Mobiltelefone

Google Nexus 5 vs. Google Nexus 4

Auf dem Nexus 5 läuft Android 4.4 KitKat , die brandneue Version des Betriebssystems, aber auch das Nexus 4 wird wahrscheinlich in Kürze darauf aktualisiert. Inzwischen läuft das Nexus 4 auf Android 4.3 Jelly Bean.

Ausführung und Abmessungen

Das Nexus 4 fühlt sich tendenziell etwas klobig an, obwohl es mit 133,9 x 68,7 x 9,1 mm im Vergleich zur Konkurrenz nicht so schlecht abschneidet, während es mit 139 g ein wenig Gewicht hat, aber nicht so viel, dass Sie es werden fühlen sich dadurch belastet.



Es sieht auch ziemlich gut aus, mit einer Glasrückseite mit glitzernden Mustern, um es von der Masse abzuheben.

Das Nexus 5 hat mittlerweile eine ähnliche Form, verzichtet aber auf das Glas zugunsten von Kunststoff. Dadurch sieht es wohl etwas weniger stylisch aus, ist aber auch sturzsicherer. Seine Abmessungen betragen 137,84 x 69,17 x 8,59 mm und sind damit länger und breiter, aber etwas schlanker als das Nexus 4. Mit 130 g ist es auch leichter.

Bildschirm

Das Nexus 4 verfügt über ein 4,7 Zoll 768 x 1280 True HD IPS Plus Display mit einer Pixeldichte von 318 Pixel pro Zoll. Es ist ein anständiger Bildschirm, aber seitdem wurde er verbessert, insbesondere in Bezug auf die Auflösung, da er nur 720p beträgt.

bester fotoscanner für mac 2018

Das Nexus 5 verwendet die Full-HD-IPS-Plus-Display-Technologie, ist aber mit 4,95 Zoll und einer höheren Auflösung von 1080 x 1920 größer als das Nexus 4. Trotz der Vergrößerung hat es auch eine viel höhere Pixeldichte von 445 Pixel pro Zoll.

Kamera

Eine Sache, die das Nexus 4 nie besonders beeindruckt hat, war die Kamera. Es ist an sich nichts auszusetzen, aber es fällt auch nicht wirklich auf. Sein 8-Megapixel-Sensor macht gute, aber keine qualitativ hochwertigen Fotos und bei schlechten Lichtverhältnissen schneidet er besonders schlecht ab. Neben der Hauptkamera verfügt das Nexus 4 auch über eine 1,3-Megapixel-Frontkamera und kann 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Das Nexus 5 hält an einer 8 Megapixel Hauptkamera fest, die langsam ein bisschen altbacken wirkt, aber immerhin eine optische Bildstabilisierung hinzufügt, die verwacklungsfreie Fotos erleichtern soll. Wie das Nexus 4 verfügt es über eine 1,3-Megapixel-Frontkamera.

Lagerung

Speicher war schon immer ein kleines Problem für Nexus-Geräte und das Nexus 4 ist keine Ausnahme. Es kommt mit einer Auswahl von 8 oder 16 GB eingebautem Speicher, was zunächst nicht viel ist, aber das Problem wird durch das Fehlen eines Micro-SD-Kartensteckplatzes verschlimmert.

Das Nexus 5 schneidet hier nicht ganz so schlecht ab, da es den internen Speicher entweder auf 16 oder 32 GB erhöht, aber auch hier gibt es keinen Micro-SD-Kartenslot, so dass er nicht weiter erweitert werden kann.

Akkulaufzeit und Konnektivität

Das Nexus 4 hat einen 2100-mAh-Akku, der sich in der Praxis als leicht überdurchschnittlich erwiesen hat und über einen Tag durchhält, wenn man nicht über Bord geht. Die offiziellen Zahlen von LG sind bis zu 390 Stunden Standby-Zeit oder bis zu 15 Stunden Sprechzeit.

Das Nexus 5 hat einen geringfügig größeren 2300-mAh-Akku. Wir hatten noch keine Gelegenheit, es auf Herz und Nieren zu testen, aber die offiziellen Statistiken sind Sprechzeit von bis zu 17 Stunden oder Standby-Zeit von bis zu 300 Stunden. Theoretisch hält es also etwas länger im Einsatz, aber nicht so lange im Standby.

Es wird auch für eine Internetnutzung von bis zu 8,5 Stunden über WLAN oder 7 Stunden über LTE angegeben.

Bei den Konnektivitätsoptionen unterstützt das Nexus 4 neben der üblichen Auswahl an WLAN, 3G und GPS auch NFC und Bluetooth 4.0. Das Nexus 5 bietet dieselben Konnektivitätsoptionen, unterstützt aber auch 4G.

Preis

Sie können jetzt nur ein 8-GB-Nexus 4 für 229 US-Dollar oder ein 16-GB-Modell im Google Play Store zum Preis von 299 US-Dollar kaufen.

dc legends of tomorrow Staffel 2 online

Das Nexus 5 startet zu einem etwas teureren, aber immer noch vernünftigen Preis von 399 US-Dollar, während ein 32-GB-Modell für 449 US-Dollar erhältlich ist.

Abschluss

Das Nexus 5 ist in fast jeder Hinsicht ein Upgrade des Nexus 4. Nach wie vor scheinen die Ecken gekürzt worden zu sein, um den Preis niedrig zu halten - die Kamera hat nur 8 Megapixel und es gibt beispielsweise keinen erweiterbaren Speicher, aber es sieht so aus, als hätten Google und LG ein weiteres günstiges Smartphone in der Hand.

  • Sie haben das Nexus 5 gesehen und sehen jetzt, was es antreibt.
James ist freiberuflicher Autor für Telefone, Tablets und Wearables und Redakteur bei ArmenianReporter. Er liebt alles, was „smart“ ist, von Uhren bis hin zu Lichtern, und ist oft beim Streiten mit KI-Assistenten oder beim Ertrinken in den neuesten Apps zu finden. Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen