Kameras

Zum Anfassen: Panasonic Lumix DMC-LX3

Aktualisiert : Lesen Sie unsere vollständige Rezension der

Panasonic Lumic DMC-LX3

  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Das Flaggschiff der digitalen Kompaktkamera von Panasonic war in den letzten zwei Jahren die DMC-LX2. Aber zwei Jahre nach der Ankündigung im Jahr 2006 schien ein Ersatz etwas überfällig zu sein.



Mädchen online kostenlos ansehen Staffel 6

Aber keine Angst, denn das lang erwartete, mit Spannung erwartete LX3 ist da und enttäuscht nicht. Sie scheint das Luxusversprechen jeder Kamera der LX-Serie zu erfüllen, ohne sich zu weit von der Erfolgsformel der LX1 und LX2 zu entfernen.

Wir spielten mit einem Vorserien-Sample des LX3 und es war genauso gut, wie wir es uns erhofft hatten.

Praxistest

Die Auflösung der LX3 entspricht der der Kamera, die sie ersetzt - 10 Millionen Pixel. Dies ist zwar etwas überraschend, aber Panasonic scheint sich die Kommentare der Fotografen zu erhöhten Geräuschpegeln zu Herzen genommen zu haben. Und konsequenterweise ist es den Weg „Qualität statt Quantität“ gegangen – eine erfrischende Abwechslung, die sich auszahlt.

Panasonic behauptet, dass die neue Kamera eine um 40 Prozent höhere Empfindlichkeit und eine etwa 35 Prozent höhere Sättigung als andere Kompaktkameras mit 10 Millionen Pixeln bietet, als Ergebnis der Vergrößerung der Photosites auf dem Sensor des LX3.

Dies erhöht nicht nur die Qualität von Bildern, die mit hohen ISO-Einstellungen bei schwachem Licht aufgenommen wurden, sondern soll auch die Tonwertabstufungen in besonders hellen oder dunklen Bildbereichen verbessern.

Low-Light-Fans werden auch die ultraschnelle Blende von f/2-2,8 des 2,5-fach-Zoom-Leica-Objektivs des LX3 lieben. Obwohl ein 2,5-fach optischer Zoom im Vergleich zu Angeboten anderer Hersteller ziemlich begrenzt wirkt, bietet die LX3 eine 24 mm Weitwinkeleinstellung, was für eine digitale Kompaktkamera immer noch sehr ungewöhnlich ist.

Gewichtige Qualität

Die Möglichkeit, sowohl im Raw-Modus als auch im JPEG-Format zu fotografieren, wird die LX3 bei erfahrenen und begeisterten Fotografen, die ein kompaktes Backup zu einer DSLR wünschen, weiter beliebt machen.

Im Gebrauch fühlt sich das LX3 mehr oder weniger genau wie das LX2 an, was bedeutet, dass es sich wirklich gut anfühlt.

Das Metallgehäuse hat ein beruhigendes Gewicht und ein hochwertiges halbmattes schwarzes oder silbernes Finish, das einen Hauch von Klasse hinzufügt, der bei vielen anderen Kameras dieser Art fehlt. Wie die LX2 und LX1 kann die LX3 über einen Schalter an der Oberseite des Objektivs Bilder im 4:3-, 3:2- oder 16:9-Format (Panorama) aufnehmen.

Neu bei der LX3 ist ein „Multi Aspect Mode“, mit dem Sie das gleiche Bild in allen drei Formaten gleichzeitig aufnehmen und später das gewünschte auswählen können. Es ist nichts, was Sie nicht mit dem Zuschneidewerkzeug in Photoshop tun können, aber wir fanden es trotzdem ziemlich nützlich.

Eine weitere nette Geste sind verschiedene 'Filmmodi', die die Bildqualität reproduzieren, die Sie von verschiedenen Filmtypen erwarten würden. Es stehen sechs Farbmodi und drei Monochrommodi zur Verfügung.

Vertrauen Sie iA

Fans der vollständig manuellen Fotografie werden die Aufnahmemodi Blendenpriorität, Verschlusspriorität und manuelle Belichtung lieben, aber wir haben festgestellt, dass die LX3 im vollautomatischen Modus selten einen Fehler macht.

Panasonic fordert uns auf, iA zu vertrauen, und der iA-Modus (Intelligent Auto) des LX3 ist für weniger abenteuerlustige Fotografen zur Verfügung. Die Einstellung des iA-Modus aktiviert im Grunde die verschiedenen automatischen Funktionen von Panasonic, wie die Gesichtserkennung und die automatische ISO-Einstellung, in einem einzigen automatischen Belichtungsmodus, der ohne Probleme auskommt.
Es funktioniert auch wunderbar und verfolgt mehrere Gesichter gleichzeitig auf dem Bildschirm.

Obwohl wir nur die Möglichkeit hatten, mit einer Vorserien-LX3 zu spielen, erschienen JPEG-Bilder scharf, gut belichtet und mit sehr wenig Rauschen.

HD-Video von unserem Beispiel war etwas ruckartig, aber es ist immer noch eine Verbesserung gegenüber dem LX2 und kann sogar auf großen Bildschirmen perfekt angesehen werden.

Wir verbrachten einen Tag mit der LX3 und fanden, dass es sich um eine verblüffend intuitive Kompaktkamera handelt, die zu Recht einige begeisterte Kritiken erwartet, wenn die Serienmuster eintreffen.

Wir werden Ihnen Anfang nächsten Monats eine vollständige Überprüfung zukommen lassen.


James war bis 2015 acht Jahre lang Teil des ArmenianReporter-Redaktionsteams und arbeitet jetzt in leitender Position für die TR-Muttergesellschaft Future.

Weitere Neuigkeiten zu Kameras anzeigen