Computer

Veröffentlichungsdatum, Spezifikationen und Neuigkeiten von Intel Tiger Lake: alle Details zu Intels nächsten 10-nm-Chips

(Bildnachweis: Intel)

Um es auf den Punkt zu bringen

    Was ist es?Intels 10nm+ Core ProzessorarchitekturWann ist es raus?Ende 2020Wie viel kostet das?Hängt vom Laptop ab

Veröffentlichungsdatum von Intel Tiger Lake

Intel kündigte Tiger Lake zunächst auf der CES 2020 an, nannte aber kein festes Release-Datum. Die Plattform wurde jedoch offiziell eingeführt und sollte in den nächsten Monaten in die Laptops aller großen OEMs eindringen. Die ersten uns bekannten Aufstellungen stammen von Asus und Acer für die Zenbook- bzw. Swift-Reihe.



Wir sind sicher, dass in den kommenden Wochen noch viele weitere Laptops mit Intel Tiger Lake-Silizium angekündigt werden.

(Bildnachweis: Intel)

Intel Tiger Lake-Preis

Wir können keine individuellen Preise für Intels Tiger Lake-Prozessoren erwarten, da sie für Laptop-Builds direkt an OEMs gehen. Das bedeutet, dass der tatsächliche Preis der Chips nie wirklich von den Verbrauchern bezahlt wird.

(Bildnachweis: Intel)

bester fotoscanner für mac 2018

Intel Tiger Lake-Spezifikationen

Intels Tiger Lake-Chips basieren auf Intels 10nm+-Herstellungsprozess, obwohl sie Intels dritte Iteration eines 10nm-Chips sind.

In jedem Fall kommt Intel Tiger Lake mit weiteren Verfeinerungen des verwendeten 10nm-Prozesses. Dazu gehört eine völlig neue SuperFin-Prozesstechnologie, die ein völlig neues Chip-Layout verwendet, um sowohl die Energieeffizienz als auch die Rohleistung zu steigern, selbst im Akkubetrieb.

iphone xr zu verkaufen billig entsperrt

Letzterer Punkt ist ein großer Teil dessen, wofür Intel Evo da ist – im Grunde die neue Version von Project Athena. Dies ist im Wesentlichen ein Intel-Programm, dessen Branding darauf hinweist, dass ein Laptop die strengen von Intel festgelegten Standards erfüllt hat. Damit ein Laptop bestehen kann, muss er im Akkubetrieb angemessen reagieren, in weniger als einer Sekunde aufwachen und eine Akkulaufzeit von mehr als 9 Stunden haben – all dies ist ein großer Vorteil für so ziemlich jeden, der einen Laptop.

Aber natürlich können wir nicht wirklich über diese Aufstellung sprechen, ohne auf die groben Spezifikationen einzugehen. Wenn es um Kernzahlen und Taktraten geht, erhalten wir die gleichen 4 Kerne und 8 Threads, die wir von Intel-Chips der U-Serie erwarten, aber die Taktraten werden erheblich gesteigert. Der Intel Core i7-1185G7 zum Beispiel steigert sich jetzt bis auf 4,8 GHz, was eine enorme Verbesserung gegenüber dem mickrigen 3,9 GHz des Core i7-1065G7 darstellt.

Diese Erhöhung der Taktrate wird es Intel ermöglichen, sich endlich vom mittlerweile alten 14-nm-Fertigungsprozess für Geräte zu entfernen, die eine zusätzliche Steigerung der Produktivitätsleistung benötigen.

Wir bekommen natürlich auch die ersten kommerziell erhältlichen Intel Xe GPUs, die in die meisten neuen Prozessoren integriert werden (die spezifischen sind in der Tabelle unten). Intel behauptet, dass diese GPUs die Leistung seiner Gen11-Grafik verdoppeln und das beste Spielerlebnis auf einem ultraportablen Gerät bieten.

Auf der Enthüllungsveranstaltung für Intel Tiger Lake zeigte Intel einige Demos der angebotenen integrierten Xe-Grafik, wo es die Leistung der integrierten Grafik von Nvidia MX350 und AMD Ryzen 7 4800U in Spielen wie Gears Tactics und DIRT 5 bis auf das Doppelte verdoppelte .

Schließlich ist Intel Tiger Lake die erste Plattform, die Thunderbolt 4 unterstützt, was viel schnellere Geschwindigkeiten als Thunderbolt 3 bietet, zusammen mit Unterstützung für USB 4.0.

Es bleibt abzuwarten, ob die Leistungsangaben von Intel stimmen, aber bis dahin ist hier eine Tabelle mit den Spezifikationen jedes Chips. Wir können es kaum erwarten, Laptops mit diesen Prozessoren in die Hände zu bekommen, um zu sehen, wie gut sie funktionieren.

NameGrafikKerne/GewindeZwischenspeicherSpeicherBasisfrequenzTurbo Freq (alle Kerne)
Intel Core i7-1185G7Intel Iris Xe4/812 MBDDR4-3200 LPDDR4x-42663,0 GHz4,3 GHz
Intel Core i7-1165G7Intel Iris Xe4/812 MBDDR4-3200 LPDDR4x-42662,8 GHz4,1 GHz
Intel Core i5-1135G7Intel Iris Xe4/88 MBDDR4-3200 LPDDR4x-42662,4 GHz3,8 GHz
Intel Core i3-1125G4Intel UHD-Grafik4/88 MBDDR4-3200 LPDDR4x-37332,0 GHz3,3 GHz
Intel Core i3-1115G4Intel UHD-Grafik2/46 MBDDR4-3200 LPDDR4x-37333,0 GHz4,1 GHz
Intel Core i7-1160G7Intel Iris Xe4/812 MBLPDDR4x-42661,2 GHz3,6 GHz
Intel Core i5-1130G7Intel Iris Xe4/88 MBLPDDR4x-42661,1 GHz3,4 GHz
Intel Core i3-1120G4Intel UHD-Grafik4/88 MBLPDDR4x-42661,1 GHz3,0 GHz
Intel Core i3-1110G4Intel UHD-Grafik2/46 MBLPDDR4x-42661,8 GHz3,9 GHz
  • Hier sind die besten Intel-Prozessoren

Bill Thomas ( Twitter ) ist der Computereditor von ArmenianReporter. Sie sind fett, queer und extrem online. Computer sind der Teufel, aber sie sind einfach Satanisten. Wenn Sie etwas über Computerkomponenten, PC-Spiele oder den besten Laptop auf dem Markt wissen möchten, zögern Sie nicht, sie auf Twitter oder per E-Mail zu kontaktieren.

Weitere Computernachrichten anzeigen