Fernseher

Hulu vs Netflix: Welche TV-Streaming-Plattform wählen Sie?

(Bildnachweis: Shutterstock)

Sowohl Hulu als auch Netflix sind TV-Streaming-Plattformen mit Inhaltsbibliotheken voller Fernsehsendungen, Filme und Dokumentationen. Beide sind entweder über Browser oder dedizierte Apps auf Mobilgeräten, PCs oder Konsolen zugänglich, mit vielen möglichen Portalen, um Ihre Streaming-Reise zu beginnen.



Beide bieten eine Reihe von neu produzierten Shows neben älteren klassischen Sitcoms und TV-Serien und streben eine breite Auswahl an, um die Zuschauer anzuziehen. Hulu befindet sich auch mehrheitlich im Besitz von Disney, wobei bereits Anzeichen für eine Synergie zwischen Hulu und der Disney Plus-Plattform erkennbar sind.

Netflix ist mit über 140 Millionen Abonnenten weltweit am nächsten an einem „Standard“-TV-Streaming-Dienst – obwohl das nicht bedeutet, dass es unbedingt die richtige Option für Sie ist.

Verfügbarkeit von Hulu vs. Netflix

Hulu ist technisch nur in den USA verfügbar, obwohl einige von Ihnen vielleicht über ein Hulu-VPN nachgedacht haben, um von anderen Territorien darauf zuzugreifen. Netflix hingegen streamt zu über 190 Länder , einschließlich der USA, Großbritannien und Australien.

Hulu vs Netflix-Preispläne

World of Warcraft-Klassiker Warteschlangen

(Bildnachweis: William Potter / Shutterstock.com)

Der Preis ist immer ein wichtiger Aspekt, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Plattformen wie diese hin und wieder dazu neigen, die Abonnementkosten zu erhöhen. Aber Hulu und Netflix handhaben ihre Abo-Pläne etwas anders.

Netflix hat eine dreistufige Preisstruktur, vom Basic-Tarif von 8,99 US-Dollar pro Monat mit SD-Streaming für einen Benutzer und dem Standardtarif von 12,99 US-Dollar pro Monat für HD-Streaming für zwei gleichzeitige Benutzer bis zum Premium-Tarif von 15,99 US-Dollar pro Monat für 4K HDR-Streams und vier gleichzeitige Benutzer. Alle Netflix-Pläne sind werbefrei.

Hulu bietet 4K HDR-Streaming sogar zum günstigsten Preisplan an, der Sie 5,99 USD kostet. Um Anzeigen zu entfernen, müssen Sie diese jedoch auf 11,99 USD pro Monat erhöhen (und Sie werden sie aufgrund von Rechteproblemen immer noch in einer Handvoll Shows erhalten). Beide Pläne erlauben jeweils nur einen einzigen Benutzer.

Hulu bietet verschiedene Upgrade- und Bundle-Optionen zum Einbinden von Live-TV oder Inhalten von anderen Diensten wie HBO – die gesamte Liste können Sie in unserem Hulu-Test einsehen – was für eine wirklich vielseitige Zahlungsstruktur sorgt. Wenn Disney Plus im November 2019 auf den Markt kommt, wird es auch ein Disney Plus / Hulu / ESPN+ Bundle für nur 12,99 US-Dollar pro Monat geben.

Es gibt auch Hulu mit Live-TV, das für 44,99 US-Dollar pro Monat als Alternative zum Kabel fungieren kann, wenn Sie das Kabel durchschneiden möchten, ohne die traditionelle Kanaleinrichtung zu verlieren.

Möchten Sie weitere Informationen zu den Kosten von Disney Plus? Schauen Sie sich unbedingt unseren Disney Plus-Preisführer an.

Funktionen und Benutzeroberfläche von Hulu vs. Netflix

(Bildnachweis: Hulu)

Während Hulu bei Add-On-Content-Bundles mehr Flexibilität bietet, ist Netflix ein klarer Gewinner für die einfache Benutzeroberfläche und die benutzerfreundlichen Funktionen.

Zunächst ist Netflix viel lockerer, wenn es darum geht, verschiedenen Benutzern das gleichzeitige Streamen zu ermöglichen, wenn Sie etwas höher als den Basisplan haben. Sie haben auch die Möglichkeit, Sendungen zur Offline-Wiedergabe herunterzuladen – sehr praktisch, um sie unterwegs anzusehen, beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit, wenn Sie kein zuverlässiges Internet haben.

Der Mangel an Offline-Anzeige bei Hulus ist immer noch ein großes Problem – obwohl das Feature bereits 2017 versprochen wurde – und wir hoffen, dass es bald geändert wird.

Hulu vs Netflix-Inhalte

Stranger Things ist nur eine der hochkarätigen Exklusivangebote von Netflix(Bildnachweis: Netflix)

Feuer HD 8 vs Feuer 7

Da Sie diese Dienste hauptsächlich für die TV-Sendungen und Filme in jeder Bibliothek verwenden, ist es wichtig, die jeweiligen Angebote zu vergleichen.

Netflix bietet rund 8.000 Titel, von packenden Dokumentationen und Biopics bis hin zu einigen der größten Sitcoms und TV-Serien, die heute zu sehen sind. Netflix-Originale wie Bojack Horseman, Glow, When They See Us, Russian Doll, Stranger Things und Orange is the New Black sind alle exklusiv für den Dienst, aber die Plattform lizenziert auch klassische Shows wie Seinfeld und The Office. Es gibt eine riesige Auswahl an Inhalten, auch wenn viele davon – abgesehen von den erwähnten Big Hittern – übersehen werden oder für Ihren Geschmack nicht relevant sind. Wer hat Zeit, sich 8.000 Netflix-Serien und -Filme anzusehen?

Hulu hat enge Beziehungen zu ABC, CBS, NBC und Fox und streamt am Tag nach der Premiere bekannte Shows von jedem Sender. Es gibt auch viele Inhalte von Bravo, Comedy Central und FX sowie einen großen Backkatalog. Zu den bemerkenswerten Shows gehören Saturday Night Live, The Handmaid’s Tale und Marvel’s Runaways.

Die Breite mag begrenzter sein als bei Netflix, aber es gibt auch viele Inhalte, die Sie auf Netflix nicht erhalten – einschließlich einer Vielzahl von Anime-Titeln von Funimation, obwohl es bessere Optionen für den besten Anime-Streaming-Dienst gibt.

Wegbringen

(Bildnachweis: The Handmaid's Tale / Hulu)

Sowohl Hulu als auch Netflix bieten dem durchschnittlichen Abonnenten viel – nicht zuletzt eine breite Palette von Shows auf Abruf und gestaffelte Preise für unterschiedliche Budgets.

Es ist eine Schande, dass Hulu die Offline-Anzeige immer noch nicht unterstützt, da dies eine sehr praktische Funktion wäre, die Netflix und Amazon Prime Video ihren Abonnenten anbieten.

Nach derzeitigem Stand gewinnt Netflix jedoch dank seiner Anzahl preisgekrönter Shows an Quantität. Der Kontrapunkt hier ist, dass Hulu mehr von den gewünschten Shows und Kanälen hat – insbesondere Live-TV – und einen besseren Wert bieten könnte, wenn das kommende Hulu / Disney Plus / ESPN + -Paket später in diesem Jahr verfügbar wird.

  • Sehen Sie sich unseren vollständigen Disney Plus-Leitfaden an
  • Oder wenn die TV-Show The Witcher auf Netflix erscheint
  • Beste Hulu-Shows
Nachrichten- und Feature-Editor

Henry ist der Nachrichten- und Feature-Redakteur von ArmenianReporter und berichtet mit Schwung, Moxie und Souveränität über die Geschichten des Tages. Er hat die letzten drei Jahre damit verbracht, über Fernseher, Projektoren und intelligente Lautsprecher sowie über Spiele und VR zu berichten – darunter eine Zeit lang als Heimkino-Redakteur der Website – und wurde sowohl von BBC World News als auch von Channel News Asia live interviewt, um über die Zukunft von . zu sprechen Transport- und 4K-Fernseher. Als Absolvent der englischen Literatur und beharrlicher Theaterenthusiast findet man ihn normalerweise, wenn er Shakespeare-Wortspiele in seine Technologieartikel zwingt, die seiner Meinung nach das, was der Barde gewollt hätte. Zu den Bylines gehören Edge, T3 und Little White Lies.

Weitere TV-Nachrichten ansehen