Fernseher

Guardians 3 könnte Dave Bautistas letzter Drax-Ausflug sein – hier ist der Grund

(Bildnachweis: Marvel Entertainment)

Es folgen Spoiler für Guardians of the Galaxy 2 und Avengers: Endgame.



Es klingt wahrscheinlicher. Marvel-Filmserien umfassen in der Regel drei Filme, bevor ihre Bögen als abgeschlossen gelten, daher wäre es nicht verwunderlich, wenn Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist der letzte Ausflug für die bunt zusammengewürfelte Crew von Star-Lord.

Haltepunkt Geisteraufklärung: Geisterkrieg

Natürlich gibt es Ausnahmen von dieser Regel. Thor: Love and Thunder ist der vierte Thor-Film in seiner Reihe, während wir bisher auch vier Avengers-Filme hatten. Andere MCU-Eigenschaften hatten jedoch drei Raten, bevor Marvel Studios weitere Superhelden vorstellte.

Aber wir schweifen ab. Zurück zur ursprünglichen Filmaufstellung der Guardians: Es ist wahrscheinlich, dass Star-Lord, Gamora, Groot, Rocket, Drax und Mantis nach dem Ende von Guardians 3 nicht mehr Teil des Teams sein werden.

Wie er andeutet, wird Bautista möglicherweise nicht für einen anderen Film zurückkehren, und da er Gunn sehr nahe steht, vermuten wir, dass er ohne den Regisseur der Serie nicht für Guardians 4 zurückkehren würde.

Als nächstes könnte sich Rocket Raccoon von der Gruppe trennen. Bereits im Mai 2019, Termin führte ein Interview mit Gunn, der zu dieser Zeit von Marvel Studios wegen unsensibler Kommentare, die er in der Vergangenheit gemacht hatte, gefeuert worden war. Gunn hatte die Möglichkeit angesprochen, dass Rockets Bogen in Guardians 3 abgeschlossen werden würde, aber das war, bevor er von Marvel gefeuert und wieder eingestellt wurde.

Wie Bautista in seinem Digital Spy-Interview sagt, hat sich das Skript von Guardians 3 geändert, aber es ist unklar, ob diese Änderungen mit Rockets Geschichte zusammenhängen. Wenn Gunn glaubt, dass Rockets Bogen bis zum Ende von Guardians 3 abgeschlossen sein wird, könnte er ein anderer sein, der abreist.

Schließlich haben wir die anhaltenden Spekulationen über die Einführung von Adam Warlock in die MCU. In den Comics ist Warlock ein übermächtiges Wesen, das von einer wissenschaftlichen Gruppe namens Enclave erschaffen wurde, die sich schließlich der Guardians-Reihe anschließt. Seine Ursprünge haben sich jedoch anscheinend für das Marvel Cinematic Universe geändert.

ist die gold ps4 echtes gold

In der Post-Credits-Szene von Guardians of the Galaxy 2 sehen wir, wie die Souveräne Hohepriesterin Ayesha ihre Wunden pflegt, nachdem die Guardians ihre Kriegsschiffflotte zerstört haben. Als die Kamera von Ayesha aus schwenkt, sehen wir eine goldene „Geburtskapsel“, von der Ayesha behauptet, dass sie das „perfekte Wesen“ erschaffen wird, das in der Lage ist, die Wächter zu zerstören. Sie sagt, dass ihre Kreation 'Adam' heißen wird, was eine offensichtliche Anspielung auf Adam Warlock ist.

Bereits im März musste Gunn Behauptungen zurückweisen, dass er nicht dabei war, einen Schauspieler zu besetzen, um Warlock auf der großen Leinwand darzustellen. Es ist unklar, ob dies bedeutet, dass Adam Warlock Gewohnheit erscheinen im nächsten Guardians-Film, aber das schlaue Geld liegt bei ihm. Gunn ist derzeit mit Postproduktionsaufgaben für seinen kommenden DC-Film The Suicide Squad beschäftigt, daher wird die Arbeit an Guardians 3 erst nach der Veröffentlichung dieses Films im August seine volle Aufmerksamkeit haben.

Mehr sehen

Wenn Warlock jedoch in Guardians of the Galaxy 3 auftaucht, könnte er ein neues Mitglied des Teams werden und sogar Star-Lord als ihren Anführer ersetzen. Wenn Peter Quill nach den Ereignissen von Avengers: Endgame die 2014er Version von Gamora findet und auch die Guardians verlässt, braucht die Gruppe einen neuen Oberbefehlshaber, und es gibt keinen besseren als Warlock.

Das sind natürlich alles Spekulationen unsererseits. Mögliche Abgänge von den Guardians haben sich möglicherweise seit Gunns ursprünglichem Drehbuch geändert, und Bautista bestätigte nicht direkt, dass er ging. Wenn wir jedoch raten müssten, würden wir sagen, dass es bis zum Abspann von Guardians 3 Änderungen an der Aufstellung geben wird.

Wir müssen bis Mai 2023 warten, um es genau herauszufinden. Zuvor werden die Guardians jedoch Teil von Thor: Love and Thunder sein, das am 6. Mai 2022 in die Kinos kommt.

kann auf hulu kein Live-TV finden
  • Das müssen Sie über den Solofilm von Black Widow wissen
Unterhaltungsreporter

Als Unterhaltungsreporter von ArmenianReporter ist Tom zu finden, der alle aktuellen Filme, Fernsehsendungen und Streaming-Dienstnachrichten abdeckt, die Sie wissen müssen. Als NCTJ-akkreditierter Journalist schreibt Tom auch Rezensionen, analytische Artikel, Meinungsartikel und interviewte Features über die größten Franchises, Schauspieler, Regisseure und andere Branchenführer.


Abseits der Arbeit kann Tom die neuesten Videospiele ausprobieren, in seine Lieblingssportbeschäftigung Fußball eintauchen und jeden Hund streicheln, dem er in der Außenwelt begegnet.

Weitere TV-Nachrichten ansehen