Audio

iTunes wird heruntergefahren: wann und warum es passiert

Bildquelle: Apple

Wie wird es passieren?

Im Wesentlichen teilt iTunes seine Aufgaben auf drei Kinder-Apps auf, und diese werden ihr Erbe in einer hoffentlich benutzerfreundlicheren Weise fortsetzen. Und Apple, das Unternehmen, das einfach funktioniert, scheint darauf bedacht zu sein, sicherzustellen, dass dieser Übergang keine unnötigen Belastungen für Mac-Benutzer darstellt, da sie sich an die Umstellung auf neue Arten von Medien-Apps gewöhnen.

So halten Sie Inkognito-Tabs geöffnet

Apple hat ein Support-Dokument veröffentlicht, das viele der noch offenen Fragen aus der WWDC-Enthüllung beantwortet, einschließlich der Funktionen der einzelnen Apps und der Handhabung Ihrer vorhandenen iTunes-Inhalte durch diese neuen Apps. Es überrascht nicht, dass fast alles automatisch passieren sollte.

Musik, die Sie in iTunes importiert oder im Store gekauft haben, ist automatisch über die Apple Music App verfügbar. Das gilt auch für Playlists und Smart Playlists, sodass du dir sowieso keine Sorgen machen musst, dass deine „Workout Jamz“- oder „Best Summer EVER“-Playlists laufen. Sie werden bei Apple Music immer noch so erstaunlich sein wie eh und je.

Überraschenderweise wird der iTunes Store selbst nicht verschwinden: Er wird einfach eine Registerkarte in der Apple Music-App auf dem Mac sein. Wenn Sie den Apple Music-Dienst abonnieren, können Sie der Einfachheit halber sogar den iTunes Store-Eintrag ausblenden. Währenddessen bleiben die iOS- und Apple TV-Versionen des iTunes Store genau so, wie sie es heute sind.

Podcasts von iTunes werden voraussichtlich zusammen mit Ihren Abonnements automatisch in die neue Podcasts-App übertragen. Hörbücher werden jedoch an die aktualisierte Apple Books-App auf dem Mac gesendet, und Sie verwenden diese App, um in Zukunft weitere Hörbücher zu kaufen.

Filme und Fernsehsendungen, die du bei iTunes gekauft oder ausgeliehen hast, werden dann automatisch in der Apple TV App angezeigt, die du für zukünftige Käufe und Ausleihen verwenden kannst. Und wenn der neue Apple TV-Abonnementdienst live ist, wird er dort mit Ihren Einkäufen koexistieren, genau wie Apple Music mit Einkäufen im iTunes Store.

Haben Sie ein Kontoguthaben in iTunes? Keine Sorge, es wird übertragen. Dasselbe gilt für alle iTunes-Geschenkkarten, die Sie gerade herumliegen – Sie müssen sich nicht beeilen, um diese sofort einzulösen. Sie können sie weiterhin mit den neuen Apps und dem App Store verwenden.

Schließlich werden iPhone-, iPad- und iPad-Backups, Synchronisierung und Wiederherstellung über den Finder auf dem Mac durchgeführt. Das ist dann so ziemlich alles, oder?

Garmin Fenix ​​6 Saphir vs Pro

Bildquelle: Apple

Was ist mit iTunes auf Windows-PCs?

Gute Frage! Während Apple offensichtlich am meisten damit beschäftigt ist, die neueste und beste Software auf seine eigene Hardware zu bringen, hat iTunes eine große Anzahl von Benutzern auf Windows-PCs. Viele von ihnen haben sich wahrscheinlich über einen iPod, ein iPhone oder ein iPad angeschlossen, während andere möglicherweise Apple Music abonnieren. Aber unabhängig davon, ob sie immer noch Geld im Apple-Ökosystem ausgeben, müssen sie wirklich glücklich bleiben.

Kann Norton das iPhone auf Viren scannen?

Hier die gute und schlechte Nachricht: Für PC-Benutzer ändert sich nichts. Das ist eine gute Nachricht, denn das bestehende iTunes bleibt so, wie es ist, was bedeutet, dass Sie sich nicht an neue Software gewöhnen müssen und kein Grund zur Sorge besteht, dass der Übergang weniger reibungslos verläuft als von Apple beabsichtigt.

Die schlechte Nachricht kommt natürlich von all den kleinen Beschwerden, auf die wir oben verwiesen haben. Während iTunes heutzutage funktional genug ist, ist es im Laufe der Jahre groß und unordentlich geworden. Den neuen Apple TV-Abonnementdienst dort hineinzustopfen ist sicherlich machbar, ähnlich wie es Apple bei Apple Music getan hat, aber iTunes wird dadurch nicht sauberer oder einfacher zu navigieren erscheinen.

Aber das ist zumindest im Moment die Realität der Situation. Vielleicht wird Apple in Zukunft die separaten Apps ausrollen oder iTunes anderweitig für das PC-Publikum rationalisieren oder überarbeiten. Wir müssen jedoch bedenken, dass es im Großen und Ganzen wahrscheinlich keine große Priorität hat. Außerdem, wenn Macs die bessere Unterhaltungssoftware von Apple an Bord haben, ist dies nur ein weiterer potenzieller Grund, PC-Besitzer zum Wechsel zu zwingen.

Alle Mac-Benutzer mit kompatiblen Geräten werden die großen Änderungen irgendwann im September oder Oktober sehen, wenn macOS Catalina auf den Markt kommt macOS Catalina nach der WWDC-Keynote, und alle anderen können sich registrieren und die öffentliche Beta herunterladen, wenn sie irgendwann im Juli veröffentlicht wird.

  • macOS Catalina vs Windows 10: Welches Betriebssystem ist das bessere?
Weitere Audionachrichten ansehen