Mobiltelefone

iPhone 'Anderer' Speicher: Was ist das und wie kann man ihn löschen

(Bildnachweis: Apple)

Option 2: Browser-Caches löschen



Safari-Caches können ziemlich dicht mit Daten sein, und das geht auf Kosten des Speichers. Gehen Sie in den Einstellungen zu Safari und dann zu Verlauf und Websitedaten löschen ( iOS 13 oder früher) oder Website-Daten (iOS 14).

Wenn Sie stattdessen Chrome verwenden, können Sie auch den Cache leeren. Öffnen Sie Google Chrome, gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Datenschutz und Browserdaten löschen.

Wählen Sie die zu entfernenden Abschnitte aus, und löschen Sie sie dann, um Speicherplatz freizugeben.

(Bildnachweis: Apple)

Option 3: Sichern und Zurücksetzen

Wir möchten dies idealerweise vermeiden, aber das Dateisystem von Apple lässt Benutzer nur das bereinigen, was sie Ihnen erlauben zu bereinigen.

Dies bedeutet, dass es manchmal tatsächlich einfacher ist, einfach neu zu starten und das Gerät aus einem Backup wiederherzustellen.

Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem PC (und verwenden Sie iTunes) oder einen Mac (und suchen Sie in der Seitenleiste des Finder danach). Sichern Sie Ihr Gerät mit einer der beiden Methoden und stellen Sie sicher, dass Sie die Option Lokale Sicherung verschlüsseln auswählen, um Kontokennwörter zu speichern.

Sobald dies erledigt ist, trennen Sie Ihr Telefon und gehen Sie zu Einstellungen, Allgemein, Zurücksetzen und Alle Inhalte und Einstellungen löschen.

Dadurch wird Ihr Telefon vollständig gelöscht und Sie können es entweder über iTunes oder den Finder wiederherstellen. Eine vollständige Anleitung finden Sie unten.

  • So setzen Sie Ihr iPhone zurück
Weitere Artikel mit Anleitungen anzeigen