Computer

So funktioniert Bluetooth auf Raspberry Pi 3

Koppeln eines Mobilgeräts mit Raspberry Pi 3

Um ein Mobilgerät mit unserem Raspberry Pi 3 zu koppeln, müssen wir zunächst den Raspberry Pi auffindbar machen. Dazu klicken wir mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Symbol und wählen „Erkennbar machen“.

Dadurch haben wir nur 60 Sekunden Zeit, um den Raspberry Pi 3 zu finden. Öffnen Sie also auf Ihrem Smartphone die Bluetooth-Einstellungen und suchen Sie nach dem Raspberry Pi. Sobald Sie es gefunden haben, können Sie Ihr Gerät mit dem Raspberry Pi 'koppeln'. Dadurch wird ein neuer Dialog auf dem Raspberry Pi ausgelöst. Klicken Sie auf „Bestätigen“, um die Kopplung zu aktivieren und bestätigen Sie dann die Aktion auf Ihrem Mobilgerät.



Datei Übertragung

Wir können jetzt diese Bluetooth-Verbindung verwenden, um Dateien von unserem Raspberry Pi 3 an ein Bluetooth-Gerät zu senden. Dazu müssen wir mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Symbol klicken und 'Dateien an Gerät senden' auswählen. Dadurch wird ein neues Dialogfeld geöffnet, in dem Sie können das Gerät auswählen, an das Sie die Dateien senden möchten.

Nach der Auswahl werden Sie aufgefordert, die Datei, die Sie senden möchten, zu bestätigen. Für unseren Test hatten wir ein einfaches 836 KB großes JPEG-Bild, das wir senden wollten. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie dann auf „OK“, um den Vorgang zu starten. Dadurch wird Ihr Mobilgerät veranlasst, um Erlaubnis zum Empfangen und Speichern der Datei zu bitten. Klicken Sie auf , um die Datei herunterzuladen, und nach einigen Sekunden wird die Datei auf Ihrem Mobilgerät gespeichert.

So verbinden Sie eine Bluetooth-Tastatur oder -Maus mit dem Raspberry Pi 3

Die Verwendung einer Bluetooth-Tastatur und -Maus mit dem Raspberry Pi 3 bedeutet, dass alle vier unserer USB-Anschlüsse für Speichergeräte frei sind und wir den Raspberry Pi hinter einem Bildschirm verwenden können, z. B. in einem Mediacenter.

Um eine Bluetooth-Tastatur oder -Maus zu verbinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Symbol und wählen Sie „Neues Gerät einrichten“. Dadurch wird ein Einrichtungsassistent-Prozess gestartet. Klicken Sie auf „Weiter“, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur oder Maus die im Handbuch angegebene Tastenkombination, um Ihr Gerät erkennbar zu machen. Der Einrichtungsassistent sollte das Gerät erkennen und Sie müssen es nun aus der Liste auswählen. Sie werden nun aufgefordert, einen Hauptschlüssel zu erstellen. Dies ist eine PIN-Nummer, die bestätigt, dass Sie sich mit dem richtigen Gerät verbinden.

Sie können eine beliebige Zahl für eine Tastatur verwenden, aber eine Maus hat im Allgemeinen einen vorgegebenen Code von 0000, 1111 oder 1234. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch. Klicken Sie nach dem Festlegen des Hauptschlüssels auf „OK“, um fortzufahren. Sie werden aufgefordert, den Passkey auf Ihrer Tastatur einzugeben, um die Kopplung zu bestätigen.

Nach dem Pairing können Sie Ihre Bluetooth-Tastatur und -Maus jetzt wie bei einem typischen kabelgebundenen Setup verwenden. Der Raspberry Pi merkt sich die Konfiguration auch jedes Mal, wenn er mit diesen Geräten gebootet wird.

Weitere Artikel mit Anleitungen anzeigen