Datenzentrum

HP bringt sieben Gen9-Server auf den Markt

Die ersten Gen9-Server, die am 8. September auf den Markt kommen, sind Racks für kleine und mittlere Unternehmen (DL160 und DL180). HP wird in den kommenden Monaten fünf weitere Plattformen auf den Markt bringen, darunter zwei 2P-Server (DL360 und DL380) sowie einen Performance-Tower (ML350). HP wird außerdem ein neues Blade-Produkt (DL460C) sowie zwei High-Computing-Produkte, Apollo 6000 und Apollo 8000 auf Gen9-Prozessoren, auf den Markt bringen.

Warum die neue Aufstellung?

  • Black Friday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

„Die IT von heute ist ineffizient, langsam und wird manuell gesteuert“, sagt Peter Schrady, VP & GM von HPs Rack and Tower Server Business. „Jede Minute versenden die Leute 240 Millionen E-Mails. Die IT konnte mit der steigenden Nachfrage nicht Schritt halten.'



Laut Schrady verlagert die neue 'mehrjährige Serverstrategie' von HP den Fokus von einem isolierten Ansatz für das Servermanagement hin zu einer kohärenteren Bündelung von Ressourcen, die 'IT-Services dynamisch ausrichten und Geschäftsziele berechnen' kann.

  • Was hält ArmenianReporter von HPs Gen8 ProLiant MicroServer?
Weitere Neuigkeiten zu Rechenzentren anzeigen