Mobiltelefone

iPhone X vs Samsung Galaxy Note 8: Supersize trifft Super-Supersize

Das Samsung Galaxy Note 8 hat eine recht schlichte Glasrückseite und einen Metallrahmen

Beide Telefone sind staub- und wasserdicht. Das Note 8 ist IP68-zertifiziert, sodass es 30 Minuten lang bis zu 1,5 Meter tief eingetaucht werden kann, während das iPhone X IP67-zertifiziert ist, was bedeutet, dass es 30 Minuten lang bis zu 1 Meter tief eingetaucht werden kann.



Obwohl es nicht ganz so wasserdicht ist, kann das iPhone X durchaus widerstandsfähiger sein, da Apple behauptet, dass es das härteste Glas verwendet hat, das je ein iPhone sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ziert hat.

Und die Farben unterscheiden sich, wobei das iPhone X nur in Space Grey und Silver auf den Markt kommt, während das Galaxy Note 8 in Midnight Black, Maple Gold, Orchid Grey und Deep Sea Blue erhältlich ist.

iPhone X vs. Samsung Galaxy Note 8-Display

Der Bildschirm ist das offensichtlichste Element des iPhone X, da er fast die gesamte Vorderseite des Telefons ausfüllt. Apple hat sogar den Home-Button weggelassen, um mehr Platz auf dem Bildschirm zu lassen, und dabei den Fingerabdruckscanner verloren.

Das Samsung Galaxy Note 8 besteht auch fast ausschließlich aus einem Bildschirm, hat jedoch etwas mehr Rahmen und hat seinen Fingerabdruckscanner beibehalten und ihn auf die Rückseite verschoben.

bestes Betriebssystem für Medienserver

Das Display des iPhone X ist ein 5,8-Zoll-OLED-Super-Retina-Display mit 1.125 x 2.436 Pixeln und einer Pixeldichte von 458 Pixeln pro Zoll, während das Galaxy Note 8 ein 6,3-Zoll-OLED-Display mit 1.440 x 2.960 Pixeln mit einer Pixeldichte von 521 Pixeln pro Zoll ist .

Samsungs ist also sowohl größer als auch schärfer, und beide Telefone verwenden OLED, was einen überragenden Kontrast und lebendige Farben ermöglicht.

Das iPhone X ist wirklich nur ein Bildschirm auf der Vorderseite, wobei seine clevere Face ID nur wenig Platz einnimmt

Beide Telefone unterstützen auch HDR, aber der Bildschirm von Apple fügt 3D Touch und True Tone hinzu.

Erstere lässt das Display unterschiedlich auf unterschiedlichen Druck reagieren – zum Beispiel das Öffnen eines Menüs durch starkes Antippen und das Starten einer App durch leichtes Antippen. Letzteres passt den Weißabgleich automatisch an das Licht in Ihrer Umgebung an.

Natürlich ist der Bildschirm von Samsung gewölbt, während das iPhone X flach ist, und das ist mehr als nur eine ästhetische Entscheidung von Samsung, da Sie auch über die Kanten wischen können, um Menüs und Verknüpfungen aufzurufen.

iPhone X vs. Samsung Galaxy Note 8 OS und Leistung

Keines dieser Telefone sollte Sie nach mehr Leistung wünschen. Das iPhone X verwendet einen neuen A11 Bionic-Chipsatz. Es ist ein Sechskerner und eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber dem iPhone 7.

Das Samsung Galaxy Note 8 verwendet inzwischen entweder einen Octa-Core-Snapdragon 835-Chipsatz oder einen Octa-Core-Exynos 8895-Chipsatz, je nachdem, wo Sie sich auf der Welt befinden, aber beide sind Top-End und das Note 8 ist ein äußerst leistungsstarkes Telefon.

Es hat auch 6 GB RAM, und während Apple nicht verraten hat, wie viel RAM das iPhone X hat, deuten alle bisherigen Beweise auf 3 GB hin.

Auf dem Galaxy Note 8 läuft Android Nougat, überlagert mit Samsungs eigener Software

Das hört sich alles so an, als ob es zu Gunsten des Note 8 funktionieren sollte, aber Apples vorheriger Quad-Core-Chipsatz könnte sich gegen Octa-Core-Chipsätze behaupten, sodass dieser neue Sechs-Kern-Chipsatz wahrscheinlich eine Spitzenleistung liefern wird.

Was das Betriebssystem betrifft, erhalten Sie Android Nougat auf dem Samsung Galaxy Note 8 und iOS 11 auf dem iPhone X. Wenn Sie zuvor ein Android- oder iOS-Mobilteil verwendet haben, wissen Sie, was Sie hier erwartet, aber iOS ist ein bisschen anders Beim iPhone X können Sie anstelle des physischen Home-Buttons vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um zu Ihrem Home-Bildschirm zurückzukehren.

Ein weiterer Unterschied in der Interaktion ergibt sich aus dem Hinzufügen eines S Pen-Stifts mit dem Note 8, sodass Sie am Telefon skizzieren und von Hand schreiben können.

warum sind 4k monitore so teuer

iPhone X vs Samsung Galaxy Note 8 Kamera und Akku

Das iPhone X verfügt über eine 12-Megapixel-Doppelobjektivkamera mit einem 1: 1,8-Weitwinkelobjektiv und einem 1: 2,4-Teleobjektiv. Die Kombination ermöglicht einen optischen Zoom und beide Objektive verfügen über eine optische Bildstabilisierung (OIS), damit Ihre Fotos klarer werden.

Es verfügt auch über Tiefensensorfähigkeiten, mit denen Sie den Hintergrund eines Bildes für einen Bokeh-Effekt verwischen können, und Apple hat einen großen Fokus auf Augmented Reality (AR) gelegt, mit dem neuen Snapper, der es Ihnen ermöglicht, Videospiele im Wesentlichen auf Tische zu projizieren, anzuzeigen die Konstellationen um Sie herum, indem Sie sie durch die Kamera betrachten, und mehr.

Das Samsung Galaxy Note 8 hat auch zwei 12-MP-Kameras, aber sie haben Blenden von f/1.7 und f/2.4, was bedeutet, dass es bei Verwendung des Weitwinkelobjektivs noch mehr Licht aufnehmen kann als das des iPhone X.

Das iPhone X verfügt über eine Dual-Lens-Kamera für Augmented-Reality-Erlebnisse

Das Note 8 ist auch zu optischem Zoom und Sport-OIS fähig. Wichtig ist, dass es in unseren Tests auch großartige Fotos macht, obwohl ihm die fortgeschrittenen AR-Fähigkeiten von Apple fehlen und es zumindest auf dem Papier nicht ganz so geschickt bei der Videoaufzeichnung ist, wie es in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann, während das iPhone X dies kann also bei 60fps.

Es gibt eine ähnliche Auswahl an Ähnlichkeiten und Unterschieden bei ihren Frontkameras. Das Note 8 hat eine 8MP f/1.7, während das iPhone X eine 7MP f/2.2 hat.

Das klingt nach einem Gewinn für Samsung, aber es gibt auch einen Gesichtsscanner auf dem iPhone X, mit dem Sie Ihr Telefon entsperren und Käufe autorisieren können, indem Sie nur auf den Bildschirm schauen. Das Note 8 hat eine ähnliche Funktion, aber die von Apple ist fortgeschrittener und schwerer zu täuschen.

Als solches ist es auch in der Lage, andere Erlebnisse zu unterstützen, z. B. das Animieren von Emojis, die Ihren Ausdrücken entsprechen.

Die Frontkamera des iPhone X profitiert davon, dass Sie Ihr Gesicht kartieren können

Apple hat die Größe des Akkus des iPhone X nicht bekannt gegeben, aber es gibt Hinweise auf einen 2.716-mAh-Akku, und Apple hat gesagt, dass er bis zu 12 Stunden Internetnutzung oder 13 Stunden Video halten kann. Es unterstützt auch das kabellose Laden und kann anscheinend in 30 Minuten von null auf 50% gehen, wenn es eingesteckt ist.

Das Samsung Galaxy Note 8 unterstützt sowohl kabelloses als auch schnelles Laden und verfügt über einen 3.300-mAh-Akku, der in unseren Tests den ganzen Tag hält.

iPhone X vs Samsung Galaxy Note 8 Preis

Das iPhone X ist eine ganz neue Stufe der Teuerung, beginnend bei 999 US-Dollar / 999 US-Dollar / 1.579 AU-Dollar für ein 64-GB-Modell und bis zu 1.149 US-Dollar / 1.149 GBP / 1.829 AU-Dollar für ein 256-GB-Modell.

Das Samsung Galaxy Note 8 ist mit 929 $ / 869 £ / 1.499 AU $ jedoch alles andere als billig. Das ist für ein 64-GB-Modell, das ist die einzige Größe, in der es derzeit erhältlich ist, aber es hat auch einen microSD-Kartensteckplatz, den das iPhone X nicht hat.

Wegbringen

Das iPhone X ist Apples Vision für die Zukunft der Smartphones, und mit einer All-Screen-Front, einem fortschrittlichen Gesichtsscanner, AR-Funktionen, viel Leistung, einem raffinierten Design und einem neuen Bildschirm und einer neuen Kamera könnte das Unternehmen auf etwas stehen.

Es ist dem Note 8 in vielerlei Hinsicht unbestreitbar ähnlich – beide haben randlose OLED-Bildschirme, 12-MP-Doppellinsen-Kameras, Metall- und Glaskonstruktionen, Wasserbeständigkeit und leistungsstarke Chipsätze, aber es gibt auch viele Unterschiede.

Apples Telefon legt den Fokus auf Gesichtsscans, während Sie das Note 8 eher mit einem Fingerabdruck sichern, und Sie erhalten beim Note 8 auch einen Stift, den Sie beim iPhone X nicht haben. Sie laufen auch anders Systeme und das iPhone X ist teurer.

Aber letztendlich sind sie beide High-Tech-Phablets und gehören wahrscheinlich zu den besten Telefonen des Jahres.

  • Apple hat auch die günstigeren iPhone 8 und iPhone 8 Plus angekündigt
James ist freiberuflicher Autor für Telefone, Tablets und Wearables und Redakteur bei ArmenianReporter. Er liebt alles, was „smart“ ist, von Uhren bis hin zu Lichtern, und ist oft beim Streiten mit KI-Assistenten oder beim Ertrinken in den neuesten Apps zu finden. Weitere Nachrichten zu Mobiltelefonen anzeigen