Telefon Und Kommunikation

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Die großen Unterschiede enthüllt

Das iPhone X mag eine wirklich große Sache sein, aber es ist nicht das größte Telefon von Apple: Das ist das iPhone 8 Plus, der Nachfolger des iPhone 7 Plus aus dem letzten Jahr.

Es ist ein großes Telefon mit einem großen Bildschirm und einem großen Preis, aber ist es ein würdiges Upgrade vom durchweg exzellenten und immer noch blitzschnellen iPhone 7 Plus? Lass es uns herausfinden.

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Design

Das iPhone 7 Plus sieht aus wie ein größeres iPhone 7 und ist wie sein kleinerer Bruder in sechs Farben erhältlich: Rose Gold, Gold, Silver, Black, Jet Black und (Product)RED, und es hat die Schutzart IP67 für Wasser- und Staubbeständigkeit. Es ist ein großes Telefon – das 5,5-Zoll-Display mit großen Rändern bedeutet, dass es für kleine Hände kräftig ist – aber optisch funktionieren die Proportionen genauso gut wie beim kleineren iPhone 7.



Soll ich warten, um Cyberpunk 2077 zu kaufen?

Das iPhone 8 sieht ähnlich aus, hat aber eine Glasfront und -rückseite, die auf einem Stahlrahmen mit Aluminium an den Kanten sitzen. Farben sind Silber, Space Grau und Gold. Es ist mikroskopisch versiegelt für Staub- und Wasserbeständigkeit; wir gehen von einer IP68-Zertifizierung im Vergleich zur IP67 des iPhone 7 aus.

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Anzeige

Das iPhone 7 Plus verfügt über ein 5,5-Zoll-Retina-HD-Display, das 1920 x 1080 Pixel bei 326 ppi liefert. Es bietet einen Kontrast von 1300:1, eine maximale Helligkeit von 625 cd/m2 und Wählbereichspixel für breitere Betrachtungswinkel.

Das iPhone 8 Plus behält die gleiche Bildschirmtechnologie und Abmessungen bei, fügt jedoch das True Tone-Display des iPad Pro hinzu, das die Bildschirmfarben basierend auf dem verfügbaren Umgebungslicht anpasst. Es ist dezent, aber sehr effektiv.

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Prozessor, Arbeitsspeicher und Speicher

Das iPhone 7 Plus ist mit 32 GB, 128 GB oder 256 GB Speicher erhältlich und verfügt über 3 GB RAM, 1 GB mehr als das iPhone 7. Der Prozessor ist Apples Quad-Core A10 Fusion, der über zwei leistungsstarke und zwei energieeffiziente Kerne verfügt. Es ist mit dem M10 Motion Co-Prozessor gekoppelt. In einem Jahr sehr anspruchsvoller Nutzung haben wir an der Leistung nichts zu bemängeln: Es war und ist ein sehr schnelles Smartphone.

Mit dem iPhone 8 hat Apple die PS-Leistung deutlich erhöht. Der neue A11 Bionic-Prozessor ist ein Sechskern-Prozessor mit vier Hochleistungskernen und die Leistung ist zwischen 25 und 70 % schneller als beim iPhone 7. Auch hier hat Apple eine eigene GPU, die 30 % schneller ist als der Vorgänger.

Adobe kostenlose Testversion keine Kreditkarte
  • Cyber ​​Monday-Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Wir haben es noch nicht im Benchmarking gesehen, aber Lecks deuten darauf hin, dass es in GeekBench nahe an die 10.000-Marke kommen könnte. Das ist erstaunlich. Auch der Speicher ist aufgebraucht: Sie haben die Wahl zwischen 64-GB- oder 256-GB-Modellen.

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Kamera

Die Kamera im iPhone 7 Plus besteht eigentlich aus zwei Kameras. Das Hauptobjektiv ist ein 12-MP-Modell mit f/1.8-Blende, 5-fachem Digitalzoom, optischer Bildstabilisierung und Auto HDR für Fotos, während das zweite Objektiv Tiefensensor bietet, um im Portrait-Modus Unschärfen im Digital-SLR-Stil zu erzeugen. Es sollte auch für Augmented-Reality-Apps gut sein. Es zeichnet 4K-Videos mit 30 fps, 1080p mit 30 oder 60 fps auf und verfügt über Zeitlupen- und Zeitraffer-Modi. Die Frontkamera ist eine 7-Megapixel-FaceTime-HD mit f/2.2-Blende, Retina-Blitz und Weitwinkelaufnahme.

Die Kamera des iPhone 8 ist noch besser. Der neue 12MP-Sensor bietet 83 % mehr Licht, schnelleren Autofokus, Hardware-Multiband-Rauschunterdrückung und Videoaufnahme von 4K bei 60fps und Zeitlupe bei 240fps in 1080p-Auflösung. Das zweite Objektiv ermöglicht den Porträtmodus und einige neue Nachbearbeitungseffekte wie den Porträtlichtmodus, der in Kürze im Beta-Modus starten wird. Beide Sensoren sind neu mit f/1.8 und f/2.8 Blenden.

Die große Sache hier ist Augmented Reality: Die Kamera des iPhone 8 wurde speziell dafür entwickelt und der energieeffizientere Sensor der Kamera bedeutet weniger Batterieverbrauch bei AR-Apps. Darüber freuen wir uns sehr.

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Akku und Aufladen

Große Telefone brauchen große Akkus, und das iPhone 7 Plus hat satte 2.900 mAh im Inneren - fast ein Drittel mehr als der Akku im iPhone 7. Wir hatten selbst an ziemlich anspruchsvollen Tagen nie Probleme mit der Akkulaufzeit, mit Ausnahme von a einige frühe iOS 11 Betas, die eindeutig etwas Arbeit in der Energieeffizienzabteilung erforderten.

Mit dem iPhone 8 Plus kommt kabelloses Laden auf die Party.

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus: Preis

  • iPhone 8 Plus-Angebote und Vorbestellungen: Was wir wissen und was uns erwartet

Der Preis des iPhone 7 Plus beginnt bei 769 US-Dollar (719 GBP, 1.229 AUD) für das 32-GB-Einstiegsmodell.

Das iPhone 8 Plus startet bei 799 US-Dollar und die Bestellungen beginnen am 15. September.

ist ein Selbstmordkommando auf Amazon Prime

Mitwirkender

Ehemalige Löwenbändigerin, Girls Aloud-Tänzerin und gewohnheitsmäßige Lügnerin Carrie Marshall ( Twitter , Google+ ) schreibt seit 1998 über Technologie und liefert weise Ratschläge und seltsame Meinungen zu .net, MacFormat, Tap! und Official Windows Magazine sowie das Mitschreiben von Stapeln von technischen Anleitungen. „Meine Aufgabe ist es, den Mist zu durchdringen“, sagt sie. 'Und es gibt eine Menge Mist.'

Weitere Telefon- und Kommunikationsnachrichten anzeigen