Mobiltelefone

iPhone 12 vs Samsung Galaxy S20: Apples neuestes oder bestes Telefon von 2020?

(Bildnachweis: Zukunft)

So speichern Sie ein Video von Instagram auf Ihrem Kamera-Android

Umgekehrt markiert das iPhone 12 eine Rückkehr zur scharfen Industrie-Designsprache des iPhone 4 und iPhone 5. Seine Kanten sind absolut flach und sitzen in einem strengen 90-Grad-Winkel zu den gleichermaßen flachen Vorder- und Rückseiten.



Hier gibt es eine ähnliche Auswahl an Glas- und Aluminiummaterialien, obwohl das iPhone 12 eine viel gedämpftere Auswahl an Oberflächen hat. Seine schlichten Schattierungen von Schwarz, Weiß, Rot, Grün und Blau werden alle mit entsprechenden matten Rändern geliefert.

Das Galaxy S20 misst 151,7 x 69,1 x 7,9 mm im Vergleich zum iPhone 12 mit 146,7 x 71,5 x 7,4 mm. Obwohl das Galaxy S20 größer und dicker als das iPhone 12 ist, fühlt es sich dank dieser verjüngten Kanten tatsächlich etwas dünner in der Hand an.

Trotz ihrer unterschiedlichen Designansätze liegt zwischen diesen beiden Telefonen nur ein einziges Gramm - 163 g für das Galaxy S20, 164 g für das iPhone 12. Im weiteren Sinne des Marktes handelt es sich um zwei ziemlich kleine Telefone, die Sie nicht ausfüllen oder beschweren Taschen.

Wenn wir über Robustheit sprechen, sind beide Telefone nach dem IP68-Standard wasserdicht. Das iPhone 12 erhält jedoch einen maßgeschneiderten nanokristallinen Ceramic Shield-Bildschirm, der es anscheinend viermal stärker als üblich macht.

Es gibt ein paar andere Designunterschiede zu beachten. Apple setzt auf seine charakteristische breite Kerbe, die sich oben in den Bildschirm eingräbt und Gesichtserkennung für den Zugriff und die Zahlungsauthentifizierung gewährt.

Das Galaxy S20 verfügt über eine viel weniger aufdringliche zentrale Lochkerbe, die Videoinhalte weniger behindert. Aber es kann Ihr Gesicht nicht scannen und ist für die Authentifizierung auf einen etwas unregelmäßigen Fingerabdrucksensor im Display angewiesen.

Anzeige

Die relativen Vorzüge dieser beiden Displays zu berücksichtigen, ist eine interessante Aufgabe, da Samsung neben denen seines eigenen Mobilteils viele der iPhone 12-Bildschirme von Apple liefert.

Die Grundlagen sind recht ähnlich. Mit dem iPhone 12 erhältst du einen 6,1 Zoll großen Super Retina XDR OLED-Bildschirm. Das Samsung Galaxy S20 bietet Ihnen ein 6,2 Zoll großes Dynamic AMOLED.

ist der ryzen 7 3700x gut zum streamen

Sie sind von vergleichbarer Größe und liefern dank der erstklassigen OLED-Panel-Technologie kräftige und schön ausgewogene Farben. Beide können auch die gleiche theoretische Spitzenhelligkeit von bis zu 1200 Nits erreichen, obwohl Sie feststellen werden, dass das Galaxy S20 unter allgemeinen Bedingungen um einiges heller wird.

Je genauer man hinschaut, desto besser wirkt das Galaxy S20 Display. Samsungs Telefon kann mit einer Spitzenauflösung von 1440 x 3200 (QHD) für 563 ppi viel schärfer werden. Der Bildschirm des iPhone 12 geht nur auf 1170 x 2532 und 460 ppi.

Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Zukunft)

Bild 2 von 2

Die wohl größte Stärke des Samsung Galaxy S20-Bildschirms ist jedoch das Vorhandensein einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Das iPhone 12 kann bei 60 Hz nur die Hälfte erreichen. Dies ist wohl die größte Auslassung in der gesamten iPhone 12-Reihe und ein großer Gewinn für Samsung. Wir sollten beachten, dass die Aktivierung von 120 Hz die Auflösung auf dem Galaxy S20 auf 1080p senkt.

Ein weiterer Punkt gegen das iPhone 12 ist die riesige Kerbe, die Videoinhalte stärker stört als das Hole-Punch-Äquivalent des Galaxy S20.

Macht das iPhone 12-Display alles besser als das Samsung Galaxy S20-Display? Wie bereits erwähnt, bevorzugen wir den flachen Ansatz von Apples Telefon, da Sie keine störenden Reflexionen wie beim Galaxy S20 erhalten. Das iPhone 12 scheint auch Farben etwas natürlicher wiederzugeben.

Alles in allem müssen wir dem insgesamt beeindruckenderen OLED-Display von Samsung den Sieg geben, obwohl der Unterschied nicht Tag und Nacht in den Händen liegt. Dies sind zwei ausgezeichnete Bildschirme.

Kamera

Das Samsung Galaxy S20 verfügt neben dem Dual-Kamera-Setup des iPhone 12 über drei Kameras, aber hier gibt es einige Ähnlichkeiten.

Beide Telefone werden von 12-Megapixel-Sensoren angesteuert. Das iPhone 12 verbindet dies mit einer f/1.6-Blende, die breiter ist als die f/1.8 des Galaxy S20. Der Sensor des Galaxy S20 erfasst jedoch 1,8-Mikrometer-Pixel, die viel größer sind als die 1,4-Mikrometer-Pixel des iPhone 12. Größere Pixel bedeuten, dass mehr Licht erfasst wird.

Die Ähnlichkeiten setzen sich mit einem Paar 12-Megapixel-Ultrawides fort, die in beiden Fällen feine 120-Grad-Landschaftsaufnahmen machen. Samsung geht jedoch noch einen Schritt weiter und fügt eine 64-Megapixel-Telekamera hinzu. Mit einer Kombination aus optischen und digitalen Techniken ist es in der Lage, bis zu 30-fach gezoomte Aufnahmen zu machen – obwohl Sie bei niedrigeren Zoomstufen eine deutlich bessere Qualität erhalten.

Beide Telefone verfügen über erweiterte Nachtmodi für die Fotografie bei schwachem Licht, aber das iPhone 12 kann seinen Nachtmodus für alle Kameras verwenden, einschließlich der 12-MP-Selfie-Kamera. Es ist ein guter Low-Light-Shooter.

Unabhängig von den Hardwareunterschieden liegt der wichtigste Trennfaktor für den durchschnittlichen Benutzer zwischen Apples und Samsungs Farbwissenschaft. Samsung geht in der Regel mit einem übertriebenen, druckvollen Ton, während Apples Aufnahmen tendenziell etwas natürlicher aussehen und mehr Nuancen aus einer Szene herausholen.

Das iPhone 12 nimmt hervorragende 4K-Videos auf, wie es bei Apples Handys üblich ist. Auch in dieser Hinsicht hat Samsung mit der Möglichkeit, 8K-Filmmaterial aufzunehmen, einiges zu bieten. Sie erhalten jedoch nicht die fortschrittliche Stabilisierungstechnologie von Samsung über 1080p hinaus, und wer hat sogar ein 8K-Display, um solches Filmmaterial anzuzeigen?

Wenn es darauf ankommt, bietet das Galaxy S20 das flexiblere und funktionsreichere Kamera-Setup der beiden, aber das iPhone 12 macht unter den meisten Bedingungen die angenehmeren und genaueren Aufnahmen.

Spezifikationen und Leistung

Bisher könnte man argumentieren, dass es beim Vergleich dieser beiden brillanten Telefone ein Knackpunkt war. Aber es gibt wirklich keinen Vergleich, wenn es um die rohe Leistung geht.

horizont null dämmerung ps plus sammlung

Der A14 Bionic-Prozessor des iPhone 12 verprügelt sein Samsung Galaxy S20-Pendant. Und das gilt unabhängig von dem Modell, von dem Sie sprechen. Sie können sich für die Galaxy S21-Serie entscheiden, wenn Sie mehr Leistung in Ihrem Samsung-Handy wünschen.

Samsung hat die Angewohnheit, seine Flaggschiff-Handys je nach Region mit völlig unterschiedlichen Prozessoren auszustatten. In den USA ist das derselbe Snapdragon 865, der im Jahr 2020 viele seiner Android-Konkurrenten angetrieben hat. Im globalen Modell bedeutet das Samsungs eigenes Exynos 990-Äquivalent, das deutlich weniger leistungsfähig ist. Bei den Multicore-Benchmark-Scores von Geekbench 5 erreichten wir einen Unterschied von etwa 15 %.

Das ist an sich schon eine kleine Schwäche im Vergleich zum konsequenten Ein-Chip-Ansatz des iPhone 12. Und wie gesagt, der A14 Bionic schlägt sowieso beide Chips, mit einem Geekbench-Multicore-Score, der etwa 25 % höher ist als der des globalen Galaxy S20-Modells.

Dies hat jedoch keine wesentlichen Auswirkungen auf den täglichen Gebrauch. In unserem Test des globalen Galaxy S20 haben wir festgestellt, dass es leistungsstark genug ist, um alles zu tun, was wir brauchen, sei es das Spielen von Spielen oder das schnelle Laden von Apps. Zusammen mit Apples beispielloser Unterstützung für Legacy-Software garantieren wir jedoch so ziemlich, dass sich das iPhone 12 viel länger schneller anfühlt.

Was ist ein optischer Tiefpassfilter?

Eine Sache, von der Sie beim Galaxy S20 viel mehr bekommen, ist RAM. Es gibt 12 GB im 5G-Modell, das ist dreimal so viel wie beim iPhone 12. Die Unterschiede zwischen der Funktionsweise von iOS und Android machen diesen Punkt jedoch ein wenig unproblematisch. Wichtig ist nur, dass beide Telefone über ausreichend Speicher verfügen, um alles auf Hochtouren laufen zu lassen.

Die Speicherkapazität spielt jedoch sicherlich eine Rolle, und an dieser Front gibt es gemischte Ergebnisse. Das Galaxy S20 erhält Lob für die Standardeinstellung von 128 GB, was doppelt so hoch ist wie beim iPhone 12. Das iPhone kommt jedoch auch in 128 GB und 256 GB-Ausführung, während das Galaxy S20 Ihnen keine zusätzlichen Optionen bietet.

Zurück zu den Gunsten des Galaxy S20 ist das Potenzial für eine microSDXC-Erweiterung von bis zu 1 TB.

Beide Telefone verfügen über 5G Support out-of-the-box, aber wir werden wiederholen, dass einige Märkte eine 4G-Option des Galaxy S20 anbieten. Ob das eine Stärke oder eine Schwäche ist, hängt eher von Ihrer Einschätzung der Relevanz von 5G ab. Unserer Ansicht nach ist 5G derzeit kein besonders lohnendes Feature, aber das wird sich in ein oder zwei Jahren mit ziemlicher Sicherheit ändern.

Batterielebensdauer

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Samsung Galaxy S20 hat einen viel größeren Akku als das iPhone 12. Wir sprechen hier von 4000 mAh im Gegensatz zu 2815 mAh.

Auch dies ist eine Zahl, die ein wenig an Bedeutung verliert, wenn man die deutlich unterschiedliche Art und Weise berücksichtigt, wie iOS und Android mit ihren Hardwareressourcen umgehen. Es gibt auch viele Variablen, die die Leistung beider Telefone unter Last beeinflussen.

Beim Galaxy S20 hängt vieles davon ab, wie Sie das Display eingerichtet haben. Bei einer Auflösung von 120 Hz oder 4K wird der Akku viel schneller entladen als bei 60 Hz und 1080p. Wir sollten auch beachten, dass der Exynos 990 unserer Erfahrung nach etwas leistungshungriger ist als der Snapdragon 865, sodass diese unwillkommenen regionalen Unterschiede wieder ins Spiel kommen.

Auf der anderen Seite wird der kleinere Akku des iPhone 12 wohl von der erweiterten 5G-Konnektivität stärker betroffen sein. Tatsächlich haben wir herausgefunden, dass das Herumwandern mit dem Telefon ausschließlich in Mobilfunknetzen etwa 10–15% des iPhone-Akkus pro Stunde verbraucht.

In Bezug auf das Aufladen unterstützen beide Telefone das drahtlose 15-W-Qi-Laden, obwohl nur das Galaxy S20 offiziell reversibles Laden unterstützt. Ein Standard, den das iPhone 12 unterstützt, den das Galaxy S20 nicht unterstützt, ist Apples MagSafe , die beim kabellosen Laden einen sichereren magnetisierten Spin bietet.

Wenn es um gutes, altmodisches kabelgebundenes Laden geht, unterstützt das Galaxy S20 schnelle 25 W ab Werk. Sie müssen ein solches Schnellladegerät (oder ein beliebiges Ladegerät) für Ihr iPhone 12 separat kaufen, und selbst dann reicht es nur bis 20 W.

Hat Google Pixel 2 kabelloses Laden?

Wegbringen

Der Vergleich des iPhone 12 mit dem Samsung Galaxy S20 ist eine knifflige Aufgabe. Es ist nicht ganz Äpfel und Orangen, aber es ist sicherlich ein Hauch davon.

Obwohl beide Telefone im selben Kalenderjahr veröffentlicht wurden, liegen sie effektiv eine Generation auseinander. Dies zeigt sich am deutlichsten in Bezug auf die Leistung, wo das iPhone 12 ein absolutes Kleben austeilt. Einheitliche 5G-Unterstützung im gesamten Bereich ist ein weiteres Zeichen dafür, dass das Telefon von Apple das neuere und aktuellere der beiden ist.

Dies ist vielleicht ein etwas unfairer Vergleich, da die Samsung Galaxy S21-Serie jetzt eine Option ist, aber das Galaxy S20 ist im Jahr 2021 immer noch ein leicht verfügbares Smartphone.

Sie könnten Apples Bruch von der kurvigen Designnorm auch als frischer bezeichnen. Das Galaxy S20 sieht gut aus und fühlt sich gut an, aber es ist ein weitgehend iteratives Update neben den kühnen Winkeln des iPhone 12.

In anderer Hinsicht fühlt sich das Galaxy S20 jedoch wie das zukunftsweisende Telefon der beiden an. Sein 120-Hz-Display fühlt sich an wie ein Tischeinsatz für ein Flaggschiff von 2020, oder es tat es bis Apple die Spezifikation aus seiner iPhone 12-Familie weggelassen hat.

Sie werden auch richtig gezoomte Fotos verpassen, wenn Sie sich für das iPhone 12 entscheiden. Das Dreifachkamerasystem des Galaxy S20 ist das flexiblere der beiden, obwohl wir argumentieren, dass das iPhone 12 unter den meisten nicht gezoomten Bedingungen bessere Aufnahmen macht .

Wenn Sie auf diesen Altersunterschied zurückkommen, können Sie das Galaxy S20 jetzt viel billiger als das iPhone 12 kaufen. Umgekehrt soll Samsungs Flaggschiff demnächst durch ein neues Modell ersetzt werden, sodass es nicht mehr lange ganz oben auf der Liste der Update-Prioritäten des Herstellers stehen wird.

Abgesehen von den Unterschieden können wir auf beide dieselbe allgemeine Zusammenfassung anwenden. Dies sind brillante Allrounder, die gut aussehen und sich gut anfühlen, tolle Bilder machen und lebendige OLED-Displays haben, während sie trotzdem leicht in der Tasche sitzen. Sie sind auch deutlich billiger als ihre jeweiligen Range-Topper, was beide wie preiswerte Picks erscheinen lässt.

Telefon Zurück zum Mobilfunknetz Monatliche Kosten Alle monatlichen KostenDaten Beliebige DatenSpeichergröße Nur Upgrade-Angebote anzeigen powered byin Verbindung mit WhistleOut Pläne Entsperrt 10 von 54 Angeboten werden angezeigt FilterSORTIEREN NACHMonatliche Kosten (niedrig bis hoch)Monatliche Kosten (hoch bis niedrig)Vorauskosten (niedrig bis hoch)Vorauskosten (hoch bis niedrig)Daten (niedrig bis hoch)Daten (hoch bis niedrig)Träger (A bis Z)Träger (Z .) bis A)Produktname (A bis Z)Produktname (Z bis A)Minuten (niedrig bis hoch)Minuten (hoch bis niedrig)Texte (niedrig bis hoch)Texte (hoch bis niedrig)Vertragslänge (niedrig bis hoch)Vertragslänge (absteigend) Apple iPhone 12 (Raten 64GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 64GB 20 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU$ 78.30/mthMindest. Gesamtkosten 1.243,80 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 128 GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 128 GB 20 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU$ 80.52/mthMindest. Gesamtkosten 1.323,72 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 256 GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 256 GB 20 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU85,24 $/mthMindest. Gesamtkosten 1.493,64 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 64GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 64GB 80 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU$ 88.30/mthMindest. Gesamtkosten 1.253,80 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 64GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 64GB 40 GB Daten Unbegrenzt Minuten Anrufe:zu australischen Standardnummern Unbegrenzt Texte Texte:Unbegrenzte SMS und MMS an australische Standardnummern zur Verwendung in AustralienTelstra AU Kein Vertrag ZU$ 88.30/mthMindest. Gesamtkosten 1.253,80 $SichtbeiTelstraErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 128 GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 128 GB 80 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU$ 90.52/mthMindest. Gesamtkosten 1.333,72 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 128 GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 128 GB 40 GB Daten Unbegrenzt Minuten Anrufe:zu australischen Standardnummern Unbegrenzt Texte Texte:Unbegrenzte SMS und MMS an australische Standardnummern zur Verwendung in AustralienTelstra AU Kein Vertrag ZU$ 90.52/mthMindest. Gesamtkosten 1.333,72 $SichtbeiTelstraErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 64GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 64GB 20 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU94,95 $/mthMindest. Gesamtkosten 1.243,80 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 256 GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 256 GB 80 GB Daten Unbegrenzt Anrufe Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb Australiens Unbegrenzt Texte Texte:Nationale Standard-SMS und MMS an australische Standard-HandysOptus AU Kein Vertrag ZU95,24 $/mthMindest. Gesamtkosten 1.503,64 $SichtbeiOptusErfahren Sie mehrApple iPhone 12 (Raten 256 GB)+ Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf 1,5 Mbit/s begrenzt.iPhone 12 256 GB 40 GB Daten Unbegrenzt Minuten Anrufe:zu australischen Standardnummern Unbegrenzt Texte Texte:Unbegrenzte SMS und MMS an australische Standardnummern zur Verwendung in AustralienTelstra AU Kein Vertrag ZU95,25 $/mthMindest. Gesamtkosten 1.504 $SichtbeiTelstraErfahren Sie mehr Weitere Angebote laden Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen