Tablets

Kobo Elipsa: der E-Reader mit Stylus, der es mit dem iPad aufnehmen will

(Bildnachweis: Kobo)

FC Barcelona vs Real Madrid live
Bild 2 von 5



(Bildnachweis: Kobo)

Bild 3 von 5

(Bildnachweis: Kobo)

Bild 4 von 5

(Bildnachweis: Kobo)

Bild 5 von 5

Wie reinigt man einen iPad-Bildschirm?

(Bildnachweis: Kobo)

  • Lesen Sie unseren ausführlichen Kobo Libra H2O-Test

Für Ihr Lesevergnügen

Abgesehen davon ist die Elipsa in erster Linie ein E-Reader. Und damit Sie bequem lesen können, hat Kobo seine integrierte ComfortLight-Technologie auch in den Elipsa integriert. Die Helligkeit kann angepasst werden und sogar so eingestellt werden, dass sie je nach Tageszeit an Ihrem Standort automatisch von kühleren Weißtönen zu wärmerem Gelblicht wechselt – wie dies derzeit bei einigen der hochwertigeren Kobo-Geräte möglich ist.

Kobo sagt, dass der Elipsa die neueste E-Ink-Technologie verwendet – einen Carta 1200-Bildschirm – der verspricht, schneller und reaktionsschneller zu sein als zuvor, mit stärkerem Kontrast, um Text schärfer erscheinen zu lassen. Zum ersten Mal auf einem Kobo-Gerät gibt es sogar einen Dark Mode, der auf weißen Text auf schwarzem Hintergrund umschaltet.

Die üblichen Kobo-Funktionen sind ebenfalls vorhanden – OverDrive-Unterstützung zum Ausleihen von Bibliotheksbüchern (in ausgewählten Ländern verfügbar) und Pocket-Integration zum Lesen langer Webartikel.

Kobo verkauft seinen neuen ereader als Bausatz – genannt Kobo Elipsa Pack, es enthält den ereader, den Kobo Stylus und die Kobo Elipsa Schlafhülle für 399,99 $ / 349,99 £ / 599,95 AU $ / 399,99 €.

Der Kobo Elipsa kann bereits im Kobo Store vorbestellt werden und wird am 24. Juni ausgeliefert. Zu diesem Zeitpunkt wird das Elipsa Pack auch in Geschäften in Australien, Neuseeland, Kanada, den USA, Großbritannien und den Niederlanden erhältlich sein , Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, Schweiz, Singapur, Taiwan, Hongkong, Japan und Türkei.

  • Beste E-Reader 2021: die Wahl zwischen Kobo und Kindle
Leitender Redakteur (APAC)

Sharmishta ist APAC Managing Editor von ArmenianReporter und liebt alles, was mit Fotografie zu tun hat, etwas, das sie entdeckt hat, als sie in der Wildnis Indiens Affen jagte (ja, sie hat Primatologin studiert, hat aber seitdem das Affengeschäft hinter sich gelassen). Während sie mit einer Kamera in der Hand am glücklichsten ist, ist sie auch eine begeisterte Leserin und hat sich zu einer leidenschaftlichen Befürworterin von E-Readern entwickelt, nachdem sie im singapurischen Radio über die Bequemlichkeit dieser unterschätzten Geräte gesprochen hat. Wenn sie nicht gerade Kameras und Objektive testet, entdeckt sie die Freuden und Schwächen von Smart-Home-Gizmos. Sie trägt auch zu Digital Camera World und T3 bei und hilft bei der Produktion von zwei der Fotodruckmagazine von Future in Australien.

Weitere Neuigkeiten zu Tablets anzeigen