Mobiltelefone

Google Pixel 6 Pro Benchmark enthüllt Chipsatz- und RAM-Details

(Bildnachweis: Geekbench)

Schließlich enthält der Benchmark einen Single-Core-Score von 414 und ein Multi-Core-Ergebnis von 2.074. Diese Ergebnisse liegen eher im mittleren Bereich als im High-End-Bereich, aber immer noch über dem 1.617 Multi-Core-Score, den wir in unserem Google Pixel 5-Test aufgezeichnet haben.



Und dies ist ein Pre-Release-Benchmark, daher besteht die Möglichkeit, dass das Pixel 6 Pro auch bei Verwendung der endgültigen Software und Hardware besser abschneidet. Allerdings würden wir diese Auflistung auch mit Vorsicht genießen, da die Google Pixel 6-Reihe noch nicht angekündigt wurde.


Das Pixel 5 ist kein Top-End-Smartphone und das Pixel 6 Pro möglicherweise auch nicht(Bildnachweis: Zukunft)

Analyse: Das Pixel 6 Pro ist möglicherweise kein Kraftpaket

Während das Google Pixel 6 Pro nach seiner Einführung möglicherweise höhere Benchmark-Ergebnisse erzielen könnte, besteht eine gute Chance, dass es mit Samsung Galaxy S21 und iPhone 12 (geschweige denn dem iPhone 13) nicht mithalten kann.

Es bleibt abzuwarten, wie gut der Tensor-Chipsatz in seinem Herzen funktionieren wird, aber einige Berichte deuten darauf hin, dass dieser in Bezug auf die Leistung etwas unter den besten Android-Alternativen liegt – obwohl andere Quellen anderer Meinung sind, was darauf hindeutet, dass dies eine Top-End-Option ist.

Angesichts der Tatsache, dass Google beim Pixel 5 gerne bei einem Mittelklasse-Chipsatz blieb, ist es glaubhaft, dass der Tensor-Chipsatz selbst nicht ganz auf dem neuesten Stand ist und bedeuten könnte, dass dies ein weiteres Telefon ist, das in Bezug auf unter den Besten liegt schiere Kraft, trotz des Pro im Namen.

  • Möchten Sie in Kontakt bleiben? Melden Sie sich für den täglichen Newsletter von ArmenianReporter an
James ist freiberuflicher Autor für Telefone, Tablets und Wearables und Redakteur bei ArmenianReporter. Er liebt alles, was „smart“ ist, von Uhren bis hin zu Lichtern, und ist oft beim Streiten mit KI-Assistenten oder beim Ertrinken in den neuesten Apps zu finden. Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen