.

Umweltfreundliches Design

Der Google Nest Hub 2 ist in vier Farben erhältlich; Kreide, Holzkohle, Sand und Nebel - ein sanftes Pastellblau, das laut Google eine beruhigende Präsenz im Schlafzimmer verleihen soll. Genau wie das Google Nest Mini 2 besteht das Smart Display zu 54 % aus recyceltem Post-Consumer-Kunststoff und ist mit Stoff aus recycelten Plastikflaschen überzogen.

(Bildnachweis: Google)

Das bisher beste Smart-Display?

Der Google Nest Hub 2 verfügt über einige praktische Schlaf-Tracking-Funktionen, die diejenigen ansprechen können, die keinen Aktivitäts-Tracker oder keine Smartwatch haben oder beim Schlafen keinen tragen möchten. Obwohl die Idee eines Bildschirms im Schlafzimmer für einen erholsamen Schlaf nicht intuitiv zu sein scheint, wird uns oft empfohlen, Bildschirme aus dem Schlafzimmer fernzuhalten, aber Google glaubt, dass dies weniger störend ist als ein Smartphone oder Tablet, da es bietet im Gegensatz zu Telefonen und Tablets keinen Zugriff auf Anrufe, Nachrichten und E-Mails.

Wir sind jedoch enttäuscht, dass der Google Nest Hub 2 keine Kamera hat, da es keine Videoanrufoption gibt, die Amazons konkurrierender Smart Display bietet.

  • Die besten Angebote und Preise für Google Nest
Homes-Editor

Carrie-Ann Skinner ist Redakteurin für Smart Home & Appliances bei ArmenianReporter und verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung sowohl im Online- als auch im Print-Journalismus, davon 13 Jahre im Bereich Technik. Carrie ist auf Smart Home-Geräte wie Smart Plugs und Smart Lights sowie auf große und kleine Geräte wie Staubsauger, Heißluftfritteusen und Mixer spezialisiert. Wenn sie gerade nicht gerade auf der Suche nach dem nächsten Must-Have-Gadget für zu Hause ist, kocht Carrie in ihrer Küche und ist besonders leidenschaftlich beim Backen, wobei sie oft leckere Kuchen und Brot raschelt.

Weitere Smart Home-News ansehen