Kameras

Preis für Google Fotos: Was wird berechnet, wenn der kostenlose Speicherplatz im Juni endet?

(Bildnachweis: Google)

warum sind 4k monitore so teuer

Warum ist das von Bedeutung? Google bot zuvor unbegrenzten kostenlosen Speicherplatz für Bilder in „hoher“ Qualität an. Benutzer könnten so viele Schnappschüsse hochladen, wie sie möchten – einschließlich ihrer gesamten Smartphone-Kamerarolle – und dies würde nicht auf die 15 GB Speicherkapazität ihres Google-Kontos angerechnet.



Ab dem 1. Juni 2021 ist dies nicht mehr der Fall. Google-Konten werden weiterhin mit 15 GB kostenlosem Speicherplatz geliefert, aber alle neu hochgeladenen Bilder werden auf die Gesamtzahl angerechnet – unabhängig davon, ob sie von 'hoher' oder 'originaler' Qualität sind. Wenn Sie also ein glücklicher Smartphone-Fotograf sind, könnten Sie bald feststellen, dass Ihr kostenloses Taschengeld ausgeschöpft ist.

Es gibt eine Ausnahme: Benutzer von Google Pixel-Telefonen (ab dem Google Pixel 2-5) erhalten weiterhin unbegrenzten kostenlosen Speicherplatz für hochwertige Fotos. Ebenso behalten Besitzer des Pixels (2016) ihre unbegrenzte Speicherkapazität für Fotos in Originalqualität.

Google Fotos-Preis: Was ist, wenn Sie das Limit bereits überschritten haben?

Vorhandene Bilder in „hoher“ Qualität werden nicht auf Ihr kostenloses 15-GB-Konto angerechnet. Sie müssen sich also nicht sofort Sorgen machen, wenn Sie eine umfangreiche Sammlung von Schnappschüssen in der Cloud haben: Alle Fotos, die bereits vor dem 1. Juni 2021 in 'hoher' Qualität hochgeladen wurden, haben keinen Einfluss auf Ihre Kapazitätsgrenze.

Wenn Sie jedoch einen großen Vorrat an Bildern in „Original“-Qualität haben, die Speicherplatz beanspruchen – und Sie regelmäßig „hochwertige“ Bilder sichern, in der Annahme, dass sie kostenlos sind – werden Sie möglicherweise feststellen, dass Google Sie bald auffordert, für zusätzlichen Speicherplatz zu bezahlen. Und wenn dies der Fall ist, haben Sie mehrere Optionen zur Auswahl.

  • Mit Google Fotos können Sie bald schmerzhafte Erinnerungen löschen

Preis für Google Fotos: Was kosten Abonnements?

Google bietet keinen speziellen Plan für Google Fotos an. Um Ihre Cloud-Speicherkapazität zu erhöhen, müssen Sie stattdessen a Google One-Abo . Es gibt drei kostenpflichtige Pläne zur Auswahl. Jedes beinhaltet eine erhöhte Speicherkapazität, die für alle Google-Produkte gilt – einschließlich Google Drive.

(Bildnachweis: Zukunft)

Der günstigste Google One-Plan beinhaltet 100 GB Speicherplatz. Es kostet US,99 / £1,59 / AU,49 pro Monat. Alternativ können Sie bei einer jährlichen Zahlung 16 % über 12 Monate sparen. Das kostet Sie 19,99 USD / 15,99 GBP / 24,99 AUD pro Jahr. Dies ist für die meisten Benutzer der beste Plan, da er eine anständige Speichererweiterung zu einem erschwinglichen Preis bietet. Es ist ideal, wenn Sie hauptsächlich nach einem Ort suchen, an dem Sie Ihre Smartphone-Bildbibliothek online sichern können.

Der nächste Plan bringt Ihnen eine maximale Kapazität von 200 GB. Das kostet 2,99 USD / 2,49 GBP / 4,39 AUD pro Monat. Auch hier können Sie jährlich zahlen und 16 % der Gesamtkosten sparen. Die Jahresgebühr beträgt 29,99 USD / 24,99 GBP / 43,99 AUD.

(Bildnachweis: Zukunft)

Der geräumigste Google-Plan, der sofort verfügbar ist, enthält deutlich mehr 2 TB Speicherplatz. Dies kostet Sie 9,99 USD / 7,99 GBP / 12,49 AUD pro Monat. Die Jahresgebühr beträgt 99,99 USD / 79,99 GBP / 124,99 AUD. Wenn Sie nur Bilder in „hoher“ Qualität hochladen, ist dies möglicherweise übertrieben – aber diejenigen, die eine beträchtliche Bibliothek von Bildern in „Original“-Qualität zum Sichern haben, werden wahrscheinlich feststellen, dass dies die beste Option ist.

Es gibt tatsächlich weitere Stufen von Google One-Abonnements, die jedoch erst erscheinen, wenn Sie den 2-TB-Plan abonniert haben. Diese sind wesentlich geräumiger, aber auch teurer – und sie sind nur für Power-User von Google-Produkten wirklich relevant. Beachten Sie, dass es für die höchsten Kapazitätsstufen auch keine Jahresoption gibt; Sie können nur monatlich bezahlen.

Die Gebühren hierfür sind:

• 10 TB: 49,99 USD / 39,99 GBP pro Monat.
• 20 TB: 99 USD / 79,99 GBP pro Monat.
• 30 TB: 149 USD / 119,99 GBP pro Monat.

  • So laden Sie alle Ihre Google Fotos auf Ihren PC oder Mac herunter

Google Fotos-Preis: Wird es weiterhin eine kostenlose Option geben?

Jedes Google-Konto umfasst weiterhin standardmäßig 15 GB kostenlosen Speicherplatz zur Verwendung in allen Google-Produkten. Und denken Sie daran: Fotos in „hoher“ Qualität, die vor dem 1. Juni 2021 hochgeladen wurden, werden nicht auf diese Kontoobergrenze angerechnet.

Wenn Sie kein Google One-Abonnement bezahlen möchten, müssen Sie dieses 15-GB-Limit einhalten. Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, die Ihnen dabei helfen. Durch das Entfernen unerwünschter Bilder und das Löschen großer Dateien aus Google Drive wird der wichtigste Speicherplatz frei.

(Bildnachweis: Zukunft)

wie gut läuft skyrim auf switch

Haben Sie keine Lust, Ihre gesamte Bibliothek mit Bildern in „Original“-Qualität zu durchsuchen, um unscharfe und unscharfe Fotos zu finden? Google hat gerade ein neues Tool auf den Markt gebracht, das verschwommene Bilder in Ihrer Bibliothek automatisch erkennt, um sie zum platzsparenden Löschen vorzuschlagen.

Wenn Sie nur Ihre Lieblingsfotos in der Cloud speichern und den Rest offline sichern möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Schnappschüsse von Google Fotos auf einer Festplatte oder Ihrem Smartphone zu speichern. Sehen Sie sich unsere Anleitung zum Sichern von Google Fotos an, um herauszufinden, wie.

  • Dies sind die besten Google Fotos-Alternativen

Google Photos-Preis: Gibt es günstigere Alternativen?

Wenn Sie mit Ihrer Kontonutzung wahrscheinlich das kostenlose Limit von 15 GB überschreiten, lohnt es sich zu erkunden, welche anderen Cloud-Fotosicherungsdienste verfügbar sind – wie z. B. iCloud – und ob diese für Ihre Anforderungen möglicherweise besser geeignet sind.

Amazon-Fotos , bietet beispielsweise sehr ähnliche Funktionen wie Google Fotos, einschließlich der Synchronisierung mehrerer Geräte und integrierter Bearbeitungstools. Es gibt auch spezielle Apps für Android-, iOS- und Fire-Geräte. Für ein 100-GB-Speicherpaket sind die Preise ungefähr die gleichen wie für den entsprechenden Google One-Plan.

(Bildnachweis: Zukunft)

Der wahre Segen kommt, wenn Sie einen Amazon Prime-Plan für 12,99 USD / 7,99 GBP pro Monat abschließen. Prime-Mitglieder erhalten im Rahmen ihres Abonnements kostenlos unbegrenzten Fotospeicher in voller Auflösung. Dies gilt neben den Vergünstigungen für die Lieferung am nächsten Tag und das Video-Streaming, die ebenfalls mit dem Paket geliefert werden.

Wenn Sie gerne über einen Wechsel nachdenken und diese Funktionen nutzen möchten, ist Amazon Photos eine sehr praktikable Alternative. Schauen Sie sich unser umfassendes Google Fotos vs. Amazon Fotos Funktion für einen genaueren Vergleich.

  • Lesen Sie unseren ausführlichen Google Fotos-Test

Chris war früher Nachrichtenredakteur bei Stuff und konnte dem Biss des Reisefiebers selten widerstehen – und schreibt jetzt über Technik von unterwegs, in jedem mit WLAN ausgestatteten Café. Wenn Chris etwas mehr liebt, als zu kritzeln, zu fotografieren und um die Welt zu reisen, dann sind es alliterative Drillinge.

Weitere Neuigkeiten zu Kameras anzeigen