Netz

So kaufen Sie einen Domainnamen für Ihre Website: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

(Bildnachweis: Hostinger)

Um einen Domainnamen bei Hostinger zu kaufen, navigieren Sie zu deren Domain-Checker Seite. Geben Sie dann Ihren gewünschten Namen in das Feld ein und drücken Sie Suche .



(Bildnachweis: Hostinger)

Unten wird auf der Seite angezeigt, ob der Domainname verfügbar ist, zusammen mit einigen alternativen Vorschlägen.

(Bildnachweis: Hostinger)

Sie können auch die Filter Schaltfläche in der Suchleiste, um die Domain-Suchergebnisse anzupassen. Wählen Sie die zu verwendenden Erweiterungen aus und geben Sie das maximale Budget an, das Sie ausgeben möchten.

Nachdem Sie den richtigen Domainnamen gefunden haben, klicken Sie auf In den Warenkorb legen .

Hostinger bietet an, den Artikel mit einem gemeinsamen Webhosting-Plan zu bündeln, der von 1,39 $/Monat zu 3,99 $/Monat . Durch den Kauf der höherrangigen Abonnements wird das erste Jahr der Domainnamenregistrierung kostenlos.

(Bildnachweis: Hostinger)

Klicken Weiter zum Warenkorb oder der Einkaufswagen-Symbol in der oberen rechten Ecke, um mit der Zahlung fortzufahren. Auch hier ist es möglich, die Domain-Registrierungsfrist auf bis zu drei Jahre zu ändern.

Hostinger bietet mehrere Add-Ons zur Auswahl, darunter a 5 $/Jahr Domain-Datenschutz, a 1,99 $/Monat vorrangige Unterstützung und a 9,99 $/Monat SEO-Toolkit. Der Datenschutzdienst ist besonders wichtig, da er Ihre persönlichen Daten vor den öffentliche WHOIS-Datenbank .

(Bildnachweis: Hostinger)

Drücken Sie die Checke jetzt aus Schaltfläche, um die Zahlung abzuschließen und ein Hostinger-Konto zu erstellen. Sobald dies erledigt ist, leitet Sie das System zum Domain-Control-Panel weiter, um den Domain-Registrierungsprozess abzuschließen.

Zu den erforderlichen Kontaktdaten gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Wenn die Domain kommerziellen Zwecken dient, geben Sie den Firmennamen ein. Überprüfen Sie die Informationen und klicken Sie auf Beenden Sie die Registrierung.

(Bildnachweis: Hostinger)

Sobald dies abgeschlossen ist, sendet Hostinger eine Nachricht an Ihre E-Mail-Adresse, in der Sie aufgefordert werden, den Domaininhaber über einen Link zu bestätigen. Das System sperrt die Domain vorübergehend, wenn sie nicht innerhalb von 15 Tagen validiert wird. Führen Sie diesen Schritt daher am besten sofort aus.

Und das ist der Domain-Registrierungsprozess bei Hostinger. Danach können Sie eine Website mit einem ihrer Webhosting-Pläne erstellen. Sie können sogar die Zyro Site Builder-Integration nutzen, wenn Sie nach einer anfängerfreundlicheren Option suchen.

So registrieren Sie einen Domainnamen bei Bluehost

Bluehost ist ein Webhosting-Unternehmen mit Sitz in den USA. Wie Hostinger bietet es auch einen Domain-Registrierungsservice an. Es enthält sogar einen kostenlosen Domainnamen für ein Jahr in seinem günstigsten Abonnement, das kostet 3,95 $/Monat .

Neben den generischen TLDs bietet dieses Hosting-Unternehmen eine breite Palette von Alternativen Erweiterungen für verschiedene Nischen – wie .ink, .photo und .guru. Obwohl sie nicht so beliebt sind wie .com, können sie eine hervorragende Note sein, um Ihre Website hervorzuheben.

(Bildnachweis: Bluehost)

Um einen Domainnamen von Bluehost zu erhalten, öffnen Sie das Domänen Seite auf der Website. Geben Sie dann in der Suchleiste ein Schlüsselwort ein, das mit Ihrer gewünschten Domain-Namenserweiterung gepaart ist.

(Bildnachweis: Bluehost)

wie man auf nvidia Shield überträgt

Auf der Seite wird angezeigt, ob der Domänenname verfügbar ist. Wenn nicht, wählen Sie eine der anderen Optionen unten.

Kosten für eine .com-Erweiterung 12,99 $/Jahr , das ist der Durchschnittspreis. Auf der anderen Seite ist der Datenschutz- und Schutzdienst 11,88 $/Jahr .

(Bildnachweis: Bluehost)

Klicken Fortfahren um den Bestellvorgang zu starten. Bluehost bietet an, den Domainnamen mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion für einen gemeinsam genutzten Webhosting-Service und einem kostenlosen SSL-Zertifikat zu bündeln. Ein E-Mail-Serviceplan mit Microsoft 365 ist ebenfalls verfügbar und reicht zwischen 2,99 $/Monat und 3,99 $/Monat .

(Bildnachweis: Bluehost)

Drücken Sie eine der Fortfahren Schaltflächen, um die Bestellung abzuschließen. Geben Sie die Zahlungsinformationen ein und wählen Sie eine Zahlungsmethode für die Registrierungsgebühr für den Domainnamen aus.

Sobald dies erledigt ist, sendet Bluehost eine Bestätigungs-E-Mail an Ihren Posteingang, um den Domänenbesitz zu bestätigen. Klicken Sie auf den Link, und der Domainname sollte jetzt verwendbar sein.

Beachten Sie, dass alle Bluehost-Kunden einer automatischen Verlängerung unterliegen. Es ist jedoch möglich, diese Einstellung innerhalb von 16 Tagen nach dem Ablaufdatum zu ändern.

Wir empfehlen jedoch, diese Funktion trotzdem zu aktivieren. Wenn Sie vergessen, die Bedingungen zu verlängern, ist Ihre Website nicht verfügbar und die Domain kann innerhalb weniger Wochen wieder auf dem freien Markt zum Verkauf angeboten werden.

So registrieren Sie einen Domainnamen bei HostGator

Als Nächstes erklären wir, wie Sie einen Domainnamen auf HostGator erhalten. Als Teil derselben Gruppe wie Bluehost bietet es einen benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Website-Builder und funktionsreiche Webhosting-Dienste.

(Bildnachweis: HostGator)

Der erste Schritt zum Kauf eines Domainnamens bei HostGator ist das Öffnen des Domänen Seite auf ihrer Website. Geben Sie einen Domainnamen und in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eintreten Schlüssel.

(Bildnachweis: HostGator)

Wenn die Domain nicht verfügbar ist, wählen Sie eine empfohlene Alternative mit einer anderen Domainendung oder Namensvariation aus.

Die Kosten für eine .com-Domain bei HostGator sind ähnlich wie bei Bluehost, beginnend bei 12,95 $/Jahr . Die Bündelung des Artikels mit einer Sicht- und Schutzfunktion ist ebenfalls möglich (kostenpflichtig) 14,95 USD/Jahr . Wählen Sie zwischen einem, zwei oder drei Jahren Registrierungszeitraum und klicken Sie dann auf Weiter zur Kasse .

Erstellen Sie nun ein HostGator-Konto und geben Sie Ihre Rechnungsinformationen ein. HostGator bietet zwei Zahlungsmöglichkeiten – Kreditkarte und PayPal.

(Bildnachweis: HostGator)

Bevor der Kauf abgeschlossen wird, zeigt HostGator die Bestellung an. Hier können Sie benutzerdefinierte Nameserver einrichten, um den Domänennamen auf Wunsch auf ein Hosting-Konto eines Drittanbieters zu verweisen. Klicken Platzieren Sie Ihre Bestellung einmal sieht alles richtig aus.

Schließlich sendet HostGator eine Anfrage zur Validierung des Domainbesitzes an Ihre registrierte E-Mail-Adresse. Denken Sie daran, innerhalb von 15 Tagen auf den Link zu klicken, um eine vorübergehende Sperrung der Domain zu verhindern.

Neben den oben genannten Schritten bietet HostGator über sein Support-Team auch einen Domainnamen-Registrierungsservice an. Diese alternative Methode ist jedoch nur anwendbar auf bestimmte TLDs .

So registrieren Sie einen Domainnamen bei Domain.com

Domain.com ist ein bekannter Domain-Registrar auf dem Markt, obwohl es erwähnenswert ist, dass sie auch kostengünstiges Shared Webhosting, einen Website-Builder und Design-Services anbieten.

Die Liste der TLDs auf Domain.com ist umfangreich, von generischen Erweiterungen bis hin zu neueren Nischen-bezogenen Erweiterungen wie .yoga und .actor. Der Preis für einen .com-Domainnamen ist auch recht günstig und kostet 9,99 $/Jahr .

(Bildnachweis: Domain.com)

Die Schritte zum Kauf einer Domain bei diesem Registrar sind einfach. Geben Sie einfach ein Stichwort mit einer Domainendung auf dem Startseite und das System zeigt seine Verfügbarkeit an.

Sie können die Registrierungsfrist gerne auf bis zu fünf Jahre verlängern. Auf Domain.com ist die Datenschutz- und Schutzfunktion 8,99 $/Jahr . Wenn die Bestellung richtig aussieht, klicken Sie auf Weitermachen .

(Bildnachweis: Domain.com)

Auf der nächsten Seite präsentiert Domain.com mehrere Extras zur Auswahl, darunter einen professionellen E-Mail-Plan, einen Website-Builder, Shared Webhosting, Premium-SSL-Zertifikate von Comodo und Malware-Schutz.

(Bildnachweis: Domain.com)

Wählen Sie eines der gewünschten Domain.com-Add-Ons aus oder fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort – dem Ausfüllen der Rechnungs- und Zahlungsdetails.

Ähnlich wie bei früheren Anbietern sendet Domain.com eine E-Mail mit der Bitte, den Besitz des Domainnamens über einen Link zu bestätigen.

So registrieren Sie einen Domainnamen bei Wix

Wix ist einer der am weitesten verbreiteten Website-Builder mit Powered über 200 Millionen Nutzer weltweit. Während Sie damit kostenlos eine Website erstellen können, benötigen Sie einen Premium-Plan, um einen benutzerdefinierten Domainnamen zu verbinden.

Der Preis für einen .com-Domainnamen beträgt 12,95 $/Jahr . Beachten Sie, dass Wix's Liste der Erweiterungen ist nicht so umfangreich wie andere Registrare, da TLDs wie .io, .tech oder .live nicht unterstützt werden. Es stehen jedoch allgemeinere Optionen zur Verfügung.

(Bildnachweis: Wix)

Navigieren Sie zu Wix's Domänen Seite, um die Suche nach Domainnamen zu starten. Geben Sie dann einen Begriff mit einer Domainendung ein und drücken Sie Suche . Wenn jemand anderes den Namen übernommen hat, werden andere Optionen mit anderen TLDs vorgeschlagen.

(Bildnachweis: Wix)

Nachdem Sie einen Domainnamen gefunden haben, der Ihnen gefällt, klicken Sie auf Hol es dir jetzt . Der nächste Schritt besteht darin, zwischen einem Premium-Website-Builder-Plan oder einfach dem Kauf eines Domainnamens zu wählen. Die erste Option macht die Domain-Registrierungsgebühr kostenlos.

Zur Veranschaulichung gehen wir mit dem letztgenannten Weg durch Klicken auf Hol es dir jetzt . In dieser Phase müssen Sie sich für ein Konto bei Wix anmelden.

(Bildnachweis: Wix)

Wählen Sie nun aus, ob Sie den Domainnamen für ein, zwei oder drei Jahre registrieren möchten. Wix bietet einen Rabatt für längere Registrierungszeiträume.

(Bildnachweis: Wix)

Geben Sie dann die Kontaktinformationen ein, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Adresse und Ihrer Postleitzahl.

Wenn Sie die Domain verwalten und alle technisch bedingten Probleme beheben möchten, überprüfen Sie die Technische Kontaktdaten und Admin-Kontaktinformationen Kästen unten. Ansonsten füllen Sie die Felder mit den entsprechenden Kontaktdaten aus.

(Bildnachweis: Wix)

Wählen Sie als Nächstes aus, ob Ihre Kontaktinformationen in der WHOIS-Datenbank privat oder öffentlich gemacht werden sollen. Die Kosten für eine Datenschutzfunktion bei Wix betragen 9,99 $/Jahr .

Geben Sie abschließend Ihre Kreditkarten- und Rechnungsdaten ein, um den Kauf abzuschließen. Überprüfen Sie den Posteingang Ihrer registrierten E-Mail-Adresse, da Wix eine Nachricht sendet, um die Kontaktdaten der Domain zu bestätigen.

So registrieren Sie einen Domainnamen bei GoDaddy

Mit über 20 Millionen Kunden ist GoDaddy sowohl ein Domain-Registrar als auch ein Powerhouse für Webhosting. Es hat eine breite Palette von Domain-Endungen, die von .com und .org bis hin zu neueren Optionen wie .fun oder .law reichen. Das Unternehmen plant, noch mehr hinzuzufügen TLDs in seine Sammlung in der Zukunft.

(Bildnachweis: GoDaddy)

Um eine Domain auf GoDaddy zu kaufen, beginnen Sie mit einer Domainnamensuche auf ihrem Startseite . Das System zeigt an, ob der Name mit Ihrer gewünschten Nebenstelle käuflich zu erwerben ist.

(Bildnachweis: GoDaddy)

Wenn die .com-Version verwendet wird, bietet GoDaddy einen Domain-Broker-Service an, bei dem ein Vertreter mit dem Eigentümer verhandelt, um den Namen für Sie zu kaufen. Du wirst zahlen 119,99 $ und ein zwanzig% Provision für die Beauftragung des Agenten zusätzlich zur Domainregistrierungsgebühr.

Klicken in den Warenkorb legen auf einem Domainnamen und fahren Sie mit der Kasse fort. Auf der nächsten Seite bietet GoDaddy mehrere Add-Ons an, mit denen die Bestellung gebündelt werden kann.

(Bildnachweis: GoDaddy)

GoDaddy bietet zwei Datenschutz- und Schutzoptionen – Voll ( 9,99 $/Jahr ) und Ultimativ ( 14,99 $/Jahr ). Die erste schützt die Domain vor Hijacking, böswilliger Übertragung und Verlust des Eigentums aufgrund von Abrechnungsfehlern.

Auf der anderen Seite bietet die zweite Funktionen zur Malware-Erkennung und zur Überwachung der schwarzen Liste von Suchmaschinen, um die Sicherheit und den Ruf Ihrer Domain zu wahren.

Darüber hinaus bietet GoDaddy einen benutzerdefinierten Business-E-Mail-Plan mit der Domain an. Die Preisspanne liegt zwischen 1,99 $/Monat und 8,99 $/Monat .

(Bildnachweis: GoDaddy)

Wählen Sie eines der Extras und drücken Sie die Weiter zum Warenkorb Taste. Dann wird eine Überprüfung des Kaufs angezeigt, die auch eine kostenlose Testversion des Website-Builders von GoDaddy für einen Monat umfasst. Es ist auch möglich, den Registrierungszeitraum auf bis zu fünf Jahre zu ändern.

(Bildnachweis: GoDaddy)

Der nächste Schritt besteht darin, ein GoDaddy-Konto zu erstellen und die Rechnungsinformationen einzugeben. Es stehen drei Zahlungsmethoden zur Verfügung – Kreditkarte, PayPal und Scheck.

Nach Abschluss des Zahlungsvorgangs gehört der Domainname Ihnen. Wie bei früheren Domain-Registraren und Webhosts sendet GoDaddy eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung des Domain-Eigentums.

So registrieren Sie einen Domainnamen bei Namecheap

Wie der Name schon sagt, bietet dieser Namecheap ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Seine .com-Domains beginnen bei 8,88 $/Jahr , was im Vergleich zum Rest des Marktes ein niedriger Preis ist.

Meer der Diebe Skelett Arm Puzzle

(Bildnachweis: Namecheap)

Um einen Domainnamen bei Namecheap zu kaufen, gehen Sie zum Startseite und geben Sie einen Namen in das Suchfeld ein. Alternativ gehen Sie zum Massensuche nach Domainnamen Tool und geben Sie bis zu 5.000 Keywords ein und finden Sie mehrere Domains gleichzeitig.

(Bildnachweis: Namecheap)

Die Site leitet Sie zur Suchergebnisseite weiter. Sie können die verfügbaren Domains nach Kosten, Erweiterung oder alphabetischer Reihenfolge sortieren. Klicken in den Warenkorb legen auf den Namen, den Sie registrieren möchten und die Auschecken unten rechts, um mit dem Bezahlvorgang fortzufahren.

(Bildnachweis: Namecheap)

Die Seite zeigt eine Vorschau der Bestellung an und schlägt verschiedene Add-Ons vor, die dem Warenkorb hinzugefügt werden können, einschließlich PremiumDNS für eine Leistungs- und Sicherheitssteigerung. Dieser Domain-Registrar bietet auch eine kostenlose Datenschutz- und Schutzfunktion.

(Bildnachweis: Namecheap)

Bestätigen Sie die Bestellung, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren – Erstellen eines Namecheap-Kontos. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer physischen Adresse. Geben Sie einen Firmennamen ein und aktivieren Sie das Ich registriere mich im Namen einer Firma Kästchen ggf.

(Bildnachweis: Namecheap)

Drücken Sie Weitermachen zu gehen Aufstellen Seite. Geben Sie hier die Kontaktinformationen für den Registranten, den Administrator, den technischen Support und die Abrechnungen der Domain an. Wenn Sie für all diese Dinge verantwortlich sind, wählen Sie Benutzer-Standardkontokontakt . Andernfalls wählen Sie Füge neuen Kontakt hinzu gegebenenfalls.

(Bildnachweis: Namecheap)

Klicken Weitermachen um den Bezahlvorgang abzuschließen. Wählen Sie zwischen der Verwendung einer Kreditkarte, PayPal oder Namecheap-Kontoguthaben. Sie können auch gerne die automatische Verlängerung für die Domainregistrierung aktivieren.

Überprüfen Sie abschließend die Bestellung und schließen Sie die Zahlung ab. Wenn Sie fertig sind, suchen Sie in Ihrem Posteingang nach einer Bestätigungs-E-Mail und klicken Sie auf den Link, um die Domain-Inhaberschaft zu bestätigen.

Tipps zur Registrierung eines Domainnamens

Es ist wichtig, von Anfang an den richtigen Domainnamen zu erhalten, insbesondere wenn Sie eine geschäftliche oder persönliche Markenwebsite erstellen. Ein Domainwechsel ist nicht nur teuer, sondern kann auch Suchmaschinen-Rankings und Conversion-Raten schaden.

Vor diesem Hintergrund sind beim Kauf eines Domainnamens folgende Dinge zu beachten:

    Wenn der Domänenname nicht verfügbar ist, verwenden Sie einen Namensgenerator. namelix ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Geben Sie den Firmen- oder Websitenamen ein und wählen Sie dann Länge und Stil für die Benennung aus. Das Tool wird einige Ideen basierend auf Ihren Kriterien entwickeln.Vermeiden Sie Bindestriche und Zahlen.Sie können die Weitergabe des Domainnamens durch Mundpropaganda erschweren.Fügen Sie Reim, Rhythmus oder Alliteration hinzu.Diese poetischen Mittel können den Domainnamen leichter merken.Überprüf den Markendatenbank . Vermeiden Sie Domainnamen, die bestehenden Marken zu ähnlich klingen, um rechtliche Schwierigkeiten zu vermeiden.Suchen Sie nach entsprechenden Social-Media-Handles.Um die Online-Präsenz Ihrer Marke leichter auffindbar zu machen, verwenden Sie am besten denselben Namen für alle Ihre sozialen Profile.Kaufen Sie nach Möglichkeit die falsch geschriebenen Varianten des Domainnamens.Auf diese Weise entgeht Ihnen kein potenzieller Traffic. Google besitzt beispielsweise gogle.com, damit Personen, die sich bei ihrer URL vertippen, die Suchmaschine sofort verwenden können.Denken Sie langfristig.Stellen Sie sicher, dass der Domainname Ihre Marke jetzt und in Zukunft unterstützen kann. Vermeiden Sie Trendbegriffe, um Raum für Wachstum zu lassen.Wählen Sie einen zuverlässigen Domain-Registrar.Überprüfen Sie die Servicebedingungen und den Ruf, bevor Sie den Kauf tätigen. Wenn Sie neu bei der Domainnamenregistrierung sind, ist es hilfreich, ein Unternehmen mit einem reaktionsschnellen Support-Team auszuwählen.

Abschluss

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie einen Domainnamen bei verschiedenen Registraren und Webhosting-Anbietern kaufen – von Hostinger, HostGator bis Domain.com. Egal für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass er den besten Service für Ihr Geld bietet.

Domainnamen sind eine langfristige Investition. Nehmen Sie sich also Zeit, um den perfekten für Ihre Website zu finden. Am wichtigsten ist, dass der Name prägnant, einprägsam und für Ihr Unternehmen relevant ist, damit er bei Ihrer Zielgruppe im Gedächtnis bleibt.

Mit den oben erläuterten Tipps und Tutorials sollten Sie auf dem besten Weg sein, einen großartigen Domainnamen zu erhalten. Viel Glück.

  • Wir haben auch den besten Website-Builder vorgestellt

Leitender Redakteur, ArmenianReporter Pro

Désiré hat während seiner vier Jahrzehnte umspannenden Karriere über Technologie nachgedacht und geschrieben. Er beschäftigte sich mit Website-Erstellung und Webhosting, als es DHTML und Frames gab modisch und begann kurz vor Beginn der Y2K-Hysterie um die Jahrtausendwende über die Auswirkungen der Technologie auf die Gesellschaft zu schreiben. Dann folgten eine wöchentliche Tech-Kolumne in einem lokalen Wirtschaftsmagazin auf Mauritius, eine Late-Night-Tech-Radiosendung namens Clicplus und ein freiberuflicher Auftritt im inzwischen aufgelösten Theinquirer mit dem legendären Mike Magee als Mentor. Nach einer achtjährigen Tätigkeit bei ITProPortal.com, wo er die Freuden globaler Techfests entdeckte, leitet Désiré jetzt ArmenianReporter Pro. Er hat eine Affinität für alles, was mit Hardware zu tun hat und weigert sich standhaft, keine Rezensionen mehr zu obskuren Produkten zu schreiben oder Nischenanbieter von B2B-Software-as-a-Service zu behandeln.

Weitere Artikel mit Anleitungen anzeigen