Mobiltelefone

So verstecken Sie Apps auf dem iPhone

Die Startbildschirme auf dem iPhone sind oft randvoll mit Anwendungen, die wir ab und zu oder jeden zweiten Monat verwenden.



Das bedeutet, dass Ihre Hauptansicht beim Entsperren Ihres Telefons zwar ordentlich genug ist, Sie jedoch zweifellos die vertraute Ansammlung überladener Bildschirme nur einen Wisch entfernt haben.

Zum Glück können Benutzer mit iOS 14 Startbildschirme viel effektiver verwalten. Wenn Sie in den Jiggle-Modus wechseln (der Modus, in dem Spieler Symbole herumziehen können), erscheinen mehrere Punkte zwischen dem Dock und dem Rest Ihrer Symbole.

Wenn Sie darauf tippen, können Sie so viele Ihrer Startbildschirme ein- oder ausblenden, wie Sie möchten.

Welche der folgenden Aussagen trifft auf den PDF-Reflow zu?

Finden Sie Ihre Apps in der App-Bibliothek

Durch das Ausblenden von Startbildschirmen werden Ihre Apps nicht gelöscht. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass Sie Daten verlieren oder jede einzelne erneut herunterladen müssen.

Während Sie nicht im herkömmlichen Sinne zu ihnen wischen können, können Sie dennoch nach rechts wischen, um die neue App-Bibliothek zu finden.

Hier sehen Sie Ihre Apps in App Store-Kategorien unterteilt (obwohl diese den App-Typ nicht immer genau wiedergeben) und in vier Quadranten angezeigt. Dies sind jedoch keine Ordner, wie Sie sie auf Ihrem Startbildschirm sehen würden.

Stattdessen führen Sie die drei größeren Symbole direkt in die App, während die kleineren die Kategorie öffnen, um mehr Apps anzuzeigen.

Wenn Sie mehrere Kategorien haben und nicht daran interessiert sind, sie zu finden, können Sie auch die praktische Suchleiste oben in der App-Bibliothek verwenden. Auf diese Weise können Sie die App innerhalb von Sekunden finden, indem Sie einfach die ersten Buchstaben ihres Namens eingeben.

  • So setzen Sie Ihr iPhone zurück
  • So löschen Sie Apps von Ihrem iPhone
Weitere Artikel mit Anleitungen anzeigen