Vpn

Die verborgene Wahrheit hinter „unbegrenzten“ oder „lebenslangen“ VPNs

(Bildnachweis: Shutterstock)

Geld Geld Geld…

Erkenne, dass der Betrieb eines VPN Geld kostet; in der Tat, etwas ernsthaftes Geld. Das VPN muss für alle seine Benutzer über ausreichend Bandbreite verfügen und eine große Auswahl an Servern unterhalten, idealerweise in ebenso großen Ländern. Zum Beispiel läuft die beste VPN-Auswahl von ArmenianReporter Pro für 2020, ExpressVPN , mehr als 3.000 Server in 94 verschiedenen Ländern.

Vergessen Sie auch nicht, die Entwicklungskosten von Software für mehrere Plattformen (Desktop, Mobilgerät und möglicherweise andere Geräte) einzubeziehen. Berücksichtigen Sie schließlich die Kosten für die Vermarktung des VPN und die Bereitstellung von technischem Support. Ja, ein VPN zu betreiben kann sicherlich ein teures Unterfangen sein.

Angesichts all dessen macht es also keinen Sinn, ein Leben lang VPN und Support von einem seriösen Anbieter für die einmaligen Kosten eines moderaten Abendessens in einem Restaurant zu verkaufen.

Daher scheinen diese unbegrenzten VPN-Angebote ein nicht nachhaltiges Geschäftsmodell zu sein. Sie planen, das Geld der Leute mit ihrem unglaublichen VPN-Angebot für den Rest des Lebens des Benutzers im Voraus zu nehmen.

Das VPN hofft dann, dass sich immer mehr Abonnenten anmelden, um das Modell noch eine Weile funktionsfähig zu halten, damit sie einfach mehr Abonnements verkaufen können. Es ist nicht schwer zu erkennen, wie dieses Kartenhaus leicht einstürzen könnte…

(Bildnachweis: Shutterstock.com / Askobol)

wie man auf nvidia Shield überträgt

Eine riskante Unternehmung

Es gibt offensichtlich klare Risiken, wenn man im Voraus Geld für einen lebenslangen Service ausgibt, nur um herauszufinden, dass das VPN heruntergefahren wird. Dies könnte bei weniger seriösen Anbietern eine echte Gefahr darstellen und Sie ernsthaft aus der Tasche ziehen. Das gescheiterte Unternehmen könnte sogar sein Geschäft unter einem anderen Namen und/oder einer anderen Marke wieder aufnehmen, das gleiche Netzwerk aus Servern und Hardware beibehalten und den Trick noch einmal wiederholen.

Wenn Sie ein lebenslanges Abonnement von einem dieser zwielichtigen Outfits erhalten, werden Sie wahrscheinlich auch in Bezug auf die Unterstützung darunter leiden. Schließlich hat das Unternehmen Ihr Bargeld bereits und Sie haben nach dieser ersten Zahlung die Möglichkeit aufgegeben, mit Ihrer Brieftasche abzustimmen.

Es besteht daher kein Anreiz, qualitativ hochwertigen Support oder überhaupt Support anzubieten, ohne auf Benutzerbeschwerden zu reagieren. Gleiches gilt für mögliche Probleme mit Staus oder schleppenden Verbindungen. Auch hier werden alle Beschwerden wahrscheinlich auf taube Ohren stoßen.

Bezüglich Ihrer Privatsphäre oder irgendwelche Garantien, keine Protokolle zu führen? Auch hier könnten diese Versprechen ziemlich hohl aussehen – das „lebenslange“ VPN versucht möglicherweise, zukünftige Gewinne zu maximieren, indem es Daten an Dritte verkauft. Wer weiß – vielleicht geht es Ihnen nicht besser, als wenn Sie ein kostenloses VPN verwendet und überhaupt nichts bezahlt hätten.

Selbst wenn das Unternehmen absolut ehrlich ist, mit perfekter Integrität, ist dies keine Garantie dafür, dass Sie langfristig einen guten Deal erhalten. Das VPN mag jetzt gut funktionieren, aber was ist, wenn es in ein paar Jahren langsamer ist, Netflix blockiert ist, Sie die neue Benutzeroberfläche hassen und gerade ein neuer Dienst gestartet wurde, der so viel besser ist? VPNs ändern sich und damit auch Ihre Anforderungen. Daher ist es einfach unrealistisch zu glauben, dass die beste Wahl für Sie jetzt die beste Wahl für immer sein wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Angebot eines lebenslangen VPN-Dienstes sicherlich eine Aussicht ist, bei der Sie Vorsicht walten lassen sollten, und der kluge Käufer könnte versucht sein, sich woanders umzusehen.

In der Tat, wenn Sie die vielen möglichen Nachteile eines lebenslangen VPN-Abonnements berücksichtigen, werden Sie vielleicht denken, dass es der richtige Weg sein kann, einfach nach einem guten VPN mit einem günstigen Zwei- oder Dreijahresvertrag zu suchen. Und wie immer, um am sichersten zu bleiben, kaufen Sie immer direkt bei einem seriösen VPN.

Eine andere Sicht

Yegor Sak, vom beliebten kostenlosen VPN-Anbieter, Windschreiber , widerspricht unserer Analyse.

Obwohl es sich um Beispiele für VPNs handelte, die lebenslange Abonnements verkauften und dann den Laden geschlossen und mit dem Geld betrieben wurden, ist es lächerlich, zu behaupten, dass das Gleiche für alle VPNs gilt, die lebenslange Abonnements anbieten. Das ist so, als würde man sagen: „Da sich einige Investmentfonds als Schneeballsysteme herausgestellt haben, sind alle Investmentfonds Schneeballsysteme“. Wenn 90+% Ihrer Einnahmen aus lebenslangen Konten stammen, würde ich der Einschätzung zustimmen, da es im Grunde genommen ein Ponzi-Schema wird. Wenn der Großteil Ihres Umsatzes aus regulären Konten stammt, sind die Vorteile aus geschäftlicher Sicht wie folgt:

die große tour Folge 2 kostenlos online

1. Dienste von Drittanbietern, die lebenslange Abonnements anbieten (Stacksocial, Tanga, Daily Steals usw.), machen das Produkt einem sehr breiten Publikum zugänglich, das der VPN-Anbieter allein möglicherweise nicht ansprechen kann, insbesondere zu null Marketingkosten. Wir hatten Dutzende von Artikeln bei verschiedenen 'Top-Tier'-Publishern wie Engadget, Lifehacker, CNET, TNW, Popular Science, ExtremeTech, die Liste geht weiter. Dies macht die Marke Millionen von Menschen (und technischen Redakteuren bei diesen Veröffentlichungen) zugänglich, die wir sonst nicht erreichen könnten. Es ist großartig, um Glaubwürdigkeit aufzubauen, und großartig für SEO. Sie wären auch überrascht, wie viele Leute auf diesen Seiten über die lebenslangen Konten lesen und dann ein regelmäßiges monatliches Abonnement kaufen.

2. Hilft beim Aufbau von Partnerschaften mit Unternehmen, die Lifetime-Deals anbieten, was Türen zu neuen Möglichkeiten öffnet, wie zum Beispiel ein TV-Segment, das wir vor einigen Monaten in einer Reihe von US-TV-Sendern durchgeführt haben, das unser Produkt über einer Million Menschen präsentierte. Um keinen Preis.

3. Am offensichtlichsten bietet es eine Finanzspritze, die es (neuen) Unternehmen ermöglicht, mehr Personal einzustellen, Funktionen schneller zu entwickeln und eigene Marketingmaßnahmen zu finanzieren. Wenn Sie die 30 US-Dollar, die Sie von einem lebenslangen Benutzer erhalten, nehmen und zu diesem Preis 2 Benutzer ohne Lebenszeit erhalten können, warum ist das dann so schlecht?

Sie überschätzen auch die Kosten, die mit der Bereitstellung von Diensten für einen einzelnen Benutzer verbunden sind.

  • Wir haben die besten kostenlosen VPN-Dienste zusammengestellt
  • Wenn Sie es vor dem Kauf einfach nur ausprobieren möchten, lesen Sie unbedingt unsere VPNs mit kostenloser Testversion.
Weitere VPN-Neuigkeiten ansehen