Kameras

So meistern Sie das beeindruckende neue Sky Replacement-Tool von Photoshop

Dieses Bild mit seinem defokussierten Vordergrund und dem kleinen Motiv wird die Sky Replacement-Engine von Photoshop zum Stolpern bringen.(Bildnachweis: Zukunft)

Nicht jedes Bild in Ihrer Sammlung eignet sich hervorragend für das Sky Replacement-Tool. Stellen Sie insbesondere sicher, dass Ihr Bild gut belichtet ist. Photoshop wird sich bemühen, die Farbbalance Ihres Rahmens zu ändern, aber wenn der Vordergrund – alles außer der Himmel – hat unterbelichtete Schatten oder überbelichtete Lichter, es wird schwierig.



Einige Bilder funktionieren überhaupt nicht – die meisten Optionen in der Photoshop-Ersatzhimmelbibliothek sind für Fotos gedacht, die aus einer Perspektive aufgenommen wurden, die im Allgemeinen senkrecht zum Horizont aufgenommen wurde.

Wenn Sie also beispielsweise eine Vogelaufnahme haben, die beim Ausrichten Ihrer Kamera in den Himmel aufgenommen wurde, können Sie sicher sein, dass sie entweder ziemlich seltsam aussieht oder viel Fingerspitzengefühl erfordert, bevor Sie eine vorzeigbare Aufnahme haben.

wann kommt ios 10 in den usa

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Vordergrundmotiv groß ist – Sky Replacement funktioniert sowohl mit Stadtlandschaften als auch mit klassisch komponierten ländlichen Landschaften hervorragend, aber wenn Sie etwas Kleineres im Bild haben (z. B. eine Person, die auf einem Hügel steht), können Sie möglicherweise feststellen, dass Sie unvorhersehbare Ergebnisse erhalten.

  • Lesen Sie unseren ausführlichen Test zu Adobe Photoshop CC (2021)

2. Finden Sie das Sky Replacement Tool

Dieses Bild ist ein großartiger Kandidat: hell und gleichmäßig ausgeleuchtet, schön scharf, gut belichtet. Es ist fair zu erwarten, dass das Sky-Replacement-Tool einen ziemlich guten Job macht, ohne viel zu tun.(Bildnachweis: Zukunft)

Die gute Nachricht ist, dass die Vorschau, wie Ihr Foto mit einem Sky Replacement aussehen wird, einfach ist. Sie können also jederzeit ein Bild öffnen und es ausprobieren, ohne viel Zeit und Energie zu investieren. Das Sky Replacement-Tool befindet sich im Menü 'Bearbeiten'.

Xbox Live Kindersicherungseinstellungen PC

Es lohnt sich, über Ihre Bearbeitungsumgebung nachzudenken – subtile Ergebnisse sehen oft am besten aus. Je sorgfältiger Ihr Monitor eingerichtet ist und je mehr Umgebungslicht ihn umgibt, desto genauer können Sie arbeiten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie planen, etwas zu drucken.

Die Art und Weise, wie das Werkzeug Himmel ersetzen Ihr Bild ändert, ist ziemlich clever – es lässt Ihr Originalbild als gesperrte Hintergrundebene intakt und wendet dann eine Reihe maskierter Ebenen an, die die Beleuchtung und Farbe Ihres Originals ändern, sowie den Himmel im Hintergrund.

Solange Sie Ihr Bild als native PSD speichern, können Sie Photoshop beenden und diese Ebenen erneut bearbeiten – obwohl Sie keine Änderungen an Ihrem neuen Himmel vornehmen können, ohne den Vorgang des Arbeitens durch das Dialogfeld Himmelsaustausch zu wiederholen.

  • Photoshop vs Lightroom: Welches ist das Beste?

3. Wähle einen Himmel

Jetzt ist es Zeit für das lustige Stück. Nachdem Sie auf Sky Replacement geklickt haben, wird das entsprechende Dialogfeld angezeigt.

Die einfachsten Änderungen sind diejenigen, bei denen Sie einfach in einen Himmel fallen, der dem Original ziemlich ähnlich ist, aber vielleicht mit etwas mehr Interesse.(Bildnachweis: Zukunft)

Im Kern ist dies ziemlich einfach zu bedienen. Klicken Sie oben auf das Dropdown-Feld Sky und Sie sehen Optionen – viele davon. Glücklicherweise ist die Auswahl an Himmeln thematisch gruppiert – also Blue Skies, um das Wetter aufzuheitern, Spectacular, um ein bisschen Punch hinzuzufügen, und Sunset für die Bilder, auf die Sie einfach nicht warten müssen.

Es lohnt sich natürlich, verschiedene Optionen auszuprobieren. Die neueste Version von Photoshop bietet Ihnen dank eines neuen Menüs im Flyout-Menü Sky Preset noch mehr Auswahl, das Sie zur Adobe Discover-Site mit mehr Optionen führt.

Denken Sie daran, dass das Sky Replacement-Tool nicht nur versucht, Ihren Horizont herauszufinden und ihn zu löschen, sondern auch die Farbbalance in Ihrem Bild subtil ändert. Unterschiedliche Bilder benötigen unterschiedliche Himmel. Selbst wenn Sie sich nicht an den Schiebereglern und Optionen unten festhalten möchten, müssen Sie möglicherweise noch ein paar Frösche küssen, bevor Sie auf der perfekten Alternative zu Ihrer Originalaufnahme landen.

Im einfachsten Fall erfordert das Sky Replacement-Tool zwei Klicks – einen, um es aus dem Menü Bearbeiten zu laden, und einen anderen, um die Standardauswahl zu akzeptieren, wenn Sie auf OK klicken. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie schwingende Änderungen vornehmen – im oberen rechten Bild stimmen die dramatischen grauen Wolken nicht wirklich mit dem azurblauen Wasser am unteren Rand des Bildes überein, was die Bearbeitung verrät, die wir vorgenommen haben.

  • Lightroom vs Capture One: Welches ist das beste Bildbearbeitungsprogramm für Sie?

4. Nehmen Sie einige Optimierungen vor

Sie können Ihren Ersatzhimmel jedoch sicherlich feinabstimmen. Die Bearbeitungen beginnen damit, dass Sie einfach auf Ihre neue Himmelsebene klicken – sobald Sie sie mit Ihrem Mauszeiger gegriffen haben, können Sie sie herumziehen und so alle interessanten Punkte genau dort platzieren, wo Sie sie haben möchten.

Wenn Sie auf diese Weise Änderungen vornehmen, denken Sie an den Skalierungsschieberegler – damit können Sie die Himmelsebene entweder vergrößern oder verkleinern, sodass Sie sicherstellen können, dass der Himmel Ihren Rahmen von Kante zu Kante bedeckt.

Photoshop macht im Allgemeinen eine ziemlich gute Arbeit beim Anpassen der Helligkeit Ihres Originalbilds, aber das Dialogfeld bietet Ihnen Optionen zur Feinabstimmung. Unter Himmelsanpassungen können Sie die Belichtung Ihres Himmels nach oben oder unten anpassen sowie die Farbtemperatur aufwärmen oder abkühlen, um sie an Ihr Originalbild anzupassen.

Laptops mit integriertem Virenschutz

Hier wurde ein realistischer aussehendes Bild erzeugt, indem nichts anderes getan wurde, als die Himmelsebene seitwärts zu ziehen.(Bildnachweis: Zukunft)

Unter Vordergrundanpassungen erhalten Sie ein ähnliches Paar von Schiebereglern. Unser Vorschlag ist, beide gleichzeitig zu verwenden und zu versuchen, sie in der Mitte zusammenzubringen, um einen fotorealistischen Effekt zu erzielen. Sie haben bessere Chancen, alles richtig zu machen, wenn Ihr Originalbild technisch gut ist – zum Beispiel nicht über- oder unterbelichtet und der richtige Weißabgleich.

Sie können auch den Bereich Ihres Bildes, in dem die Skyline auf den neuen Himmel trifft, feinabstimmen. Klicken Sie dazu auf die Lupe im Dialogfeld Sky Replacement oder verwenden Sie CMD+ zum Vergrößern. Arbeiten Sie mit 100 % oder sogar 200 % und scannen Sie vorsichtig entlang der Skyline, um zu sehen, ob Photoshop fehlerhafte Teile enthält.

Ist es illegal, Filme auf Kodi . zu streamen?

Unserer Erfahrung nach leistet das Himmelsersatz-Tool bemerkenswert genaue Arbeit, aber wenn Sie etwas fragwürdiges finden, drücken Sie B, um den Himmelspinsel auszuwählen und mehr Himmel durch Klicken und Ziehen zu malen.

5. Feinschliff

Zufrieden mit Ihrem neuen Bild? Bevor Sie fortfahren, müssen Sie noch eine weitere Auswahl treffen – ob Ihr Effekt auf eine einzelne neue Ebene oder als eine Reihe von Anpassungsmasken und Anpassungsebenen angewendet werden soll, im Dropdown-Feld 'Ausgabe an'. Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, wird Ihr Originalbild als gesperrte Hintergrundebene beibehalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie später zum Bild zurückkehren und den Himmel weiter bearbeiten möchten, wählen Sie Neue Ebenen.

Der Grund, warum dieses Bild mit einem falschen neuen Himmel so gut aussieht, liegt darin, dass die neue Himmelsebene in Bezug auf die Farbbalance eng mit dem Vordergrund des Originalbilds übereinstimmt. Das bedeutet, dass Photoshop nicht allzu hart arbeiten musste, um den Effekt richtig aussehen zu lassen.(Bildnachweis: Zukunft)

Sobald Sie dies getan haben, enthält die neue Ebene namens Sky den neuen Himmel und kann wie jede andere Ebene in Photoshop transformiert, vergrößert, verkleinert usw. Es hat auch die ausgeschnittene Maske Ihrer Skyline. Auch diese kann wie alle anderen Masken bearbeitet werden.

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Ebene namens Vordergrundbeleuchtung ist eine gemischte Ebene, die ändert, wie hell Ihr ursprüngliches Vordergrundbild ist, während die Ebene Vordergrundfarbe versucht, Ihren gewählten Himmel mit Ihrem Vordergrund abzugleichen. Auch hier können alle diese Ebenen wie jede andere Photoshop-Ebene bearbeitet werden, einschließlich ihrer Deckkraft, Mischmethode usw.

Es gibt jede Menge Bearbeitungsmöglichkeiten, die Sie noch tun können, um die Dinge perfekt aussehen zu lassen. So ziemlich das Einzige, was du kippen Sie kehren zum Dialogfeld „Ersatzhimmel“ zurück und ändern den ursprünglichen Effekt – aber wenn Ihr Originalbild noch intakt ist, können Sie es jederzeit duplizieren (CMD-J), den Rest des Ersatzhimmels gruppieren und ausblenden und von vorne beginnen .


Weitere Artikel mit Anleitungen anzeigen